weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

738 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Pädagogisch, Verstörend, Earthlings

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:22
@low_milk

Ich habe eine konkrete Frage gestellt.

1. Zitat: irgendein Site, das alle möglichen Infos zu Leder hat. Allermindestens könnte man eine Seite auf dieser Webseite zitieren, die auch wirklich meine Frage beantwortet. Sonst ist es sinnlos.

2. Zitat: 'es gibt'... 'genauso gibt es'... interessant, und wie hilft mir das bei meiner konkreten Frage?

3. Zitat: 'ach ich weiss doch auch nicht, such es selbst' - genauso kommt das rüber.


Kurz - KEINE Antwort.




@fairy-tale

Noch jemand, der mich dumm von der Seite anlabern muss?

Wie war das mit stänkern?


melden
Anzeige

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:23
was ist denn falsch an meiner aussage? ich lese halt im thread mit und empfinde es genauso

@Thawra


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:25
@fairy-tale

Falsch an der Aussage ist, dass es

1. nichts mit den Tatsachen zu tun hat

und

2. nicht mal minimal hilft.



Fakt bleibt: es wurde sehr selbstsicher die Forderung in den Raum gestellt, man solle sich doch über das verwendete Leder informieren. Auf meine Frage, wie ich das in einem konkreten Fall tun sollte, kam KEINE ANTWORT.

'Stänkern' tut eigentlich keiner der beteiligten Post-Schreiberlinge... ausser die Leute, die jetzt zu meckern haben.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:27
wieso? wenn man sich wirklich für etwas interessiert,dann sucht man selbst danach. wenn man sich halt nicht dafür interessiert,dann brauchen sich auch andere user nicht die mühe machen den link extra für sie herauszusuchen

@Thawra


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:29
@fairy-tale

Es muss kein Link sein, es darf auch gerne sonst eine Erklärung sein, wie man das macht. Ausserdem bin ich der Meinung, dass es eben meistens KEINE Möglichkeit gibt, sich da zu informieren, somit ist das eine indirekte Aufforderung, das Bestehen einer solchen Möglichkeit doch bitte mal zu belegen.

Hab' bisher noch nichts gesehen.

Reicht das jetzt?


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:29
@Thawra
Zwischen den Zeilen...
ach warum misch ich mich da überhaupt ein.
Stichel doch weiter und stell unnötige fragen deren antowrt dich nicht im geringsten interessiert.
Thawra schrieb:Auf meine Frage, wie ich das in einem konkreten Fall tun sollte, kam KEINE ANTWORT.
Ernsthaft ? Wer von auch beiden braucht den verkackte Lederschuhe ?
Ist es so schwer im Internet die antwort auf seine fragen zu suchen ?
Nein ist es nicht, aber dan bleibt einen ja kein grund mehr zum sticheln.

Alles cool, mach weiter. Ich Switch wieder in den Stille mitleser Modus, schont meine Nerven.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:31
@low_milk
low_milk schrieb:ach warum misch ich mich da überhaupt ein.
DAS frag ich mich eben auch.
low_milk schrieb:Ernsthaft ? Wer von auch beiden braucht den verkackte Lederschuhe ?
Ich, allerdings würde ich unverkackte bevorzugen.
Ist es so schwer im Internet auf seine fragen zu suchen ?
Ernsthaft? Wer von uns beiden hat denn behauptet, man könne sich so leicht über den Hintergrund des Leders informieren?


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:41
@Thawra

ok, einmal noch

2 Minuten Googeln
Ergibt unter anderem:
Die Kennzeichnung mit der Abkürzung »kbT« steht für kontrolliert biologische Tierhaltung. Zu einer tiergerechten Haltung gehört auch, dass die Tiere nicht über weite Strecken und auf zu engem Raum zur Schlachterei transportiert werden
Suchst DU weiter nach kürzel und siegel, gehst mit diesen wissen in fachhandlungen und/oder zum Schuster, bestellst die deine (un)verkackten Lederschuhe und fertig.

Alternativ einfach Kunstleder.

@Thawra
Thawra schrieb:Ernsthaft? Wer von uns beiden hat denn behauptet, man könne sich so leicht über den Hintergrund des Leders informieren?
Der/Die eine der/die damit ganz klar Recht hatte.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 01:49
@low_milk

Vielleicht hast du's nocht nicht so ganz gecheckt. Es geht nicht darum, wer Recht hat. Das ist hier kein 'ich hab gewonnen weil ich hab mehr Recht'. Es geht darum, dass ich keine Antwort bekommen habe.

Wenn von Anfang an eine Antwort gekommen wäre wie dein Post...

Jetzt ist das Problem nur noch, dass diese Kennzeichnung offenbar nicht extrem verbreitet ist.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 03:00
Ich hab mir gerade diese Doku in der Uncut Version angeschaut!

Ich finde dass es für 13-15 Jährige passend ist !
Sie sollen sehen dass die Wurst oder das Fleisch nicht schön Verpackt in den Regalen entsteht!

Bei mir zu Hause wurde vor einigen Jahren noch selbst geschlachtet-da wussten wir immer wo alles her kommt.

Heutzutage glauben viele Kinder ne Kuh ist "Lila" ! Und das ist Kein Witz !


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 03:39
sry-hab vergessen zu schreiben dass ich das mit Nazis und Sexismuss (was in diesem Flin gezeigt -und in verbindung gebracht wird) sehr Verwerflich finde !

Das hat nix damit zu tun wie Tiere auf Unseren Tellern gelangen!


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 04:17
Ist so etwas vieleicht besser? (Nur zum Überlegen)


http://www.myvideo.de/watch/4646961/Jamie_Oliver_der_Starkoch_vergast_Kueken_in_TV_Show


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 04:33
klar,das sollte auch öfter gezeigt werden,weil gerade das mit der ei produktion nicht so viele wissen

@Percaya


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 08:41
@wobel

Ganz kurz hier was, ich hatte Dich ja schon in einem anderem Thread angesprochen, da ich finde diese Themen gehören zusammen.

Ich kann Dir jetzt nur sagen wie das damals war mit den Super-Märkten und da hatte Aldi zb. ja noch nicht einmal Fleisch.

Als die ersten beiden Supermärkte in meiner Heimatstadt auf gemacht haben, ging unser Umatz in bestimmten bereichen um fast 40% zurück und bei unseren Mitbewerbern, damals war das wirklich noch so, das man sich nicht als Konkurenz gesehen hat, es gab schließlich über lange Zeit alle schon und jeder hatte halt so seine Sachen die er lieber da oder lieber dort gekauft ha.

Da war es bei vielen Sachen sogar vollkommen egal was der Preis sagt, vieles war damals wesentlich teurer um Supermarkt als beim nächstem Metzger um die Ecke, aber das wäre ja ein weiterer Weg gewesen und das Denken wie heute gab es nicht.
Wir haben aber nicht deswegen zu machen müssen, sondern weil unser Betrieb und unser Haus einer Umgehungsstrasse weichen sollte, welche aber dann nie gebaut wurde, da nach dem wir Verkauft hatten an die Stadt jemand auf die Glorreiche Idee kam (anstatt das mal eher gemacht worden wäre) unser Haupthaus und eine Haus etwas weiter entfernt unter Denkmalschutz zu stellen.
Und alles wieder neu Aufzubauen, da hab ich ja schon geschrieben, damals nicht machbar ohne sich auf die nächsten 50 Jahre zu verschulden, wäre da schon dieses Ökolgische Denken gewesen, dann hätten wir es vielleicht sogar Riskiert, aber so sahen wir alle keine Zukunft und haben es lieber gelassen.

Und dem heutigem Standart von Bio und co. waren wir damals schon weit vorraus, wenn ich mir das manche male Anschaue was die als Ökologisch anpreisen.

Und ich denke mal ich brauche Dir nicht zu sagen, das ich sicher nicht das erst beste aus dem nächst bestem Laden Kaufe.

Zu den Öffnungszeiten:

Das kommt heute noch dazu, wann ist das hier eigentlich entstanden das die Mittwochs zu haben ? Gibt und gab es bei uns nicht.
Zu dem 18:30 geschlossen, das verstehe ich bei unserem auch nicht, da laufen sich dann stellenweise seine Verkäuferinnen gegenseitig über die Füße, aber trotzdem ist es nicht möglich bis 20 Uhr aufzuhaben, bringt mich aber auf die Idee den Chef mal zu Fragen warum das so ist.

Da hatten wir ja noch nichts mit zu tun, wir durften nicht länger damals.


Zu diesem unsäglichem Film habe ich vorher schon alles gesagt denke ich mal und wenn hier die Veggies auch noch zu viel tröten, die überzeugen mich da eher von, das diese Lebensweise anscheinend nicht gut für das Logische Denken ist.
Aber dazu habe ich ja auch was in dem anderem Thread gesagt.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 12:59
@khaleesi
khaleesi schrieb:Und ich kann mich gar nicht daran erinnern, dir mitgeteilt zu haben, wann ich mich wo, wie engagieren möchte. Wozu diese Bemerkung?
du schreibst:
wobel schrieb:Wir KÖNNEN und wir DÜRFEN. Es ist unsere humanitäre PFLICHT.
das klingt so als ob jede/r, der sich da nicht im ausland engagiert wie du forderst, ein unmensch wäre, da er seiner "humanitären pflicht" (die du zu existieren unterstellst) nicht nachkommt.
khaleesi schrieb:Was kümmert es mich, dass es ein paar Idioten gibt, die Pelz toll finden? Ich sehe es als Unrecht.
du darfst ja gerne dieser meinung sein, aber du kannst nicht verlangen dass das alle so sehen.
khaleesi schrieb:Dein Ernst? Sagt dir der Begriff Sarkasmus irgendwas?
ich kann mit sarkasmus sehr gut umgehen - du scheinst da allerdings noch etwas übung zu brauchen, sonst würdest du dich da anders ausdrücken.
khaleesi schrieb:Nö, trage ausschließlich Gummistiefel. Farblich abgestimmt auf die bunten Blümchen in meinem Haar.
prima - dass durch kunststoffe jährlich zigtausende von tieren sterben müssen scheint dir bisher nicht klar zu sein. ich kann dir nur raten dich da mal entsprechend zu informieren.
khaleesi schrieb:Ich protestiere nicht gegen LEDER oder FLEISCH.
klang aber anders, immerhin schriebst du:
wobel schrieb:... dann müssen wir mindestens dafür sorgen, dass man in UNSEREM Land keine Pelze verkaufen darf bzw so wenig Menschen wie möglich soetwas unterstützen. Genauso ist es mit dem Fleisch, Leder usw.
klartext: man soll deiner meinung nach in unserem land kein fleisch und kein leder verkaufen dürfen und die menschen sollen das nicht unterstützen.
khaleesi schrieb:Was du nicht alles weisst. Ich bin beeindruckt. Amerika war ein Vergleich.
ein vergleich mit was? vielleicht erklärst du ja einfach was du da mit was vergleichst dann gibt's keine solchen missverständnisse.
khaleesi schrieb:Wo sieht man das? Wo bestehen hier Unklarheiten?
unklarheiten bestehen darin, dass du ganz offensichtlich auch nicht weisst woher die szene in "earthlings" stammen, denn sonst könntest du ja einfach tacheles reden.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 13:02
@khaleesi
@Thawra
Thawra schrieb:Das ist eine Antwort, dummerweise aber nicht auf meine Frage.
dem schliesse ich mich an - die antwort beantwortet nicht die gestellte frage
"Wie achte ich als Käufer von Lederschuhen darauf, woher das Leder stammt?"


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 13:12
@ElCativo
ElCativo schrieb:Da war es bei vielen Sachen sogar vollkommen egal was der Preis sagt, vieles war damals wesentlich teurer um Supermarkt als beim nächstem Metzger um die Ecke, aber das wäre ja ein weiterer Weg gewesen und das Denken wie heute gab es nicht.
dann muss das aber schon arg, arg lange her sein - die supermärkte auf der grünen wiese wurden bei uns von anfang an rege besucht. gerade für den großeinkauf musste - und muss man heute noch - ja ohnehin mit dem auto los (oder mit dem rad mit anhänger etc.).
die supermärkte wären ja nie auf die grüne wiese gepflanzt worden wenn das nicht auch von der bevölkerung angenommen worden wäre.
ElCativo schrieb:Das kommt heute noch dazu, wann ist das hier eigentlich entstanden das die Mittwochs zu haben ? Gibt und gab es bei uns nicht.
also bei uns hat der kleine einzelhandel in den städtchen klassischerweise mittwoch nachmittags geschlossen. die metzger weichen davon aber schon seit ewigkeiten tatsächlich aber eher ab, da wurden häufig am schlachttag (meist dienstags) nachmittags geschlossen (weil der metzger da eben wichtigeres um die ohren hatte als den verkauf).

übrigens:
wenn ich hier lese wieviele sich erinnern dass bei ihnen zuhause geschlachtet worden wäre frage ich mich wo die leben - schon zu zeiten meiner mutter durfte man das garnicht mehr...


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 13:33
@wobel

Na ich weiß nu nicht wie alt Du bist glaube ich, aber so gesehen ist es gefühlt ei mir noch nicht wirklich lange her, in dem ersten Supermarkt den wir bei uns in der Nordstadt, oder besser Nördlich vom Bahndamm hatten, übrigens wirklich fast genau in der Mitte der Stadt, haben wir als Kinder im Rohbau noch gespielt, war auch nicht erlaubt, aber naja also so 1978 war das glaube ich, etwas später kam dann auf der anderen Seite am Ende der Stadt der für damalige Verhältnisse in unserer Stadt riesige CoOp (die gibt es ja nicht mehr, daher darf ich die hier mal nennen) für die auch noch die halbe Stadt umstrukturiert wurde, ihrem eigenem Parkdeck usw. damit war das ende der ersten Kleinen Läden wie wir Sie fast nur kannten, besiegelt. Anfang der neunziger Jahre gab es dann keinen einzigen mehr.

Ach ja, wir konnten natürlich auch in den Riesen Läden einkaufen schon vorher, aber da kam man nun nur mit Karte rein, so wie Metro und Co.


Ja, ich wundere mich auch bei wie vielen das so war, bei mir logisch weil wir Fleischerei waren (da gab es aber keinen Tag an dem Ruhe war, der Boss mein Opa und mein Vater hatten den ganzen Tag mit den Gesellen und Lehrlingen zu tun mit allem, da wir wirklich nur selbst gemachte Ware verkauft haben, ist heute ja auch nicht mehr sehr oft zu finden) und die Geschäfte waren inzwischen schon ausgelagert, da wir sonst schon vorher Probleme gehabt hätten wegen der nötigen Parkplätze, meine Urgroßeltern haben noch selber zusammen oft im Laden gestanden, das war aber auch noch zu der sehr schwierigen Zeit von 1930 bis 1955. Aber ich will jetzt hier ja keine Geschichtsstunde machen, es ging mir mehr darum das etwas überspitzt gesagt wenn es heute Supermärkte geben würde in denen man mit dem Auto durchfahren kann, dann würden die jetzigen Modelle auch aussterben, wobei ich mir anmaße zu behaupten das wir in 30 Jahren es wieder genau andersrum hätten, da jeder alles über das I-Net bestellt und alle anderen direkt beim kleinen Händler oder auf dem Hof kaufen werden.

Außer natürlich es bricht das ganze System vorher zusammen, was wohl eher wahrscheinlich ist.


Aber noch mal schnell zum Thema, also gegen den Film auf jeden Fall, aber grade für Großstadtkinder für einen Naturkunde Unterricht in der Natur, das wird ja wohl auch noch einer Berliner, Münchner oder wo auch immer Schule möglich sein so etwas zu Organisieren. Meinetwegen sollen die dann dafür 2-3 Opern schließen, oder wie auch immer.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 16:54
@ElCativo
ElCativo schrieb:Ja, ich wundere mich auch bei wie vielen das so war, bei mir logisch weil wir Fleischerei waren ...
tja, in diesem forum scheint's überdurchschnittlich viele metzgers-kinder zu geben.
erstaunlich.
ElCativo schrieb:... da gab es aber keinen Tag an dem Ruhe war, der Boss mein Opa und mein Vater hatten den ganzen Tag mit den Gesellen und Lehrlingen zu tun mit allem ...
nur weil der laden zu ist bedeutet das ja nicht dass die metzger deswegen nicht arbeiten würden - typisch bei uns in der region ist halt dass an diesen tagen geschlachtet wurde bzw. die sachen verarbeitet wurden die dann wirklich sofort gemacht werden mussten, d.h. da konnte einfach niemand im laden stehen weil alle woanders im einsatz waren.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 17:42
so endlich bin ich durch, habe jede einzelle verfluchte seite gelesen
habe den film noch nicht gesehen, ist aber aufgeschrieben
ich erwarte jedoch nicht zu viel weder was sinnvollen inhalt angeht oder die scockmomente.

ich finde das sollte man den kindern zeigen. ich meine zu der zeit und früher haben wir schon saw gegugt und die blutigen stellen gefeiert.
ich bin auch schon lange dabei wie hasen und so geschlachtet werden.

klar massentierhaltung ist ein übel, aber weder durch gutes zureden, noch durch gesetze(wie akturell von den grünen gefordert) lässt sich der fleischkonsum der menschen eindämmen. ok ja bei den kindern schon eher, aber die erwachsenen brauchen brauchen ne schockterapie. hab mal ne doku gesehn über die ausbildung der amerikanischen pioniere (soldaten) und zu der ausbildung gehört auch das schlachten eines tieres. eine von denen haben gekotzt
nur so erreicht man die erwachsenen.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 18:07
blutfeder schrieb:hab mal ne doku gesehn über die ausbildung der amerikanischen pioniere (soldaten) und zu der ausbildung gehört auch das schlachten eines tieres.
Soweit ich das weiß gehört das auch zur Einzelkämpfer Ausbildung der deutschen Truppen. Ob das noch aktuell ist weiß ich nicht. Vielleicht weiß @StUffz da Näheres.


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 18:19
@Fennek
es sollte auf jedenfall mal jeder gemacht haben, dann gäbe es
a) vielleicht weniger gewalttäter
b. würden die leute weniger und bewusster fleisch essen

wenn ich fleisch esse, das mein vater geschossen oder eroder ich das tier geschlachtet haben, dann schmeckt es besser
1. weil wir das tier beruhigen damit es sich entspannt hat, denn was ich hier gelesen habe, das angeblich das adrenalin das fleisch zarter macht, stiommt nicht, das zeug macht das fleisch strenger im geschmack.
2. weil ich genau weis was das tier gefuttert hat und das es glücklich war


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 18:29
Na der macher scheint ja auch einen Ziemlichen knall zu haben... o_O
Unity ist ein Dokumentarfilm von Shaun Monson, dessen Veröffentlichung für September 2013[1] vorgesehen ist. Der Film thematisiert die bereits in Shaun Monsons Dokumentarfilm Earthlings bekanntgemachte Wechselbeziehung zwischen Tieren, Natur und der Menschheit.

Monson geht davon aus, dass wir alle (Mineralien, Tiere, Pflanzen) denselben Ursprung haben, nämlich die Erde. Dadurch seien wir zwar nicht alle gleich, jedoch gleich im Wert. Dies ist laut Monson der zentrale Gedanke des Films.
Inhaltsverzeichnis
Wikipedia: Unity_%28Dokumentarfilm%29

Dan muss er ein hochstufiger Veganer sein wen er keine Pflanzen isst....


melden

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 18:31
@interrobang
was isst der dann?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sollte man solche Bilder wirklich zeigen?

03.09.2013 um 18:34
@blutfeder
Lichtnahrung.


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden