Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Habt ihr was gegen Katholiken?

Helenus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:21
rockandroll schrieb:bitte belehre mich nicht wieder über den katholozismus
Und ob ich weiterhin über den Katholizismus lehren und belehren werde. Deine Erfahrungen sind Dir unbenommen.

Doch ist es Ziel dieses Threads, Agitatoren zu denunzieren, die behaupten, die Kirche lehre X und Y und dabei noch nicht einmal die entsprechenden Grundlagen kennen.


melden
Anzeige
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:24
@Helenus
weil die grundlagen ein politisches fähnchen im wind ist, solange der papst als unfehlbar gilt, und die heilige inquisition das mass aller theologischen dinge ist

das heilige buch ist so kryptisch und redundant geschrieben, dass alles damit gerechtfertigt werden kann, wenn man clever genug damit umgeht. da kann ich gleich ein pendel befragen


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:28
Auch wenn meine Mutter aus dem tiefsten Bayern stammte, bin ich froh in einem absolut atheistischen Elternhaus aufgewachsen zu sein ...

Wie soll man sich auch als Kind gegen sowas wehren, wenn man es von Geburt an eingetrichtert bekommt und jedes selbstständige Denken im Keim erstickt wird ... Ich finde, dass man Kinder allgemein mit jeder Art von Religion gefälligst in Ruhe zu lassen hat ...

Es sollte sich doch auch die Religion (wenn sowas schon überhaupt sein muss) der Moral unterordnen und nicht umgekehrt ...

Mich wundert direkt, dass mich noch niemand für meine Erwähnung des De Sade kritisiert hat ... Oder hat den ausser mir niemand gelesen ...?


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:31
@Helenus
ich dachte es ginge hier darum, ob jemand etwas gegen Katholiken hat und wenn ja, warum....ich wusste nicht, dass Du diesen thread nur nutzen willst, um Deinen Glauben zu verbreiten, bzw. Menschen, die etwas anders sehen als Du, als Agitatoren zu bezeichnen und diese zu denunzieren.......ist ja interessant


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:33
Wozu brauchen eigentlich gottgläubige Menschen - egal welcher Religion - überhaupt übergeordnete Vorbeter, die in ihren Tempeln sitzen und nichts anderes zu tun haben, als mit irgendwelchen Strafen zu drohen oder zu kassieren?
Ich deke, der sogenannte "liebe Gott" - so er denn überhaupt existieren sollte, was ich ja vehement bezweifle - sieht und hört sowieso alles ...
Wobei natürlich die RKK mit den Herren in ihren rotbunten Kleidchen sowieso ins Mittelalter gehört :D .


melden
Helenus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:33
rockandroll schrieb:weil die grundlagen ein politisches fähnchen im wind ist, solange der papst als unfehlbar gilt, und die heilige inquisition das mass aller theologischen dinge ist
Ich bin mir sicher, dass dir nicht klar ist, dass die päpstliche Unfehlbarkeit zuletzt 1950 angewandt wurde? Also vor 64 Jahren in Bezug auf eine rein theologische Frage. Da ist die weltliche Politik durchaus unsteter und opportunistischer.

Die Inquisition ist heute die Glaubenskongregation. Diese führt weder Prozesse durch noch schickt sie Katholiken auf den Scheiterhaufen. Hätte man wohl mitbekommen, wenn das der Fall wäre.


melden
Helenus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:34
@Tussinelda
Wieder beweist Du, dass du nicht verstehst. Es ist mein und unser aller gutes Recht offensichtliche Unwahrheiten offen zu legen.


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:36
Helenus schrieb:Doch ist es Ziel dieses Threads, Agitatoren zu denunzieren, die behaupten, die Kirche lehre X und Y und dabei noch nicht einmal die entsprechenden Grundlagen kennen.
Wenn man auf sich selber den Begriff denunzieren anwendet, klingt das nach Satire.


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:39
@Helenus
und wieder bist Du nur unverschämt und verhältst Dich sogar nicht christlich Deinem Nächsten gegenüber


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:42
Helenus schrieb:Es ist mein und unser aller gutes Recht offensichtliche Unwahrheiten offen zu legen.
Dann fang doch mal mit der Bibel an. Unwahrheiten so weit das Auge reicht.


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:43
@Helenus
es geht um diese grundsätzliche klauseln, die sich papst und inqisition vorbehalten, und das ständige einwirken auf nichtreligiöse fragen. das ist alles andere als christlich in der gesamten konsequenz der geschehnisse, und stört das gesamtbild am meisten.

wäre die kirche mehr darum bemüht der politik aus dem weg zu gehen, den weltlichen gütern abzusagen, wirklich mir wort und tat den christlichen idealen zu entsprechen, wäre ich ein freund. aber so halte ich sie schlicht für unwürdig.. für nicht fähig den christlichen gedanken adäquat vorzuleben, und in die welt zu tragen. da sind andere institutionen viel näher dran, obschon sie sich in keinster weise mit der religion identifizieren


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:46
Die Katholiken haben sich genauso weit vom Ursprung ihrer christlichen Religion entfernt, wie viele Moslems von dem wahren Islam. Der Islam ist bspw. eine der frauenfreundlichsten Religion, wenn man sich mal näher damit beschäftigt. Was der Mensch im Laufe der Zeit daraus gemacht hat, ist heute offensichtlich.
Ähnlich verhält es sich mit dem Christentum/Katholizismus.


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:46
rockandroll schrieb:wäre die kirche mehr darum bemüht der politik aus dem weg zu gehen, den weltlichen gütern abzusagen, wirklich mir wort und tat den christlichen idealen zu entsprechen
... heißt es nicht sogar: Mein Reich ist nicht von dieser Welt? ;)


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:47
@Thalassa
zb. :Y:

die widersprechen sich in vielen dingen. das macht sie ja so unglaubwürdig


melden
rockandroll
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:51
wobei man natürlich schon zugute halten muss, dass der neue papst tatsächlich mehr darum bemüht ist, zu den christlichen wurzeln zurück zu kehren, aber ob ihm das gelingt, steht in den sternen. zu viel politik immer noch drumrum


melden
Helenus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:53
@Tussinelda
Liebste Tussi,

wenn ich Dir sage, dass Du nicht verstehst, dann meine ich das nicht pejorativ, sondern als schlichte Behauptung einer Tatsache, die zu widerlegen Dir freisteht.

Du dachtest, das schriebst Du selbst, dieser Thread solle bezwecken, dass Menschen ihre negative oder positive Meinung zur Kirche äußern. Und da endet dein Gedankengang schon.

Ich bitte dich daher den "Habt ihr was gegen Homosexulität"-Thread als Referenz heranzuziehen. Handelt es sich dabei nur um eine bloße Aneinanderreihung von Meinungen?

Nein. Jemand behauptet "Homosexualität ist unnatürlich" und daraufhin führen 5 weitere User aus, dass Homosexualität auch im Tierreich vorkommt und damit als natürlich anzusehen ist. Das nennt sich - bitte erschrecke jetzt nicht - Dialektik und Diskussion.

Wenn Du die Widerlegung falscher Tatsachen als "Missionierung" ansiehst, dann muss ich Dir leider sagen, dass im "Homosexualitätsthread" nur missioniert wird. Ebenso in den vielen Threads, die sich gegen Rassismus wenden. Und dann muss ich Dir leider auch sagen, dass Du selbst Missionarin bist/warst, wenn Du rassistische Ressentiments vehement entkräftigt und berichtigt hast.

Oder bist Du vielleicht der Meinung, dass sich nur Gruppen, die Dir persönlich zusagen, gegen Verleumdung und Unwahrheiten zur Wehr setzen dürfen? ;)


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 18:59
@rockandroll
rockandroll schrieb:zu viel politik immer noch drumrum
... na wenigstens kaufen sie heutzutage Politiker nicht mehr so offenkundlich ein wie früher und die blutigen Feldzüge und Eroberungskriege gibts auch nicht mehr so, wie früher.

Die Missionirerei ist heutztage auch eine schleichende und andere, als die früher mit dem Schwert oder dem Vorderlader, wo man nur die Wahl hatte, entweder katholisch zu werden, oder umgebracht zu werden ...


melden

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 19:03
@Helenus
mit dem kleinen Unterschied, dass ich weder der threadersteller war/bin, noch jemand dort gesagt hätte, dass er andere denunzieren wolle, wenn sie - seiner Meinung nach - agitieren.......außerdem missioniere ich nicht, ich will niemanden belehren oder etwas lehren, ich vertrete meine Meinung und belege sie mit Fakten ( wovon man ja, wenn es um Glauben geht, eher nicht sprechen kann) und fordere auf, empathisch zu sein, Dinge auch einmal anders zu betrachten, hinzu kommt, dass der thread nicht heisst "habt ihr etwas gegen Homosexuelle", sondern "Homosexualität", aber das ist Dir sicherlich alles entgangen


melden
Helenus
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 19:06
Du vertrittst deine Meinung (z.B. über Schwarze und die politische Korrektheit) und baust Missverständnisse und Unwahrheiten ab.

Ich vertrete meine Meinung (z.B. über die Morallehre der Kirche und den Papst) und baue Missverständnisse und Unwahrheiten ab.

Fakten benutzen wir indes beide. Du zitierst UNO-Weltberichte, ich zitiere aus lehramtlichen Entscheidungen.

Bei Dir ist es Meinungsäußerung, bei mir ist es Mission.

Mit einer solch virulenten Doppelmoral könnten wärst Du ja schon fast eine heiße Kandidatin für den Heiligen Stuhl.


melden
Anzeige
_Themis_
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Habt ihr was gegen Katholiken?

06.02.2014 um 19:08
@Helenus
Helenus schrieb:dass die päpstliche Unfehlbarkeit zuletzt 1950 angewandt wurde? Also vor 64 Jahren in Bezug auf eine rein theologische Frage.
Es war nicht nur das letzte Mal, es war das bisher einzige Mal überhaupt.
Aber hauptsache sowas groß rausposaunen, als würde es ständig angewandt werden.


melden
279 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Häusliche Gewalt48 Beiträge