weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

164 Beiträge, Schlüsselwörter: Sklaverei, Modern, Mitschuldig

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:00
xXGEH-H-EIMXx schrieb:aber dazu wird man nicht gezwungen.
Ich denke Selbstmord ist auch eine Lösung... ultima ratio?
Immer diese Phrasen. Die Wahl zwischen Niedriglohnjob und Hartz 4 ist eine Wahl die Sklavenarbeit oder menschenunwürdiges Leben entspricht.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:03
@Negev
Negev schrieb:Die Wahl zwischen Niedriglohnjob und Hartz 4 ist eine Wahl die Sklavenarbeit oder menschenunwürdiges Leben entspricht.
Nur das es eben keine Sklaverei ist :D :D :D

Kinder ihr habt probleme... Ihr lebt in einen Land mit tollen sozialleistungen und bildet euch sklaverei ein... Wisst ihr wieviele Menschen jedes jahr sterben weil sie in solch ein land wollen?


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:05
interrobang schrieb:Kinder ihr habt probleme... Ihr lebt in einen Land mit tollen sozialleistungen und bildet euch sklaverei ein... Wisst ihr wieviele Menschen jedes jahr sterben weil sie in solch ein land wollen?
Dich kümmert sowas doch nicht ;)... hast zumindest auf der ersten Seite so verlauten lassen...


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:06
@Gute_Luise
Quellen, keine "ich-hab-gehört"-Angaben...

@Negev
Negev schrieb:Ich denke Selbstmord ist auch eine Lösung... ultima ratio?
Das ist mir zu lächerlich. Wenn du das Leben als Hartz4-Empfänger mit der Lösung "Selbstmord" gleichsetzt, kann ich dir nicht weiter helfen.
Negev schrieb:Immer diese Phrasen. Die Wahl zwischen Niedriglohnjob und Hartz 4 ist eine Wahl die Sklavenarbeit oder menschenunwürdiges Leben entspricht.
Tut mir Leid, dein zweiter Satz ist eine absolute Frechheit und zugleich eine Phrase von dummen Leuten.
Kleiner Tipp: Wikipedia verschafft in >95% der Fälle einen ziemlich guten Überblick. Guck mal nach, was da unter „Menschenwürde“ steht, reflektiere, was dann „menschenunwürdige Verhältnisse“ sind…. dann darfst du dich schämen.
^^Gleiches mit Sklavenarbeit!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:06
@Negev
Hab ich nicht auf der ersten seite gesagt aber stimmt. Mich regen nur so verwöhnte gören auf die meinen man soll im Leben alles gratis bekommen.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:08
@xXGEH-H-EIMXx
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Bitte... informiere dich, was Sklaverei bedeutet.
Du hast sicher überlesen das ich das Buch von Skinner gelesen habe, mir ist also bewußt was Sklaverei bedeutet.
xXGEH-H-EIMXx schrieb: aber du hast ja auch gleich den ersten oder zweiten Link genommen, als du "moderne Sklaverei" gegooglet hast :D
Ich habe nicht "moderne Sklaverei" gegooglet, sondern den Buchtitel einggeben.
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Niedriglohnjobs sind scheiße, aber dazu wird man nicht gezwungen
Davon rede ich auch nicht. Gezwungen wird man nicht und man kann kündigen. Wer aber dabei ist, muß unter Sklavenähnlichen Bedingungen schuften. Ist aber ein anderes Thema.

Die Sklaverei heute -und jetzt rede ich wieder nicht speziell von De- ist allgemein eine andere.
Der Sklave wird nur so lange seiner Freiheit beraubt bis er ausgebrannt ist. Schlimmstenfalls wird er danach getötet.
In Mauretanien und anderswo gibt es dann natürlich noch die klassische Sklaverei.


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:09
Gute_Luise schrieb:Interessanterweise hat mir ein Kumpel berichtet, das ihm als Drücker, auch mitten in Deutschland die Papiere abgenommen wurden. Als er den Druck nicht mehr ausgehalten hat, wurde er ohne Geld an der Autobahn ausgesetzt.
Kann ich genauso bestätigen. Ein Bekannter von mir wollte auch dort aufhören, nachdem er mitbekommen hat was das für Spielchen laufen...wurde dann auch auch ohne Papiere rausgeschmissen und musste dann nach nähe Hamburg bis nach Berlin trampen.
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Niedriglohnjobs sind scheiße, aber dazu wird man nicht gezwungen.
Die letzte Alternative ist Hartz4.
Naja und zu dan allerletzten Niedriglohnjobs wirst du - wenn du Pech hast- auch mit Hartz4 gezwungen.
Schichtarbeit 40Std. Woche 7,90brutto im Osten , 8,50 im Westen
Da schließt sich der Kreis wieder...


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:10
Gute_Luise schrieb:Ich selbst mache derzeit etwas in dem Bereich, weil ich mir sage, besser dieses Geld, als noch weniger.
Tolle Sklaverei, wenn du dich zufällig dazu entschieden hast. Du versklavst dich höchstens selbst, wenn du ein bisschen mehr Geld über Lebensfreude stellst. (Hat sich zumindest so angehört, als wenn du nicht unbedingt dahinter stehst?)

Unser Lebensstandard gleicht einem Freemium-Modell: Essen und Trinken ist schon mal kostenlos, für viel mehr muss man arbeiten gehen.
Edit: Und ich möchte anmerken, dass unser Lebensstandard, was überflüssigen Mumpitz betrifft, geradezu lächerlich hoch ist. Wär doch schön, wenn es allen auf der Welt so ginge.

„Sklavenähnliche Bedingungen“ halte ich für übertrieben.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:11
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:Die Sklaverei heute -und jetzt rede ich wieder nicht speziell von De- ist allgemein eine andere.
Der Sklave wird nur so lange seiner Freiheit beraubt bis er ausgebrannt ist. Schlimmstenfalls wird er danach getötet.
In Mauretanien und anderswo gibt es dann natürlich noch die klassische Sklaverei.
aha... und in der alten sklaverei muss er auch arbeiten wen er nicht arbeiten kann... ??? o_O


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:14
@Negev
Negev schrieb:Die Wahl zwischen Niedriglohnjob und Hartz 4 ist eine Wahl die Sklavenarbeit oder menschenunwürdiges Leben entspricht.
Warum sollte Hartz IV menschenunwürdig sein?

@interrobang
interrobang schrieb:aha... und in der alten sklaverei muss er auch arbeiten wen er nicht arbeiten kann... ??? o_O
Du hast dich noch nie mit dem Thema beschäftigt, oder? Die meisten Sklaven sind in Unfreiheit gestorben. Die meisten heutigen Sklaven, sind eine Art Zeitsklaven.


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:15
xXGEH-H-EIMXx schrieb:Das ist mir zu lächerlich. Wenn du das Leben als Hartz4-Empfänger mit der Lösung "Selbstmord" gleichsetzt, kann ich dir nicht weiter helfen.
Ich bezog den Satz auf:
xXGEH-H-EIMXx schrieb:aber dazu wird man nicht gezwungen.
Natürlich wird man zu nichts gezwungen...
Nur wenn man sich völlig frei von irgenwelchen Zwängen gemacht hat - stellt man fest, das man sich außerhalb der Gesellschaft befindet.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:16
@Negev
Naja wen man nicht teil der Gesellschaft ist dan ist es nur natürlich das man sich auserhalb von dieser befindet.


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:17
@Negev
Negev schrieb:Natürlich wird man zu nichts gezwungen...
Nur wenn man sich völlig frei von irgenwelchen Zwängen gemacht hat - stellt man fest, das man sich außerhalb der Gesellschaft befindet.
Stell dir vor: Der Mensch lebt in einer Gesellschaft... wenn man sich da nicht integriert (mit seinen RECHTEN UND PFLICHTEN) ist das kein Wunder, dass man sich dann nicht teilhaftig fühlen kann...!?

Deine Art zu Denken widerspricht meiner Logik


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:18
@interrobang
Kann eine Gesellschaft nicht auch ohne Zwänge funktionieren?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:19
@Negev
Nein. Das währe eine anarchy wo der eine die tochter des anderen vergewaltigt ohne dafür belangt zu werde. Es währe ein Welt ohne GEsetze und Moral. Wiederliche vorstellung.


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:20
@Negev
Du verwechselst Zwänge mit Pflichten...
Das gehört zum Leben!

Jaja, die böse Schulzeit... das waren noch Zwänge.
^^Keine Ahnung ob du´s weißt, ein Großteil der Schüler ist nicht aus Spaß in der Schule, sondern weil es in Deutschland im Gesetz steht.
Gleiches mit der Arbeit. Wenn du NICHTS machst, kannst du dich nicht wundern, dass du unten in der Gesellschaft angekommen bist.
@interrobang
interrobang schrieb:Nein. Das währe eine anarchy wo der eine die tochter des anderen vergewaltigt ohne dafür belangt zu werde. Es währe ein Welt ohne GEsetze und Moral. Wiederliche vorstellung.
Ohh nein, du verwechselst Anarchie mit Anomie...
^^immer differenziert betrachten!


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:22
@xXGEH-H-EIMXx
Eine anarchie ergibt automatisch eine Anomie. Es sei den alle menschen währen einer gehirnwäsche unterzogen worden und nur mehr zombies ohne eigenes Wesen.


melden
Gute_Luise
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:22
@interrobang
interrobang schrieb:Nein. Das währe eine anarchy wo der eine die tochter des anderen vergewaltigt ohne dafür belangt zu werde. Es währe ein Welt ohne GEsetze und Moral. Wiederliche vorstellung.
In einer Anarchie herscht keine Gesetzlosigkeit und für Verbrechen wird man ebenfalls bestraft.
Die beste vorstellbare Gesellschaftsform.


melden

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:22
@interrobang
Falsch...

@Gute_Luise
Richtig...


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Inwiefern ist man mitschuldig an moderner Sklaverei ?

08.05.2014 um 22:22
@Gute_Luise
Gute_Luise schrieb:In einer Anarchie herscht keine Gesetzlosigkeit und für Verbrechen wird man ebenfalls bestraft.
Nein.
Gute_Luise schrieb:Die beste vorstellbare Gesellschaftsform.
Nur für Mörder, Vergewaltiger und andere Kriminele.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Werbung-Konsum85 Beiträge
Anzeigen ausblenden