Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

1.748 Beiträge, Schlüsselwörter: Frauen, Männer, Diskriminierung, Gleichberechtigung, Emanzipation

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:39
@Dusk
na im Drogeriemarkt um die Ecke........vorausgesetzt man kann bis 20/21 Uhr, Wochenende, Schulferien.......


melden
Anzeige

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:41
@Tussinelda
Eben, das ist ja das Problem. Und da muss es nicht gleich um nen Managerposten gehen.
Hier wird so getan, als könnte man mit nem Halbtagsjob einfach die Hälfte verdienen. Das klappt schon bei "Nicht-Managerjobs" nicht.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:42
@insideman
Man könnte hier vielleicht eine konstruktive Diskussion führen, wenn nicht andauernd mit Extremen argumentiert würde.

Frauen wollen meist keine Managerposten, sondern nur Jobs, in denen sie genug für ihr Leben und das Aufziehen eines Kindes verdienen.
Es wäre übrigens auch im Interesse des Staates, die Altersarmut bei Frauen zu bekämpfen, ihnen also bessere berufliche Aussichten zu bieten.
insideman schrieb:Halbtagsjobs gibt es auch genügend.
Ach ja? Auch in besser bezahlten Berufen wie Arzt oder Jurist, in denen viele Frauen inzwischen Abschlüsse machen und dann mit Kind Probleme haben, Jobs zu bekommen, weil permanent Überstunden oder Schichtarbeit gefordert wird?

Und egal, ob @Tussinelda für ihre Situation alleine verantwortlich ist oder nicht, egal wie andere Frauen in dieselbe Situation geraten sind: Sie können weniger arbeiten, verdienen weniger, kümmern sich um die Kinder und haben später eine geringere Rente, als die Väter.
Findest Du das gerecht?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:42
@insideman
insideman schrieb:Jeder Einzelne hat aber 100% Stimmrecht.
so siehts aus , und eine Partnerschaft entsteht aus keiner Laune heraus , wenn man sich ausreichend kennengelernt hat und auch rumgemacht hat setzt man sich zusammen und entscheidetet wie es weitergeht, zusammen oder getrennt .

Diese entscheidung obliegt beiden gleichermassen, und wenn sich einer von beiden nicht sicher ist wars das ,ohne Diskussion von wegen man kanns ja mal probieren oder so.

Wenn sich beide aber einig sind dann für immer, auch ohne Diskussion und Kompromisse.
So einfach ist das bei mir, ich mache da bei keiner Lotterie mit oder so.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:48
Dusk schrieb:Und auf einer Skala zwischen Empfangsdame und Deinem genannten Managerposten (um den es angeblich ausschliesslich gehen soll) sind die wo angesiedelt?
Ändere es! Und im Sinne der Gleichberechtigung hoffe ich, dass ich dann auch so einen geilen 20h Managerposten bekomme.
Tussinelda schrieb:Du willst es wohl nicht verstehen, Menschen und Lebenssituationen verändern sich, das kann man weder voraussehen, noch planen, sonst hätte wohl jeder ein perfektes Leben, denkst Du nicht?
Ich sage nicht dass es immer eine Schuld geben muss, aber ich benenne nur Dinge die ich auch selbst beobachte.

Und es ist nicht zu leugnen, dass sich Menschen Partner suchen, dabei aber schon vorher Menschen ausschließen, welche vl viel eher passen würden.
CosmicQueen schrieb:Oder vielleicht hat auch der Mann die falsche Frau genommen, man weiß es nicht,...
Hier geht es aber um die Konsequenz welche die Frau tragen muss, was bringt es hier dann zu sagen, der Mann hat die falsche Frau genommen?

Das ist für ihn ohnehin der Fall. Jeder muss sich ja zunächst selbst hinterfragen.
FF schrieb:Frauen wollen meist keine Managerposten, sondern nur Jobs, in denen sie genug für ihr Leben und das Aufziehen eines Kindes verdienen.
Das könnte ich als Mann auch nicht, würde ich nur mehr 20h arbeiten.
FF schrieb:Ach ja? Auch in besser bezahlten Berufen wie Arzt oder Jurist, in denen viele Frauen inzwischen Abschlüsse machen und dann mit Kind Probleme haben, Jobs zu bekommen, weil permanent Überstunden oder Schichtarbeit gefordert wird?
du kannst sicher jederzeit eine Kanzlei aufmachen und arbeiten wann du willst.
FF schrieb:Findest Du das gerecht?
Ich finde es gerecht, wenn jemand der mehr arbeitet als andere, mehr verdient, bessere Chancen hat und mehr Rente bekommt.

Ich finde Scheidungen generell nicht gerecht, aber das gehört ja heutzutage dazu.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:51
insideman schrieb:Hier geht es aber um die Konsequenz welche die Frau tragen muss, was bringt es hier dann zu sagen, der Mann hat die falsche Frau genommen?
Naja, weil du ja schreibst, dass die Frau die falsche Entscheidung getroffen hat und somit mit den Konsequenzen leben MUSS, welches du ja irgendwie als selbstverständlich ansiehst...


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:51
@insideman
insideman schrieb:Ich finde Scheidungen generell nicht gerecht, aber das gehört ja heutzutage dazu.
Eine gute Lösung ist sie schon finde ich.

Schade ist nur das sie oft in anspruch genommen wird , eine Ehe wird dadurch eher zum wegwerfprodukt.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:52
CosmicQueen schrieb:Naja, weil du ja schreibst, dass die Frau die falsche Entscheidung getroffen hat und somit mit den Konsequenzen leben MUSS, welches du ja irgendwie als selbstverständlich ansiehst...
Ja, so ist es immer im Leben. Wir müssen für unsere Entscheidungen die Konsequenzen ertragen.
Schade ist nur das sie oft in anspruch genommen, eine Ehe wird dadurch eher zum wegwerfprodukt.
Sehe ich auch so, aber jeder wie er will.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:54
insideman schrieb:Ändere es!
Das war DEIN Argument!

Und DU benötigst keinen 20h-Job. Ausser Du hast ein Kind zu bertreuen.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:54
insideman schrieb:Ja, so ist es immer im Leben. Wir müssen für unsere Entscheidungen die Konsequenzen ertragen.
Ja nur der Mann nicht in diesem Fall, denn da schließt du ja aus, dass er sich falsch entschieden haben könnte und somit die Konsequenzen bei der Frau bleiben. ;)


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:55
insideman schrieb:Ich finde es gerecht, wenn jemand der mehr arbeitet als andere, mehr verdient, bessere Chancen hat und mehr Rente bekommt.
Dann sollten wir den alleinerziehenden Eltern anraten, ihre Kinder ganz in staatliche Obhut zu geben, damit sie genug zum Lebensunterhalt verdienen können.
Oder man verpflichtet die Väter per Gesetz, die Kinderbetreuung mit den Müttern zu teilen.
:troll:

@insideman
@Heijopei
Kommt ihr irgendwann zurück zum Thema?


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:56
@CosmicQueen

wo kommen wir denn da hin, wenn sich die eltern scheiden lassen und der vater muß kindesunterhalt zahlen. ;)


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 18:58
CosmicQueen schrieb:Ja nur der Mann nicht in diesem Fall, denn da schließt du ja aus, dass er sich falsch entschieden haben könnte und somit die Konsequenzen bei der Frau bleiben. ;)
Der Mann muss doch für das Kind zahlen, im Normalfall. Manchmal auch für die Frau Unterhalt.

Er wird dadurch auch für zukünftige Frauen unattraktiver, Stichwort: Altlasten.

Das sind seine Konsequenzen und die sollten ihm klar sein, wenn er ein Kind haben will und heiratet, dann es sich irgendwann aber anders überlegt oder die Frau sich umentscheidet.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:00
FF schrieb:Kommt ihr irgendwann zurück zum Thema?
Gerne doch!

Wo lebst du also, dass bei dir Frauen und Männer nicht gleichberechtigt sind?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:00
@FF
FF schrieb:Kommt ihr irgendwann zurück zum Thema?
Wir sind doch beim Thema , beleuchten nur die ein oder andere Facette die wie wir finden nicht ausser acht bleiben sollte.

Aber ok , wir holen zuweit aus , ich gebe mir Mühe zum Kern der Sache zurückzufinden.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:01
insideman schrieb:Der Mann muss doch für das Kind zahlen, im Normalfall. Manchmal auch für die Frau Unterhalt
"Im Normalfall" aber oft genug suchen auch da die Männer Schlupflöcher wie sie dem entkommen können. Und gejammert wird ja deshalb auch oft genug. Würden man da aber anderweitige Abhilfe schaffen, könnte man ganz unabhängig voneinander ein angenehmes Leben führen, aber so bleibt eben oft genug vieles an der Frau hängen.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:03
@insideman
ach so, der Mann muss zahlen und wird für neue Partner unattraktiver.....wo entstehen ihm jetzt irgendwelche Nachteile, weil er sich um das GEMEINSAME Kind kümmert? Also im alltäglichen Leben?
Die Frau muss ihr Geld auch für das Kind mit ausgeben, wird auch mit "Anhang" unattraktiv UND hat das Kind, kann weniger arbeiten, ist jeden Tag, jede Nacht, das ganze Jahr, viele Jahre für das Kind da, damit es sicher, wohlbehalten, umsorgt und versorgt aufwächst, erzogen wird, hm.......


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:05
@Tussinelda
Tussinelda schrieb:wird auch mit "Anhang" unattraktiv
Was nicht zwingend so sein muss , das haben die Frauen oft selbst in Schuld.


melden

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:06
@Heijopei
Wenn Männer eine Frau mit Kind nicht so attraktiv finden, dann ist die Frau mit Schuld?


melden
Anzeige

Kann man Männer und Frauen gleichberechtigen?

03.01.2015 um 19:06
@Heijopei
Da jetzt auch wieder? Unfassbar langsam.


melden
348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt