weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 14:54
@klausbaerbel
Sehe ich genauso :( Wenn man natürlich gar nichts darüber wissen will, brauch man sich auch nicht wundern, was soo hinter geschlossenen Türen passiert.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 14:54
@nocheinPoet
Von welchen Schmerz redest Du da?
Von dem unbefriedigtem Schmerz.
Wie auch immer, Pädophilen geht es nicht darum Kindern Schmerzen zubereiten.
Und wie es ihnen darum geht, weshalb das Resultat ihrer Handlungen auch schmerzhaft, für den einen oder anderen, endet. Wäre er nicht auf Schmerzen aus, dann würde das Resultat seiner Handlungen auch keine Schmerzen verursachen. Das ist keine Inepretation, sondern das wirkliche Resultat.

Oder hast du jemals ein Vergewaltigtes Kind gesehen, das nicht danach gestört und voller Schmerz war?




@Marcandas
Sorry, aber was du hier als Tatsachen verkündest, sind doch nichts weiter, als deine bloßen Vermutungen und Phantasien zum Thema. Ich halte sowas nicht für sonderlich diskussionsfördernd, denn damit wird nicht über die Realität diskutiert, sondern eben um deine persönlichen Vermutungen und Phantasien!
Ja?

Der Pädophile fügt einem Kind also keine Schmerzen zu, in der er das Kind misshandelt? So wohl körperlich, als auch seelische?
Und noch nichtmal die Begriffe scheinen dir geläufig zu sein. Pädophilie und Sadismus... kennst du den Unterschied? Nein? Google hilft dir weiter!
Bitte, wenn du es denn so willst:


Als Sadismus im medizinischen Sinn bezeichnet man die Tatsache, dass ein Mensch (sexuelle) Lust oder Befriedigung dadurch erlebt, andere Menschen zu demütigen, zu unterdrücken oder ihnen Schmerzen zuzufügen. In gewissem Rahmen kann sich Sadismus auch durch tierquälerische Handlungen ausdrücken.

Quelle: Wikipedia


Lebt der Pädophile nicht seine sexuellen gelüste aus und demütigt er damit nicht das Kind, fügt dem Kind damit keine Schmerzen zu?

Es gibt nicht nur die eine Art Sadisten.
askembla schrieb:Phantasien!
Phantasie ist der Ort an dem man seine Begierden nicht ausleben kann.
Und das weißt du woher???
Gibt's denn Abstufungen?

Pädophil 1. Grades
Pädophil 2. Grades
Pädophil 3. Grades
Nein, es gibt nur Pädophile, so wie es nur Sadisten gibt. Beide sind wohl "krank" genug um das zu tun, was sie tun. Das eine hat wohl mit dem anderen zu tun.
Mann.... ein wenig Realität ist schon nötig für solche Diskussionen!
Ja, da hast du recht. Die Realität ist nötig für solche Diskussionen. Dieser Spruch gilt vor allem, für dich, nicht wahr, marcandas :)


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 14:56
@nocheinPoet
nocheinPoet schrieb:So ist das mit dem Glauben...

Könnte auch genau reziprok sein, wenn es keine Bilder von Kindern (diese Bilder...) und keine anderen Möglichkeiten gibt, die Fantasie zu befriedigen, dann kann ein nacktes Kind am Strand etwas ganz Besondere sein. Gerade wenn die Situationen immer mehr beschnitten werden, wird danach dann besonders gesucht. Es könnte also sein, dass sich bestimmte Menschen dann an den Puppen austoben und somit den Druck los sind. Auch möglich und darum ist Spekulieren wenig hilfreich.


Ich denk mir sowas nicht aus.
Vor einigen Jahren war ein Pferderipper so aktiv, dass sich die Medien mit dem Fall beschäftigten. Ein Psychologe kam zu Wort und erklärte, dass Menschen mit solchen Neigungen meist mit kleinen Tieren anfangen, und ihre Opfer dann mit der Zeit immer größer werden, und dass ein Pferd sehr gut der letzte Schritt sein kann, bevor dieser Mensch einen anderen Menschen tötet.
Man kann also nicht davon sprechen, dass er sich an kleinen Tieren austobt, so dasss ihm der Druck fehlt, schliesslich Menschen zu töten. Es kann auch genau umgekehrt sein, so wie ich schrieb: ein Abbau der Hemmschwelle.

Und genau das befürchte ich bei diesen Puppen.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 14:58
@Jesussah

Bist du selbst ein sadistischer Pädophiler oder woher weisst du das so genau? Nein es geht nicht darum anderen Schmerzen zuzufügen, es gibt Pädos die extrem behutsam vorgehen, weil sie es nicht ertragen könnten Leid zuzufügen, was etwas Schizo ist, da das psychische Leid immer noch da ist, aber sie von vornherein als gewaltbereite Monster darzustellen, ist nicht zielführend.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 14:59
cassiopeia88 schrieb:Wenn man natürlich gar nichts darüber wissen will, brauch man sich auch nicht wundern, was soo hinter geschlossenen Türen passiert.
Selbst wenn man die Hintergründe verstehen will ist es unmöglich das zu tun, weil Informationsquellen unterbunden werden.

So sieht es nunmal aus. Das ist nicht nur in der Politik, der Gesellschaft, sondern auch hier so.
Dabei ist es irrelevant ob es um Phädophile, Drogensüchtige, Gewalttäter, Amokläufer o.d.Ä. geht.

Was nicht ins Schema passt wird weggelacht, ansonsten wegretuchiert, oder im fortgeschrittenen Statium ausgemerzt.

Wenn dann nichts mehr geht wird ein "Sündenbock" geholt und verurteilt.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 14:59
@BlackPearl
BlackPearl schrieb:Das mit den Realdolls für Pädophile finde ich beängstigend.
Es kann passieren, dass Männer schon Verkehr mit echten Frauen hatten, dann mit den Kinderpuppe und sich nun fragen wie es wohl mit einem echten Kind ist...
Das mit Klavieren in Wohnhäusern finde ich beängstigend.
Es kann passieren, dass die Statik eines Hauses das nicht trägt und Klaviere auf die Köpfe der unteren Bewohner samt Decke runterkrachen.

Hätte... könnte... das sind Phantasien - genau genommen DEINE Phantasien dazu... und wie ich meine, sehr weit hergeholte. Du siehst doch, dass Missbrauchstäter ihre Taten bislang auch ganz gut ohne "Puppenanregung" zuwege gebracht haben. Diese Puppen werden daran nichts ändern - weder in die eine, noch in die andere Richtung. Die Frage, wie es wohl mit einem echte Kind wäre, regt solch ein Stück Plastik ganz sicher nicht mehr an, als eine erwachsene Frau oder Kinder-Wäschekataloge oder das Kopfkino.


melden
Jesussah
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:01
@cassiopeia88
cassiopeia88 schrieb:Bist du selbst ein sadistischer Pädophiler oder woher weisst du das so genau?
Man kann vieles aus vielem Wissen. Also nein, ich bin kein sadistischer Pädophiler.
cassiopeia88 schrieb:da das psychische Leid immer noch da ist, aber sie von vornherein als gewaltbereite Monster darzustellen, ist nicht zielführend.
Nun hast du das gesagte wohl bestätigt. Es gibt nicht nur den körperlichen Schmerz. :)


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:04
@Konstrukt
Konstrukt schrieb:bin dafür das sie für immer in einer anstalt sind und wissenschaftler sie untersuchen können.
Du sprichst den Nazis und ihren Methoden voll und ganz aus dem Herzen. DAS wiederum finde ich wissenschaftlich gesehen recht interessant, nämlich der Umstand, dass nur ein geeignets Feindbild installiert werden muss, damit der Mensch zur Bestie wird. Aussage wie diese sind ein interessanter Hinweis darauf, dass sich sowas zu jedem Zeitpunkt beliebig wiederholen lässt - völlig gleich, welche Erfahrungen der Mensch in seiner geschichtlichen Vergangenheit bereits gemacht hat. Der Mensch ist weit weniger intelligent, als er sich hält.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:05
Marcandas schrieb:Hätte... könnte... das sind Phantasien - genau genommen DEINE Phantasien dazu...
Nein, das sind keine Phantasien das sind Befürchtungen die sich manchmal eben als Wahrheit rausstellen.
Wenn ich in eine Auto steige und losfahre, dann denke ich doch stets daran einen Sicherheitsgurt anzulegen da es möglich ist, das es zu einem Unfall kommt, oder?
Da hab ich ebenfalls keine Phantasie von einem Unfall, sondern gehe davon aus, dass es eine sehr geringe Wahrscheinlichkeit gibt das es zu einem Unfall kommt.

Er kann passieren, muss aber nicht.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:05
Abbau der Hemmschwelle... - Im Grunde wissen wir, dass es so ist; die Amok-Schützen im Schüleralter hatten zuvor alle ausgiebig Egoshooter gespilet, und das hat ihnen nicht geholfen, sich auszutoben, sondern ihre Mordfantasien verfestigt, ihnen geholfen, sich hineinzusteigern und sich spielerisch damit zu befassen.

Es gibt immer eine Phase der Annäherung an die "ultimative Tat".


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:06
Ist das EKELHAFT!
Die Website ist ja echt die Höhe!
Bah!
Ich bin gerade echt schockiert!!

Falls jmd noch nicht darauf war:
Da sind Bilder von den nackten Puppen (!), eins zeigt AUSSCHLIEßLICH den Genitalbereich!
Aber neeeeein, das ist nicht wonach es aussieht!?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:07
@Jesussah

Du schreibst Unfug, mach Dich zum Thema schlau!


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:08
http://trottla.net/egallreynatuyasumiotomari.html

Bitte mal speziell einen Blick auf die unterste Fotoreihe werfen und sagen, diese Puppen seien nicht für sexuelle Zwecke gedacht...


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:10
@LuciaFackel
@All
Hans Magnus Enzensberger und der Versuch über den radikalen Verlierer

Gute Lektüre um sich mal bewusst zu machen, was manche Menschen dazu treibt derart zu explodieren

Und Nein es sind nicht die Ballerspiele oder Sexpuppen

Hat auch nur knapp 50 Seiten, kann man sogar auf dem Klo lesen :D


@Jesussah

Und trotzdem geht es nicht primär darum schmerzen zuzufügen, die meisten Pädos haben noch nie ein Kind vergewaltigt^^


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:10
@LuciaFackel

Der Zweck ist doch wohl klar, der Titel des Threads gibt das auch vor.


melden
Konstrukt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:11
@Marcandas
jetzt kommt schon wieder die nazi keule :D


melden

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:12
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Abbau der Hemmschwelle... - Im Grunde wissen wir, dass es so ist; die Amok-Schützen im Schüleralter hatten zuvor alle ausgiebig Egoshooter gespilet, und das hat ihnen nicht geholfen, sich auszutoben, sondern ihre Mordfantasien verfestigt, ihnen geholfen, sich hineinzusteigern und sich spielerisch damit zu befassen.
Nö, das Wissen wir eben nicht. Wie kommst Du darauf ?
Egoshooter sind so beliebt und sehr viele spielen sie. Da müßten Scharen von Amokläufern auf der Straße rumlaufen.


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:13
@Interested
Interested schrieb:Definiere Rechtsgutverletzung.
Einen Eingriff in die Freiheit der sexuellen Reifung Minderjähriger.
Interested schrieb:Nur, wenn eine Neigung nicht ausgelebt wird - in diesem Fall, Kinder zu begehren - schadet man niemandem. Sobald die Neigung ausgelebt wird, findet Schaden statt.
Das ist unscharf. Es kommt auf das WIE des Auslebens an. Wenn jemand seine Neigungen z. B. mit so einer Puppe auslebt, wird kein Recht eines anderen dadurch verletzt.
Interested schrieb: Da hat man die persönliche Freiheit, Dinge abzulehnen und nicht zu akzeptieren
Deshalb schrieb ich ja, dass jeder seinen persönlichen Geschmack ausleben kann, wie er will. Aber auch hier gilt: das ist nur solange zu akzeptieren, solange damit nicht die Rechte Anderer verletzt werden.


melden
melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

24.11.2013 um 15:18
@Jesussah
Jesussah schrieb:Der Pädophile fügt einem Kind also keine Schmerzen zu, in der er das Kind misshandelt? So wohl körperlich, als auch seelische?
Darauf kommt es nicht an. Maßgeblich ist in dem Zusammenhang einzig seine Motivation.
Jesussah schrieb:Lebt der Pädophile nicht seine sexuellen gelüste aus und demütigt er damit nicht das Kind, fügt dem Kind damit keine Schmerzen zu?
s. oben
Jesussah schrieb:Nein, es gibt nur Pädophile, so wie es nur Sadisten gibt. Beide sind wohl "krank" genug um das zu tun, was sie tun. Das eine hat wohl mit dem anderen zu tun.
Solche Fälle mag es geben, sie sind aber nicht dir Regel. Zudem sind es in den selteneren Fällen Pädos, die solche Taten begehen.
Jesussah schrieb:Ja, da hast du recht. Die Realität ist nötig für solche Diskussionen. Dieser Spruch gilt vor allem, für dich, nicht wahr, marcandas
Nicht, wenn du es nicht als zutreffend begründen kannst. Ich habe mich in dem Punkt im Gegensatz zu dir begründet.


melden
292 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt