weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ausbildungsprobleme

190 Beiträge, Schlüsselwörter: Hilfe, Schule, Arbeit, Mutter, Ausbildung, Zwang, Ärger, Stiefvater
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:52
@pajerro
ja aber das ist hier das falsche medium um sich hilfe zu suchen, hier kriegste höhstens mitleid.


melden
Anzeige
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:53
Bleibt doch mal realistisch, welche andere Chance hat er denn im Augenblick woanders? Setzt ihm doch bitte nicht noch mehr Flausen in den Kopf.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:54
@pajerro
ist doch immer wieder schön, dass manche einfach davon ausgehen, dass "Einrichtungen" schon das Beste für die Betroffenen wollen und der Betroffene sich somit gefälligst zu fügen hat und sich nicht anstellen soll.......dass auch ein Mensch mit Einschränkungen Wünsche/Bedürfnisse/eine Vorstellung von seinem Leben hat interessiert dann offenbar nicht......


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:54
@Tussinelda
/sign


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:55
BS!


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:56
@Puschelhasi

realistisch ist das er Wünsche hat auf die in der tollen Einrichtung keiner eingeht, er gemobbt wird
und seine Eltern überfordert sind.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:56
@Tussinelda
er hat das internet und bald ist er volljährig.

dann kann er sich darum selbst kümmern.
heut zu tage gibt es viele firmen, die gezielt nach leuten mit semi autismus suchen, weil die eben spezialisten auf manchen gebieten sind.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:57
@Steven1996
... Die wollen mich erstmal für 3 Monate in den verschiedenen Bereichen umherschschicken.

Meine Meinungen scheint man nicht akzeptieren zu wollen. ...
Sicher akzeptieren sie die. Nur - wie willst Du wissen, das Dir ein Bürojob
zusagt? Nur weil Du momentan auch gerne vo dem PC sitzt. ..?

Ein Bürojob hat mit Deiner jetzigen Tätigkeit am PC nichts zu tun. Und aus
diesem Grund sollst Du die verschiedene Bereiche kennenlernen.

Denn, wenn Du gleich diesen angestrebten Bürojob annehmen würdes und
Du nach einer Woche mit den ganzen Zahlen, Vorschriften, Formularen, etc.
nicht klar kommst und Du keine anderen Bereiche kennengelernt hast, was
dann?


melden
Puschelhasi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:57
Ja, wenn jeMand die Wunscherfüller-Fee trifft, dann soll er sie anschliessend zu mir schicken, ich haette gerne kürzere Wimpern.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:59
@Malthael
ich weiss, aber offenbar hat er ja das Gefühl, dass überhaupt nicht auf ihn eingegangen wird und das ist leider nicht selten der Fall, weil eben andere denken, sie wissen, was "das Beste" ist.....aber natürlich stimmt, was @Doors sagt, hier bekommt er keine entsprechende Unterstützung/Informationen


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 09:59
der-Ferengi schrieb:Denn, wenn Du gleich diesen angestrebten Bürojob annehmen würdes und
Du nach einer Woche mit den ganzen Zahlen, Vorschriften, Formularen, etc.
nicht klar kommst und Du keine anderen Bereiche kennengelernt hast, was
dann?
nicht zu vergessen, dass in büros viele menschen sind, mit denen man sich unterhalten muss und zwischenmenscheliche kontakte pflegen muss.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:01
@der-Ferengi
der-Ferengi schrieb:Sicher akzeptieren sie die
man nimmt sie zur Kenntnis, mehr auch nicht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:10
@Malthael
Richtig. Schon da sieht man, das viele eine ganz falsche Vorstellung von Bürojobs haben. Denken jeder hätte sein eigenes Büro mit Schreibtisch und PC.

@pajerro
pajerro schrieb:man nimmt sie zur Kenntnis, mehr auch nicht.
Nein, in Behinderteneinrichtungen (wie Lebenshilfe e.V. etc.), werden
diese immer akzeptiert und berücksichtigt. Da das Arbeitsumfeld auch
den Vorstellungen des Behinderten NAHE KOMMT. Gerade bei Autis-
mus ist es schwierig solche Bedingungen zu schaffen, die dann auch
vom Behinderten akzeptiert werden, da sie ja ihr eigenes "inneres" Um-
feld damit in Einklang bringen müssen, was nicht jeder kann.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:15
@Steven1996
Versuche es doch mal hier, da werden viele ausgebildet in der Firma, kannst dich ja einfach mal online bewerben :)
http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/sap-stellt-autisten-ein-a-901090.html


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:19
der-Ferengi schrieb: Nur - wie willst Du wissen, das Dir ein Bürojob
zusagt?
indem er ihn ausprobiert?

Komplexe arbeiten traut hier wohl keiner einem Behinderten zu?
der-Ferengi schrieb:Nein, in Behinderteneinrichtungen (wie Lebenshilfe e.V. etc.), werden
diese immer akzeptiert und berücksichtigt. Da das Arbeitsumfeld auch
den Vorstellungen des Behinderten NAHE KOMMT. Gerade bei Autis-
mus ist es schwierig solche Bedingungen zu schaffen, die dann auch
vom Behinderten akzeptiert werden, da sie ja ihr eigenes "inneres" Um-
feld damit in Einklang bringen müssen, was nicht jeder kann.
Das beschreibt @Steven1996 aber anders. Naja, die werden schon das beste aus
ihm rausholen. Billige Arbeitskräfte für die Kundschaft, und alles unter dem Mantel der
tollen Einrichtung e.V.
Mach ma mein Jung, is das beste für dich..


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:20
@Steven1996


es wurde dir von mehreren leuten schon geraten einen höheren Schulabschluss zu machen , das rate ich dir auch , denn dann öffnen sich mehr Türen als diese Einrichtung ,wo du jetzt bist.ich kann dich absolut verstehen , dass du da weg willst , wenn du dich da nicht wohlfühlt , aber das geht einfach leichter , wenn du etwas höheres in der tasche hast .


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:34
@Steven1996


achso noch was , lass dir nicht von Behörden oder irgendwelchen anderen stelle reinreden ,dass du es nicht schaffen könntest ,du wirst es schaffen und wenn es auf dem zweiten Bildungsweg ist ,dann ist es auch nicht schlimm


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:35
@pajerro
pajerro schrieb:... und alles unter dem Mantel der tollen Einrichtung e.V. ...
Hallo? Ich weiß nicht WAS Du für Blödsinn da im Netz gelesen hast,
aber meine Frau arbeitet dort und ich bin auch mit den Einrichtungen
vertraut. Du aber scheinbar nicht, sonst würdest Du den Blödsinn mit
Deckmäntelchen nicht ungeprüft weiter verbreiten.

Hast Du ÜBERHAUPT Erfahrung mit Behinderten, hast mit ihnen ge-
arbeitet, warst mit ihnen auf Tagesfahrt, etc....?
Man kann nur immer froh sein, daß solche Einrichtungen geschaffen
wurden/werden. Nicht nur um unsere Behinderten - jeglicher couleur -
zu beschäftigen, sondern auch um sie in unseren Alltag zu integrieren.
Dabei liegt die Hemmschwelle allerdings mehr auf Seiten der Nichtbe-
hinderten, als auf Seiten der Behinderten.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:50
@der-Ferengi

ich zitiere mal den TE
Ich habe erst vor den Sommerferien meinen Hauptschulabschluss bekommen. Ich möchte gerne in einem Büro Arbeiten. Aber mein Arbeitgeber der Bhvb scheint es nicht so wollen. Die wollen mich erstmal für 3 Monate in den verschiedenen Bereichen umherschschicken.

Meine Meinungen scheint man nicht Akzeptieren zu wollen. Meine Eltern wollen mich zwingen dort hin zu gehen, obwohl es mir dort nicht allzurichtig gefällt.
Jaja, vielleicht kann er es auch einfach nicht richtig beurteilen wo seine Fähigkeiten stecken.
Für mich jedenfalls wird da null auf ihn eingegangen.
Steven1996 schrieb:Ich habe da noch ein Problem ausgelassen. Ich wurde in der Schule so oft Geärgert wie kein anderer meiner kleinen Schule. Man hat mich angeschriehen wenn ich etwas falsch gemacht habe. Oder mir wurden im Bus meine Sachen geklaut und und und. Meine Eltern sind zu faul was zu unternehmen.

Ich habe sehr vieles versucht das mir meine Eltern helfen. ABER sie tun so als wollen sie mich nicht so richtig haben. Als würde ich wie ein Kleinkind behandelt werden
und das Mobbing ( anschreinen wenn er was falsch machte ) ...naja..

Die ganze Beschreibung der Situation hinterlässt nunmal einen schalen Beigeschmack.
Irgendwas läuft da auf jeden Fall schief.


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 10:54
@der-Ferengi


ich muss @pajerro
zustimmen , solche Einrichtungen intergieren nicht ,sondern bewirken eher das Gegenteil , weil Behinderte eher unter sich sind und nicht unter Nichtbehinderten , was ist daran intergieren?
Außerdem kommt noch dazu , dass die Menschen mit Handicap ,total fremdbestimmt werden ,ihnen wird kein weg aufgezeigt ,wie sie es machen könnten ,sondern sie müssen es tun.


melden

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 11:02
@laura86

Dazu zwei Links:

Wikipedia: Behindertenbewegung (kurzer Abriss)

http://www.sonderpaedagoge.de/geschichte/deutschland/brdnachkrieg/quellen.htm (längere und gute Abhandlung)


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 11:03
@Doors


sorry soviel zeit habe ich nun auch nicht diese Artikel durchzulesen


melden
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 11:08
@Doors


aber mache ich heute abend:)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 11:14
@pajerro
pajerro schrieb:... und das Mobbing ( anschreinen wenn er was falsch machte ) ...naja.. ...
Dir ist aber schon bewußt, das Autisten ihre Umgebung
völlig anders wahrnehmen als Unsereins?
Da kann ein normales:"Nein, so geht das nicht"
vom Autisten als anschreien, Mobbing empfunden wer-
den.


@laura86
laura86 schrieb:... weil Behinderte eher unter sich sind und nicht unter Nichtbehinderten , ...
Auch DU hast ein völlig falsches Bild von solchen Ein-
richtungen. Siehst sie nur in ihren Einrichtungen, in
der S-Bahn/Bus, oder lautstark an der Kasse im Kauf-
haus erzählen. Das ist aber nicht der Alltag von Behin-
derten.
laura86 schrieb:... dass die Menschen mit Handicap ,total fremdbestimmt werden ,ihnen wird kein weg aufgezeigt ,wie sie es machen könnten ,sondern sie müssen es tun.
Menschen mit Behinderung wird i.Allg. ein Betreuer ge-
richtlich beigeordnet. Dis sind ausgebildete Personen
mit Betreuerausweis, etc. Es mag für Außenstehende be-
fremdlich aussehen, wenn sie den Betreuten führen und
zeigen, aber sie sind behindert und aus die Hilfe des Be-
treuers ANGEWIESEN, da sie mit - für uns scheinbar rou-
tinemäßig Alltäglichem - einfach schon überfordert sind.
Und der Betreuer ihnen zeigen MUSS, wie es läuft, da
sie nicht selbst darauf kommen.


melden
Anzeige
laura86
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ausbildungsprobleme

13.08.2013 um 11:20
@der-Ferengi


in der nähe meines Elternhauses ,war eine wohneinrichtung für behinderte ,wo diese menschen geschlagen wurden ,weil sie z.b was zu essen wollten, die betreuer meinten dann ,paar Kilo weniger würden die besser stehen.
ich weiß diese dinge aus sicherer Quelle.
Text
Und der Betreuer ihnen zeigen MUSS, wie es läuft, da
sie nicht selbst darauf kommen.


sorry , aber auch bei Behinderungen gibt es Abstufungen und es gibt menschen mit handicaps ,die dazu in der lage sind selber Entscheidungen zu treffen .

Also wenn ich ein behindertes Kind hätte ,würde ich die Verantwortung meines kindes nicht an so einem betreuer abgeben


melden
329 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden