Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefangen in der eigenen Überzeugung

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 01:23
Ich finde man sollte den Reichen mehr Geld abknöpfen und aufhören massenhaft Geld in den Fortschritt oder in Griechenland zu stecken, damit die Arbeiter und andersdenkenden Arbeitslosen mehr Geld kriegen können.


melden
Anzeige
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 08:17
@sanatorium
Das ist eine super Idee, den Menschen Geld wegzunehmen, die Deutschland als Unternehmer langfristig wettbewerbsfähig machen und es den Menschen zu geben, die wegen ungenügender Bildung keinen Job mehr in der Wissensgesellschaft finden und dann auch keinen Anreiz mehr haben, an sich zu arbeiten.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 09:46
Der Eröffnungsbeitrag bezieht sich auf Menschen, die aufgrund "ihrer Denkweise" nicht arbeiten wollen/können.
Das ist ja denke ich äußerst selten. Dieser Fall würde ja auf fast alle hier genannten Personenkreise NICHT zutreffen:

- Leute, die nicht arbeiten können (Behinderung...)
- Leute die nicht arbeiten wollen (Faulheit...)
- Leute, die mit unserer Gesellschaftsstruktur und/oder moralischen Vorstellungen nicht zurecht kommen
- Leute, die nicht arbeiten können/wollen, weil sie eben gemobbt werden, durch die Arbeit psychisch Krank wurden, nicht ausgebeutet werden wollen...

Wo gibt es denn tatsächlich den Fall, dass jemand die innere Überzeugung hat, nicht arbeiten zu können? Also aus keine Gründen?


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 09:47
sorry. Letzter Satz sollte heißen: Also aus keinem solchen Grund.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 11:45
@ensiferum3210
Du darfst nicht zu viel erwarten bei solchen Themen, arbeiten ist der wunde punkt der gesselschaft, wenn du es negativ kritisierst schimpfen alle auf dich ein.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:14
@Baumrinde

Ja ist schon sehr Kritisch finde ich wenn das in der Normalität in den Köpfen der Menschenso einen hohen Stellenwert hat.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:19
Seit wann kostet hartz 4 den was ?
Bleibt doch irgendwie alles in der Familie.
Die wenigsten hartz 4ler exportiere ihr Geld ins Ausland...
zumindest wage ich das einfach mal zu unterstellen.
Die tragen Ihr Geld doch auch nur zurück in den Kreislauf,
oder sehe ich das falsch ?


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:22
@epiliergerät22
epiliergerät22 schrieb:Seit wann kostet hartz 4 den was ?
*räusper* Bundesministerium für Arbeit und Soziales 131.293.000.000 €


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:25
Ja sicherlich.. aber das Geld wird doch wieder ausgegeben.
Ich bezweifle das hartz 4ler sonderlich viel auf die Seite legen.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:33
@epiliergerät22

1. Das Geld wird jemand anderem unter Gewaltandrohung weggenommen. Und unter Berücksichtigung des Menschenrechts auf Eigentum würde ich den Betrag doch gerne minimal halten.

2. Kosten sind Verzichtskosten. Das Geld, was an Hartz4-Empfänger geht, kann anderswo nicht ausgegeben werden, was höchstwahrscheinlich um einiges effizienter wäre. (Das Extrem wäre der Kommunismus als ineffizientes Wirtschaftssystem im Vergleich zu einer Wettbewerbswirtschaft.)


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:35
@ddaniel
ddaniel schrieb:Das Geld, was an Hartz4-Empfänger geht, kann anderswo nicht ausgegeben werden, was höchstwahrscheinlich um einiges effizienter wäre.
Ähm nein. Je ärmer die Leute, die Geld kriegen, umso schneller, vollständiger und direkter geht dieses Geld in den Wirtschaftskreislauf zurück.
ddaniel schrieb:Das Geld wird jemand anderem unter Gewaltandrohung weggenommen.
Jawohl. Recht so. Pech, dass wir in einer Gesellschaft leben, was?


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:36
@ddaniel
Natürlich kann das ausgegeben werden, nur wandert es halt aus staatlichen Händen, in die Hände der Bevölkerung und dann zurück in die Industrie. So besteht sogar ein Interesse die Inflation niedrig zu halten.

Der Staat sieht sich in der Rolle Arbeit zu schaffen. Versagt er dabei, steigt die Zahl der Sozialhilfeempfänger.. diese tragen das Geld in die Industrie die so mehr Einfluss hat.
Passt doch irgendwie alles ?


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:41
@Thawra
Thawra schrieb:Pech, dass wir in einer Gesellschaft leben, was?
Na wenn das alle Eingriffe in Freiheitsrechte entschuldigt ... tötet die Arbeitslosen :)

Dass man sich zusammen in einem Sozialsystem befindet, darf nicht dazu führen, dass sich einige auf Kosten aller zurücklehnen. Ein Sozialsystem wird auch dadurch aufrecht gehalten, dass die schwächsten Mitglieder einen Beitrag leisten, sonst verliert es an Unterstützung.

@epiliergerät22
epiliergerät22 schrieb:So besteht sogar ein Interesse die Inflation niedrig zu halten.
Vermehrter Geldumlauf führt zu mehr Inflation.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:43
@ddaniel
Das hängt von der Sparqoute ab und von der Verhältnismässigkeit der Wertschaffung zur Geldschaffung. Die Sparqoute ist bei Alg2 empfängern minimal.. und wie viele von denen Schwarz und damit flexibel und günstig arbeiten ist ein ganz anderer Faktor.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:43
@ddaniel

Es ist nicht ein Freiheitsrecht, auf den gesamten Rest der Gesellschaft zu scheissen.
ddaniel schrieb:Dass man sich zusammen in einem Sozialsystem befindet, darf nicht dazu führen, dass sich einige auf Kosten aller zurücklehnen.
Ach, und Hartz4-Empfänger lehnen sich alle zurück?
ddaniel schrieb:Ein Sozialsystem wird auch dadurch aufrecht gehalten, dass die schwächsten Mitglieder einen Beitrag leisten
Ein Sozialsystem wird dadurch aufrecht gehalten, dass alle gemäss ihren Fähigkeiten beitragen. Ausserdem verstehe ich den Zusammenhang nicht - die 'schwächsten Mitglieder' sind die Empfänger, sollen die sich die Hartz4-Beiträge selbst bezahlen, oder wie?


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:46
@epiliergerät22
epiliergerät22 schrieb:Die Sparqoute ist bei Alg2 empfängern minimal
Folge: mehr Ausgaben der Haushalte => vermehrter Geldumlauf => Inflation

@Thawra
Thawra schrieb:Ach, und Hartz4-Empfänger lehnen sich alle zurück?
Nein, ich sprach von dem Fall im Eingangspost. Wo wanderst du denn geistig rum?
Thawra schrieb:sollen die sich die Hartz4-Beiträge selbst bezahlen, oder wie?
Nein, aber sie sollen sich Arbeit suchen.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:49
@ddaniel
ddaniel schrieb:Wo wanderst du denn geistig rum?
Hier:
ddaniel schrieb:Und unter Berücksichtigung des Menschenrechts auf Eigentum würde ich den Betrag doch gerne minimal halten.
Das hat nichts mit dem EP zu tun, das ist eine allgemeine Aussage.
ddaniel schrieb:Nein, aber sie sollen sich Arbeit suchen.
Stell dir vor, das machen Hartz4-Empfänger auch. Denkst du wirklich, die liegen alle nur rum?


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:50
@Thawra
Thawra schrieb:Stell dir vor, das machen Hartz4-Empfänger auch. Denkst du wirklich, die liegen alle nur rum?
Hast du den Eingangspost überhaupt gelesen?


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:50
@ddaniel

Ja. Und?


melden
Anzeige
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 14:52
@Thawra
Es geht hier doch explizit um jemanden, der sich eben keinen Job suchen möchte, da er/sie aus "moralischen Gründen" nicht arbeiten möchte.


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt