weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Tod ist nicht schlimm!

467 Beiträge, Schlüsselwörter: Tod, Angst, Sterben

Der Tod ist nicht schlimm!

28.12.2013 um 21:07
Habe in jungen Jahren sehr viel an Tod gedacht , heute wo ich die 50 überschritten habe fast gar nicht mehr.Ich denke man wird mit dem Alter auch gelassener .


melden
Anzeige
Klavier
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

29.12.2013 um 20:30
@inspiratio
Ich denke mal Du hast hier etwas verdreht in Deiner Eingangspost. Generell ist es eher so, das der Mensch keine Angst hat vor dem Tod. Er fürchtet sich vor dem Sterben. Das sind zwei völlig verschiedene Sachen. Das Sterben ist der Weg in den Tod und niemand kann voraus sehen wie er stirbt. Ist es der Tod durch Altersschwäche ist das alles noch völlig in Ordnung, der Motor setzt eines Nachts aus und gut ist. Stirbt man allerdings an Krankheit oder einem Unfall, das vielleicht noch mit Schmerzen oder einem Sichtum ist das was völlig anderes.
Hier liegt eher die Angst drin.


melden
boki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 16:11
Die todesangst hat doch jeder irgendwo irgendwann.
Sie liegt mMn darin begründet in diesem leben alles zu verlieren an was wir so sehr hängen. An dinge die wir uns erarbeitet haben, zwischenmenschliche beziehungen, an die schönen gefühle und empfindungen die wir haben. All das denken wir, werden wir verlieren und wissen nicht wohin die reise geht. Das ist es glaube ich, warum wir so schiss haben und nicht loslassen können.
Vielleicht kommt die einsicht, nach einem zufriedenem langem leben, wenn alles gesehn und gefühlt worden ist, wenn materielles kein wert, keinen wirklkchen wert mehr hat, wenn man versteht das der körper seine reise beendet hat.
Dann kann man uU den tod als etwas neues als eine art erlösung dieses lebens und gleichzeitig den aufbruch zu etwas unbekanntem sehen. Dann erst, wenn man losgelassen hat, kann man ohne angst dem tod in die augen sehen.
Natürlich ist die angst vor der körperlichen qual auch da, aber ich denke das eben die angst vor dem verlusst noch viel stärker ist und das kann man nicht so ohne weiteres ablegen.


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 16:44
Also ich persönlich habe keine Angst vor dem Tod.

Das einzige was mich zum denken anregt ist, dass irgendwann alles mal ein Ende hat. Man weiß nicht wie, man was nicht wann und man weiß nicht wo man stirbt.

Es ist ein komisches Gefühl, die Gewissheit zu haben das man irgendwann einfach die Augen zu macht und man nichts weiter als ein lebloser Körper ist, der zu Grabe getragen wird.


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 16:48
Ich habe keine Angst vor dem Tod,nur angst vor einem schlimmen und langsamen sterben an einer Krankheit .


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 17:33
Ich habe mehr Angst vor dem Leben als vor dem Tod.
Der Vorgang des Sterbens macht mir allerdings auch Angst,denn das ist sicher nix angenehmes...doch ich bin überzeugt davon,dass die Seele nach dem physischen Tod weiterlebt.Das fühle ich einfach.
Worüber ich oft nachdenke:wo war man vor seiner physischen Geburt?
Dass ich darauf keine Antwort habe,macht mich oft richtig kribbelig^^
Ich halte Reinkarnation durchaus für möglich,kann mich aber an kein einziges "Vorleben" erinnern.
Fühlte mich nur seelisch schon immer irgendwie älter und reifer....


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 18:01
E s* g i b t * n u r * z w e i * M ö g l i c h k e i t e n
Wenn Du nach dem letzten Einschlafen nicht mehr aufwachst, dann bist du im Nichts, im Nirwana der höchste Wunsch aller Buddhisten/Hinduisten
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ODER

Du wachst wieder auf, der Geist, die Seele bleibt aber körperlos, wie sonst, der Körper wird ja beerdigt du hast keine Schmerzen, brauchst nicht Essen, keine Arbeit, keine Kleidung, du kannst mit allen telepatisch Kommunizieren, und wenn der Geist es möchte, sucht sich er einen neuen Körper.


melden
boki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 18:40
@stichling
Nirvana stammt glaub ich nur aus dem buddhismus und wird im hinduismus nicht gelehrt.
Das nirvana kann auch schon im leben erreicht werden. So wie buddha es zu lebzeiten mit 35 erreicht haben soll.
Es ist eine art erkenntniss zustand, wir würden erleuchtung dazu sagen.

Möchte dir ja nicht zu nahe treten, aber vielleicht solltest du die formulierung deiner theorie etwas abändern.


melden
boki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 18:47
Oskura schrieb:Ich habe mehr Angst vor dem Leben als vor dem Tod.
Lebst du dann jeden tag in angst?

Und wenn dir heute jemand eine waffe an die schläfe setzt und sagt er drückt demnächst ab,
hättest du dann keine angst das du sterben wirst und tod bist?


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 20:48
Der Tod gehört genauso zum Leben wie die Geburt.
Wir kommen und gehen.

IcH würde mich mit Menschen in Verbindung setzen, die eine NTE (Nahtoderfahrung)
haben.


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 20:49
Ich meine die eine NTE hatten , sorry


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 21:30
Der Tod mag nicht schlimm sein, ich denke aber, der Weg dorthin kann schlimm sein. Wenn jemand nicht sterben möchte, ist das natürlich und nicht egoistisch.

Klar werden wir den Weg alle mal gehen, doch ich denke nicht daran, warum auch?

Ich genieße das Leben und möchte keine trüben Gedanken haben, oder mir selber welche machen


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

30.04.2015 um 22:08
Ob der Tod schlimm ist oder nicht können wir alle nicht beurteilen sonst würden wir hier nicht schreiben :D
Ich kann nur etwas über das Sterben an sich schreiben. Ich habe beruflich bedingt schon einige Menschen im Sterben begleitet und jeder Mensch stirbt anders. Der eine gleitet einfach hinüber der andere kämpft und quält sich sehr lange.
Menschen die nicht los lassen wollen sterben schwerer. Haben vielleicht noch unerledigte Sachen oder Menschen die sie gerne noch verabschiedet hätten.
Aber im Pflegeheim sterben die allermeisten umgeben von Pflegekräften die sich sehr gut um sie kümmern aber die Angehörigen sind leider meistens nicht da.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 01:29
Stimmt.
Der Tod ist nicht schlimm. Wir werden sowieso alle sterben (müssen).

Ob nun früher oder später spielt für mich keine Rolle mehr und Angst davor habe ich auch nicht. Ich glaube, je mehr traumatische Erfahrungen man macht, desto mehr verliert man die Hoffnung bzw. den Glauben daran, dass sich die ganzen komplexen Probleme, die man hat - oder glaubt zu haben - noch lösen werden.
Irgendwann ist ein Punkt erreicht, an dem man aufhört, dagegen anzukämpfen, und beginnt, den Tod als Erlösung zu verstehen.
Ich sehne ihn nicht herbei - auch wenn es definitiv solche Momente gab und gibt - aber wenn es soweit ist, dann werde ich das akzeptieren und mit einem Lächeln abtreten.


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 12:58
Der Tod an sich wahrscheinlich nicht, nur das wie und wann ist es was den meisten Menschen Bedenken bereitet. So auch bei mir. Ich habe Schiss zu zeitig oder unter Schmerzen zu sterben, wie die meisten wahrscheinlich.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 13:34
Wer sagt denn das der Tod schlimm sei?


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 14:10
@Stonechen

Die, die nicht wollen, dass ihr Leben endgültig zu Ende ist, denke ich mal.


melden

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 14:11
Wer sagt das der Tod nicht schlimm ist?
Schlimm ist unter Umständen der Moment bis zum Exitus, vor allem Schlimm ists für die Hinterbliebenen.


melden
Stonechen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 14:11
@KicherErbse

Unlogisch - wir enden alle als Wurmfutter.


melden
Anzeige

Der Tod ist nicht schlimm!

01.05.2015 um 14:12
@Stonechen

Was ist daran unlogisch am eigenen Leben zu hängen?


melden
284 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden