Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

808 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Scheidung, Unterhalt, Exfrau ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 09:41
Zitat von so.whatso.what schrieb:Am Ende ist es irgendwie immer Mann gegen Frau.
In homosexuellen Beziehungen wird ein solches Problem vermieden.
Zitat von DoorsDoors schrieb:Dumm nur, dass die jeweils anderen genau so denken.
Das ist ausgleichende Gerechtigkeit. :)


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 09:43
@kleinundgrün
Du weißt was ich meine :). Auch homosexuelle Männer haben sich hier schon sehr negativ Frauen ggü. geäussert. Ob sie allgemeingültig Recht haben, vermag ich nicht zu beurteilen.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 09:46
Zitat von so.whatso.what schrieb: Auch homosexuelle Männer haben sich hier schon sehr negativ Frauen ggü. geäussert.
Du meinst bestimmt den Kasper rudi333, oder?
Zitat von so.whatso.what schrieb:Du weißt was ich meine
Na klar.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 09:47
Also... bei mir musste ich an meine Frau keinen Unterhalt zahlen, weil die Kinder schon in einem Alter waren, dass sie nicht mehr Rundum-Betreuung brauchten.

Das Arbeitsamt hat ihr dann das auch gesagt und geschrieben, soweit ich weiß... und sie ist dann auch wieder arbeiten gegangen.

Aber... wenn sie es drauf angelegt hätte, tja, weiß ich jetzt nicht genau, aber dann hätte sie wohl auch zu Hause bleiben können oder sich arbeitunfähig schreiben lassen können... ich weiß es nicht genau (sie hat immerhin eine chronische Krankheit, Neurodermites).


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:00
@kleinundgrün
Rudi :D der Homosexuelle, der komischerweise ein paar Tage vorher noch sein Haus, seine schöne Frau und sein Kind (welches immer gezwungen wurde aufzuessen, wichtig für Disziplin und so!!!) erwähnte.

Da weiß man jetzt natürlich nicht, was davon überhaupt stimmte.

Ich bin hier im Forum schon etliche Male über frauenfeindliche und männerfeindliche Aussagen gestolpert. Sowohl von Homo- als auch Heterosexuellen. Wie gesagt, vielleicht sind die Aussagen ja sogar die Wahrheit? Keine Ahnung, ich vermeide großen menschlichen Kontakt in meiner Freizeit. Ich frag mich halt nur, wie zielführend es ist, wenn alles immer darin endet, wer das beschissenere Geschlecht ist.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:08
Zitat von so.whatso.what schrieb:sein Kind (welches immer gezwungen wurde aufzuessen
Was les' ich? "Welches er gezwungen wurde aufzuessen" scheisse, wo ist meine Lesebrille? Aufgegessen?



@so.what


Nicht wenige Allmysten neigen zum Klischee, wie ich schon schrieb. Hinzu kommt, wie mir nach all' den Jahren hier scheint, dass Allmystery "Menschenhasser" jeglicher Couleur anzuziehen scheint wie ein Scheisshaufen die Fliegen. Da wundert es einen dann nicht, dass bestimmte Äusserungen hier gehäuft auftreten. Endlich mal die Sau rauslassen, es den Weibern (den Schwulen, den Türken etc.) mal so richtig zeigen. Vielleicht ist es aber auch eine Frage des Alters oder der gesellschaftlichen Isolation. ich weiss es nicht. Man steckt nicht drin - und will es auch nicht.


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:25
@Doors
Ich find es halt, wie du wohl auch, befremdlich. Bin selbst nicht so der Freund von menschlicher Gesellschaft. Trotzdem find ich es wichtig nicht zu pauschalisieren und zu versuchen den Menschen individuell zu betrachten. Wenn ich mal Menschen näher kennen gelernt habe, mochte ich sie eigentlich meist und sie mich auch. Jeder hat seine Geschichte und die erklärt vieles. Sowieso find ich Kommunikation und Empathie sehr wichtig.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:28
Zitat von DoorsDoors schrieb:dass Allmystery "Menschenhasser" jeglicher Couleur anzuziehen scheint
Wenn man sieht, wie hier geheuchelt wird, dass sich die Balken biegen, wie jeder glaubt, die einzige ultimative Wahrheit zu haben, dann kann man doch nur zum Misanthropen werden.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:30
@Doors
Menschenhass ist per se nix schlechtes sofern man ihn nicht auf eine gruppe konzentriert


1x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:30
@KillingTime
Hat nicht jeder für sich persönlich seine eigene Wahrheit? Das heißt ja nicht, dass man diese für allgemeingültig hält. Tue ich z. B. definitiv gar nicht. Ich denke nicht, dass meine Sicht irgendwie für irgendwen zwingend gelten sollte. Trotzdem möchte ich mir meine Sicht für "meine kleine Welt" behalten dürfen.

Von meinen utopischen Hoffnungen bzgl. der Gesellschaft hab ich abgelassen, da bin ich desillusioniert. Aber meins möchte ich halt gerne behalten, tangiert ja auch sonst niemanden, ausser mein ganz ganz nahes Umfeld.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:36
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Menschenhass ist per se nix schlechtes
Na, ich weiß nicht.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 10:45
@kleinundgrün
Wenn man alle menschen ohne unterschied hasst (bis auf jene die man kennen und schätzen gelernt hat ist das wesentlich besser als wenn man volksgruppen oder so hasst klar jeder hat seine lieblingsfeinde das sei jedem gegönnt aber vergesst dabei nicht den rest des krebsgeschwüres das sich menschheit nennt


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:04
@Blutfeder
aus welchem Grund sollte man Menschen hassen die man gar nicht kennt?
Und ist das dann auch der Grund warum so viele auf Allmy die Wissenschaft hassen?


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:08
@Zyklotrop
Ok etwas schlecht formuliert
Man hasst die menschen als gruppe wie zecken oder stechmücken und nimmt aus der gruppe, die in der regel 99% der menschen umfasst


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:12
@Blutfeder
@Zyklotrop

Das beliebte "Alles Schlampen ausser Mutti"-Syndrom.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:14
@Blutfeder
Negativer Ansatz.
Liebe doch lieber die Menschen und nimm die raus die erwiesenermassen deine Liebe nicht verdienen, das wäre ein positiver Ansatz.
Oder verhalte dich neutral und ordne die Menschen die du kennst den entsprechenden Kategorien zu.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:20
@Zyklotrop

Das wäre ja mit Denken verbunden - und das ist für manch einen harte Arbeit.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:22
@Zyklotrop
Erfasst, es ist ein negativer ansatz weil die menschheit nichtmehr lebensfähig ist
Würde von heute auf morgen der ganze elektrische strom wegfallen wir hätten minimum ne 40% todesrate weil sich der mensch nichtmehr selbst versorgen kann außerdem denken wir zu sehr an uns hier krepieren wir vom fressen und tun alles um schlank zu werden
Sonstwo haben die leute nicht genug zu essen

Kurz was soll man von einer spezies halten die von einer zettelwirtschaft lebt und sowas wie atombomben baut


2x zitiertmelden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:25
@Zyklotrop

au weia... wenn ich alle Menschen, die meine Liebe nicht erwidern bzw "verdienen", "raus"-nehmen würde, dann wären die Straßen wohl fast leer für mich.

Ich finde sowieso, dass man zwar viele Menschen kennen lernt, aber es sind immer nur wenige dabei, mit denen man mehr unternehmen möchte, oder die dann sogar zu Freunden werden können.

Aber diese "ich-hasse-alle-Menschen"-Geschichte ist so doch überhaupt nicht durchzuziehen und ich glaube auch nicht, dass jemand wirklich danach lebt bzw. leben kann.

Das ist doch nur Säbelrasseln-Forengerede ohne jeden Bezug auf die gelebte Realität.

Ich denke mal, dass jeder erst Mal neutral einem fremden Menschen gegenübersteht, wenn er sich nicht gerade voller Vorurteile vollgepumpt hat.

Man sollte mal lieber diskutieren, wie es ist, wenn (bzgl. des Threadthemas) ein Mann den notwendigen Unterhalt zahlen muss, dann auf ALLE Frauen plötzlich eine Art von Ablehnung projeziert, er sich von allen Frauen ausgenutzt fühlt.

Bei Geld hört ja meist der Spaß und die Toleranz bei manchen (oder vielen?) auf.

D.h., solange es ihnen nicht zum Nachteil wird, zeigen sich manche wohl sehr tolerant, aber sobald sie dafür etwas zahlen müssen wird die Piratenflagge gehisst.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:40
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Erfasst, es ist ein negativer ansatz weil die menschheit nichtmehr lebensfähig ist
Würde von heute auf morgen der ganze elektrische strom wegfallen wir hätten minimum ne 40% todesrate weil sich der mensch nichtmehr selbst versorgen kann außerdem denken wir zu sehr an uns hier krepieren wir vom fressen und tun alles um schlank zu werden
Sonstwo haben die leute nicht genug zu essen
Augenblick mal!

Den Standard, den wir jetzt hier geniessen, der war aber nicht immer da.

Da brauchst du auch in Deutschland nicht so weit zurück zu gehen, um Mehrheiten von Menschen zu finden, die allesamt am sprichwörtlichen "Hungertuch" nagten (ein Begriff, der eben aus diesen Zeiten entstanden sind), dazu kamen sehr schlechte medizinische Versorgung, kein wirklich umfassendes Sozialsystem, fehlende Hygiene, Grundwasservergiftung, Kriege und Willkür an der Tagesordnung, hohe Kindersterblichkeit, schlechte Bildung für die Breite der Menschheit, Kinderarbeit.. usw. usf.

Wir leben jetzt, und das ist noch nicht lange so, in einer einigermaßen gesicherten Umgebung, hier in Europa, aber auch das beginnt zu bröckeln... da braucht es in Zukunft keinen großangelegten ständigen Stromausfall, um diese, meiner Meinung nach, fragile Sicherheit aufzubrechen.

Da reicht es schon in Köln, wenn es für eine Woche in einem Supermarkt, wo man immer einkaufen geht, weil in der Nähe, keine Eier oder Milch gibt. Da hört man dann schon die Menschen stöhnen, als ob die Welt gleich untergehen würde.

Und da gebe ich dir Recht... ohne Supermarkt komme ich nicht lange durch.

Aber... das ist eben jetzt so, jede Zeitepoche hat ihre Stärken und Schwächen, aber im Vergleich zu den finsteren früheren Zuständen (die ich oben aufzählte), stehen wir jetzt verdammt gut da.

Natürlich kann sich das alles schnell wieder ändern, aber da muss schon mehr passieren als eine Euro-Finanzkrise oder ein Stromausfall (die es bis jetzt immer nur sehr temporär gab)... ein völliger Stromausfall über Monate, Jahre hinweg würde unsere Zivilisation aber drastisch verändern, das ist klar... aber, was muss denn dann passieren? Eine Naturkatastrophe? 3.Weltkrieg?

Na ja, bei solchen Ereignissen zeig mir aber mal ne Hochkultur, die das locker wegsteckt... da würden sogar die Elben bei Tolkien den Löffel abgeben.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:41
@Blutfeder
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Erfasst, es ist ein negativer ansatz weil die menschheit nichtmehr lebensfähig ist
Warum bist Du nicht mehr lebensfähig? Worin zeigt sich das bei Dir?
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:Würde von heute auf morgen der ganze elektrische strom wegfallen wir hätten minimum ne 40% todesrate weil sich der mensch nichtmehr selbst versorgen kann
Warum sollten 40% Deiner Familie/Verwandten sterben?
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:und tun alles um schlank zu werden
Warum tust Du das. Man MUSS nicht schlank sein. Gesund zu leben
bringt einen Da weiter.
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:was soll man von einer spezies halten die von einer zettelwirtschaft
Wenn Du für alles einen schriftlichen Beleg vorweisen kannst, kann
man Dir nicht vorwerfen, Dieses oder Jenes geklaut zu haben. Ist doch
ein gutes Gefühl, einen Beleg in den Händen zu haben.
Zitat von BlutfederBlutfeder schrieb:und sowas wie atombomben baut
Ich weiß nicht, in welchen Land Du lebst, aber hier in Deutschland
werden keine Atomwaffen gebaut. Und wenn Du die Länder, in denen
Atombomben gebaut werden, als "die Menschheit" bezeichnest, ist
das eine recht dumme Aussage.


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 11:47
@moric
So letzter post zum thema menschenhass in dem thread hier
klar man muss sich zu anfang neutral verhalten und zeitweise heucheln um in der gesellschaft zu überleben hätte ich die möglichkeit würde ich mir oben in skandinavien einige hektar oder quadratkilometer land kaufen ne kleine hütte draufstellen n bett einige schränke nen holzofen zum kochen diverse bücher und n pc reinstellen dann den ganzen tag im garten arbeiten jagen oder schreiben und nur ausgewählten besuch empfangen

Aber nein geht nicht ich muss steuern zahlen strom und den ganzen kram also müsste ich was produzieren und schon wäre ich wieder teil einer gesellschaft und müsste wieder den hass unterdrücken
Außerdem würde ich bestimmt beobachtet da einsiedler ja generell gefährlich sind





So leute zurück zum thema


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 12:15
@Blutfeder
Läuft der PC in Skandinavien ohne Strom?


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 12:56
@Zyklotrop
Danke für das lesen des gesammten posts


melden

Warum müssen manche Männer Unterhalt für ihre Exfrauen zahlen?

02.08.2013 um 13:02
@Blutfeder
Kein Thema, ist doch selbstverständlich. :D


melden