weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 10:26
Ich glaube nicht, dass diese Puppen irgendetwas in einem wecken können, weil ich denke, dass dies schon viel vorher passiert ist... eben das man diese pädophile Neigung in sich trägt. Ich halte diese Puppen auch nicht für eine Art "Einstiegsdroge"... aber genauso wenig glaube ich daran, dass diese Puppen pädophile Neigungen unterdrücken oder den Trieb ersetzt, sexuelle Handlungen an Kindern auszuüben. Das kann vielleicht im Einzelfall mal so sein, aber die Regel würde das nicht werden (meiner Meinung nach).

Ich glaube daran, dass sich durch die Puppen nichts an dem Wunsch des Pädophilen ändert, sich real mit seiner Neigung zu beschäftigen, was für mich bedeutet, dass er weiterhin als höchst gefährdet gilt, diese Neigung auch zu befriedigen, und zwar an lebenden Objekten.

Daher bin ich nach wie vor dagegen, diese Puppen zum Verkauf anzubieten, da sie, in meinen Augen, nichts anderes bewirken, als eine stille Verharmlosung des Themas Vorschub zu leisten... denn es sind ja nur Puppen, oder wie? Spielzeug, nicht wahr? Ist doch harmlos!

Ja, von wegen... das ist alles andere als harmlos... und ganz sicher nicht der richtige Weg, um Menschen mit pädophilen Neigungen eine Hilfestellung zu geben. Die sieht ganz sicher anders aus.

Aber natürlich kann ich mich da auch irren.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 10:37
moric schrieb:Die sieht ganz sicher anders aus.
Wie könnte eine solche Hilfestellung aussehen?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 10:44
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Wie könnte eine solche Hilfestellung aussehen?
Ich weiß nicht, ob das schon mal hier oder in anderen ähnlichen Threads angesprochen wurde, aber ich denke da tatsächlich an überwachte Online-Portale, in denen sich die Menschen mit besagter Neigung gegenseitig helfen und Tipps und Ratschläge zur Vermeidung der tatsächlichen Handlungen gegenüber Kindern geben... oder ebenfalls überwachte Selbsthilfegruppen...

Das sind natürlich heftige Schritte, denn es werden sich alle scheuen, sich im Vorfeld so outen zu müssen... denn man wird ja dann als Pädophiler offenkundig... aber vielleicht würde so ein Angebot auch angenommen werden, weil die Betroffenen es unter Umständen sehr gerne hätten, dass sie ernst genommen werden und selber auch unter ihrer Neigung leiden... denn der überwiegende Teil wird ja nicht straffällig, leidet jedoch dennoch unter dem Verlangen, die Triebe auszuleben... und fühlt sich wahrscheinlich schuldig, allein schon wegen der Phantasien.

Also... ich weiß jetzt nicht, was es da schon gibt an Angeboten, ich möchte das auch nicht gerne jetzt googeln, da ich hier am Arbeitsrechner sitze... das mach ich dann lieber zu Hause.

Oder man könnte auch als Betroffener sich in einen längeren stationären Aufenthalt einer psychosomatischen Einrichtung begeben, um Hilfe zu bekommen, eben durch Therapiegespräche... oder eine ambulante Gesprächstherapie wäre auch möglich.

Aber auch bei der stationären Geschichte in der psychosomatischen Einrichtung würde es ganz sicherlich zu Übergriffen der anderen Patienten kommen, die mit Menschen mit pädophilen Neigungen nicht zu tun haben wollen oder sich belästigt, allein durch deren Anwesenheit, fühlen.

Daher müsste man auch hier diese Menschen mit der Neigung in Gruppen zusammenfassen... oh man, das ist alles sehr schwierig und kaum zu machen... aber vielleicht ginge es doch?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 15:11
@moric
Ich finde das gar nicht mal so "hefrig".
Es geht ja bei der Therapir Pädophiler nicht darum, die P#ädophilie zu "heilen", also das Begehren der Kinder vollständig zu beseitigen, weil das gar nicht geht. Man kann Pädophilie nicht heilen. Therapie muß helfen, die Begierden zu unterdrücken oder zu kontrollieren-

Die soziale Kontrolle ist für mich ein sehr guter Weg, eben durch überwachte Foren oder die
Kein-Täter-werden-Initiativen.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:08
also wenn ich damit reich werden könnte, würde ich auch kein gewissen haben, sowas aufn markt zu bringen..
damit erfüllen die pädos ihre geheimen phantasien und haben ihre alternative, statt auf die idee zu kommen ein kind zu vergewaltigen.. keiner wird beschädigt und alle sind zufrieden.. :Y:

ich denk, einer, der nicht weiß, wie er dieses bedürfnis stillen soll, ist weitaus gefährlicher als einer, der alles an einer puppe auslassen kann..


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:17
@Darth_sweety
Aber grundsätzlich hat der Großteil des Pädophilen von nebenan wohl nicht das Geld sich so ein Ding zu leisten.... ohne jetzt makaber zu werden, aber da ist ein Kind die günstigere Alternative.... deswegen bringt es wohl eher nix, außer wirklich nur eines: Eine Marktlücke geschlossen zu haben.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:23
Gorgarius schrieb:Aber grundsätzlich hat der Großteil des Pädophilen von nebenan wohl nicht das Geld sich so ein Ding zu leisten
.... weil Pädophile einer bestimmten Gesellschaftsschicht angehören?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:28
@Alari
Alari schrieb:Kinder koennen rein rechtlich NIE freiwillig Sex haben.
Auch nicht untereinander?

Bis zu welchem Alter gilt ein Kind, als Kind?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:37
bennamucki schrieb:Auch nicht untereinander?
Das ist eben nicht strafbar. Allein schon weil ein wichtiger Aspekt fehlt, dass eine Partei (der Erwachsene) emotional überlegen ist (in der Regel jedenfalls). Und Kinder natürlich nicht strafmündig (im Sinne von schuldfähig) sind.
bennamucki schrieb:Bis zu welchem Alter gilt ein Kind, als Kind?
Nach dem Gesetz in Bezug auf sexuelle Handlungen mit Erwachsenen:
§ 176 Sexueller Mißbrauch von Kindern

(1) Wer sexuelle Handlungen an einer Person unter vierzehn Jahren (Kind) vornimmt oder an sich von dem Kind vornehmen läßt, wird mit Freiheitsstrafe von sechs Monaten bis zu zehn Jahren bestraft.
(2) Ebenso wird bestraft, wer ein Kind dazu bestimmt, daß es sexuelle Handlungen an einem Dritten vornimmt oder von einem Dritten an sich vornehmen läßt.
(3) In besonders schweren Fällen ist auf Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr zu erkennen.
(4) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer
1.
sexuelle Handlungen vor einem Kind vornimmt,
2.
ein Kind dazu bestimmt, dass es sexuelle Handlungen vornimmt, soweit die Tat nicht nach Absatz 1 oder Absatz 2 mit Strafe bedroht ist,
3.
auf ein Kind durch Schriften (§ 11 Abs. 3) einwirkt, um es zu sexuellen Handlungen zu bringen, die es an oder vor dem Täter oder einem Dritten vornehmen oder von dem Täter oder einem Dritten an sich vornehmen lassen soll, oder
4.
auf ein Kind durch Vorzeigen pornographischer Abbildungen oder Darstellungen, durch Abspielen von Tonträgern pornographischen Inhalts oder durch entsprechende Reden einwirkt.
(5) Mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren wird bestraft, wer ein Kind für eine Tat nach den Absätzen 1 bis 4 anbietet oder nachzuweisen verspricht oder wer sich mit einem anderen zu einer solchen Tat verabredet.
(6) Der Versuch ist strafbar; dies gilt nicht für Taten nach Absatz 4 Nr. 3 und 4 und Absatz 5.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:42
@kleinundgrün

Mir ging es weniger ums strafbar, sondern um die Aussage, daß Kinder nie freiwillig Sex haben können.
Was es mit "rein rechtlich gesehen" auf sich hat wäre dann in dem Zusammenhang noch zu fragen.

Aber gut, daß schonmal geklärt ist, ab wann ein Kind, als Kind zählt.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:46
bennamucki schrieb:Mir ging es weniger ums strafbar, sondern um die Aussage, daß Kinder nie freiwillig Sex haben können.
Na ja, in dieser absoluten Form gilt das natürlich nicht. Rein faktisch mag es schon 13jährige geben, die die Konsequenzen ihrer Handlungen in Bezug auf ihre Sexualität in ausreichendem Maß abschätzen können.
Aber der Gesetzgeber hat sich entschieden, dass die Gefahr zu groß ist, dass eine solche "Freiwilligkeit" durch faktische emotionale Überlegenheit des Erwachsenen erzielt wird und keine echte Freiwilligkeit ist, da sie nicht von einem entscheidungsfähigen Individuum getroffen wurde.
Dahr gibt es eine absolute Grenze, unter der eine Freiwilligkeit quasi ausgeschlossen wird.
bennamucki schrieb:Was es mit "rein rechtlich gesehen" auf sich hat wäre dann in dem Zusammenhang noch zu fragen.
Wie meinst Du das?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:54
kleinundgrün schrieb:Wie meinst Du das?
Ganz einfach.

Der von mir zitierte Satz kann heißen:

Kinder können nie freiwillig Sex haben. Was nicht stimmt.

Oder aber Kinder können nur vom Gesetz her gesehen nie freiwillig Sex haben.
Was darauf abzielt, was Du beschrieben hast.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:55
@Gorgarius

ich denk auch nicht, dass es dem erfinder bzw verkäufer darum geht, den kindern dadurch zu helfen.. aber ich sehe nichts verwefliches darin, da ich nicht finde, dass so'ne puppe einen pädo heranzüchtet, wie es hier oft thematisiert wurde


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:55
Moment mal, das heisst ja dass sich zwei 13-Jährige theoretisch erst mal strafbar machen, falls sie Sex miteinander haben... Dem steht dann vermutlich die Strafunmündigkeit entgegen. Würde mich mal aber interessieren, ob rein rechtlich erstmal der Tatbestand der Kindesmisshandlung entsteht und untergeht.. :ask:


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 16:58
vincent schrieb:Moment mal, das heisst ja dass sich zwei 13-Jährige theoretisch erst mal strafbar machen, falls sie Sex miteinander haben...
Nein, das heißt es nicht. Weil eine der Voraussetzungen für eine Strafbarkeit die Schuldfähigkeit ist. Und die fehlt bei Kindern.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 17:01
bennamucki schrieb:Der von mir zitierte Satz kann heißen:

Kinder können nie freiwillig Sex haben. Was nicht stimmt.

Oder aber Kinder können nur vom Gesetz her gesehen nie freiwillig Sex haben.
Was darauf abzielt, was Du beschrieben hast.
Das stimmt schon. Aber welche Frage stellt sich in einem "rein rechtlich" gesehenen Zusammenhang?


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 17:04
@kleinundgrün

Mir ging es mehr darum, daß die Aussage, daß Kinder nie freiwillig Sex haben können an sich falsch ist.

Ganz einfach aus dem Fakt, was Cousin und Cousine machen, wenn ihnen langweilig ist.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 17:24
bennamucki schrieb:Mir ging es mehr darum, daß die Aussage, daß Kinder nie freiwillig Sex haben können an sich falsch ist.
Grundsätzlich hast Du aber schon verstanden, dass nicht 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, usw. -jährige sagen: Oh schön, komm lass uns Sex haben Onkel...macht so einen Spaß und ich will das auch gerne freiwillig tun, weil ich mir schon so viel unter Sex vorstellen und den für meine Entwicklung nicht unwesentlichen Folgen Gedanken machen kann!
bennamucki schrieb:Ganz einfach aus dem Fakt, was Cousin und Cousine machen, wenn ihnen langweilig ist.
Sprichst Du aus Erfahrung? Die üblichen Doktorspiele unter Kindern laufen unter Neugier und nicht Sex!


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 17:26
@klausbaerbel
Wo habe ich gesagt, dass sie einer Gesellschaftsschicht angehören?
Lust über etwas nicht vorhandenes zu diskutieren?

Du kannst ja mal nachdenken was ich mit "pädophiler von nebenan" meinte... viele möglichkeiten gibt es da nicht.


@Darth_sweety
Hernazüchten wohl nicht, aber eventuell bei vorhandener Neigung vielleicht "lust auf mehr" machen.... wobei ich nicht weiß ob das Gehirn so arbeitet.... das weiß in diesem Thread aber wohl niemand xD


melden

Kinderpuppen für Pädophile

26.11.2013 um 17:29
@Gorgarius

wenn es einen gibt, dessen hirn so arbeitet, dann wird er's wohl so oder so irgendwann mal wagen.. die puppe wird das ganze dann nurnoch hinausverzögern ^^


melden
90 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt