Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indizien für Wiedergeburt?

304 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Wiedergeburt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Indizien für Wiedergeburt?

08.08.2021 um 14:55
Ich bin eigentlich eher skeptisch, was die Wiedergeburt betrifft. Neulich hat mir jemand einen Link gegeben, von dem ich nicht so recht weiß, was ich davon halten soll. Kann es das geben? Oder ist es doch Fake?

Ab Minute 19/20.

https://www.ardmediathek.de/video/nachtcafe/mein-zweites-leben/swr-fernsehen/Y3JpZDovL3N3ci5kZS9hZXgvbzEyNjcyMDM/


1x zitiertmelden

Indizien für Wiedergeburt?

09.08.2021 um 11:15
Es gibt da ja reichlich auch hochpresige kommerzielle Angebote, die einem zeigen, wer man früher war. Bestimmt sind die total seriös.

Meistens werden die Seminare ja von Damen mittleren Alters besucht, die dann für 846 Euro plus MwSt herauszufinden glauben, indische Tempeltänzerin gewesen zu sein. Schon statistisch ist das unwahrscheinlich. Theoretisch hätten ja viel mehr Leute Mikroplankton oder Ameise sein müssen, wenn man sich die statistische Verteilung anguckt.

Richtig geil fände ich aber, wenn man einen Haufen Kohle ausgibt, um rauszukriegen, dass man im vorigen Leben Klofrau an der Autobahnraststätte Ohligser Heide war.


1x zitiertmelden

Indizien für Wiedergeburt?

09.08.2021 um 12:11
Zitat von EnyaVanBranEnyaVanBran schrieb:Ich bin eigentlich eher skeptisch, was die Wiedergeburt betrifft. Neulich hat mir jemand einen Link gegeben, von dem ich nicht so recht weiß, was ich davon halten soll. Kann es das geben? Oder ist es doch Fake?
Auf den ersten Blick sind solche Geschichten wohl immer frappierend und lassen uns ratlos zurück.

Man kann das einfach so glauben und seine Schlüsse draus ziehen von wegen Wiedergeburt. Was der einfachste, sehr bequeme Weg ist.
Der unbequeme, komplizierte Weg führt über eine Untersuchung seiner Story. Wer ist dazu bereit, das in seiner Freizeit und unbezahlt zu tun? Wer hat die Mittel dazu?

Der Fall liegt so, dass da jemand was erzählt. Finanzbeamter. Vater von zwei Kindern. Aus dem Ländle. So what? Er kann ein dreister Betrüger sein oder nicht ganz Herr seiner Sinne. Ich bin jetzt nicht tief genug eingetaucht, um etwas darüber sagen zu können, wie viele seiner Aussagen tatsächlich verifiziert sind bzw. von eingebundenen Personen bestätigt. Wenn wir nach Plausibilität gehen, führt uns das zunächst mal zu der Feststellung, dass ein Mensch mit seinem Erleben und Empfinden oder eben Betrügen eine sehr wackelige Säule ist, um darauf ein stabiles, plausibles Gebäude zu vermuten - zumal es sich in der Konsequenz um eine weltbewegende Erkenntnis handelt, wenn man das Ganze mit Widergeburt erklären will. Dabei heißt es ja so schön: "Ungewöhnliche Behauptungen erfordern ungewöhnlich starke Beweise."

Die sehe ich hier aber - bei oberflächlicher Betrachtung - nicht. Wir müssen ihm wohl oder übel glauben, was er so alles geträumt haben will etc. Die ockhamsche Betrachtung führt unweigerlich in die Richtung, dass der Hase irgendwo bei diesem Menschen im Pfeffer liegt.

Ich habe keine wirklich kritische Betrachtung zu diesem Fall gefunden innerhalb einiger Minuten. Am aufschlussreichsten war da noch die Amazon-Rezension von J.Reuß auf dieser Seite:
https://www.amazon.de/Seelenvermächtnis-zweites-Leben-Biografien-GMEINER-Verlag/product-reviews/3839217822/ref=cm_cr_unknown?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&filterByStar=two_star&pageNumber=1
Stutzig wurde ich erst, als ich feststellen musste, dass die Aufteilung des Briefes von Vinzenz in Vorder- und Rückseite (Foto S. 234/235) anschließend grob falsch wiedergegeben wird (S. 236/237). Wer so fahrlässig mit seinem wichtigsten Beweisstück umgeht, dachte ich, dem muss man schon genau auf die Finger schauen. Tatsächlich spricht viel dafür, dass es sich bei diesem Brief (und demzufolge auch bei den darauf bezogenen Träumen) um eine bewusste Fälschung handelt.
Quelle: s.o.
Fast immer ergibt eine genauere Untersuchung ungeheuerlicher Berichte, dass sie einfach nicht stimmen oder falsch kolportiert wurden.
Wie so oft bei Fällen, denen ich voraussichtlich nicht in der Tiefe nachgehen werde, verbleibe ich mit einem Schulterzucken.


1x zitiertmelden

Indizien für Wiedergeburt?

09.08.2021 um 13:30
Zitat von NemonNemon schrieb:Am aufschlussreichsten war da noch die Amazon-Rezension von J.Reuß auf dieser Seite:
Oh ja, das setzt den ganzen Fall in ein völlig neues Licht. Ich habe das Buch ja nicht gelesen, werde ich auch nicht, nach dieser Rezesion schon gar nicht :D
Ich war ja von Haus aus skeptisch, mir schien das alles etwas zu viel des Guten. Jedenfalls super, das du diese Rezesion ausgegraben hast, danke :)
Zitat von sacredheartsacredheart schrieb:Richtig geil fände ich aber, wenn man einen Haufen Kohle ausgibt, um rauszukriegen, dass man im vorigen Leben Klofrau an der Autobahnraststätte Ohligser Heide war.
Zumindest hätte man sichs wahrscheinlich verbessert :D


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Sternenkinder
Menschen, 41 Beiträge, vor 23 Minuten von Mrs.Rollins
Bundeskanzleri am 22.11.2021, Seite: 1 2 3
41
vor 23 Minuten »
Menschen: Promession (und andere alternative Bestattungsarten)
Menschen, 7 Beiträge, am 24.09.2020 von syndrom
HumanDecay am 24.09.2020
7
am 24.09.2020 »
Menschen: Habt ihr bei Angehörigen ein Aufbäumen vor dem Tod erlebt?
Menschen, 37 Beiträge, am 17.02.2020 von Musikengel
Musikengel am 23.01.2020, Seite: 1 2
37
am 17.02.2020 »
Menschen: Warum sterben die guten Menschen so früh
Menschen, 70 Beiträge, am 09.10.2019 von knopper
anuk am 18.11.2004, Seite: 1 2 3 4
70
am 09.10.2019 »
Menschen: Sterben nur die Guten früh?
Menschen, 93 Beiträge, am 27.01.2018 von FerneZukunft
sheherazade am 18.10.2004, Seite: 1 2 3 4 5
93
am 27.01.2018 »