Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

404 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Drogen, Sound, Heroin ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

12.03.2021 um 12:11
@6.PzGren391
Ich werde die Serie nicht schauen. Wurde ja groß gehyped. Was ich dazu gelesen habe hat mir schon nicht gefallen (Vermischung von Zeit, also keiner bestimmten Epoche zuzuordnen usw)
Den Film finde ich nach wie vor klasse, nicht zuletzt wegen der Darsteller und der Musik.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

12.03.2021 um 12:15
@Mrs.Rollins
Das ist alles komplett fiktiv. Nur ganz grob an die original Geschichte angleehnt. Ich kann’s nicht empfehlen. Aber das ist ja Geschmacksache


1x zitiertmelden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

12.03.2021 um 12:38
Zitat von 6.PzGren3916.PzGren391 schrieb:Geschmacksache
Klar. Aber ich würde Zuviel mit dem Film vergleichen. Und der hat das West Berlin der 70/80er sehr „schön“ gezeigt. Ich finde mich da wieder in meinen Erinnerungen.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

19.03.2021 um 02:21
Der Originalfilm war schon Dreck genauso wie das Buch und hat damals erheblich zum konsum von Heroin unter Jugendlichen beigetragen und die Stigmatisierung Suchtkranker noch weiter verstärkt. So a la jeder junky geht auf'n Strich.

Von der neuen Serie hab ich nur Mal so'n Gruppenfoto der Darsteller gesehen das hat mir auch schon gereicht. Ist genausone scheisse wie das Modelabel Heroinkids.


1x zitiertmelden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

19.03.2021 um 02:29
Zitat von pharmipharmi schrieb:hat damals erheblich zum konsum von Heroin unter Jugendlichen beigetragen und die Stigmatisierung Suchtkranker noch weiter verstärkt.
Dafür hätte ich, abgesehen von deinem persönlichen Geschmack, gerne einen Beleg.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

21.03.2021 um 10:35
@sidnew
Ja ich will auch so einiges was ich nicht kriege. Es kann ja nicht zu allem Studien und Statistiken geben.
Und ich bin auch zu faul um danach zu suchen.
Sieh es einfach als Erfahrungswerte von jemandem der seit fast 2 Jahrzehnten in der Szene drinsteckt.

Und wenn dir das nicht reicht dann übersieht es einfach. Denk dir deinen Teil und gut ist.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

22.03.2021 um 22:50
@pharmi
Warum so aggressiv? Es ist hier üblich und erwünscht für manche Behauptungen Nachweise zu erbringen. Danach hat dich @sidnew gefragt, weiter nichts.

Deine persönliche Meinung zum Film zu verallgemeinern ist unsinnig. Es tut mir leid für dich, wenn du so gegenteilige Erfahrungen gemacht hast. Aber auch das muss ja nicht überall und allgemein der Fall sein. Es ist toleranter, wenn man Sachen wie diesen (alten) Film, aus mehreren Blickwinkeln betrachtet.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 10:12
@pharmi
Das halte ich für Unsinn, gerade dieser Film und das Buch haben Jugendliche eher nachdenklich werden lassen.
Was den Film angeht, er ist neben "Decoder", " Kalt wie Eis", " Verlierer" und ein paar anderen, einer der stimmungsvollsten Filme zum Thema Deutschland/Jugendkulturen/Untergrund der 80er Jahre. Die Doku "Thrash Altenessen" über die Metalszene im Ruhrgebiet der 80er ist noch empfehlenswert.

Die Serie kenn ich nicht, ich bezweifle aber, dass die Atmosphäre wieder erreicht wird.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 14:10
@abberline
"Unsinn" würde ich es nicht nennen, ein paar aus meinem damaligen Freundeskreis fanden den Film damals sehr "inspirierend" und wollten H danach unbedingt ausprobieren. Einige taten es, einige sind leider drauf hängen geblieben. Mich schreckte der Film eher ab, als ich ihn sah, konnte jedoch auch den Reiz durchaus ein wenig nachvollziehen. Mir überwogen die Nachteile dann aber zu sehr, ausserdem waren meine Eltern sehr streng, was Drogen anging, was für obig Erwähnte nicht so das Problem war. Es gab sicherlich ein Pendel, das in beide Seiten ausschlug, ich denke darauf kann man sich einigen.
Danke für die interessanten Filmtitel, die meisten davon sagten mir jetzt nichts, werde aber nachforschen :)


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 14:28
"Die Kinder vom Bahnhofsklo" war pure Bediene von Elends-Voyeurismus, lange bevor es Privat-TV gab, das das Hartz-IV-Theater erfand. Und es war ein Riesen-Geschäft für Gruner & Jahr.


2x zitiertmelden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 14:40
@Doors
Kann man so sehen, ich widersprech aber insofern, dass sowohl Buch als auch Film schöne Zeitzeugen der frühen 80er Jahre sind. Gerade der Film fängt für mich die Neonlicht Gropiusstadt Atmosphäre gut ein.
Genau wie zb der "Goldene Handschuh" die schmuddelige Kneipenszene der 70er gut einfängt
Ob Gruner & Jahr am Buch vom Bahnhof Zoo Geld verdient haben, ist mir egal.
Die gute Christiane dürfte zu der Zeit sowieso eher mit den Abwärts Jungs in Hamburg Musik gemacht haben


1x zitiertmelden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 14:42
@abberline

Andere Menschen haben die späten 70er/frühen 80er anders erlebt als die Produzenten von Buch und Film.
So gesehen ist das mit dem "schönen Zeitzeugen" wie immer relativ, denn es waren mehr Menschen eben nicht heroinabhängig.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 14:47
@Doors
Zweifellos, ich kenn die Zeit. Aber darum geht es überhaupt nicht. Der Film ist heute einfach ein nostalgischer Trip in den dunkleren Teil West Berlins der 80er. Mit grossartigem Soundtrack.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:23
@abberline
Sehe ich ganz genauso.
@Doors
Wenn man das nicht mag, schaut man es halt einfach nicht an. Ein realistisches Zeitdokument einer Gruppe von Individuen ist es allemal. Repräsentationsanspruch für alle damals muss es ja auch nicht haben.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:28
@RIPGeorgeFloyd
Für das schöne, alte West Berlin gab es "Drei Damen vom Grill", des Nachts dann die "Kinder vom Bahnhof Zoo" und "Decoder"


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:29
@RIPGeorgeFloyd

Ich habe seinerzeit das Buch bzw. die ihm zu Grunde liegende Stern-Serie schon vor Veröffentlichung gelesen, weil ich damals mit dem STERN beruflich zu tun hatte und meine Kritik hinsichtlich des Elendsvoyeurismus vorgetragen. Das Argument dagegen war sinngemäss "Aber genau das wollen die braven Spiesser lesen, um sich zu gruseln!" Tja, da Kai Hermann, den ich noch von KONKRET her kannte, einfach Recht behalten - offenbar besteht das Faszinosum bis heute.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:31
@Doors
Das waren jedenfalls nicht MEINE Beweggründe. Was anderer Leute Beweggründe waren, weiss ich nicht und ist mir auch egal.
Es gab halt wie erwähnt dann auch noch "Drei Damen vom Grill" oder anderes.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:35
@Doors
Das gab es sicher auch, keine Frage. Nur muss man kein "braver Spiesser mit Gruselvoyeurismus" sein, um Buch und vor allem Film gut zu finden.
Es geht ja auch viel um Jugendkulturen, Ästhetik, Musik und Zeitgeist
Das Ruhrpott Gegenstück "Verlierer" hat wiederum einen ganz anderen Charme


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:38
@abberline

Aus unterschiedlichen Sichtweisen kann man nur zu unterschiedlichen Schwerpunkten kommen. Buch und Film bilden eben nur eine "Jugendkultur" von vielen zeitgleichen ab.


melden

Christiane F./Wir Kinder vom Bahnhof Zoo: Realitätsgehalt

23.03.2021 um 15:43
@Doors
Das bestreitet niemand, daher immer her mit Empfehlungen.
Was den Bahnhof Zoo angeht, kommt bei mir dazu, dass ich selbst das Sound (allerdings das im Saarland, war aber identisch) kenne, die Musik der frühen Abwärts und Co mag etc, auch die Solosachen von Christiane F waren netter Minimal Wave.


melden