Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Kinderpuppen für Pädophile

2.118 Beiträge, Schlüsselwörter: Japan, Pädophilie, Real Dolls

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 09:44
@kleinundgrün
kleinundgrün schrieb:Ernsthaft? Nun, das ist leicht.

Wenn Du keine Schusswaffe zu Hause hast, ist die Wahrscheinlichkeit, dass jemand eine zu Hause befindliche Schusswaffe findet und sich oder jemand anderen damit verletzt oder tötet genau Null.

Wenn Du eine Schusswaffe zu Hause hast - egal wie sicher Du sie verstaut hast - ist diese Wahrscheinlichkeit größer Null.

Das sollte doch auf der Hand liegen?
Ja, das stimmt, da hast du Recht. :D

Aber bei einer Gummipuppe ist das ja ähnlich: Wenn man keine Gummipuppe hat, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man durch krebserregende Kunststoffe beim Vekehr mit einer Gummipuppe Krebs bekommt, ebenfalls gleich Null. Anderenfalls ist sie größer Null. :D
kleinundgrün schrieb:Es geht hier aber nicht um das Risiko sozialer Ächtung, sondern um das Risiko für andere als den Besitzer dieser Puppe, Schaden durch das Vorhandensein dieser Puppe zu erleiden. So wie bei den Waffen.
Naja, das Schadensrisiko geht natürlich ganz klar gegen Null (und das obige Beispiel von mir war natürlich auch nicht wirklich ernst gemeint). Aber genau deshalb ist ja die Herstellung von Waffen moralisch eher zu verurteilen, als die Herstellung irgendwelcher Gummipuppen.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 10:04
Noumenon schrieb:Aber bei einer Gummipuppe ist das ja ähnlich: Wenn man keine Gummipuppe hat, ist die Wahrscheinlichkeit, dass man durch krebserregende Kunststoffe beim Vekehr mit einer Gummipuppe Krebs bekommt, ebenfalls gleich Null. Anderenfalls ist sie größer Null.
Das ist richtig. Aber wenn man anstelle einer Beschäftigung mit der Puppe einer anderen, risikoträchtigeren, Beschäftigung nachgehen würde, wäre das Risiko, das durch die Puppen entsteht (inklusive Peniskrebs), geringer, als das Risiko ohne die Puppe. :D :D :D
Noumenon schrieb:Aber genau deshalb ist ja die Herstellung von Waffen moralisch eher zu verurteilen, als die Herstellung irgendwelcher Gummipuppen.
Eben. da sind wir und ja einig. :bier:


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 10:05
@kleinundgrün
Bier? So früh am Morgen? :trollbier:


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 10:20
@Noumenon
Oh, ich dachte es wäre Limonade .....


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 17:32
Ich glaube man muss das von zwei Seiten betrachten. Auf der einen kann es sein das dieses sogenannten "Menschen" namens Pädophile wenn sie den solch eine Puppe besitzen nicht mehr ihre kranken Fantasien an kleine Unschuldige Kinder auslassen, auf der anderen wieder doch könnte es sein wie du schon gesagt hattest @Bonnie dass es mit den Puppen nicht mehr ausreicht und sie bald wieder jagt auf echte Kinder machen. Aber auf jedenfall ist das abartig weil ich meine welche normale denkende Mensch kommt auf so eine Idee Kinderpuppen herzustellen die auch noch Reizunterwäsche tragen, zu verkaufen?!


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 19:57
Ich habe vor kurzem mitbekommen, dass in meiner Stadt 2 Kinder heute fast entführt wurden und ich habe das Gefühl, dass das immer weiter zunimmt. Da wird mir rot vor Augen, wenn ich diese Menschen sehe. Ist mir scheiß egal was die für eine Sexualität haben, aber sowas kann ich garnicht dulden. Sie zerstören ganze Familien nur weil sie sich nicht im Griff haben und was noch schlimmer ist, sie zerstören das Leben des Kindes. Wenn es nach mir geht gehören sie an den Galgen. Damit meine ich jeden der schonmal versucht hat ein Kind zu entführen.
Hoffentlich werden mit dieser Methode so viele wie möglich von denen gefasst.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 20:11
BlurryMessagE schrieb:Auf der einen kann es sein das dieses sogenannten "Menschen" namens Pädophile
Es sind Menschen und keine "sogenannten Menschen".


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 20:20
@orangbutan

Das ist eine tumbe Scheimoral per se, was du das vom Stapel lässt und die ist nicht viel besser, als die Moral von Verbrechern!
orangbutan schrieb:Hoffentlich werden mit dieser Methode so viele wie möglich von denen gefasst.
Mit welcher Methode??? Hast du das Threadthema überhaupt gelesen?
orangbutan schrieb:Ich habe vor kurzem mitbekommen, dass in meiner Stadt 2 Kinder heute fast entführt wurden und ich habe das Gefühl, dass das immer weiter zunimmt.
Dein Gefühl... dein Gefühl.... schonmal nach Fakten gefragt? Nö, interessiert nicht! Hauptsache man kann Fackel und Mistgabel rausholen!
orangbutan schrieb:Da wird mir rot vor Augen, wenn ich diese Menschen sehe.
Was siehst du denn? Heben die ihren Hut und grüßen dich und sagen "Schönen guten Morgen... ich bin ein Kinderficker!"???

Lass mal deine diffusen Emotionen raus und schalte dein Hirn ein! Ist für eine Diskussion zuträglicher, als hier im Forum deinen diffusen Hassgefühlen freien Lauf zu lassen. Die bei einem Psychotherapeuten in besseren Händen, als hier in einem Diskussionsforum!


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 20:23
@BlurryMessagE
BlurryMessagE schrieb:Auf der einen kann es sein das dieses sogenannten "Menschen" namens Pädophile wenn sie den solch eine Puppe besitzen nicht mehr ihre kranken Fantasien an kleine Unschuldige Kinder auslassen, auf der anderen wieder doch könnte es sein wie du schon gesagt hattest @Bonnie dass es mit den Puppen nicht mehr ausreicht und sie bald wieder jagt auf echte Kinder machen.
Ahh... also vorher jagten sie Kinder, dann probierten sie's mit Puppen, das reichte ihnen dann nicht und schwupps... jagen sie eben wieder Kinder. Tjaja... die Jäger da draußen :D

Mir scheint, du liest etwas zuviele Comics! Vone einem Realismus zu dem Thema zeugt dein Beitrag jedenfalls nicht die Spur!


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 20:29
@ixypsilonzett
ixypsilonzett schrieb:Ich kann mir vorstellen.., dass dem ein oder andern eine solche Puppe reicht.. aber dass es auch genug gibt.. die evtl durch eine solche Puppe weitere Phantasien entwickeln..
Ich kann mir vorstellen, dass dem einen oder anderen ein Ballerspiel reicht... aber dass es auch genug gibt, die evtl. durch ein solches Ballerspiel weitere Phantasien entwickeln..

Und nü? Ballerspiele verbieten? Konsumenten von Ballerspielen unter Generalverdacht stellen? Oder am Ende gar das Spielen von Ballerspielen unter Strafe stellen?

Ich kann mir vorstellen, dass dem einen oder anderen ein Beil zum Holzhacken reicht... aber dass es auch genug gibt, die evtl. durch ein solches Beil weitere Phantasien entwickeln..

Und nü? Beile verbieten? Käufer von Beilen unter Generalverdacht stellen? Oder am Ende gar das Benutzen von Beilen unter Strafe stellen?


Weißt du.... solche Phantasien "könnte"...."möglicherweise"... "vielleicht"... sind ja recht und schön, aber vollumfänglich irrelevant!


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 21:03
@Marcandas stell dir vor ich habe von diesem Thema schon bescheid gewusst, bevor es hier gepostet wurde.
Ok ich habe mich etwas falsch ausgedrückt, aber ich habe in der letzten Zeit viel von diesem Thema mitbekommen, auch als ich im Urlaub war und in derselben Stadt vor wenigen Tagen Kinder entführt wurden.
Moral ? Viele Menschen würden mir zustimmen, oder denkst du die Kindesmissbraucher würden nach ihrer 15 Jährigen Haft damit aufhören ? Das wird gnadenlos weiter gehen außer man lässt sie 24/7 überwachen. 1 oder mehrere Verbrecher missbrauchen 1 oder mehrere Kinder, für mich heißt es, dass sie Leben zerstören und ich finde sowas sollte gerecht gestraft werden.

Das ist eben ein Thema, welches mich auf meine Gefühle anspricht na und ? wenn du keine Gefühle für entführte Kinder zeigen kannst, dann fass dich an den Kopf und denk mal einbisschen darüber nach, denn eigentlich bist du derjenige der zum Psychater gehen sollte.

Meine Güte was für ein Klugsch.ßer.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 21:14
orangbutan schrieb:Moral ? Viele Menschen würden mir zustimmen, oder denkst du die Kindesmissbraucher würden nach ihrer 15 Jährigen Haft damit aufhören ? Das wird gnadenlos weiter gehen außer man lässt sie 24/7 überwachen.
Nicht alle, laut einer Kriminalstatistik werden nicht alle wieder rückfällig und missbrauchen weiter Kinder. Nur hört man in den Medien eben nur von denen die es wurden.
Vielleicht kennt ja jemand diese Statistik, ist glaube ich vom Bundeskriminalamt oder so.
orangbutan schrieb:für mich heißt es, dass sie Leben zerstören und ich finde sowas sollte gerecht gestraft werden.
Sicher, doch ist gerecht eben für jeden wohl etwas anderes. Bei einem ist es der Strang, beim nächsten Folter oder Kastration, und weitere fordern Gefängniss wenn muss bis ans Lebensende.
orangbutan schrieb:Das ist eben ein Thema, welches mich auf meine Gefühle anspricht na und ?
Ich glaube das auch @Marcandas Gefühle bei einem solchen thema angesprochen werden. Wie wohl bei warscheinlich auch allen anderen, die trotzdem Menschlichkeit und Menschenrechte einfordern.

Ps.: herzlichen Glückwunsch. ;)


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 21:22
@Bone02943 es gibt welche die nicht rückfällig werden, aber wie sollen wir uns da sicher sein ? Sollen wir sie frei lassen, uns zurücklehnen und einfach darauf hoffen, dass die Straßen jetzt sicherer sind ?

Also der typ macht auf mich einen ganz anderen Eindruck.

Und was meinst du mit "ps: herzlichen Glückwunsch." ?


melden
Rho-ny-theta
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 21:23
@orangbutan
orangbutan schrieb:Und was meinst du mit "ps: herzlichen Glückwunsch." ?
Du hast Allmystery-Geburtstag.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 21:24
@Bone02943 @Rho-ny-theta achso Dankeschön. =)


melden

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 22:17
orangbutan schrieb:es gibt welche die nicht rückfällig werden, aber wie sollen wir uns da sicher sein ? Sollen wir sie frei lassen, uns zurücklehnen und einfach darauf hoffen, dass die Straßen jetzt sicherer sind ?
Das ist leider ein Problem. Und ich möchte auch nicht der jenige sein, der über die Gefährlichkeit von diesen Tätern entscheidet.
Auf der einen Seite finde ich es ja gut das man den Menschen nochmal die Chance geben möchte, ein Leben in Freiheit zu leben. Auf der anderen Seite wäre es aber auch gut, wenn man einfach alle bis zum Tod einsperrt, damit wäre man sicher das es wenigstens bei diesen Tätern keinen Missbrauch mehr an Kindern geben wird.

Da aber "nur recht wenige" wieder rückfällig werden, ist es schon irgendwo auch fair dem rest gegenüber, sie nicht für immer im Knast zu behalten.
Personen, die wegen Mordes oder Totschlags bereits verurteilt waren, begehen selten ein weiteres Tötungsdelikt. Im Untersuchungszeitraum konnten 2 Personen (0,3 Prozent) ermittelt werden. Nur jeder Zwanzigste (insgesamt 46 Personen, 5,8 Prozent) wurde mit einem Gewaltdelikt rückfällig. Rückfälle dieser Täter betreffen überwiegend andere Rechtsgüter wie beispielsweise das Eigentum (94 Personen, 11,8 Prozent).

Vergleichbares zeigt sich bei den Personen, die eine Eintragung im Bundeszentralregister aufgrund eines sexuellen Gewaltdelikts haben (2185 Personen). Insgesamt 685 Personen (31,4 Prozent) traten im Untersuchungszeitraum erneut strafrechtlich in Erscheinung, 29 Personen (1,3 Prozent) mit einer Vergewaltigung oder sexuellen Nötigung, 15 Personen (0,7 Prozent) wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern und 4 Personen wegen anderer Sexualdelikte. Der Großteil der Personen (637 Personen) wurde hingegen wegen anderer Delikte erneut verurteilt.

Im Vergleich hierzu ist die einschlägige Rückfallquote nach Fällen des sexuellen Missbrauchs von Kindern deutlich höher ausgeprägt. Von den 758 Personen, die erneut strafrechtlich in Erscheinung traten, wurden 68 Personen (2,3 Prozent) erneut wegen sexuellen Missbrauchs und 47 Personen (1,6 Prozent) wegen anderer Sexualdelikte verurteilt. Auch bei dieser Deliktsgruppe ist die einschlägige Rückfallquote, verglichen mit der durchschnittlichen Rückfallquote (33,7 %), eher gering.
http://www.bmj.de/cln_164/DE/Recht/Strafrecht/KriminologieKriminalpraevention/_doc/Rueckfallstatistik_doc.html


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 22:36
@orangbutan
orangbutan schrieb:aber ich habe in der letzten Zeit viel von diesem Thema mitbekommen, auch als ich im Urlaub war und in derselben Stadt vor wenigen Tagen Kinder entführt wurden.
Wäre in der Stadt ein Opa ermordet worden, hätte es dich vermutlich nicht groß gekratzt. Du hättest es unter "Sowas kommt eben leider überall auf der Welt vor" verbucht. Und genau DAS halte ich für eine scheinheilige Moral.
orangbutan schrieb:Moral ? Viele Menschen würden mir zustimmen
Das macht es nicht legitimer oder besser!
orangbutan schrieb:oder denkst du die Kindesmissbraucher würden nach ihrer 15 Jährigen Haft damit aufhören ?
Kommt immer auf den Einzelfall an - eine Pauchalregel gibt es da nicht.
orangbutan schrieb:Das wird gnadenlos weiter gehen außer man lässt sie 24/7 überwachen.
Das hat nichts mehr mit einer verstandesgeleiteten Herangehensweise zu tun, sondern mit blanker Hysterie!
orangbutan schrieb: 1 oder mehrere Verbrecher missbrauchen 1 oder mehrere Kinder, für mich heißt es, dass sie Leben zerstören und ich finde sowas sollte gerecht gestraft werden.
Das kann man auch nicht so pauschal feststellen. Es kommt immer auf die Einzeltat an. Und ist die schwerwiegend genug, dann WIRD bereits gerecht bestraft! Was willst du denn noch?
orangbutan schrieb:Das ist eben ein Thema, welches mich auf meine Gefühle anspricht na und ?
Und deshalb das Gehirn aus?
orangbutan schrieb:wenn du keine Gefühle für entführte Kinder zeigen kannst, dann fass dich an den Kopf und denk mal einbisschen darüber nach, denn eigentlich bist du derjenige der zum Psychater gehen sollte.
Ich betrachte das Thema nunmal sachlich. Emotionalität hilft da nicht weiter - damit wird man dem Themenkomplex nicht gerecht. Das hat nichts damit zu tun, kein Empfinden für die Opfer zu haben, aber wenn wir über die Täter und den Umgang mit ihnen und dem Thema sprechen, dann bedarf es nunmal einer höchstmöglichen sachlichen Herangehensweise.
orangbutan schrieb:Meine Güte was für ein Klugsch.ßer.
Klüger sicher, als jemand, der sich solch einem Jargon bedienen muss, um zu "argumentieren"!


melden
guyusmajor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

02.12.2013 um 23:05
ich vermisse hier vor allem eines und das sind Bilder von diesen Puppen, damit man sich ein besseres Bild davon machen kann, wovon man spricht.
Einen hohen Stellenwert besitzt dabei ein realistisches Aussehen der Puppen und ich denke, ein entscheidendes Kriterium sind nicht die primären und sekundären Geschlechtsmerkmale, sondern das Gesicht/Kopf, die Augen, der Mund, die Kopfhaare und der Hals. Erst diese Merkmale schaffen die Illusion eines Kindes/Menschens für den Pädophilen, bzw. die Pädophile!
Das Gesicht hat eine herausragende Bedeutung für den Pädophilen!

113154468xrealisticlove




Im Auge des so orientierten Menschen (potententiellen Täters) liegt das ganze Kind, aber vor allem das Wesen des kindlichen Aussehens und die kindlichen Gesichtszüge!

512




Ob nun reale Kinderpuppen auch die Bedürfnisse von Cyber-Pädophilen stillen können, wäre noch die Frage. Aber die Dimension der Pädophilie ist wahrscheinlich viel größer als man denkt:

512

Avatar Sweetie als Lockvogel gegen Pädophilie "Sweetie" ist eine virtuelle zehnjährige Philippinin. Die niederländische Sektion von "Terre des Hommes" hatte das Profil des in Wirklichkeit nicht existierenden Mädchens angelegt. Laut einer Mitteilung der Kinderschutzorganisation ließen sich in kaum zweieinhalb Monaten von den Kontaktsuchenden allein mehr als 1.000 Erwachsene aus 65 Ländern namentlich identifizieren, die bereit waren, für Sex vor der Webcam zu zahlen. Das Problem: Nach niederländischem Recht ist es bisher nicht möglich, die Kontakte mit dem Lockvogel zur Strafverfolgung zu verwerten.
http://www.ard.de/home/wissen/Mit_Aufklaerung_und_Avatar_gegen_Missbrauch/507716/index.html


melden
Marcandas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kinderpuppen für Pädophile

03.12.2013 um 01:52
@guyusmajor
guyusmajor schrieb:Das Gesicht hat eine herausragende Bedeutung für den Pädophilen!
Ahh... ganz im Gegensatz zu allen anderen, nicht wahr? :D
Also haben wir wieder ein neues schuldentlarvendes Merkmal: so wisse mein Kind... für den gemeinen Pädo hat das Gesicht nämlich eine herausragende Bedeutung. An diesem erkenne ihn!
guyusmajor schrieb:Im Auge des so orientierten Menschen (potententiellen Täters) liegt das ganze Kind, aber vor allem das Wesen des kindlichen Aussehens und die kindlichen Gesichtszüge!
Ein Pädophiler ist kein potentieller Täter. Das ist dein Phantasie, aber nicht Realität. Ginge es nach dieser deiner Logik, dann sind wir alle potentielle Täter - egal, für welche Tat. Der Rest ist nun nichts bahnbrechend neues, dass "das ganze Kind" im Auge des Pädophilen liegt. Diesen NULL-SATZ hättest du dir schenken können.
guyusmajor schrieb:Das Problem: Nach niederländischem Recht ist es bisher nicht möglich, die Kontakte mit dem Lockvogel zur Strafverfolgung zu verwerten.
Das ist nicht "das Problem", sondern absolut richtig!!! Wäre ja noch schöner, wenn sowas rechtens wäre.. Dann können wir unser westliches hohes (naja, zumindest einigermaßen hohes) Rechtsverständnis gleich in's Kloo spülen und der Bananenrepublik Tür und Tor öffnen.


melden

Kinderpuppen für Pädophile

03.12.2013 um 20:37
orangbutan schrieb:Ich habe vor kurzem mitbekommen, dass in meiner Stadt 2 Kinder heute fast entführt wurden und ich habe das Gefühl, dass das immer weiter zunimmt. Da wird mir rot vor Augen, wenn ich diese Menschen sehe. Ist mir scheiß egal was die für eine Sexualität haben, aber sowas kann ich garnicht dulden. Sie zerstören ganze Familien nur weil sie sich nicht im Griff haben und was noch schlimmer ist, sie zerstören das Leben des Kindes. Wenn es nach mir geht gehören sie an den Galgen. Damit meine ich jeden der schonmal versucht hat ein Kind zu entführen.
Hoffentlich werden mit dieser Methode so viele wie möglich von denen gefasst.
Das Gefühl habe ich auch.. ist ja nun übers Internet auch sehr viel leichter, als früher..


melden
254 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt