Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefangen in der eigenen Überzeugung

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:16
@sanatorium

Au au au diese art von Menschen unterstütze ich in keinster weise ich rede von einem anderen Problem.

Nicht von Faulheit!


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:18
@ensiferum3210
Kannst du mir mal die Stelle zitieren wo ich von faulen Menschen sprach? :ask:


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:18
Also ich bin dafür, alle Andersdenkenden in sibirische Arbeitslager zu stecken. Geht ja mal gar nicht, wie kann jemand nicht arbeiten wollen?


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:19
@ensiferum3210
Also gehen wir einfach mal von ner Mischung aus Misanthrop und Nullbockhartzler und irgendwas anderem (villeicht jemand, der nichtmal Tiere leiden kann?) aus. Warum in aller Welt sollte man so einer Person , die keinen Grund darin sieht, etwas für die Gesellschaft zu tun, sowieso alle Menschen verabscheut und einfach nur extrem faul ist, irgendwie helfen? Sie zieht sowieso nur Geld aus der Staatskasse, geht allen aufn Sack, verbraucht nur Sauerstoff, Ressourcen und Quadratmeter, sieht keinen Sinn in ein bisschen Sozialisation und naja.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:19
@sanatorium

Nicht nötig ich bin zu 100% davon Überzeugt das bestens verstanden wird was ich meine.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:19
@ensiferum3210
Wie unterscheiden sich denn ein fauler Mensch und jemand, der aus irgendwelchen moralischen Überlegungen heraus, nicht arbeiten will? Das Endergebnis ist das Gleiche: Sie nehmen, ohne eine Gegenleistung zu erbringen. Und ich sehe keinen Grund, die Begründung "Faulheit" geringer zu gewichten als jede andere Begründung. Letztendlich kann auch eine faule Person einfach behaupten, er oder sie hätte moralische Gründe.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:20
@neonbible
Es geht ja nicht nur um Andersdenkende


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:21
@ensiferum3210
Was ist denn mit dir los? :ask: Das von mir war allgemein gesprochen, also ging es generell um Arbeitslose. Ob die nur faul sind, oder ob sie sich noch eine systemfeindliche Meinung aneignen spielt doch im Grunde keine Rolle, denn es läuft auf das selbe hinaus. Aber da sie keine finanzielle Gefahr darstellen bin ich der Meinung, dass Hartz IV die beste Lösung ist.

@neonbible
Word.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:22
@SlothBurton666
Um was denn dann? Das hört sich schon so an.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:23
Es scheint etwas sehr wichtiges nicht klar zu sein.

Es geht nicht Um das vermeiden von Körperlicher oder Geistiger Anstregung.

Es geht um das nicht mögliche Arbeiten aufgrund von Persönlichen Ansichten in einem nicht akzeptablem Umfeld.


melden
klapsbude666
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:23
Ich glaube die Wiedererrichtung von Gaskammern ist wahrscheinlicher als eine Gesellschaft die mal akzeptiert das es Leute gibt die sich eben nicht verheizen lassen. Meistens sind das ja auch Leute die für ihre Überzeugung keine Chance bekommen und mit irgendwelchen Zumutbarkeitskriterien fremdbestimmt werden obwohl das nicht unbedingt dem GG entspricht.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:24
@ensiferum3210
ensiferum3210 schrieb:Es geht um das nicht mögliche Arbeiten aufgrund von Persönlichen Ansichten in einem nicht akzeptablem Umfeld.
Und die Lösung ist ganz einfach: Das Ändern der persönlichen Ansichten oder die Akzeptanz der Konsequenzen, welche diese persönlichen Ansichten mit sich bringen.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:25
@neonbible
Was hat andersdenkend denn damit zu tun, dass jemand dem Staat/Volk auf der Tasche liegt, weil er irgendwelche schwachsinnigen moralischen Vorstellungen hat, die beinhalten, nicht zu arbeiten und sich querzustellen? Sowas könnte man einfach realitätsfremd nennen


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:25
@ddaniel

Ja aber dort liegt das Problem wie der Titel schon sagt (Gefangen in der eigenen Überzeugung)

Ein sich selbst ändern ist nicht möglich.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:26
@ensiferum3210
Wenn man nicht in der Lage ist, seine Überzeugungen zu überdenken und im Licht der Realität zu betrachten, dann muss man eben die Konsequenzen akzeptieren.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:26
@ensiferum3210
Das ist uns (oder mir) schon klar, aber man kann viel erzählen wenn der Tag lang ist. Und im Endeffekt spielt es keine Rolle, ob jemand faul ist (könnte auch eine Beeinträchtigung sein), oder ob derjenige irgendeine Weltsicht hat, die ihn am Arbeiten "hindert". Damn... Was ein stupider Thread.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:27
klapsbude666 schrieb:Ich glaube die Wiedererrichtung von Gaskammern ist wahrscheinlicher als eine Gesellschaft die mal akzeptiert das es Leute gibt die sich eben nicht verheizen lassen.
Sieht ja schon, wenn man die Beiträge hier liest. :ok:

@SlothBurton666

Findest du es merkwürdig, wenn man sein Leben nicht damit verbringen will, von morgens bis abends für den Staat und die Wirtschaft zu schuften? Ich finde das normal, sehr normal sogar... oder sagen wir mal, es sollte normal sein, es ist ein natürlich menschliches Bedürfnis frei zu sein.

Wer alles einfach so mitmacht, ist viel merkwürdiger.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:27
@sanatorium

Mir geht es ja auch nur darum das soetwas nicht unbeachtet bleiben sollte.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:29
@neonbible

Ich würde sagen wenn man das als 100%ig normal sieht ist man ziemlich geprägt.

Aber da teilen sich wohl viele Meinungen ;)


melden
Anzeige

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 00:29
@neonbible
Ich befürworte ja nicht, dass man Kanonenfutter für die Wirtschaft spielen sollte, aber ist es nicht eher kontraproduktiv, nichts zu tun und alleine gegen die Welt zu kämpfen?


melden
582 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt