Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bitte helft mir

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:28
@RobbyRobbe
stell Dir dein Gehirn nicht als eine einzige Festplatte vor, sondern als ein Stapel von Festplatten! Die erste Festplatte erstellt ein MUSTER, errinerungen, emotionen usw.

Die zweite Festplatte (darüber) nimmt das Muster der ersten Festplatte als "Blaupause" für Errinerungen , Emotionen usw. usf.

Es gilt, die "erste" Festplatte so zu formatieren, das man sich NICHT von ihr das ganze weitere Leben "vorbestimmen" lässt! Die erste Festplatte hat nicht das Recht, die zukünftigen Freiheitsgrade zu bestimmen - Die Freiheit liegt im Moment!

Oder anders: (wahre) Liebe macht Frei! - da sie nicht Vorbestimmt ist - nicht determiniert!!


melden
Anzeige

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:28
@IvoryTower

Hey, gib nicht auf, und vor allem glaub an DICH!! Der Weg ist nicht einfach aber jemanden an seiner Seite zu haben @RobbyRobbe stützt auch sehr.

Kannst du nicht, wenn du spürst dass du dich verletzen würdest, statt dessen etwas anderes probieren?
Ich habe mich früher auch geschnitten und mir hat Musik sehr weitergeholfen.
Hab in versch Bands gespielt, meist Schlagzeug (auch Gesang) und da kann man seine Wut seine Angst und Zweifel einfach mal so richtig in die Drums hauen. (Waren eher so in Richtung Punk, Metall, Grunch, Rock.... ) Da kannst so richtig draufhauen.

Oder wenn mal keine Proben waren hab ich gemalt, egal womit. Und mit den Händen zu malen tat mir auch gut. Ich hatte dann manchmal das Gefühl dass ich mich selber besser spüren kann.... also nicht nur die Farbe an den Händen, sondern mich selbst.

Denk nicht nach darüber was du malst, mal einfach. Egal ob hinterher nur striche und punkte auf dem Blatt sind oder ganze Landschaften, das spielt keine Rolle.


Wie auch immer dein Weg aussieht, ich wünsche dir auf jeden fall das du zu dir selber findest, und glücklich wirst.


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:33
@Shotokan
Das ist noch Komplizierter - denn sie hat ein gutes Verhältnis zu ihren Eltern. Und zu mir auch :D


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:35
ok dann bin ich mit meinem Latein am ende ;) @RobbyRobbe


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:35
@zaramanda
Danke für Deine Tipps.
Musik hilft mir auch oft und malen tue ich auch sehr gern. Ich werde es auf jeden Fall mal so versuchen. :)


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:37
@IvoryTower
Wie lange musst du eigentlich in dieser Gruppe bleiben, wenn ich fragen darf?


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:40
@IvoryTower
Hey, hast du es schonmal mit Meditation versucht? Das bringt dich ins Gleichgewicht und macht dich ausgeglichen und entspannt. Versuch das mal und wenn du es alleine nicht schaffst, dann geh in eine Gruppe. Yoga hilft auch zur Ausgeglichenheit. Beide Methoden stärken den Geist und ich denke, dass wäre das richtige für dich. Einen Versuch ist es wert ;) Viel Kraft und alles Gute!


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:40
@Assassine
Wahrscheinlich bis es mir besser geht und ich selbstständiger geworden bin. Dann muss ich wahrscheinlich in eine neue Gruppe, was ich aber nicht will, da ich mit Veränderungen kaum zurecht komme. Habe gestern noch mit meinem Vater gesprochen und er hat gesagt, wenn gar nichts mehr geht, könnte ich auch später wieder bei meinen Eltern einziehen. So habe ich das jedenfalls verstanden.
In meiner alten Gruppe, die aber nicht auf dem Gelände der Einrichtung, und somit keine Intensivgruppe war, bin ich ein Jahr lang gewesen. Wie lange ich hier bleiben muss, weiß ich nicht genau, vielleicht bleibe ich auch erstmal noch ein paar Jahre hier und mache in der Gruppe meine Abschluss.


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:44
@hipsterline
Also in der ersten Klinik, in der ich war, hatten wir in der Klinikschule Yoga. Das hat mich auch relativ entspannt und mir Spaß gemacht. Nur leider kenne ich keine der Übungen mehr.
Ich werde mal fragen, ob es hier auf dem Gelände sowas wie eine Yoga-Gruppe gibt. :)


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:46
@IvoryTower
Bitte :)

Ich weiß, das hört sich alles so leicht an...... aber wenn man gefangen ist, ist es manchmal schwer seine Rituale umzukippen.
Aber das Gefühl wenn man es einmal geschafft hat ist großartig ;) Also bei mir war es so.
Wenn Rückschläge kommen, nicht einfach hinnehmen, sondern versuchen wieder zu diesem großartigen Gefühl zurück zu kommen.

...***


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:47
@IvoryTower
Wie kann ich mir das "Gelände" vorstellen? Wie ein Schullandheim oder eine Kaserne ;), ist es eine richtiges kleines "Dorf" oder ein Gebäudekomplex?


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:48
@IvoryTower

Das ist doch mal ein Anfang :) ansonsten findest du auch im Internet Übungsvideos für zwischendurch zum meditieren oder Yoga-Übungen, dann kannst du es machen, wenn dir danach ist :) bei der Meditation fühlt man sich besser, je länger man meditiert und ich denke, dass ist auch sehr wichtig, um sich vollkommen entspannen zu können :) aber schön zu hören, dass du schon Beschäftigungsmöglichkeiten hast, um dich zu entspannen und auf andere Gedanken zu kommen. Ich drücke dir die Daumen :)


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:51
@zaramanda
Danke - werde ich versuchen. :)

@Assassine
Auf dem Gelände befindet sich die Schule, Wohngruppen, die Gärtnerei und die Pferdeställe...
Ich kann schwer beschreiben, wie groß es ist - aber wenn Du willst schicke ich Dir mal ein Bild per PN.

@hipsterline
Danke Dir :)


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:53
@IvoryTower
IvoryTower schrieb:wenn Du willst schicke ich Dir mal ein Bild per PN.
Das wäre nett-das interessiert mich jetzt irgendwie, weiß auch nicht warum ^^


melden

Bitte helft mir

04.08.2013 um 23:54
@hipsterline
Etwas ähnliches hab ich Ivory auch vorher vorgeschlagen.
Fände es aber besser, wenn das in einem therapeutischen Rahmen passiert --> Hypnose, Autogenes Traing etc.
Im Prinzip auch nichts anderes als Meditation, sind nur verschiedene Wege zum gleichen Ziel.;)


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 10:10
@lizard-king
Finde ich klasse, definitiv. Mir hat die Meditation auch sehr geholfen im Alltagsstress (der manchmal sehr erdrückend sein kann) ausgeglichen zu bleiben. Ich kann es auch nur empfehlen :)


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 10:28
Also Hypnose ist immer so ' ne Sache. Das müsste der Therapeut entscheiden, denn man darf nicht vergessen, dass man (tief) ins Unterbewusstsein eindringen kann und das nicht für jeden direkt empfehlenswert. Zudem benötigt das meist eine engere Beziehung zwischen Patient und Therapeut. Meine Mutter macht unter anderem Hypnotherapie hauptsächlich bei Patienten mit Panikattacken und leichteren Erkrankungen.

Meditation ist schon was tolles. Aber man sollte erstmal mit Entspannungsübungen beginnen, damit man als Neuling einen einfacheren Einstieg hat. Ich weiß allerdings nicht, ob das ivory helfen würde.

@IvoryTower

Lass den Kopf nicht hängen. Du hast ja auch Menschen, die hinter dir stehen.


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 10:51
Ich weiß zwar nicht wo bei aber, nach meiner Ansicht solltest du erstmal dein Gefühlschaos in Ordnung bringen. Und da hin gehen wo du dich erstmal hinhauen kannst z.b.p in Natur oder an einem Rauchendem Bach sich hinsetzen und einfach mal dem Wasser lauschen, außerdem scheint es mir so zu sein das de erstmal ein eigenes Selbstwertgefühl aufbauen musst. Ohne dem geht nichts kein Selbstbewusstsein führt nach gerade aus Vertikal (Tal fahrt) unten und ist man unten dann schieben die dich noch weiter nach Unten.

Also von mir aus wünsche ich dir erstmal eine gute Genesung und Besserung, und immer Kopf hoch.
Ich hoffe ich konnte dir ein par Anregungen geben.


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:00
Danke für Eure Ratschläge.

Ich habe heute mit einer Betreuerin gesprochen, und es geht in Ordnung, dass ich am Freitag bis Sonntag nach Hause darf. :)


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:03
@IvoryTower
Das ist schön :)


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:16
@Assassine
Ja ist es. Nur kann ich mich im Moment kaum drüber freuen...


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:17
@IvoryTower

Warum nicht? Es ist doch schön, wenn du nach Hause kannst.


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:17
@IvoryTower

Ist es nicht grundsätzlich so dass man an den Wochenenden heim darf wenn man eine Therapie macht? Oder wonach richtet sich das?


melden

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:22
@Yotokonyx
Ja ich freue mich eigentlich auch, nur geht es mir im Moment nicht so gut und es ist mir nicht danach..

@deja-vu.
Nein - das ist in vielen Kliniken so, aber nicht in Wohngruppen.
Hier darf ich normalerweise nur höchstens einmal im Moment heim.


melden
Anzeige

Bitte helft mir

05.08.2013 um 21:24
@IvoryTower

Achso. Dann bleib doch einfach dieses Wochenende von zu Hause weg oder aber überleg es dir doch noch. Hast ja noch bis Freitag Zeit.


melden
336 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden