Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausbildungsprobleme

190 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Schule, Arbeit, Mutter, Ausbildung, Zwang, Ärger, Stiefvater
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 21:08
@Steven1996
Wer hat denn bei dir den Autismus diagnostiziert?


melden
Anzeige
Steven1996
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 21:09
@emanon

Ich weiß nicht wie der Artzt heisst.ist schon ewig her.


melden

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 21:29
@Steven1996

Warum sind deine eltern streng meinst du?
Hast du angst das die menschen in die werkstatt zu dir nicht nett sind.. weil du so bist wie du bist?
Also angst dort hin zu gehen.. und dich nicht wehren zu können wenn was ist?


melden

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 21:34
Steven1996 schrieb:Denn ich muss dort arbeiten machen woh ich viel stehen muss. Und dort mach ich mich auch immer dreckig. In der Werkstatt fällt es mir schwer darüber zu reden.
du beschwerst dich ernsthaft, dass du bei der Arbeit stehen musst und dich dreckig machst? So wie ich das mitbekommen habe, ist es mitlerweile schon schwer mit dem Hauptschulabschluss überhaupt eine Stelle zu finden (zum vergleich: mein ehemaliger Ausbildungsbetrieb stellt fast nur noch Abiturienten ein und das als KFZ-Mechatroniker), da wäre ich an deiner stelle erstmal froh überhaupt irgendwo untergekommen zu sein.

Welchen beruf erlernst du denn da überhaupt?


melden
brucelee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 22:14
Steven1996 schrieb:Ich habe da noch ein Problem ausgelassen. Ich wurde in der Schule so oft Geärgert wie kein anderer meiner kleinen Schule. Man hat mich angeschriehen wenn ich etwas falsch gemacht habe. Oder mir wurden im Bus meine Sachen geklaut und und und. Meine Eltern sind zu faul was zu unternehmen.

Ich habe sehr vieles versucht das mir meine Eltern helfen. ABER sie tun so als wollen sie mich nicht so richtig haben. Als würde ich wie ein Kleinkind behandelt werden. Auch mit Wadenkrämpfe muss ich zur Ausbildung gehen. Hilfe wie und was kann ich machen das man bei mir nicht zu kompliziert vorgeht.

Ist wohl so das wir Autisten schlechter behandelt werden. Als würde man uns für unfreiwillige Versuche missbrauchen. Wie bei Tieren!
Ich würde erst einmal versuchen dieses Problem zu lösen. Mit solchen Eltern...

Abgesehen davon kannst du einen Bürojob (kaufmännische Ausbildung) mit einem
Hauptschulabschluss vergessen. Mit einem Quali wäre das schon eher möglich.
Bei beiden Abschlüssen bräuchtest du überhaupt ein Praktikum in dem Bereich, um rein zu kommen. Oder Kontakte. So kannst du das vergessen.

Vielleicht solltest du das wirklich durchziehen mit den drei Monaten, wenn du dort auch nicht geärgert wirst, dürftes du kaum Probleme haben. Die Arbeit vergeht schnell wenn du dich darauf einlässt. Vorallem im technischen Bereich.


melden

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 22:34
So wie Steven 1996 schreibt ist er Autist.
Ich denke das wird der Grund sein, warum er nicht in so viele unterschiedliche Bereiche der Werkstatt viel.


Die autistische Störung (syn. frühkindlicher Autismus) ist eine tiefgreifende Entwicklungsstörung, die in den ersten 3. Lebensjahren beginnt. In den folgenden drei Bereichen werden die Symptome deutlich: im sozialen Umgang mit Mitmenschen, in der Kommunikation und in sich stets wiederholenden Handlungen.
Das Asperger-Syndrom unterscheidet sich vom frühkindlichen Autismus in erster Linie dadurch, dass oft keine Verzögerung bzw. kein Entwicklungsrückstand in der Sprache oder der kognitiven Entwicklung vorhanden ist. Hingegen sind in der psychomotorischen Entwicklung und der sozialen Interaktion Auffälligkeiten festzustellen.

Jede Veränderung in Ihrer Umwelt erregt sie stark.
Autistische Kinder können nicht spielen und benutzen ihr Spielzeug in immer gleicher, oft zweckentfremdeter Art und Weise.
Sie entwickeln Stereotypien: z.B. Drehen und Kreiseln von Rädern, u.a. Wedeln mit Fäden oder Papier.

Ich bin auch beschäftigt in einer Werkstatt für psychisch Kranke Menschen.
In dem Bereich wo ich arbeite haben wir auch einen Autisten, für ihn ist es schon ein großes Problem wenn wir nur mal für einen Auftrag die Tische umstellen.
Im letzten Jahr bekamen wir eine neue Druckmaschine, da ist er fast durchgedreht, weil nach seiner Meinung passt sie von der Farbe nicht in unsern Raum usw.

Es sind kleine Dinge die einen Autisten aufregen und ich denke bei Steven 1996 wird es das Gleiche sein, wie bei meinem Kollegen.


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

12.08.2013 um 23:49
@Steven1996
da hilft wohl erstmal nur praktikum, wenn du wirklich da raus willst. als hauptschüler kannst du nur durch leistung überzeugen. sind eh zu viele aufgeblähte möchtegern IT-"spezialisten" am start.
aber was willst du überhaupt bei den sesselpupsern? dir stehen doch so viele berufe frei, für die sich die anderen zu fein sind, bei denen du aber genau das hast, was sie alle in ihren büros so vermissen: frische luft und sonnenschein. die hauptschüler machen nicht nur die haupt-arbeit, nein, man könnte sogar sagen, sie machen die einzige arbeit in diesem lande, die man wirklich noch als "arbeit" bezeichnen kann. was tut ein mensch in einem büro überhaupt? am computer sitzen und sein leben verdösen. du darfst rennen, springen und buckeln, deinen ganzen körper nutzen. du brauchst kein fitness-center zum ausgleich.
Wähle einen Beruf, den Du liebst, und Du brauchst keinen Tag in Deinem Leben mehr zu arbeiten.
Konfuzius
und denk immer dran: das gras auf der anderen seite des zauns ist immer grüner.

ist nur meine einstellung dazu. sicher ist es schwer für dich, spass an einer arbeit zu entwickeln, zu der du dich offenbar gezwungen fühlst. gib dir zeit. spiel es gedanklich durch, ob es zu deinem bild von dir passt. ob dir der mensch, der du durch diese formung werden wirst, gefallen kann. wenn all das nicht passt und du noch chaos genug in dir trägst, einen tanzenden stern gebähren zu können - dann rebelliere. zeig ihnen, wer du bist und wer du sein willst.
oder lass sie in ihrem saft schmoren und ihrer billigen imitation dessen, was sie glauben, wer du bist. der mensch wird aus der arbeitswelt verschwinden wie das pferd aus der landwirtschaft.
es gibt genug vereine und genug dringend benötigte hilfsposten auf der ganzen welt.
du willst abenteuer? sei abenteuer!
schakka - du schaffst es!


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 06:49
Eingangsverfahren

Um festzustellen, welche berufsbildenden und berufsfördernden Maßnahmen für den behinderten Menschen in Betracht kommen und an welchen Standorten diese durchgeführt werden können, wird das Eingangsverfahren angewandt. In dem über drei Monate laufenden Prozess wird für jeden Teilnehmer eine individuelle Analyse des bestehenden Leistungspotenzials erstellt.

Dabei verwenden wir die anerkannten Methoden und diagnostischen Verfahren:

- hamet e und hamet 2 sowie
- IDA

Zur Dokumentation wird später unter Einbeziehung aller diagnostischer Ergebnisse und Beobachtungen sowie bereits vor Aufnahme in die WfbM verfasster Gutachten und Berichte ein Fähigkeitsprofil in Melba erstellt.
Auf Basis der individuellen Kompetenzen und der fachlichen und praktischen beruflichen Orientierung werden im Anschluss die individuellen beruflichen Ziele und mögliche Maßnahmen zusammengefasst.

Inhalte

• Tagesstrukturierung und soziale Integration
• Diagnostik und Kompetenzanalyse
• Berufliche Orientierung
• Individuelle berufliche Planung
Berufsbildungsbereich

Die Werkstatt fungiert als Bildungseinrichtung mit einer Durchlässigkeit auf den ersten Arbeitsmarkt. Dabei dauert der Berufsbildungsbereich maximal zwei Jahre.

Nach dem ersten Jahr Berufsbildungsbereich wird die Leistungsfähigkeit des Teilnehmers zusammen im Fachausschuss, dem Beratungsgremium der Werkstatt und Vertretern der Kostenträger besprochen. Im Anschluss erfolgt in der Regel ein ebenfalls ein Jahr dauerndes zweites Jahr im Berufsbildungsbereich, in dem verschiedene weiterführende Fertigkeiten vermittelt werden. Für die Entwicklung des Selbstwertgefühls, des Sozial- und Arbeitsverhaltens sowie der Fähigkeit einer realistischen Selbsteinschätzung ist diese Phase von essenzieller Bedeutung.

Berufsbezogne Qualifizierungen werden während des gesamten Berufsbildungsbereiches, werkstattübergreifend und auf unterschiedlichen Leistungsniveaus, in folgenden Berufsfeldern angeboten:

• Alltagsbegleitung
• Garten- und Landschaftsbau
• Büro und Verwaltung
• Fachverpackung
• Hauswirtschaft
• Holz
• Metall

Durch die Verknüpfung von Theorie- und Praxis-Einheiten wird eine optimale Qualifizierung in einem bestimmten Berufsfeld ermöglicht.
@Steven1996

ich hab mir mal die seite des bhvb s angeschaut.
das klingt doch sehr vernünftig. im eingangsverfahren wird sondiert, welche bereiche dir liegen und wie du deinen alltag darauf abstimmst. anschliessend hast du die möglichkeit, dich in den verschiedenen zweigen zu qualifizieren.

ich bin sicher, sobald du 18 bist, hast du volles mitsprache recht, sofern du noch geschäftsfähig bist.

ich finde, dieses dreimonatige reinschnüffeln , in die einzelnen bereiche sehr gut. stell dir mal vor, du bekommst die bürostelle und findest nach drei monaten heraus, dass es dir keinen spaß macht und du doch lieber mit den händen arbeitest.

ich wäre froh gewesen, man hätte mir als jugendlicher die möglichkeit gegeben, mal überall reinzuschnuppern, bevor man sich festlegt.

was glaubst du, wieviele menschen jeden tag mit einem scheissgefühl in die arbeit gehen und eigentlich was ganz anderes machen wollen.

du hast die chance alles kennenzulernen, das ist wirklich nicht die schlechteste ausgangsposition.

zu deinen eltern. ich weiss ja nicht inwiefern du juristisch noch über deine volljährigkeit hinaus, abhängig bist. sprich haben sie dann weiterhin die vormundschaft für dich? aber auch in diesem falle, müssen deine wünsche berücksichtigt werden. wenn du probleme mit der formulierung oder durchsetzung hast, dann gibt es doch bestimmt einen berater bei der behindertenstelle , welchen du hinzuziehen kannst.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 08:37
@Steven1996

Irgendwann hat irgendwer irgendwas diagnostiziert. Autismus oder so, kann auch sein, dass ein Schamane Plattfüsse ausgependelt hat. Sorry, aber das ist mir zur Beurteilung für das Vorliegen einer "Behinderung" dann doch etwas zu dünne. Ich fürchte, da wird hier auch keiner eine Ferntherapie via Internet anbieten können.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 08:41
@Steven1996

Hallo Steven :)

Versuchs als Vorinterpretation zu sehen...vielleicht setzen sie dich ins büro, sobald du die werkstatt-arbeiten gut erfüllt hast ?

Aussserdem kohnt es sich immer auf dem geraden weg zu bleiben...musste diese erfahrung auch machen...:)

Alles Gute

Mayar


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:31
Steven1996 schrieb:Ich habe da noch ein Problem ausgelassen. Ich wurde in der Schule so oft Geärgert wie kein anderer meiner kleinen Schule. Man hat mich angeschriehen wenn ich etwas falsch gemacht habe. Oder mir wurden im Bus meine Sachen geklaut und und und. Meine Eltern sind zu faul was zu unternehmen.

Ich habe sehr vieles versucht das mir meine Eltern helfen. ABER sie tun so als wollen sie mich nicht so richtig haben.....
Mit einem "vielleicht" ist @Steven1996 nicht geholfen. Er hat einen Plan und hat es wohl sehr schwer
diesen in die Tat umzusetzen. Mobbing in der Schule und die wahrscheinlich überforderten Eltern fördern nicht wirklich vorhandene Potentiale.

Ich habe mich mal im Internet kundig gemacht und herausgefunden das auch Autisten mit ihrer
Volljährigkeit voll Geschäftsfähig werden, es sei denn ein Vormundschaftsgericht hat anders
entschieden.

Mein Rat an dich @Steven1996

Versuche mal mit dem Jugendamt Kontakt aufzunehmen und schildere deine Situation und deine Wünsche. Lass dich nicht zu etwas zwingen, versuche eine weiterführende Schule zu besuchen und dann deinen Plan umzusetzen.


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:37
Leute....

Behindertenhilfe Vogelsbergkreis e.V. InVoS
www.invos.de › Kapitel › Arbeit, Ausbildung
bhvb bietet Arbeits- und Ausbildungsplätze für Menschen mit Behinderungen im Vogelsbergkreis an. Im Bereich "Berufliche Bildung" werden während des ...

Das ist sein Arbeitgeber. Er ist da schon richtig aufgehoben und betreut. Thread kann geschlossen werden.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:40
@Puschelhasi

und weils ne Behinderteneinrichtung ist, ist er dort gut aufgehoben? Für mich klingt seine Hilferuf aber nicht nach guter Betreuung.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:41
Steven1996 schrieb: Denn ich muss dort arbeiten machen woh ich viel stehen muss. Und dort mach ich mich auch immer dreckig.
ach du sch... ^^ du hast mein mitgefühl.

ach und.. willkommen im leben ^^


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:42
@pajerro

Ich vermute mal es gibt einen Grund warum er in dieser Einrichtung ist. Und wer mit einem Hauptschulabschluss "im Büro arbeitet" , den zeig mir mal bitte. Ich nehme seine Beschwerde nicht allzu ernst.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:44
@Puschelhasi

Er würde ja gerne in eine weiterführende Schule, durfte aber nicht.

@Malthael

Es soll Autisten geben die damit nicht klar kommen sich dreckig zu machen..


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:45
Wenn ich in einer"Behinderten"einrichtung bin und dort Probleme habe, dann würde ich mich doch wohl eher an ein Forum wenden, in dem ich sicher bin, dass ich dort Menschen finde, die sich mit der Situation auskennen.

@Steven1996

Für Dich:

http://www.myhandicap.de/infos-tipps-kalender-behinderung.html?gclid=COS4g7n2-bgCFcLHtAodbR8AbA


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:45
@pajerro

Mit den Noten kommst du auch nicht auf eine weiterfuehrende Schule vermute ich. Ich will auch mal auf dem Mond Golf spielen, aber das faellt vermutlich auch flach.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:46
pajerro schrieb:Es soll Autisten geben die damit nicht klar kommen sich dreckig zu machen..
die ganze welt ist voller dreck, was will man dagegen machen?
die ganze welt sterelisieren?


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:46
@Puschelhasi

evtl. gab es Gründe für die schlechten Noten. Er schrieb doch von Mobbing etc.

Manman.. Schublade auf ..


melden
Rhythm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:47
@Steven1996

also ich glaube du solltest erstmal eine Ausbildung machen, aber im Büro brauchst du glaube ich mindestens Real.

Das heißt, du müsstest dein Realschulabschluss nachmachen.

Ansonsten über Zeitarbeit versuchen einen Bürojob zu bekommen. Im Callcenter hättest du vielleicht eine Chance.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:47
Ein paar Gründe mehr, warum ich @Steven1996 rate, sich kompetenten Rat woanders zu holen als in einem unterhaltsamen Mystery-Forum.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:49
@Doors
da hast Du allerdings Recht


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:49
In so eine Einrichtung kommt man ja nicht zufaellig, da gibt es Betreuer, Diagnosen, Fachleute und und und...@pajerro


melden
Anzeige

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:50
Ich bekomme das Gefühl nicht los das man @Steven1996 mit aller Gewalt in einen Weg zwingen möchte, den er nicht gehen will. Man sollte ihm schon die Chance geben mehr aus ihm zu machen.

Und nur weil er in einer tollen Einrichtung ist die günstige Arbeitskräfte gut gebrauchen kann, bedeutet das nicht das dies das richtige für ihn ist.


melden
78 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
"Sünden"60 Beiträge
Anzeigen ausblenden