weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Indizien für Wiedergeburt?

243 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Sterben, Wiedergeburt, Indizien, Anzeichen, Indiz
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:32
@Virgh


Als Ganzes gesehen ja, doch aus dem Teil nicht.

Papier das zu Rauch wurde hat nicht mehr die Form von Papier. Es hat dementsprechend auch eine andere Eigenschaft. Papier das jedoch nur zum Teil verbrennt, sich in Rauch auflöst und zum Teil immer noch Papier ist, besteht lediglich nur aus dem Teil, für das es sich hält.

Ein Mensch der denkt ein Teil von Gott zu sein oder ein Teil des Universums zu sein besteht in seiner Gesamtheit nur zum Teil. Erkennt es jedoch seine Gesamtheit, als das was es ist, dann gibt es dementsprechend keine Reinkarnation mehr, denn das Feuer, das gelegt wird um die bestehende Form zu ändern, wird von einem selbst gelegt.

Die Gesamtheit eines Stück Papiers , liegt in dem, was es ist. Die Gesamtheit eines Menschen, liegt in dem, was er ist.

Buddha lässt grüßen. :)


melden
Anzeige

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:36
Das Papier ist nach dem verbrennen unwiderruflich zerstört - hat seine gesamte struktur verloren und hat sich chemisch zu was ganz anderem verändert. Das einzige was man bem Papier als Information zuweisen könnte wäre seine Zusammensetzung oder seine Struktur. Und beides wurde total verändert.

Also wenn das eine Seele wäre - würde sie wie durch den Fleischwolf gedreht eigentlich nur Müll ergeben. Natürlich kann man sich sagen, dass es "gewollt" ist sich vollkommen zu verändern - aber wenn jedliche alte Information durch neue ersetzt worden ist - kann es keine Wiedergeburt geben, weil nichts auf das alte (Papier) noch deutet bzw. lesbar ist


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:37
@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:Sondern einfach nur stupide Energie - ohne besondere eigene Eigenschaften oder sonstigem...
völllig ausgeschlossen, es muss eine Art
"UrEnergie" geben, welche sich in alles mögliche inkarnieren, materialisieren bzw verwandeln kann.

Das beweist die Natur seit dem Urknall tagtäglich bis in den letzten Winkel des Universums. Alles ist im stetigen Wandel. Nichts steht still.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:37
Die Gesamtheit kann jedoch gewandelt werden oder eine Ergänzung erfahren.
Eine Wandlung kann auch zum Teil erfolgen, hier nur bezogen auf das Papier, wenn eine Gesamtheit vorlag.


melden
Sarithiel
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:37
@RobbyRobbe

Aber ne Seele kannst du doch net so durch den Fleischwolf drehen... die ist doch feinstofflich :D


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:38
@RobbyRobbe


Seele ist nicht gleich das, aus was du bestehst. :)


@Virgh


Das Papier ist ja nicht etwas Gesamtes, sondern nur ein Teil der Natur, aus dem es gefertigt wurde. :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:41
ja, @Jesussah, ich habe hier das Papier, was momentan sinnbildlich für die Wiedergeburt angeführt wird, bei der Textgebung als eigenständiges ganzes angeführt.
Selbstverständlich bleibt die Gesamtheit erhalten.
( Eingefügtes Smiley mit einen Zwinkern.)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:42
DeinFreundSeb schrieb:völllig ausgeschlossen, es muss eine Art
"UrEnergie" geben, welche sich in alles mögliche inkarnieren, materialisieren bzw verwandeln kann.
Nein - diese UrEnergie gibt es nicht - ansonsten könnte man ja Alchemie betreiben
Jesussah schrieb:Seele ist nicht gleich das, aus was du bestehst. :)
Ist sinnbildlich zum brennenden Papier zu nehmen
Jesussah schrieb:Das Papier ist ja nicht etwas Gesamtes, sondern nur ein Teil der Natur, aus dem es gefertigt wurde. :)
Die Natur ist nicht ganz mit dem Universum - das Leben welche hier exestiert ist nur auf Basis der Gegebenheiten unserer Biospähre angepasst und schert sich einen dreck um den rest des Universums. Nur weil es dem entsprungen ist, heißt es nicht, dass es einen dirketen Kontext hat.
Es ist den Kostellationen von Himmelskörpern unterworfen und einiger physikalischer Gesetzen


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:44
@Virgh



Das habe ich verstanden, doch die Wiedergeburt gibt es doch nur, weil das Ganze nicht Ganz sein kann, sondern aus Teilen bestehen will. :)


@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:Die Natur ist nicht ganz mit dem Universum - das Leben welche hier exestiert ist nur auf Basis der Gegebenheiten unserer Biospähre angepasst und schert sich einen dreck um den rest des Universums. Nur weil es dem entsprungen ist, heißt es nicht, dass es einen dirketen Kontext hat.
Es ist den Kostellationen von Himmelskörpern unterworfen und einiger physikalischer Gesetzen
Nun hast du die Weidegeburt in seinen Teilen aufgezeigt. Natur gibt es, weil die Natur genau so wiedergeboren wird, wie du. Bis man seine Ganzheit erkannt hat. :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:47
An @Jesussah,

jedoch kann das Einzelne zu einen Ganzen zusammengeführt werden, so wie von Ihnen aufgeführt, das Ganze aus dem Einzelnen besteht.

Jedoch ist die Argumentation von ihnen in der Gesamtheit hier wiederrum schlüssig.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:50
@Virgh
Virgh schrieb:jedoch kann das Einzelne zu einen Ganzen zusammengeführt werden, so wie von Ihnen aufgeführt, das Ganze aus dem Einzelnen besteht.
Darum gibt es auch, in diesem Sinne, die Entwicklung. Es hilft, Teile wieder zusammenzufügen. :)


@RobbyRobbe
RobbyRobbe schrieb:Ist sinnbildlich zum brennenden Papier zu nehmen
Sinnbildlich zu diesem wäre der Geist gegeben, denn nichts anders versucht da, seine Form zu verändern. :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 00:55
Jedoch, @Jesussah, kann eine Entwicklung auch negativ ausgerichtet sein.

Aber wir weichen ab, was kann nun als belegbarer Fakt angebracht werden, das der Themenkomplexersteller die Wiedergeburt der von Ihnen ausgewählten Person in seinen Sinne ist?


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:00
@Virgh
Virgh schrieb:Jedoch, @Jesussah, kann eine Entwicklung auch negativ ausgerichtet sein.
Das hängt von dem Teil ab, von dem es abhängt. Ein Mensch kann sich in seinem Teil in viele verschiedene Richtungen entwickeln. Sich zur Gesamtheit zu Entwickeln, beinhaltet jedoch weder positives, noch negatives.
Virgh schrieb:was kann nun als belegbarer Fakt angebracht werden, das der Themenkomplexersteller die Wiedergeburt der von Ihnen ausgewählten Person in seinen Sinne ist?
Ein Stück Papier das in Rauch aufgeht, könnte auch denken, mal ein Kleidungsstück gewesen zu sein, denn dieses geht auch in Rauch auf. Im übertragenem Sinne, ist der Beweis, der Threaderstellerin, für andere nicht erforderlich, denn es betrifft nur sie. :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:07
Um es zu dieser späten Uhrzeit kurz zu fassen, im laufe des Tages werde ich dies jedoch wieder aufgreifen, kann nach dem letzten Textabschnitt von Ihnen @Jesussah angebracht werden, das der Tehmenkomplexersteller auch als Papier zu betrachten wäre, wenn dieser selbst einverleibt hätte.
Oder um ein anderes Beispiel hierzu anzuführen, kann er selbst, wenn er sich verbrennt den Gedankengang anführen, vorher selbst das Medium gewesen zu sein, an dem er sich verbrannt hat.


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:08
@Virgh
Ich bin Papier? Auch gut... und dass ich männlich bin, wäre mir auch neu ;)
Virgh schrieb:Oder um ein anderes Beispiel hierzu anzuführen, kann er selbst, wenn er sich verbrennt den Gedankengang anführen, vorher selbst das Medium gewesen zu sein, an dem er sich verbrannt hat.
Naja, Spontane Selbstentzündung wäre ein weiteres, interessantes Thema...


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:12
@Virgh
Virgh schrieb:das der Tehmenkomplexersteller auch als Papier zu betrachten wäre, wenn dieser selbst einverleibt hätte.
Das könnte man.Doch sagt die Threaderstellerin, das sie Papier wäre? :)
Virgh schrieb:Oder um ein anderes Beispiel hierzu anzuführen, kann er selbst, wenn er sich verbrennt den Gedankengang anführen, vorher selbst das Medium gewesen zu sein, an dem er sich verbrannt hat.
Jeder verbrennt sich, im übertragenem Sinne, selbst, denn man Selbst wird wiedergeboren. :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:15
CountDracula schrieb:Interesse ist zwar schon da, aber es ist sicher nicht mein Wunsch ein blutrünstiger Fürst gewesen zu sein...
Wunsch vielleicht nicht aber vielleicht hast du eine große Faszination an der historischen oder fiktiven Person? Manches brennt sich in die eigene Persönlichkeit. Es ist wie mit Idolen, Musen oder schlicht und einfach inspirierenden Persönlichkeiten, ab und zu beginnt man zu denken, hey entweder sind wir uns verdammt ähnlich (Verhalten und Denken) oder noch schlimmer vielleicht bin ich eine Inkarnation dieser Person (das geht natürlich nur bei Personen und Idolen die vor dem eigenen Leben existent waren).

@Jesussah
Ja ein brennendes Blatt geht in Rauch und Asche auf, es hat seinen Zustand verändert, jedoch ist es nicht verschwunden, es wurde nur transformiert. Es ist wie mit der Energie, sie ist ist immer da und ändert nur ihre Zustände und Erscheinung, alles recht temporär und wechselhaft. Irgendwann wird der Kohlendioxid bei der Verbrennung des Blattes wieder von Pflanzen aufgenommen und in Sauerstoff umgewandelt und der Kohlenstoff von anderen Lebewesen aufgenommen. Nach einem Vulkanausbruch ist der Boden besonders fruchtbar, auch da wurde ein Zustand verändert und jede Veränderung schafft neue Grundlagen für neues Leben, irgendwie schließt sich da immer der Kreis :)


melden

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:16
@cRAwler23
Wie gesagt,e ine gewisse Faszination besteht... aber die Ähnlichkeiten sind mir schon aufgefallen, bevor ich richtig fasziniert war...


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:18
@cRAwler23
cRAwler23 schrieb:Ja ein brennendes Blatt geht in Rauch und Asche auf, es hat seinen Zustand verändert, jedoch ist es nicht verschwunden, es wurde nur transformiert.
Nur weil viele den Geist noch nicht sehen können, bedeutet das nicht, das wir nach dem Tot Verschwinden.

Im Wissenschaftlichem Sinne würde man es aber wohl so ausdrücken:
cRAwler23 schrieb:Es ist wie mit der Energie, sie ist ist immer da und ändert nur ihre Zustände und Erscheinung, alles recht temporär und wechselhaft.
:)
cRAwler23 schrieb: Irgendwann wird der Kohlendioxid bei der Verbrennung des Blattes wieder von Pflanzen aufgenommen und in Sauerstoff umgewandelt und der Kohlenstoff von anderen Lebewesen aufgenommen. Nach einem Vulkanausbruch ist der Boden besonders fruchtbar, auch da wurde ein Zustand verändert und jede Veränderung schafft neue Grundlagen für neues Leben, irgendwie schließt sich da immer der Kreis
So wie die Natur wiedergeboren wird, so wird auch der Mensch wiedergeboren. Das eine hängt wohl mit dem anderen Zusammen. Und wie du schon sagtest, der Kreis schließt sich. :)


melden
Anzeige

Indizien für Wiedergeburt?

13.11.2013 um 01:59
Jesussah schrieb:Nur weil viele den Geist noch nicht sehen können, bedeutet das nicht, das wir nach dem Tot Verschwinden.

Im Wissenschaftlichem Sinne würde man es aber wohl so ausdrücken:
Ja so seh ich das auch :)
Jesussah schrieb:So wie die Natur wiedergeboren wird, so wird auch der Mensch wiedergeboren. Das eine hängt wohl mit dem anderen Zusammen. Und wie du schon sagtest, der Kreis schließt sich.
Oder es vergehen und entstehen neue. Ich seh das wie eine mehrdimensionale Kreisspirale:

a 13 kybernetisches denken spirale


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden