weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:32
@Heijopei
Heijopei schrieb:Es gibt nuneinmal Verbrechen da ist ein ausreichendes Gefährdungspotenzial bereits nach der ersttat gegeben , und es wäre ein zu hohes Risiko solche Menschen jemals wieder auf die Gesellschfat loszulassen .
Ja, aber sowas ist nunmal im Einzelfall begründet (und findet dort durchaus auch Anwendung), kann aber keinesfalls pauschaliert werden.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:33
@Marcandas
Und vergiss nicht: meistens ist die Ursache nicht Pädophilie. Meist sind es ganz gewöhnlich heterosexuelle Männer



Das ist mir neu - und nein, das ist keine dumme Anmache ;)

Das ist mir wirklich neu.

Im Bereich der ab 12 Jährigen erscheint mir das durchaus möglich, aber bei den Übergriffen auf Säuglinge, Klein und Schulkinder .... nach meinem Kenntnisstand nicht...?


@CosmicQueen es gibt einige Arbeiten zu diesem Thema im Netz zu finden. Buchempfehlung habe ich oben mal eine gegeben - auch wenn es keine Fachliteratur im eigentlichen Sinne mehr ist - liest sich aber gut ;)

Und sollte wirklich jemand hier sein der es braucht:


https://www.kein-taeter-werden.de/story/17/3817.html


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:34
bubblesDevere schrieb:Im Bereich der ab 12 Jährigen erscheint mir das durchaus möglich, aber bei den Übergriffen auf Säuglinge, Klein und Schulkinder .... nach meinem Kenntnisstand nicht...?
Ab 12 spricht man aber nichtmehr unbedingt von Pädophilie oder?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:35
@bubblesDevere
Das unterstützt aber nicht deine These, von daher warte ich immer noch auf die besagte Fachliteratur.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:36
@Sanyoo
Sanyoo schrieb:Und aus eben jenem Grund ist es wichtig das die Menschen, gewisse Sachen die sie für Moralisch falsch halten ablehnen, auch wenn es dafür keine gesetzliche Grundlage gibt.
Hierzulande wird sich sicherlich keiner mit dem Kauf solch einer Puppe rühmen, eben weil es gesellschaftlich keinen Anklang finden wird. Und ein Händler, der offen anbietet, wird sicherlich auch einen Shitstorm ertragen können müssen ;)


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:39
@CosmicQueen
ist zwar OT , aber dein aktuelles Userpic sieht echt scheisse aus , dat alte fand ich besser ^^


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:40
@michii21
michii21 schrieb:Leider glaube ich das diese Puppe nicht sonderlich viel helfen wird...
Sie sind ja auch nicht als Therapiemittel seitens des Herstellers gedacht. Und vermutlich wird sie auch den gewöhnlichen Pädo gar nicht ansprechen, so wenig, wie der gewöhnliche Heteromann auf Frauenpuppen abfahren würde. Alleine deshalb dürfte der Rummel um diese Puppen in keiner Relation zur tatsächlichen lebensrealen Bedeutung stehen.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:43
@CosmicQueen


hast du ein Problem mit mir liebe Cosmic?

Bekomme ich vielleicht im Gegenzug Belege dafür, dass diese Puppen die besagten Triebe unterdrücken?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:45
@Marcandas
Marcandas schrieb:Und vermutlich wird sie auch den gewöhnlichen Pädo gar nicht ansprechen, so wenig, wie der gewöhnliche Heteromann auf Frauenpuppen abfahren würde. Alleine deshalb dürfte der Rummel um diese Puppen in keiner Relation zur tatsächlichen lebensrealen Bedeutung stehen.
Da wäre ich mir nicht so sicher , für einen Heteromann ist es ein leichtes sich auszuleben .
Ein Pädo muss da schon kreativer sein denke ich .


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:45
@CosmicQueen


und was unterstützt meine These nicht? Sorry aber ich komme nicht darauf auf welche Aussage du dich da gerdae beziehst.
Und es ist auch nicht meine These ;)


melden
Sanyoo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:48
@Heijopei

Danke danke :). Glaub den hab ich von Schäuble oder Schulz geklaut was ähnliches hat der mal in Bezug auf die Steuervermeidung gesagt:" Nicht alles was erlaubt ist, ist auch Moralisch vertretbar oder so ähnlich" :)
Marcandas schrieb:Hierzulande wird sich sicherlich keiner mit dem Kauf solch einer Puppe rühmen, eben weil es gesellschaftlich keinen Anklang finden wird. Und ein Händler, der offen anbietet, wird sicherlich auch einen Shitstorm ertragen können müssen ;)
Ob rühmen oder nicht spielt ja eher eine untergeordnete Rolle. Es wird auch niemand bzw die wenigsten zugeben zu einer Prostituierten zu gehen. Aber es wird dennoch nicht als "absolut" abnormal angesehen wenns doch einer macht. Und wird bis zu einem gewissen Grad von der Geselschaft auch akzeptiert(was auch in Ordnung ist da es sich ja um einvernehmlichen Sex unter Erwachsenen mündigen Menschen handelt).Ich würde nicht wollen das es irgendwann nicht mehr als absolut abnormal angesehen wird sich zu evtl einer Kinderprostituierten zu begeben. Und eine Akzeptanz solcher Puppen innerhalb der Geselschaft ist sicherlich ein erster Schritt dazu.Meiner Meinung nach verschwimmen einfach die Grenzen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:50
@Heijopei

Ja, stimmt sicherlich. Wobei es schon auch nicht wenige Männer gibt, die ein dermaßen kaputtes Selbstwertgefühl haben, dass es für sie ganz und gar nicht leicht ist, sich auszuleben. Oder sie haben solch spezielle Sexwünsche, dass sie dafür auch keine Partnerin finden.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:50
Lalinea schrieb:Hast du die Bilder gesehen?
Ich habe die Bilder gesehen. Das heisst aber trotzdem noch lange nicht, dass jemand, der es mit so ner Puppe treibt, sich als naechstes dann ein echtes Kind vornimmt.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:53
@CosmicQueen



es ist leider nicht das was ich suche.... aber auch interessant.

http://books.google.de/books?id=6GWtffMuno8C&pg=PA27&lpg=PA27&dq=p%C3%A4dosexualit%C3%A4t+gef%C3%B6rdert&source=bl&ots=q...


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:54
Sanyoo schrieb:Und eine Akzeptanz solcher Puppen innerhalb der Geselschaft ist sicherlich ein erster Schritt dazu.
Wie kommst Du auf den Gedanken, dass solche Puppen innerhalb der Gesellschaft Akzeptanz erfahren werden? Ich denke davon kann nicht die Rede sein.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:54
Oder sie haben solch spezielle Sexwünsche, dass sie dafür auch keine Partnerin finden.

meld
Verdammt jetzt hab ich wieder Kopfkino ^^


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 22:58
@Sanyoo
Sanyoo schrieb: Glaub den hab ich von Schäuble oder Schulz geklaut was ähnliches hat der mal in Bezug auf die Steuervermeidung gesagt:" Nicht alles was erlaubt ist, ist auch Moralisch vertretbar oder so ähnlich" :)
Der hat's grad nötig! Er, der die Finanzbehörden anweist, obergerichtliche Entscheidungen zu missachten und es stets auf den Rechtsweg im Einzelfall anzulegen, den natürlich viele, viele Steuerzahler nicht beschreiten. Erlaubt ist das grade noch, aber moralisch vertretbar sicherlich nicht.
Sanyoo schrieb:Aber es wird dennoch nicht als "absolut" abnormal angesehen wenns doch einer macht. Und wird bis zu einem gewissen Grad von der Geselschaft auch akzeptiert(was auch in Ordnung ist da es sich ja um einvernehmlichen Sex unter Erwachsenen mündigen Menschen handelt).Ich würde nicht wollen das es irgendwann nicht mehr als absolut abnormal angesehen wird sich zu evtl einer Kinderprostituierten zu begeben. Und eine Akzeptanz solcher Puppen innerhalb der Geselschaft ist sicherlich ein erster Schritt dazu.Meiner Meinung nach verschwimmen einfach die Grenzen.
Ich denke, diese Ängste sind völlig unnötig. Kindesmissbrauch ist ein in der Gesellschaft und in den Medien zwischenzeitlich ein hypersensibilisiertes Thema, das obendrein strafrechtlich scharf geahndet wird. Das ist unter keinen denkbaren Umständen ein Nährboden für Auswüchse, die du hier befürchtest. Daran ändern auch solche Puppen und ihre Tolerierung nichts.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 23:00
Mal was zur allgemeinen Hintergrundinformation:

http://www.strohhalm-ev.de/kunde/pdf/1/AJS_Sexuelle_Uebergriffe_unter_Kindern.pdf

Ist nur eine kurze Zusammenfassung, gibt dazu was mit 60 Seiten.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 23:02
@nocheinPoet
Hmm , ich versuche grade zu verstehen was dein link mit diesem Thema zu tun hat .

Oder hast du dich nur im link vertan ?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

23.11.2013 um 23:04
@Heijopei


Wegen der Prägung. Davon hatten wir s ja auch bis vorhin mal ....?


melden
371 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Merkwürdiger Traum15 Beiträge