weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

13.12.2013 um 22:28
@CosmicQueen
@Bone02943
@Marcandas

Ich resptektiere eure Meinungen .

Aber eine Frage habe ich noch bevor ich mich aus diesem Thema verabschiede.

Könnt ihr dafür eure Hand ins Feuer legen ?
Bone02943 schrieb:In Gedanken?

Ps.: oder vielleicht auch mit solchen Puppen.
CosmicQueen schrieb:Oder mit so einer Puppe^^
Und das einem betroffenem Kind erklären , und ihm dabei in die Augen schauen ?
Wenn ihr euch mal geirrt habt ?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

13.12.2013 um 22:41
@Heijopei

Ich würde natürlich für niemanden meine Hand ins Feuer legen. Ich kann auch nicht beurteilen ob solche Puppen gut oder schlecht sind. Sowas müsste man wohl an entsprechenden Personen untersuchen.
Aber ich denke es wird schon so sein das es welche gibt, denen diese Puppen reichen und andere aber erst recht "scharf" auf echte Kinder machen.

Ich bin auch sehr froh darüber nicht entscheiden zu müssen, ob ein verurteilter Straftäter wieder raus darf, oder eine so große Gefahr darstellt um ihn für immer im Gefängniss zu lassen.
Ich habe da großen Respekt davor, um mit seinem Namen in gewisser Art und weise dafür zu haften und solche Täter zu beurteilen.

Was ich ganz klar ablehne, ist das Pädophile unter Generalverdacht gestellt und vorsorglich eingesperrt werden, ohne das es eine Straftat gab. Anders siehts aus wenn jemand eine Straftat glaubhaft ankündigt.

Ansonsten sollte man seine Kinder vor pädophilen Straftätern genauso schützen, wie vor allen anderen potentiellen Straftätern auch.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

13.12.2013 um 22:47
@Heijopei
Tja, niemand kann voraus ahnen, was nun wirklich ein Auslöser für einen Missbrauchstat sein kann, von daher gibt es kein wirkliches Irren, Menschen sind nun mal unberechenbar. Deshalb ist es wichtig Kinder darauf aufmerksam zu machen, um so besser vorbeugen zu können.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

14.12.2013 um 02:19
@Heijopei
Heijopei schrieb:Wie geht denn ein Pädophiler seiner Neigung "Legal " nach ohne diese auszuleben ?
Ihm bleibt - im Gegensatz zum Nicht-Pädo - nur die Alternative zum Garnicht... zumindest wenn es um ein menschliches Gegenüber geht.
Heijopei schrieb:Aber eine Frage habe ich noch bevor ich mich aus diesem Thema verabschiede.
Könnt ihr dafür eure Hand ins Feuer legen ?
Ich könnte auch für den freundlichen, unglaublich normalen und seriösen Familienvater im Nachbarhaus nicht die Hand ins Feuer legen, dass er
- kein Kind missbraucht
- keine Frau vergewaltigt
- kein Haus anzündet
- ....

Geht man von der hier mal erwähnten Zahl aus, wonach 10 % aller Männer pädophile Neigungen haben und stellt dies in Relation zum Anteil der pädophilen Missbrauchstäter, dann muss man feststellen: Nicht-Pädos vergehen sich gleichermaßen häufig an Kindern, wie Pädophile.

Fazit: der Nicht-Pädo ist potenziell gleichermaßen ein Missbrauchstäter oder Nicht-Täter, wie der Pädo. Dieser Umstand rechtfertigt es gerade nicht, bei solchen Themen die Pädos in Pausch und Bogen zu verurteilen. Würde man das machen, müsste man ALLE Männer in gleichem Pausch und Bogen verurteilen.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

14.12.2013 um 06:53
@Marcandas
Ich könnte auch für den freundlichen, unglaublich normalen und seriösen Familienvater/Mutter im Nachbarhaus nicht die Hand ins Feuer legen, dass er
- kein Kind missbraucht
- keine Frau/Mann vergewaltigt
- kein Haus anzündet
- ....
Ja stimmt schon , da hast du Recht , man kann den Menschen immer nur vor den Kopf gucken .
Da darf man gar nicht drüber Nachdenken , sonst wird man noch paranoide :mozart:
Fazit: der Nicht-Pädo ist potenziell gleichermaßen ein Missbrauchstäter oder Nicht-Täter, wie der Pädo. Dieser Umstand rechtfertigt es gerade nicht, bei solchen Themen die Pädos in Pausch und Bogen zu verurteilen. Würde man das machen, müsste man ALLE Männer+Frauen in gleichem Pausch und Bogen verurteilen.
Hmm, ich habe den Text den ich von dir zitiert habe mal ein wenig vervollständigt , weil ich denke das nicht nur Männer zu Tätern werden können .

Aber im grossen und ganzen hast du schon Recht wenn man darüber nachdenkt. Ich bin was dieses Thema angeht eben ein kleines sensibelchen ,und mir fliegt da gerne mal ein Draht aus der Mütze .


melden

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 05:30
In der Debatte ob es krank ist solche Puppen zu wollen (wofür auch immer), viel mir gerade dieses Video(1. Lied) auf. Soll man dann auch Rammstein+ seine Fans einsperren weil sie "sowas" scheinbar geil finden?



melden

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 10:03
Marcandas schrieb:Geht man von der hier mal erwähnten Zahl aus, wonach 10 % aller Männer pädophile Neigungen haben und stellt dies in Relation zum Anteil der pädophilen Missbrauchstäter, dann muss man feststellen: Nicht-Pädos vergehen sich gleichermaßen häufig an Kindern, wie Pädophile.
Dir ist schon klar, dass es sich um Schätzwerte handelt und Deine Aussage schon bei einer Verschiebung um einzelne Prozente nicht mehr stimmt?
Marcandas schrieb:Ihm bleibt - im Gegensatz zum Nicht-Pädo - nur die Alternative zum Garnicht... zumindest wenn es um ein menschliches Gegenüber geht.
... und wir wissen, wie easy es ist, in einer normalen Umgebung zölibatär zu leben.
Oder halt, da war doch etwas mit Zölibat und realen Vorfällen ....

Nein, ich behaupte nicht, dass alle Pädophilen tatsächlich Täter werden.
Ich möchte nur darauf hinweisen, dass man sich mit solchen Aussagen in einem hoch spekulativen Bereich befindet, und mit so endgültigen Weisheiten vorsichtig sein sollte.

Ein Pädophiler muss sich nicht mit dem Zölibat zufrieden geben, es sei denn, seine Neigung wäre schon ein ausgewachsener Fetischismus und anderer Sex überhaupt nicht möglich. Viele Menschen haben aber Neigungen, die sie nie real ausleben, sondern ein Leben lang per Ersatzbefriedigung in Schach halten.
Kindliche Frauen als Partner oder ganz einfach ein nicht so lustvoller Sex sind wohl häufiger der Fall, als dass ein Pädophiler gar keinen Sex hat.

Aber auch ich spekuliere hier nur.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 10:12
@Heijopei

Bin beeindruckt wie Du hier die Kurve bekommen hast. Hätte ich nicht erwartet, so viel Vernunft und Einsicht hinten rann geschoben, wirklich toll!

Da bekommt man doch wieder Mut, dass Erklären nicht immer vergeblich ist. :D


melden

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 10:45
Oh.
Nich nur das Sie sich Ihr Spielzeug nicht nehmen lassen wollen.

Hier werden jetzt auch aus Einem % mal eben 10% gemacht, gratulation dann reicht es ja für ne Patei.

Echt krass.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 21:02
@FF
FF schrieb:Dir ist schon klar, dass es sich um Schätzwerte handelt und Deine Aussage schon bei einer Verschiebung um einzelne Prozente nicht mehr stimmt?
Ich weiß selber nicht mal, ob diese Werte überhaupt stimmen. Ich habe sie unhinterfragt von einem anderen User hier, der sie angeblich einer Studie entnommen haben will, in meine Hypothese übernommen.
FF schrieb:... und wir wissen, wie easy es ist, in einer normalen Umgebung zölibatär zu leben.
Oder halt, da war doch etwas mit Zölibat und realen Vorfällen ....
Ich halte die Vermutung für verfehltes schwarz-/weiß-Denken, dass der gemeine Pädo zuhause sitzt und zölibatär lebt. Viel realistischer dürfte es sein, dass er Sexualität durchaus mit Erwachsenen auslebt, nur eben nicht seine pädophilen Neigungen. Mit vielen Neigungen verhält es sich ähnlich. Da hat manch braver Familienvater nebenbei noch schwule Kontakte oder lässt sich heimlich von einer Domina auspeitschen.
FF schrieb:Nein, ich behaupte nicht, dass alle Pädophilen tatsächlich Täter werden.
Ich möchte nur darauf hinweisen, dass man sich mit solchen Aussagen in einem hoch spekulativen Bereich befindet, und mit so endgültigen Weisheiten vorsichtig sein sollte.
So spekulativ ist er auch wieder nicht, denn die Täterschaften in diesem Bereich sind durchaus ein Forschungsbereich mit entsprechenden Resulataten und die stützen sich nicht auf Spekulationen.
FF schrieb:Ein Pädophiler muss sich nicht mit dem Zölibat zufrieden geben, es sei denn, seine Neigung wäre schon ein ausgewachsener Fetischismus und anderer Sex überhaupt nicht möglich.
Yeep, sehe ich auch so!


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 21:04
@Heijopei

schließe mich @nocheinPoet uneingeschränkt an: finde es klasse, wenn man offen ist und seine Sicht innerhalb einer Diskussion auch mal überdenkt. Das findet man hier nicht oft.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

16.12.2013 um 23:30
@Bonnie

Die Puppen-Symtomatik ist sicher eine gute Idee;
beim Fischen gibt es mittlerweile auch Kunstköder jeder Art;

Wikipedia: Wobbler_(Angeln)

Wenn man also so eine Puppe im Internet-Shop entsprechend platziert,
hat man irgendwann jemanden an der Shop-Angel.

---

Ich denke die Sache wäre erfolgreicher,
wenn man Roboter-Puppen bauen würde, die auch mit den Kaufinteressierten
interagieren können - und alles mit einer Black-Box aufzeichnen.

Die Aufzeichnung der Black-Box könnte dann von psychologen ausgewertet werden,
um den Kern zu erkennen.

http://www.spiegel.de/fotostrecke/roboter-puppe-silizium-statt-silikon-fotostrecke-50601-3.html

Sicherlich ein ausbaufähiger Ansatz, wer auf Mechatronik steht.

---

Ich meine ähnliche Anklänge finden sich auch in dem Märchen von Pinoccio,
in welchen sich aus einer Puppe ein kleiner junge entwickelt und immer wieder zur Puppe zurückentwickelt, sobald er nicht wie ein echter Mensch handelt, weil er z.B. die Schule schwenzt.

Das Puppenthema ist eben schon uralt.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

17.12.2013 um 00:13
Puh das ist schon grenzwertig. Aber ich meine ist immernoch besser, als wenn die sich an richtigen Kindern vergreifen ... aber man sollte auch nicht vergessen, dass Pädophelie eine psychische Krankheit ist!


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 16:05
@nocheinPoet
@Marcandas

Schön das wir das Kriegsbeil begraben konnten .

Das ist ja das gute an einer Diskussion , das sich durchaus neue Gesichtspunkte auftuen können die man vorher so nicht bedacht hat die aber durchaus auch ihre berechtigung haben .

Man entwickelt leider oft so eine Art Tunnelblick , der einem den Blick nach rechts oder links nicht so einfach macht .

Aber nichtdestotrotz bleibt ein ungutes Gefühl was diese Kinderpuppen angeht .


melden

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 16:28
Diese Puppen haben sie gut hingebracht kein Thema aber ob sowas hilft , das ist bedenklich ... für die erste Zeit aber danach?? Puppen können sich nicht wehren und schrein .Naja ...


melden

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 16:34
@Heijopei

Du bist ein richtig anständiger Kerl, was? Ist mir schon öfters beim Lesen deiner Beiträge durch den Kopf gegangen. Hut ab! Gerade bei so einem schwierigen Thema, ist es sicherlich nicht einfach seinen Standpunkt zu überdenken.

Du wirkst immer komplett authentisch, find ich gut :)!


melden

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 17:01
Mailo schrieb:Hier werden jetzt auch aus Einem % mal eben 10% gemacht, gratulation dann reicht es ja für ne Patei.
Du hast völlig Recht.

Das mit den 10% konnte ich auch nicht glauben... das wären ja wahnsinnig viele Menschen.

Es gibt knapp 40 Mio. Männer in Deutschland in 2011 (Zensus, Statistisches Bundesamt).

10% davon sind 4 Mio. Männer... ja, ne is klar.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 17:08
so.what schrieb:Du bist ein richtig anständiger Kerl, was?
Nein das bin ich nicht , und ich denke das kann niemand von sich behaupten wenn man ehrlich zu sich selbst ist .
Jeder hat seine Leichen im Keller , was aber völlig normal ist denn das gehört zum "Menschsein " dazu.
Das Leben ist zum Glück keine Einbahnstrasse , man darf sich nur nicht vor den möglichkeiten die es einem bietet verschliessen.
Es gibt immer einen Weg zurück aus vermeintlich verfahrenen Sitautionen , und das schreibe ich nicht weil ich es glaube , sondern weil ich es weiss.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 17:19
@Heijopei

Eben, niemand ist perfekt. Für mich bist du ein anständiger Kerl. Leichen hin, Leichen her. Das was ich hier im Forum von dir lese, ergibt bei mir halt dieses Bild :).


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

18.12.2013 um 17:27
@so.what
Danke für deine Meinung , das höre/lese ich nicht oft über mich .


melden
376 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt