weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bitte helft mir

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:09
@IvoryTower
IvoryTower schrieb: Es tut mir leid, wenn ich manchen Angst und Sorgen bereitet habe.
Mir hast Du auch einen gehörigen Schrecken eingejagd! Obwohl ich Dich kaum kenne.

Kennst Du die "Eistherapie"? Also: mit einem tiefgefrorenem Eispack kannst Du Schmerzen "simulieren" - einfach auf den Arm legen. So musst Du dich nicht selbst verletzten, und ein Schmerzreit ist gesetzt.


melden
Anzeige
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:11
Shotokan schrieb:Du hattest wohl auch eine schwere Kindheit?
Ja, wieso?


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:15
sanatorium schrieb:Ja, wieso?
Naja, es zeigt wie ambivalent du gegenüber Anderen bist: Schwäche ist Stärke, Stärke ist Schwäche! Übertrage aber bitte nicht Deine Schwäche oder Ironie in Unmut Anderen gegenüber!


melden
sanatorium
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:18
@Shotokan
Mir geht es ja nicht darum, dass ich @IvoryTower nicht wünschen würde, dass es ihr bald besser geht. Ich finde nur diese Heuchelei ekelhaft, was ich auch bereits schrieb und das obwohl ich TE gut leiden kann und mit ihr privat ab und zu schreibe. Interpretiere da also nichts rein, wenn du keine Ahnung ist.


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:22
habe gerade ein schönes Lies für Dich gefunden @IvoryTower



melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:25
Shotokan schrieb:Kennst Du die "Eistherapie"? Also: mit einem tiefgefrorenem Eispack kannst Du Schmerzen "simulieren" - einfach auf den Arm legen. So musst Du dich nicht selbst verletzten, und ein Schmerzreit ist gesetzt.
Ich weiß, dass ein Mädchen in der Klinik oft einen Eiswürfel bekommen hat, den sie dann in der Hand hielt. Aber ich wusste nicht, dass das eine Therapie ist. Werde ich mal ausprobieren, obwohl ich nicht glaube, dass mir sowas hilft....
Danke für das Lied :)


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:28
Kc schrieb:Das ist dein Problem, wenn du ein sehr negatives Verhältnis hast. Nicht meins.


Ich habe eine sehr positive Einstellung zu Religion, zu meinem Glauben.

Ich zwinge ausdrücklich niemanden und belabere niemanden, dass er ebenfalls meinen Glauben annehmen sollte!

Wenn ich aber den Eindruck habe, dass Glaube helfen kann, Unwohlsein und Probleme zu lindern oder ganz aufzuheben, dann werde ich den sicher nicht verleugnen, nur weil es heutzutage schick ist, möglichst kreativ seine Abneigung gegen Religion zu zeigen.
Die Antwort bezieht sich auf meinen Beitrag von heute morgen, der schon fast veraltet ist, weil ich heute den ganzen Tag unterwegs war.

Beitrag von allmotley, Seite 5

Das ist ein Beispiel dafür, wie man einen Beitrag falsch verstehen kann. Weder habe ich dich noch deinen Glauben angegriffen, aber du scheinst in der Verteidigung zu sein. Es kann jeder glauben was er will, und du weißt, dass das Thema umstritten ist @Kc

Es passt meiner Meinung nach wirklich nicht in die Situation, so wie ich sie verstehe.
Kc schrieb:Ich habe eine sehr positive Einstellung zu Religion, zu meinem Glauben.
Ja, ich weiß. Du studierst sogar Theologie und möchtest dich beruflich in der Richtung engagieren, wenn ich es richtig in Erinnerung habe.
Das finde ich in Ordnung. Noch immer waren diejenigen beruflich am erfolgreichsten, die mit dem Herzen bei der Sache sind, und das sehe ich bei dir ganz klar.

Nur wenn jemand so gar nichts mit Glauben am Hut hat, sei es durch welche Lebenserfahrung auch immer, dann wird dein zweifellos gut gemeinter Rat zusätzliche Probleme auslösen können. Denke ich. Befürchte ich. Dabei kann ich nur von meinem Denken ausgehen. Es geht dabei nicht darum, ob du oder ich mit dem Glauben oder Nichtglauben ein Problem haben.
Kc schrieb:Ich zwinge ausdrücklich niemanden und belabere niemanden
Natürlich zwingst du niemanden, wie denn auch, aber belabern ist schon ein wenig dabei.
Kc schrieb:Wenn ich aber den Eindruck habe, dass Glaube helfen kann, Unwohlsein und Probleme zu lindern oder ganz aufzuheben, dann werde ich den sicher nicht verleugnen, nur weil es heutzutage schick ist, möglichst kreativ seine Abneigung gegen Religion zu zeigen.
Nicht verleugnen heißt nicht, ihn überall kund zu tun, egal ob es passt oder nicht.

Und ob es schick ist, seine Abneigung gegen Religion zu zeigen, und das auch noch "kreativ" :ask: ist ebenfalls nicht Thema meines Beitrages gewesen.

Das war jetzt OT, aber es war mir wichtig, das richtig zu stellen.

--

Dir @IvoryTower wünsche ich, dass du deinen Weg findest. Viel Kraft und alles Gute.


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:29
@IvoryTower
IvoryTower schrieb:Werde ich mal ausprobieren, obwohl ich nicht glaube, dass mir sowas hilft....
Mach das aber bitte nur , wenn du "Druck" hast - es soll Dir ja helfen und dich nicht "abhärten"!


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:37
@Kc
Kc schrieb:Tja - verklag mich doch ;)
Werde ich. Darfst aber hinterher nicht meckern.^^
Kc schrieb:Religion und Glaube haben auch schon vielen Menschen geholfen, wenn sie sich schlecht fühlten, ja sogar komplette, positive Änderungen des Verhaltens bewirkt.
Es muss aber nicht unbedingt eine Religion sein. Der Glaube würde ausreichen. Das ist ähnlich wie dem Placebo-Effekt.

Im Grunde muss man einfach lernen seine Gedanken und Wünsche zu beherrschen. Das geht meiner Meinung nach am besten wenn man sich gut Ablenken kann, Rational denkt und alles Emotionale kontrolliert. Leichter gesagt als getan. Daher mein Tipp mit dem Zeichnen oder Sport machen. Glauben allein reicht meiner Meinung nach in Solchen fällen einfach nicht, da hier Handlungen (wie Selbstverletzen) im Spiel sind. Wohin soll man solche Emotionen den hinfließen lassen? Auf das Prädigen von irgendwelchen Bibelversen? :D
Da mache ich doch lieber Sport und tue meinem Körper was gutes.^^


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 21:52
Repulsor schrieb:Im Grunde muss man einfach lernen seine Gedanken und Wünsche zu beherrschen.
Ja, ich bin ein Erbsenzähler! - Aber Gedanken und wünsche muss man nicht "beherrschen" - über Emotionen und Gedanken kann man nicht HERRSCHEN!
Man kann aber ein Gleichgewicht zwischen Emotionen und Gedanken erreichen, indem man seine Emotionen hinterfragt.
Repulsor schrieb:Das geht meiner Meinung nach am besten wenn man sich gut Ablenken kann, Rational denkt und alles Emotionale kontrolliert.
Emotionen soll man nicht "kontrollieren" , sie muss man FÜHLEN und Ausleben!
Und wenn man daran, von wem oder was, gehindert wird, sollte man mutig NEUE Wege beschreiten! Es findet sich schon wer, der mit @IvoryTower sein Leben teilen möchte, sie respektiert und sie liebt, so wie sie im Herzen ist.


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:20
Shotokan schrieb:Es findet sich schon wer, der mit @IvoryTower sein Leben teilen möchte, sie respektiert und sie liebt, so wie sie im Herzen ist.
Ich glaube, so jemanden habe ich schon gefunden. :)


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:30
@IvoryTower
Hey Ivory, das ist das Großartig!

In aller Liebe: aber ich frage mich, wie es deinem Freund geht, wenn du dir etwas antuhen möchtest oder es gar tust!? Wie geht ER damit um?

LG


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:42
@IvoryTower

Ich habe auch ähnliche Probleme. :/


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:43
@Lisa1994


bist du auch in Behandlung ,kannst mir gerne eine Nachricht schicken


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:43
@Shotokan
Es ist wohl sehr belastend für ihn und es tut mir auch leid, dass er es so schwer hat mit mir. Dennoch bin ich ihm sehr dankbar, dass er in jeder Zeit an meiner Seite steht.
Ich habe ihm versprochen, mir jetzt nichts anzutun und ich tue mein Bestes, mein Versprechen einzuhalten.

Vielleicht möchte er aber selber noch etwas darüber sagen. @RobbyRobbe


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:49
@Lisa1994
Wie meinst Du das, Du hast ähnliche Probleme - wohnst Du auch in einem Heim? :(


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:49
IvoryTower schrieb:ich tue mein Bestes, mein Versprechen einzuhalten.
Sag mir bitte nicht, dass dein Versprechen, dir nichts anzutun, nichts mit der "Liebe" deines Freundes zu tun hat!? Verwechsele bitte nicht "Liebe" mit "Abhängigkeit"!

LG


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:50
@Shotokan

wollte ich auch gerade schreiben


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:50
IvoryTower schrieb:Vielleicht möchte er aber selber noch etwas darüber sagen.
Oh nein - du weißt das ich bei sowas immer schüchtern bin :D
Shotokan schrieb:Sag mir bitte nicht, dass dein Versprechen, dir nichts anzutun, nichts mit der "Liebe" deines Freundes zu tun hat!? Verwechsele bitte nicht "Liebe" mit "Abhängigkeit"!
Ja - ich mich auch


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:51
Shotokan schrieb:Sag mir bitte nicht, dass dein Versprechen, dir nichts anzutun, nichts mit der "Liebe" deines Freundes zu tun hat!? Verwechsele bitte nicht "Liebe" mit "Abhängigkeit"!
Wie meinst Du das?


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:53
RobbyRobbe schrieb:Ja - ich mich auch
was ist so unverständlich darann? Kennst Du das auch?


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 22:56
@Shotokan
War ein jux :D
Nein - darf man sich nicht ein versprechen holen, wenn man sonst die ganze Zeit bangen muss, ob nicht etwas passiert? Es ist eine freie Entscheidung und eher als bitte zu verstehen.


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:08
IvoryTower schrieb:Wie meinst Du das?
Ich weiß nicht , ob ich das hier erklären soll - ich möchte Dir auch nicht zu nahe treten!

Liebe ist GRUNDLOS - ok. das ist ein Ideal, und nur schwer zu erreichen! Ich habe nur das "Vorurteil", das der Grund deines Hanges zur selbstverletzung unabhängig ist, von der Liebe deines Freundes! Es ist nur ein Symptom!

o.k. ich riskiere es mal ordentlich in die Scheiße zu treten: Wie ist Deine Beziehung zu deiner Mutter und speziell zu deinem Vater? Ich frage das, weil ich die Vermutung habe, das diese Selbstverletzung ein Resultat ist , das von einer speziellen Bezugsperson in deinem Leben herrührt.

Solche "erlernten" Probleme stülpt man gerne seinem Partner über!

Sorry für die Direktheit , aber ich glaube dein direkter Thread erfordert auch direkte Fragen bzw. Anregungen!

Sei mir nicht böse, LG


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:09
@RobbyRobbe
ich verzeihe Dir noch mal gerade so :D


melden
Anzeige

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:12
Shotokan schrieb:o.k. ich riskiere es mal ordentlich in die Scheiße zu treten: Wie ist Deine Beziehung zu deiner Mutter und speziell zu deinem Vater? Ich frage das, weil ich die Vermutung habe, das diese Selbstverletzung ein Resultat ist , das von einer speziellen Bezugsperson in deinem Leben herrührt.

Solche "erlernten" Probleme stülpt man gerne seinem Partner übe
Das musst du mir aber nun erklären :D


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Bindungsangst?23 Beiträge
Anzeigen ausblenden