Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

154 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankenhaus, Notfall, Erste Hilfe, Reanimation, Sofortmaßnahmen

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:19
@Bassmonster
Bassmonster schrieb: an einem Montag, Patientin kam wohlgemerkt mit dem RETTUNGSWAGEN. Kommt durch die Tür gefahren sagt:"Ich habe seit Freitag Bauchschmerzen..."
Kennst Du ihre Diagnose?


melden
Anzeige

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:20
@Bassmonster
Gibt aber auch das andere krasse Gegenstück (meine Wenigkeit), die ins Krankenhaus förmlich getreten werden müssen. Ich hatte ne TIA und ich wollte net ins Krankenhaus. Habs wegen meiner Mutter dann doch gemacht. -.-


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:20
@Bassmonster

naja soll auch menschen geben die nicht gleich bei jedem furz zum doc oder ins kh rennen. ändern kann man sowas nicht. ich kanns auch verstehen ich geh auch nicht gern zum arzt.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:21
@Mereel
Autsch! Ein Glück!

@LuciaFackel
Kam mit der Diagnose "unklares Abdomen", die Dame hat etwas zum abführen bekommen und durfte wieder gehen.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:22
@Mereel hattest du sowas schon öfter?


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:23
@Bassmonster
Letztlich ist es doch so: bevor ein Arzt den Zustand des Patienten einschätzen kann, muss der Patient es selbst tun, und sein eigenes Urteil muss dazu führen, dass er sich ins Krankenhaus begibt (wenn es nicht gerade ein Unfall war). Und die Patienten sind nun mal kein Fachpersonal. Denen macht was Angst. Deshalb kommen sie. Es kommt sicherlich vor, dass sie ihre Situation falsch einschätzen, aber sie machen grundsätzlich keinen Fehler, wenn sie sich Hilfe suchen, sobald sie welche zu brauchen meinen.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:24
@Bassmonster
Mich hats eher angekotzt, dass ich so lange da sein musste und Unmengen an Tests über mich ergehen lassen musste. Und dann die Meds, die ich nicht vertragen habe.. also was gegen Hochdruck und gegen Herzrythmusstörungen. Als ich dann gesagt habe, dass ich den Blutdrucksenker nicht vertrage und dadurch die Herzrythmusstörungen bekomme, durfte ich die wieder absetzen. Hab nu ASS und komme klar. Aber naja.. die Uhr tickt.. der Schlaganfall kann noch kommen. :/


@Kiiwii
Nein. War das erste Mal, dass ich auf einem Auge fast blind wurde.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:26
@LuciaFackel
Warte mal.. im Grunde geht es hier um die selbe Diskussion, weshalb die Praxisgebühr eingeführt worden ist. Omi und Opi gehen nicht direkt wegen jedem Pups zum Arzt, verstehst du? :)
Im Grunde hast du Recht, hinter Kopfschmerzen kann auch immer was anderes stecken, als zu viel gesoffen. Hat man nicht die Möglichkeit selber zu sehen was es ist, kann man zum Arzt.
Aber es ist nunmal eine NOTFALLambulanz & im Bedarfsfall kann der Hausarzt bei Verdacht auf Schlaganfall oder ähnliches direkt ins Krankenhaus verweisen!


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:28
ich finds lustig, eigentlich müsste das fachpersonal gehäuft zum arzt rennen, allein schon aus dem grund das diese meistens wissen was aus einem "simplen" symptom alles resultieren kann. :D


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:29
@Mereel
Regelmäßge Kontrollen der Gerinnung durchführen lassen & bei den kleinsten Anzeichen SOFORT ins Krankenhaus. Gut, dass du schon in Behandlung bist. Übrigens fällt mir zu ASS ein, dass die meisten Menschen in den USA ab 40+ ASS 100 zur Prävention schlucken & es dort rezeptfrei im Supermarkt holen kann.
Klar, du hast dann neurologische Auffälligkeiten aufgewiesen, also kommt erstmal der nette Neurologe, finde die Teste, die die machen immer so lustig. Dann natürlich Röntgen, CT..aber sei Froh, dass es bis dahin bei einer TIA geblieben ist.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:30
@Kiiwii
Da das Fachpersonal rund um die Uhr mit Ärzten zu tun hat, lassen sie sich während der Arbeitszeit untersuchen ;)


melden
Vima
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:33
Hmm ich hab Herzkreislaufprobleme, Atemnot, und Schmerzen in der Brust. Trau mich aber ned ins Krankenhaus. Habe Angst und mir hat eigtl. So gut wie noch nie ein Arzt geholfen. Und bevor ich mich operieren lass geh ich lieber drauf.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:35
@Vima
Das sind Symptome, die einem Herzinfarkt ähneln. Ich würde mich mal auf den Weg machen. Hört sich im ersten Moment an wie Angina Pectoris oder Vorhofflimmern. Denke mal der Hausarzt würde dich allererstens zu einem Kardiologen oder ins Krankenhaus überweisen.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:36
@Bassmonster
Aha. Also, wenn man was hat, dann soll man sich erst einen Termin beim Hausarzt machen, da wird man dann also etwa 10 Tage später vorstellig (falls man dann noch lebt - anderenfalls hat sich das Problem ja dann auch erledigt), und nur der Arzt darf einen ins Krankenhaus überweisen - wozu genau braucht man dann noch ne Notaufnahme?

Deine Montags-Patientin mit den Bauchschmerzen hat sich in meinen Augen nicht falsch verhalten. Wenn ich 3 Tage lang Bauchschmerzen und keinen Stuhlgang hätte, würde ich einen Darmverschluss befürchten, und der kann tödlich sein.

Du wirst es schon den Patienten überlassen müssen, zumindest teilweise selbst einzuschätzen, ob sie gerade einen Notfall darstellen oder nicht.



Vor ca. 2 Jahren hatte ich einige Tage lang einen Ikterus und einmal ganz hellen fast weissen Stuhl - ohne mich dabei im Geringsten krank zu fühlen. Dann war der Spuk vorbei, schon 2 Tage, nachdem jemand mich auf mein gelbes Gesicht aufmerksam gemacht hatte, war nix mehr zu sehen.
Ein halbes Jahr später begannen leichte pieksende Schmerzen im Leber-Gallenblasen-Bereich, ich ging damit zu meinem Hausarzt, der fand nix, Blut, Urin, Stuhl OK, Ultraschall aller Bauchorgane OK, und ich ging ohne Befund nach Hause. Ich habe diese Piekse immer noch, und sie nehmen in letzter Zeit stetig zu, zusammen mit immer mehr Druck- und Spannungsgefühl. Bin jetzt wieder bei dem Arzt; Blut hat er schon abgenommen, nächste Woche wieder Ultraschall - und wenn der wieder ohne Befund ist, werde ich mir in den Hintern beissen, dass ich vor 2 Jahren nicht mit dem Ikterus und ner Stuhlprobe SOFORT bei ihm vorstellig geworden bin.

Lieber einmal mehr zum Arzt - oder in die Notaufnahme - als einmal zu wenig.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:40
kranke Menschen sind keine Patiente sondern nur Kunden für Ärzte etc.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:43
@LuciaFackel
Ich weiß nicht, also ich brauche bei meinem Hausarzt keinen Termin, ich setze mich da für einige Zeit ins Wartezimmer und werde untersucht. Im zweifelsfall, so war es bereits, wird das Ultraschall, die Blutabnahme & die Urinprobe sofort gemacht. Nach 3 Tagen ohne abführen hat man in der Regel noch keinen Verschluss..
Ich habe natürlich keine andere Wahl, als es ihnen selbst zu überlassen.
In deinem Fall, würde ich gelb werden, wäre das wiederum für mich eine Indikation sofort ins Krankenhaus zu fahren? Da gehst du nicht ohne Diagnose raus, wie beim Hausarzt, da wirst du von oben bis unten außeinander genommen, denn irgendwo muss der Ikterus ja herkommen.

Also fazit, ich kenne es nicht anders, als direkt beim Hausarzt vorstellig zu sein & untersucht zu werden. Ich war in letzter Zeit ziemlich oft wegen diversen Problemen beim Hausarzt (Blasenentzündung, viraler Infekt, Magenschleimhautentzündung), ich bin direkt untersucht worden, Ultraschall, Blut, blabla. Das einzige worauf ich einen Tag warten musste, waren die Blutergebnisse.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:45
@SagopaKajmer
Wieso? Bei Hausärzten mag das gut und gerne sein. Die Ärzte die ich zur Zeit kennen gelernt habe, die arbeiten noch mit Herz und Reinheit, finde ich. Der einzige, der nur auf das Geld aus ist, ist der Geschäftsführer, der dann stellen streicht, billig Utensilien einkauft, die billigsten Medikamente, etc..


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:49
@Bassmonster
Dann hast Du vielleicht einfach Glück, dass die Praxis Deines Hausarztes nicht so überlaufen ist.

Ich hab immer die Meinung vertreten, dass man erstmal abwarten sollte, ob es nicht von selbst besser wird. Und das wird es ja auch meistens.
Auch mein Ikterus verschwand wie gesagt einfach wieder, und ich dachte, fein, da warste halt mal kurz krank, und nu ist alles wieder gut. :Y:
Aber offenbar war dieses Phänomen der Auftakt zu einer Erkrankung, mit der ich seitdem zu tun habe und die nicht diagnostiziert wird. Mein Hausarzt nimmt das auch nur deshalb ernst, weil ich ihm sagen konnte, dass meine Mutter sich in meinem Alter die Gallenblase schon hatte herausnehmen lassen müssen, weil die ganz voller Steine war. Ich will dagegen ein ganz bestimmtes Mittel einnehmen, das verschreibungspflichtig ist, und darum bin ich absolut darauf angewiesen, dass der Kerl Steine in meiner Gallenblase oder in den Gallengängen findet. Diese Abhängigkeit nervt.


melden

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:52
@LuciaFackel
Vielleicht ist bei deinen Gallengängen irgendwo eine Verengung oder ein Knick, der nur übersehen worden ist?


melden
Anzeige

Erste Hilfe, Lebensrettende Sofortmaßnahmen, Krankenhaus

22.06.2013 um 22:54
@Mereel
Ich vermute, ich hab Gallensteine in der Leber, also in den Gallengängen. Und solange Gallensteine nicht verkalkt sind, sind sie im Ultraschall unsichtbar....
Möglicherweise hat damals ein solcher Stein den Abfluss der Gallenflüssigkeit für kurze Zeit mal komplett blockiert, anders kann ich mir das nicht erklären.
Allerdings weiss ich nicht, ob man davon einen Ikterus bekommen würde.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt