Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

117 Beiträge, Schlüsselwörter: Zukunft, Freiheit, Apple, Wohnen, Idee, Ideal, Ikea

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 02:03
@Doors

Irland oder Flensburg ^^ was für tolle Optionen.
Auswandern wäre für mich persönlich nichts.

Irland
Idyllisch? Sehr grün? Mentalität? Wird man auf dem Lande eingebunden, als "Zugereister"? Oder geht es in Irland in eine Stadt?
Dann muss man außerdem mit kleinem Gepäck reisen. Viele Sachen/Dinge abgeben, oder?
Was passiert wenn der Container "absäuft"?
Fragen über Fragen^^....

Ich hasse Umzüge ^^.....habe mindestens noch zwei ! vor mir. Und man wird auch nicht jünger^^....schleppen, schleppen,schleppen...

LG


melden
Katzenpapa
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 08:25
Persönlich finde ich manche Ansätze zu "Tiny Houses" etc. ganz interessant. Aber ich glaube, dass man sehr aufpassen muss, keine neue, auf Dauer prekärisierte soziale Klasse zu schaffen, die sich keine normale Wohnung mehr leisten kann, und lebenslang auf solche Notlösungen angewiesen bleibt. In Amerika gibt es diese Entwicklung unter dem Stichwort "Trailer Park Trash", d.h. sozial marginalisierte Bewohner von Mobilheim-Siedlungen, bei denen es einfach oft die wirtschaftliche Not ist, die etabliertere Wohnformen nicht zulässt.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 08:34
@Katzenpapa

Das halte ich auch für möglich, allerdings gibt es dieses Problem ja schon immer,
man denke dabei an Plattenbau oder abgewohnten Altbau, oft an sozialen Brennpunkten.
Tiny-Haus-Besitzer können zumindest ein Gefühl von Eigentum entwickeln,
was in einem geschmacklosen Wohnblock kaum möglich ist.

Außerdem entscheiden sich auch viele betuchtere Leute inzwischen für diese Lebensform,
weil sie reduzieren wollen.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 09:38
@mumm
und anderen Umzugsgeplagten widme ich dieses Lied:

Umzug


Wie gesagt, unsere Umzugspläne sind noch nicht so konkret. In Irland hätte ich die ganze Sippschaft meiner Frau an der Backe, also gefühlt die halbe Republik Irland zzgl. einiger aus Nordir(r)land.

Mentalität? Kein Problem, ich habe auch schon in Oberfranken gelebt und in Berlin, war im Dschungel von Nicaragua und in den Ruinen von Beirut. Da schreckt mich nichts mehr.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 18:19
@Doors

Familien-"Bande" mit viel ^^
Nerv :troll: oder mehr Freud für deine Liebste....getrennt von den Kids und irgendwelchen zukünftigen Enkelkindern?^^

Wahl zwischen "Pest und Cholera "? :ask:

Viel Glück bei der Entscheidung/Entwicklung demnächst....

Winke ;-) GLG


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 18:29
Für meinen Hausstand und meine Wunsch-Bibliothek bräuchte ich mindestens eine fünf-Zimmer-Wohnung
Ein Sportraum, Sauna und auf jeden Fall ein Gäste-WC wüns he ich mir....
Einen großen begehbaren Kleiderschrank, damit ich nicht immer Sommer/Winterkram umschichten muss....
Eine Wohnküche groß, und ein "Tierreich" mit Voliere und
genug Platz für Katzenklos^^.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 18:57
mumm schrieb:Für meinen Hausstand und meine Wunsch-Bibliothek bräuchte ich mindestens eine fünf-Zimmer-Wohnung
Ein Sportraum, Sauna und auf jeden Fall ein Gäste-WC wüns he ich mir....
Einen großen begehbaren Kleiderschrank, damit ich nicht immer Sommer/Winterkram umschichten muss....
Eine Wohnküche groß, und ein "Tierreich" mit Voliere und
genug Platz für Katzenklos^^.
Also wenn ich , irgendwann mal mit meinen Partner/Partnerin zusammen wohnen SOLLTE, brauche ich Viiielll Platz.

Ein Hobbyzimmer fürs Zocken und Daimond Painting machen, (am besten in der Nähe vom Wlan) :D
Ein großes Katzenzimmer mit vielen Kratzbäume etc, die gleichzeitig nach draußen zur einem großen Auslaufstall führen.
Eine Küche, aber mehr eine Imbissküche... da ich nur "schnell" Koche.
Ein großes Wohnzimmer mit tollen Soundsystem und mehr eine Kinoleinwand.

Denn wer braucht schon Kinderzimmer - hauptsache die Katzen haben ihr eigenes Reich....

Auch in einer Beziehung - so sehe ich das, sollte jeder Partner/in seine eigenen Rückzugsraum haben.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 19:02
@Dini1909

Hui, da denken wir sehr ähnlich....getrennte Schlafzimmer, bitte^^....

Was ist bitte Daimond Painting?
Fotos¿
LG


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 19:03
Dini1909 schrieb:Also wenn ich , irgendwann mal mit meinen Partner/Partnerin zusammen wohnen SOLLTE, brauche ich Viiielll Platz.
Viel Platz bedeutet auch viel Arbeit. Ich lebe allein in einer kleinen Wohnung aber trotzdem geht bei mir der halbe Samstag für Hausarbeit drauf.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 19:06
mumm schrieb:getrennte Schlafzimmer, bitte^^....
Auch, aber auch eins Zusammen, wenn man denn mal kuscheln etc möchte

Daimond Painting ist wie Malen nach Zahlen, du hast ein Bild vor dir, du hast eine Legende und für jedes Zeichen gibt es ein Farbstein. Diesen setzt du wie kleine Pixel nebeneinander, zu dem großen Bild

Diamond Painting Deutsch Anleitung von Anfang bis Ende | NEU 2019


leider habe ich gerade keine Ausarbeitungen bei mir auf dem PC, kann dir aber später mal per PN eins Senden, da es sonst hier zu OT führen würde.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

05.03.2020 um 20:20
@Dini1909

Cool ! Dankeschön.


Freue mich schon drauf.

Gemeinschaftliche n Raum geht klar, da stimme ich dir voll zu.


@Cyenita

Wenn ich groß wohnen könnte, habe ich auch genug Kohle für Instandhaltung, Instandsetzung und eine "Perle" für die anfallenden Putzarbeiten. ;-)

LG


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

06.03.2020 um 08:40
Wir sind auch gerade in der Planung für die Zimmeraufteilung bzgl. unseres Hausbaus.
Kinderzimmer wurden von Anfang an keine geplant, dafür bekomme ich ein Zimmer zum zocken und meine Freundin eins für ihre Bücher und das Klavier.

Haben das ganze nun auf 140qm² statt wie vorher auf 170qm² geplant


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

06.03.2020 um 15:20
Smart Citys - Alles Digitallisiert, miteinander venetzt und so ein kram.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

08.03.2020 um 10:37
Obse89 schrieb:Kinderzimmer wurden von Anfang an keine geplant, dafür bekomme ich ein Zimmer zum zocken
das gefällt mir, richtig viel Platz für alle Konsolen, TVs uns ... denn ein SuperNitendo auf einem Flachbildschirm zu spielen finde ich überhaupt nicht Retro , dazu braucht es schon einen schönen alten RöhrenTV - auch wenn Greta da bestimmt meckert.

Ich träume davon wo all meine Konsolen , Handhelden etc, ihren Platz finden, ich jederzeit ohne umstecken etc, alles spielen kann - wo alle Spiele in einem großen Regal ihren Platz haben ....
Cyenita schrieb:Viel Platz bedeutet auch viel Arbeit. Ich lebe allein in einer kleinen Wohnung aber trotzdem geht bei mir der halbe Samstag für Hausarbeit drauf.
dafür gibt es Personal, wenn man sich das leisten kann aber wenn groß lebt, kann man ja dennoch Haushalt machen... Ich habe mit meiner Familie auch ein Haus, jeder hat seine Ebene.... es ist viel arbeit, aber wenn sich das aufteilt ist das schon in Ordnung.


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

22.03.2020 um 20:32
Das wäre für mich unerträglich. Eine WG, wo es überhaupt keine Privatsphäre gibt. Alle acht Bewohner schlafen im selben Zimmer (unvorstellbar), teilen ihr Gewand, Lebensmittel und die meisten anderen Sachen.

Den Bewohnern gefällt dieses Modell – so unterschiedlich sind Menschen. Für mich wäre schon eine „normale" WG ein Alptraum – das ist für mich ein Gefängnis!

"Wir teilen ALLES!" Wie lebt man in einer WG ohne Privatsphäre? | Galileo | ProSieben


melden

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

26.03.2020 um 11:42
Ich habe mal in einer 2 Personen WG mit meinem besten Freund gewohnt und das war irgendwann auch wirklich anstrengend, weil jeder irgendwann auch eine Freundin hatte und man dann auch seine Ruhe haben wollte.
Mittlerweile wohnen wir nicht mehr zusammen, aber sind natürlich noch beste Freunde.

Ich könnte mir deswegen eine WG komplett ohne Privatsphäre so wie oben beschrieben niemals vorstellen, das wäre für mich undenkbar.


melden
klompje
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wohnen in der Zukunft, wohin geht der Trend?

26.03.2020 um 11:47
Ich habe in mein studierzeit ein Projekt gemacht wo es um Wohngemeinschaften ging.
Und es erwies sich alle als schwer auf dauer.

Von viel Nähe auf immer mehr auf distanz in eine gruppe @Nils12
Idealen gab es, aber auf dauer nicht umsetzbar mit medere leute.


melden


Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen
332 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt