Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gefangen in der eigenen Überzeugung

sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:16
@ddaniel
Wieso die einzigen Optionen? Es gibt auch noch die Möglichkeit, dass man einen gut bezahlten Job annimmt. Jedoch ist dies leider nicht jedem möglich und ich finde daher, dass man die einfacheren Arbeiter besser entlohnen müsste. Und sowas wie Leiharbeit etc. sollte es überhaupt nicht geben. Traurig, dass manche Menschen sowas machen, weil sie verzweifelt sind und Geld brauchen. Ich persönlich würde dann lieber garnichts machen und mit weniger Geld klarkommen, oder mir mein Geld anderweitig beschaffen.


melden
Anzeige
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:24
@EgoldHipster
EgoldHipster schrieb:Als Arbeitnehmer wirst du wenn dann vom Arbeitgeber ausgebeutet.
Wenn Du , als Kfz-Meister - eine eigene Werkstatt hast,
dann hast Du alles andere im Kopf, aber ganz sicher
nicht, Deine Angestellten auszubeuten.

Bleib mal bei realistischen Beispielen.

Ich bin seit rund 3 Jahren arbeitslos, wüßte aber nicht,
wann ich mir das letzte Bier leisten konnte. Und rauchen
tu ich ein Päckchen Tabak/Woche.
Also hör' auf so dermaßen realitätsfremd zu quatschen,
hilft der Diskusion nämlich kein Stück weiter.

Ich nehme an, Du bist auch arbeitslos?
Warum machst Du Dich dann nicht selbstständig und beu-
test auch Deine Arbeitnehmer aus?

Achso, Du hast nur eine abgebrochene Lehre und ein paar
Jobs hier und da vorzuweisen. Na da kann ja nur das böse
System an Deiner mißlichen Lage schuld sein, gell?


melden
EgoldHipster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:32
@der-Ferengi
Ich bin Schüler. Das heißt nicht das ich an dieser Diskussion hier nicht teilnehmen kann. Es gibt vielseitige Formen der Ausbeutung. Ausbeutung ist z.B. auch wenn unnütze und unproduktive Jobs überbezahlt werden.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:40
@EgoldHipster
EgoldHipster schrieb:Ich bin Schüler. Das heißt nicht das ich an dieser Diskussion hier nicht teilnehmen kann. ...
Sicher, teilnehmen kannst Du schon. nur kannst Du
nicht mitreden, da nicht die Spur an Erfahrung mit-
bringst, wie es in der Arbeitswelt über Jahre hinaus
tatsächlich abläuft. Was Du vorweisen kannst, ist al-
lenfalls Hörensagen und damit ein verzerrtes Bild
der Realität, je nach dem von wen Du es gehört hast
und in wie weit dieser Jenige schlechte Erfahrung ge-
macht hat.


melden
EgoldHipster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:45
@der-Ferengi
Das sind Annahmen deinerseits. Ich habe eine gute Ahnung davon wie Wirtschaft funktioniert und ich weiß, dass Berufsaussteiger gewollt sind und vor allem, dass das bisschen Geld was sie bekommen absolut relativ im Vergleich zu den restlichen Steuerverschwendungen sind.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:54
@sanatorium

Ich habe bis jetzt wenig gemeckert was steuern zahlen betrifft,
Zurzeit gefällt mir alles nicht mehr so gut.. ausnutzen finde ich nicht gerade ein toller eigenschafft.. dieses geld ist nicht vor deine ideal gedacht sondern vor menschen mit probleme..
Aber an sich bin ich gerne bereit von mein versteuertes geld menschen mit probleme zu helfen.

Menschen die einfach unschuldig arbeitslos geworden sind und kinder haben..

Menschen die unverschuldet krank geworden sind und alles tun um gesund zu werden.

Menschen die nicht viel verdienen und ein auto haben um zur arbeit zu kommen, und die straße einigermaßen löcherfrei sind, das nicht zuviele macken am auto kommen..

Menschen die ihr lebenlang hart gearbeitet haben und versorgt werden müssen im alter..

Bildung.

Kinder in Not!

Ich bin nicht mehr weltverbesserer wie der durchschnitt..

aber wenn ich dich hin und wieder lese würde ich dich gerne an die haare ziehen und irgendwo hin schleppen, sodas dann wieder andere hilfsbedürftige auch was davon haben..

Wenn du alles schlecht machst dann hast du das system nicht ganz verstanden!

Und ich sehe naturlich auch wenn ich manche so lesen wo ich steuern sparen kann!


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:55
@EgoldHipster
EgoldHipster schrieb:Ich bin Schüler.
Und, was hast du vor, wenn du nicht mehr vom Geld deiner Eltern leben kannst?


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:56
@EgoldHipster
EgoldHipster schrieb:... Ich habe eine gute Ahnung davon wie Wirtschaft funktioniert ...
Eine Ahnung ist aber kein Wissen, denn das erlangst
Du im BWL.
EgoldHipster schrieb:... ich weiß, dass Berufsaussteiger gewollt sind ...
Das ist kein Wissen, was Du vorgibst zu wissen, son-
dern Schwachsinn aus dem Netz.

Wie sagt Dieter Nuhr immer:
    "Wenn man keine Ahnung hat, einfach Fresse halten".


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 17:56
@waterfalletje
Könntest du bitte auch konkret ansprechen, was du an mir oder meiner Meinung kritisierst? Oder worin du mir widersprichst?
Weil so lese ich nur heraus, dass in deinem Weltbild Kritik nicht erwünscht ist und man sich eher auf die positiven Seiten konzentrieren sollte.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:01
@sanatorium

Das du mit dein Kritik nicht sehr objektiv bist.


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:03
@waterfalletje
Dann zitiere mal die Stelle, wo ich deiner Meinung nach nicht objektiv genug kritisiert habe.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:17
@sanatorium

Das system ist fragwürdig, habe viel zu wenig durchblick....
aber ich weiß nur sinnlos verprasst wird es nicht....


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:20
@waterfalletje
Vieles an Steuergeldern wird in den Wind geschossen, für sinnlosen (wobei "sinnlos" hier Ansichtssache ist) Fortschritt ausgegeben, oder sogar an andere Länder verschickt. Zumindest ist dies in Deutschland so.


melden
EgoldHipster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:21
@der-Ferengi
Nochmals wieder mal nur Annahmen. Wenn du nicht verstehst was ich schreibe, dann muss man nicht gleich beleidigend werden.


melden
ddaniel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:23
@EgoldHipster
Im Gegensatz zu den handfesten Beweisen, die du hier für deine Positionen lieferst. Neben deiner Unfähigkeit die Worte "relativ" und "absolut" sinnvoll zu verwenden.


melden
EgoldHipster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:24
@ddaniel
Die Beweise werden kommen wenn ca. 50% der Deutschen arbeitslos sein werden.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 18:32
@ddaniel
Entweder ein VT-Anhänger oder Troll hier im Thread.


melden

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 23:04
Also ins Gefängnis würde ich solche Leute nicht schicken.

Wenn jemand nicht arbeiten will, dann ist das für mich keine Straftat.

Gleichwohl stellt sich aber die Frage, wieweit er dann trotzdem von der Gesellschaft profitieren dürfen sollte.

Ich würde sagen, die deutsche Gesellschafft ist durchaus in der Lage, Grundbedürfnisse wie Lebensmittel, Unterkunft und Krankenversorgung sicherzustellen, das bringt uns nicht finanziell in einen Ruin.

Luxus dagegen sollte nicht.von der Gesellschaft mitfinanziert werden, wenn jemand sich absolut weigert , der Gesellschaft etwas zurückzugeben.

Wer A sagt, muss auch B sagen.

Man kann nicht gleichzeitig sagen, die Gesellschaft sei Scheiße und das System müsse sich ändern und man macht da nicht mit - und gleichzeitig die Annehmlichkeiten genießen.


Unsere Gesellschaft lebt nämlich von der Beteiligung, von Geben und Nehmen.


melden
EgoldHipster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 23:23
@Kc
Kc schrieb:Unsere Gesellschaft lebt nämlich von der Beteiligung, von Geben und Nehmen.
Unsere westliche Gesellschaft lebt fast nur von Nehmen und nach unten treten. Die Rechnung wird kommen, nach dem Aufschwung aller Länder außer Europa- Leben wir hier eigentlich alle in Deutschland oder sind ein paar Leute hier nach dem Besuch von Phantasialand nie wieder zurück gekommen?


melden
Anzeige

Gefangen in der eigenen Überzeugung

27.07.2013 um 23:48
@EgoldHipster

Ich rede von Realitäten, nicht von Systemfragen, Kapitalismus oder Sozialismus usw.

Entscheidend ist eine Balance von Gebenden und Nehmenden.

Wohl können die Gebenden auch etwas mehr Nehmende mitversorgen. Aber diese Fähigkeit ist nicht unendlich vorhanden, die Balance darf nicht zu sehr kippen.

Daher muss man auch schauen, wieviel ,,Nichtstuende" eine Gesellschaft sich leisten kann, wenn man so will.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt