Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Krankengeld trotz Kündigung?

25 Beiträge, Schlüsselwörter: Kündigung, Arbeitsamt, Krankenkasse, Arbeitslosengeld

Krankengeld trotz Kündigung?

06.11.2013 um 21:27
@Ambrazura
Dann nimmste dir diesen Urlaub auch noch. Der steht dir immerhin zu. Wenn du zum 01.12. gekündigt hast, kann es aber sein, dass es keine 8 Tage mehr sind, sondern nur 6 oder 7. Wird ja anteilig auf's Jahr gerechnet.

Und wie gesagt: red mit deinem Arzt! Wenn der dir was schreibt, das du beim A-Amt vorlegen kannst, gibt's da keine Probleme bezgl. Sperrzeit. :)

Viel Glück!


melden
Anzeige

Krankengeld trotz Kündigung?

06.11.2013 um 22:53
@Ambrazura
Frag mal beim Amt nach wie Du an eine kostenlose Rechtsberatung kommst. So wie Deine Stunden Angerechnet werden ist das in keinem Fall rechtens!
Wenn Du nach Antritt Deiner Arbeitszeit den Arbeitsort wechseln musst ist auch die Wege Zeit Arbeitszeit und eigentlich müssen auch die Fahrtkosten dafür übernommen werden
Lass Dich wenn es Dir möglich ist von einem Arbeitsrechtler beraten, das ist auch wichtig das es ein Fach-Anwalt ist.

Alles gute für Dich ich Hoffe es geht Dir bald besser!


melden

Krankengeld trotz Kündigung?

06.11.2013 um 22:54
@Ambrazura
also wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich von Minusstunden keine Ahnung, aber eigentlich sind Minusstunden doch eine "fehlorganisation" ? deine vorgesetzten muss dich richtig einplanen, dass du nicht in Minusstunden gerätst (nicht einfach wenn man mit zeitkonten arbeitet, bei uns zumindest)
Nicht aus Eigenverschulden? also könnte gut sein dass sie dir das auf keinen fall vom lohn abziehen darf.
du könntest doch dies bezüglich einen Anwalt fragen.
und wie schon @Kältezeit sagt
steht dir wahrscheinlich noch Urlaub zu oder hast du ihn komplett dieses jahr realisiert?

und gerne nichts zu danken


melden

Krankengeld trotz Kündigung?

06.11.2013 um 23:45
@Ambrazura
die Sperrzeit wird erst, wenn überhaupt fällig, ab tage der arbeitssuchend meldung, das ist der tag an dem du wieder gesund bist, also nicht mehr krank geschrieben wirst.

Beispiel: du bist ab 01.02.2014 wieder gesund. du gehst dich dann arbeitssuchend melden. die arbeitsagentur entscheidet über die Sperrzeit. das Arbeitslosengeld würde dann für eine bestimmte zeit ab dem 01.02.2014 ruhen.
wenn keine Sperrzeit erfolgt bekommst du natürlich wenn dir ALG I zusteht, ab 01.02.2014.

sollte eine Sperrzeit erfolgen, kannst du alternativ für diese zeit ALG II beantragen, musst aber nachweisen dass eine sperre erfolgt ist.


melden

Krankengeld trotz Kündigung?

07.11.2013 um 09:53
@Ambrazura

so wie es mir bekannt ist,

beginnt die Sperrezeit, falls eine eintreten sollte, am Tag nach dem Ereignis zu laufen. Dh. du würdest für Dez, Jan und Feb. kein Alg-1 erhalten und das für MÄrz am 30. März.

wie gesagt, beantrage bitte zeitgleich Alg-2, da sind deine Unterkunftskosten gesichert, und du erhälst den um 30% gekürzten Regelsatz, also etwa 267,-



mfg,


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt