weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indizien für Wiedergeburt?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Wiedergeburt, Indizien, Indiz, Anzeichen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 03:50
Sowas wie Wiedergeburten gibt es nicht, ganz einfach


melden
Anzeige

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 07:36
Wie wäre es mal mit einer Rückführung? Da soll man in so manch vergangene Leben Einblick bekommen.


melden
Sarithiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 10:03
Rückführungen sind aber (laut meines im diesem Falle recht lückenhaften) Wissensstandes nicht immer gut für die Person die sich rückführen lässt.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 12:27
Das SCHWEINIST dem menschen sehr aehnlich!!!!!!!!!!!!
raucht da einer zu STARK.k..k.oeheoe.h.h.e
Schweinsbraten und anderes schuetzt uns nur VOR NOCHMEHR Verlustaengsten...tod usw. Ist NICHTS.....endgueltiges....


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 16:00
Wie kommt man eigentlich auf den Gedanken, dieser Fürst Vlad aus der Walachei mal gewesen zu sein.

Was für Ähnlichkeiten hast du denn da gefunden @CountDracula ?

Wirklich positive Eigenschaften, aus heutiger Sicht, hatte Vlad nun wirklich nicht. Er war gefürchtet wegen seiner Brutalität und Grausamkeit... allerdings darf man das auch nicht überbewerten.. in dem Buch, das von ihm handelte (Sachbuch), hat der Autor auch gesagt, dass solche brutalen Vorgehensweisen von Herrschern der damaligen Zeit auch üblich gewesen sind.

Auf jeden Fall war er eine glasklare Führungspersönlichkeit, der ne Menge, sagen wir mal, bewegt hat.

Aber wie kann man bloß darauf kommen, diesem Tyrannen und Mörder (wie gesagt, zur damaligen Zeit nicht unüblich, so zu regieren) ähnlich zu sein?

Edit:
Soweit ich noch weiß, war Fürst Vlad lange Zeit eine Bastion gegen das vorrückende osmanische Heer, das damals den Balkan heimsuchte.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 16:06
@moric
moric schrieb:Wie kommt man eigentlich auf den Gedanken, dieser Fürst Vlad aus der Walachei mal gewesen zu sein.
Vielleicht deshalb... siehe unten
*nebenbei Insekten mit Zahnstochern aufspieß* ;)
hihihi.. oh nein es ist nicht lustig.


Entschuldige@CountDracula


:D

Erzähl doch mal von deinem einstigen Schloß !^^


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 16:20
RaideR. schrieb:Sowas wie Wiedergeburten gibt es nicht, ganz einfach
Na ja... deine Verneinung muss ja auch nicht der Wahrheit entsprechen.

Immerhin nimmt die Reinkarnation im Buddhismus eine zentrale Funktion ein... mit ca. 370 Millionen Anhängern weltweit.

Bis jetzt aber, und da gebe ich dir Recht, gibt es keinen einzigen stichhaltigen Beweis für die Existenz... jedenfalls nach meinem bisherigen Kenntnisstand... wäre schön, wenn ich mich da irre.

Ich glaube nämlich selber daran.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 16:24
Vielleicht gibt es Wiedergeburt, allerdings hätte ich keine Ahnung, wie man seine Vorväter herausbekommen könnte. Vielleicht indem man von jeher ein Gefühl der Zugehörigkeit für sie empfand und auf eine abstrakte Art und Weise auf ihren Namen stieß?

Prinzipiell glaube ich allerdings eher, dass ehemalige "Körper" auch jene von Tieren und evtl. Pflanzen sein können. Das würde das Ganze um einiges komplizierter machen.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 17:35
Selbst wenn`s sowas gibt, denke ich nicht, dass man sich an vorige Leben erinnern kann.
Vielleicht sucht man instinktiv nach Menschen, die man damals liebte oder kannte?
Man kennt das ja, manchmal trifft man fremde Menschen und es scheint so, als wenn man sich schon ewig kennt.

Alles Spekulationen. Die Wahrheit bleibt wohl nicht ohne Grund verborgen.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 18:28
Seien Sie gegrüßt,

@CountDracula

Die Geschlechterverwechslung entsprang keiner Absicht.

Jedoch kann dies auch für diesen von Ihnen erstellten themenkomplex verwendet werden.

Wenn Sie die Wiedergeburt des Fürsten sind, so waren Sie einmal männlich und sollten eine geschlechtsspezifische Anrede in dieser Ausführung kennen.

( angebrachtes Smiley mit einen zwinkern )


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 18:40
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Oder es vergehen und entstehen neue. Ich seh das wie eine mehrdimensionale Kreisspirale:
Beim der Kybernetik gibt es einen den Anfang und ein Ende. Es dient eher dem technischen Vertändniss, als dem, der wiedergeburt. Aber ich verstehe, was du damit sagen willst. :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 21:28
Jesussah schrieb:Beim der Kybernetik gibt es einen den Anfang und ein Ende. Es dient eher dem technischen Vertändniss, als dem, der wiedergeburt. Aber ich verstehe, was du damit sagen willst.
Absolut richtig, was wäre jedoch wenn diese Spirale wieder ein Kreis ergibt? Wahh :D
Ich finde dieses Konzept jedoch sehr plausibel, besonders wenn man das mit dem Thema Reinkarnation verbindet, man wird nie als gleiche Person, mit den Gedanken und Erinnerungen an vergangene Leben "wiedergeboren" sondern löst sich immer in etwas auf das sich später in neuen Leben einspeist, wenn man das als rein naturalistischen Transformationsprozess betrachtet. Ob wir als "Energie" wieder in anderem Leben in Erscheinung treten oder uns auflösen in andere Energiezustände ist natürlich eine interessante Frage.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 21:40
CountDracula schrieb: Ja, da bin ich mir ziemlich sicher.

Weshalb? An was glaubst du das zu erkennen?


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 21:41
@CountDracula
Ich glaub da gibts nur eine Möglichkeit um herauszufinden ob die Wiedergeburt existiert.... :troll:.


melden
moltisanti
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 21:58
Gab ja ein Fall in dem ein älterer Mann durch eine Schusswunde ins herz tödlich verletzt wurde.. Sein Enkel wurde am selben Tag geboren als er starb. Der Enkel hatte einen herzschaden.. Eine narbe genau an der Stelle an dem sein Großvater abgeschossen wurde. Schlimme scheisse, wer weiß ob's wahr ist oder irgendein spiritueller Blödsinn


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 23:56
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Absolut richtig, was wäre jedoch wenn diese Spirale wieder ein Kreis ergibt? Wahh :D
:D
cRAwler23 schrieb:Ich finde dieses Konzept jedoch sehr plausibel, besonders wenn man das mit dem Thema Reinkarnation verbindet, man wird nie als gleiche Person, mit den Gedanken und Erinnerungen an vergangene Leben "wiedergeboren" sondern löst sich immer in etwas auf das sich später in neuen Leben einspeist, wenn man das als rein naturalistischen Transformationsprozess betrachtet.
Ganz genau. :)
cRAwler23 schrieb:Ob wir als "Energie" wieder in anderem Leben in Erscheinung treten oder uns auflösen in andere Energiezustände ist natürlich eine interessante Frage.
Es gab mal jemanden der auf solch eine Frage folgendes antwortete:

Wenn du wissen willst, was du vor diesem leben warst, dann erkenne, wie du sein willst. Wenn du wissen willst, was du nach diesem Leben sein wirst, dann erkenne, was du daraus machst. :)


melden
merapi22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

14.11.2013 um 03:06
@tic
ich seh es so das Wiedergeburt Wunschdenken ist, genau wie der Glaube an Gott, Himmel etc..
@RaideR.
RaideR. schrieb:Sowas wie Wiedergeburten gibt es nicht, ganz einfach
Ganz einfach? Energie kann man nur umwandeln nicht vernichten.
Evolution ist das Streben nach Vollkommenheit.

Wissenschaft und Religion wird bald EINS!

Die Unwissenheit um den Sinn dieses Lebens ist es was uns begründet.

Die technologische Singularität als nächste Evolutionsstufe?


melden
merapi22
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

14.11.2013 um 03:12
@Jesussah
Jesussah schrieb:Wenn du wissen willst, was du vor diesem leben warst, dann erkenne, wie du sein willst. Wenn du wissen willst, was du nach diesem Leben sein wirst, dann erkenne, was du daraus machst.
Kindheitserinnerungen und vor allen die Jugendträume führen uns auf diesen Weg, was will ich wirklich, wer bin ich woher komme ich wohin gehe ich???

Dazu muss man alle Prägungen überwinden, indem man immer alles hinterfragt und jegliche Abhängigkeit, Anpassung und Anerkennung überwindet! ;)


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

14.11.2013 um 12:23
@merapi22
merapi22 schrieb:Kindheitserinnerungen und vor allen die Jugendträume führen uns auf diesen Weg, was will ich wirklich, wer bin ich woher komme ich wohin gehe ich???
Ja, das tut es.
merapi22 schrieb:Dazu muss man alle Prägungen überwinden, indem man immer alles hinterfragt und jegliche Abhängigkeit, Anpassung und Anerkennung überwindet! ;)
Wenn man alle Prägungen überwindet, dann kann man auch erkennen, wie, wann und wie oft man geprägt war. Natürlich muss man das nicht wissen um das Ganze zu erkennen, es ist wieder nur ein weiterer Aufhänger, den man ablegen kann :)


melden
Anzeige

Indizien für Wiedergeburt?

14.11.2013 um 18:17
Sei gegrüßt,

@Jesussah

Bezüglich Ihrer Nachricht :
Jesussah schrieb:Das könnte man.Doch sagt die Threaderstellerin, das sie Papier wäre? :)
Ja, dies hat die Erstellerin des Themenkomplexes nicht erwähnt. ^.~
Denn wer möchte schon Papier sein, wenn es so viele andere verstorbene interessante Personen gibt, die man gerne wäre, oder in diesen Falle, von denen man denkt, deren Wiedergeburt zu sein.

Hier stellt sich die Frage, ähnlich der von mir am Anfang verfassten mit der Filmfigur, warum sich niemand entsinnen kann die Wiedergeburt, nur als Beispiel, eines Teekessels zu sein oder eine Kellerassel.


melden
327 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden