Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

556 Beiträge, Schlüsselwörter: ZOO, Inzucht, Giraffe
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 19:56
@Tussinelda
bennamucki schrieb:Das erste Mal wurde ich stutzig als berichtet wurde, daß in einem Tierpark die Bärenjungen getötet oder für die Jagd verkauft werden. Und dann kam die Sache mit dem Zoo/ Tierpark Berlin und den zum Jagen verkauften Löwen ins Internet.
CosmicQueen schrieb:Wenn man aber nachfragt, bekommt man meist die Infos die man haben möchte.
Also soll man hingehen und fragen: "Sag mal stimmt das, was ich gelesen habe, daß der Elefant abgegeben wurde, oder ist er nicht eher geschlachtet worden?"

Und dann womöglich noch: " Können Sie mir beweisen daß der Elefant abgegeben und nicht geschlachtet wurde?"
Wie gesagt, der Zoobesucher könnte da auch auch mehr Interesse dafür zeigen, aber dem ist meist nicht so, also werden eben nur die positiven Dinge erzählt.
Wenn die Zoos erzählen würden, was sie mit den überzähligen Tieren machen, dann wären die recht schnell pleite.


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 19:59
@klausbaerbel
das Problem ist ja, dass sich niemand wirklich damit auseinandersetzt, was ein Zoo macht, wofür er eigentlich "theoretisch" da ist und das dies alles letzen Endes nur konsequentes Vorgehen ist.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:02
bennamucki schrieb:Wenn die Zoos erzählen würden, was sie mit den überzähligen Tieren machen, dann wären die recht schnell pleite.
Na da hast du doch schon deine Antwort, warum sie es eher nicht Publik machen. Wenn man aber nachfragt, bekommt man meist eine Antwort...


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:04
@Tussinelda

Warum sollte man, wenn es ständig ganz anders veröffentlicht wird?

Die Zoos werden ganz anders dargestellt.

Und nach der Sache mit Berlin und den Bären in einem anderen Park konnte man deswegen annehmen, daß dies schwarze Schafe unter den Zoos wären.

Da dem nicht so ist und man anscheinend nicht glauben kann, was die Zoos veröffentlichen, bzw was man erraten muß was sie nicht veröffentlichen, bleibt nur, die Konsequenz daraus zu ziehen.
CosmicQueen schrieb:Na da hast du doch schon deine Antwort, warum sie es eher nicht Publik machen.
Hatte ich danach gefragt?
CosmicQueen schrieb:Wenn man aber nachfragt, bekommt man meist eine Antwort...
Also soll man hingehen und fragen: "Sag mal stimmt das, was ich gelesen habe, daß der Elefant abgegeben wurde, oder ist er nicht eher geschlachtet worden?"

Und dann womöglich noch: " Können Sie mir beweisen daß der Elefant abgegeben und nicht geschlachtet wurde?"


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:09
@CosmicQueen

Was ja die Krönung wäre.

Die Zoos verkaufen Patenschaften.

Dann fährt man hin will sein Patentier besuchen und dann wird einen erzählt, daß es an die Löwen verfüttert wurde. :D


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:10
@klausbaerbel
Nein, man fragt allgmein nach, wie der Betrieb so läuft, was mit Tieren passiert die zu viel sind oder krank sind etc.
Ist das zu viel verlangt?
Erst schreibst du, wenn die Zoos über den wirklich Ablauf berichten würden, könnten sie zu machen und dann sollen sie es aber berichten und Nachfragen scheint auch keine Lösung für dich zu sein. Was soll der Zoo denn deiner Meinung nach tun?


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:12
bennamucki schrieb:Dann fährt man hin will sein Patentier besuchen und dann wird einen erzählt, daß es an die Löwen verfüttert wurde.
Ich finde Zoos nicht sonderlich gut, für mich gehören Tiere in die Freiheit, von daher wäre das für mich keine Option ;)


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:13
CosmicQueen schrieb:Ist das zu viel verlangt?
Nach dem, wie sich die Zoos in der Öffentlichkeit tagtäglich präsentieren, ja.

Du gehst doch auch nicht hin und fragst vor dem Abflug, ob die letzte Wartung auch zeitgemäß durchgeführt wurde.
CosmicQueen schrieb:für mich gehören Tiere in die Freiheit
Um dort ausgerottet zu werden.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:21
bennamucki schrieb:Du gehst doch auch nicht hin und fragst vor dem Abflug, ob die letzte Wartung auch zeitgemäß durchgeführt wurde.
Nee, aber ich gucke ob der Pilot nicht besoffen ist.^^
bennamucki schrieb:Um dort ausgerottet zu werden.
Mehr Geld in den Erhalt investieren, als in Zoos und schon wäre alles schick..


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:27
CosmicQueen schrieb:Mehr Geld in den Erhalt investieren, als in Zoos und schon wäre alles schick..
Wem willst Du denn das Geld zahlen? Den Wilderern? Der Industrie?

Ich denke, es wäre besser weder in das Eine, noch in das Andere zu investieren.

Tiere werden ausgerottet.
Ob da nun ein paar in den Zoos überleben und nie wieder ausgewildert werden können ist auch egal.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 20:36
bennamucki schrieb:Wem willst Du denn das Geld zahlen? Den Wilderern? Der Industrie?
Den Tierschützern und Tierschutzvereinen.

Aber das ist hier nicht das Thema.. :)


melden
Celia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

16.02.2014 um 23:25
Ich finde es voll und ganz in Ordnung und kann die Aufregung nicht verstehen!


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

17.02.2014 um 18:35
@Basto
Sickness10 schrieb am 14.02.2014:Ist es wirklich "Inordnung" Kinder so etwas sehen zu lassen? Was denkt ihr darüber?
Natürlich, ohne wenn und aber.

Diese verweichlichte Denke das Kinder niemals nimmer etwas böses mitbekommen sollen
ist doch kontraproduktiv.

Lieber das Kind bekommt so etwas im Beisein einer angemessenen Aufsichtsperson mit,
die ihm (Natürlich Kindgerecht) erklärt was dort passiert,
als das es später zwangläufig über sein Umfeld mit solchen Dingen konfrontiert wird und
durch mangelnde Aufklärung ein völlig falsches Bild von dieser Situation bekommt.

Das gilt imho übrigens für alle "kritischen" Themen.

Anmerkung: Bei Kleinkindern sieht das natürlich anders auch.
Aber hier sollte dann doch der jeweilige Schutzbefohlene seinen Pflichten nachkommen und
sich entfernen. Wenn das nicht passiert ist dem Zoo nicht die Schuld zuzurechnen.
So ein Tier braucht nämlich auch seine Zeit bis es zerlegt wurde.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

20.02.2014 um 18:49
@CosmicQueen

Kranke Tiere werden gesund gepflegt. Und wenn das nicht geht oder viel zu teuer wäre, werden sie halt geschlachtet. Ebenso alte Tiere oder überzählige Tiere, die sonst nicht abzugeben oder frei zu lassen sind.
Und wenn möglich, dann werden sie eben auch an andere Zootiere verfüttert. Gibt es eben mal keinen Kuhschenkel oder Schweinshaxe, sondern Giraffe oder Zebra.

Und? Wäre in der Natur nicht anders.

Wenn ein potenzielles Beutetier einem potenziellen Fleischfresser in die Quere kommt, wenn es krank oder alt ist oder einfach Pech hat, wird es getötet und gefressen.

Da schlägt auch keiner die Hände über'm Kopf zusammen und trauert.


Aber wenn ein Zoo ein Tier schlachtet und damit andere füttert, wird es ein Skandal :D

Ist doch etwas überzogen, finde ich.


Genauso, wie die Diskussion, ob denn Kinder sehen dürften, wie ein Tier geschlachtet wird.

Dazu sage ich: Tiere sollten keinesfalls gequält werden!

Die reine Schlachtung allerdings - naja, Kinder, die auf einen Bauernhof aufwuchsen, haben auch zumeist wohl Schlachtungen mitbekommen.

Warum soll man ein Geheimnis darum machen und so tun, als ob das leckere, marinierte Steak vom Himmel gefallen wäre?

Wer ein Problem damit hat, sollte eben Vegi werden, wenn man mich fragt.

Die Kinder von den Bauernhöfen sind doch auch nicht alle verstört, weil sie mal eine Schlachtung sahen.
Oder bei ARD in einer Doku, wie ein Löwenrudel ein Zebra reisst.

Ich sehe nicht wirklich das große Problem.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

20.02.2014 um 18:52
@Kc
Ich weiß jetzt nicht warum du das ausgerechnet mir erzählst, die Empörung kam nicht von mir ;)


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

20.02.2014 um 19:09
Dieser Song passt doch irgendwie zum Thema, auch wenn es nicht um getötete Tiere geht:

http://www.youtube.com/watch?v=p6k7odP-3-A


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

21.02.2014 um 02:26
"wegen Inzucht Gefahr getötet" ? Vielleicht sollten die Skandinavier generell mal die Alkoholsteuer abschaffen


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

22.02.2014 um 01:08
Ich weiß jetzt das ich n Troll bin deshalb kurz ne abschließende Erklärung: pflege derzeit eine wilde dreibeinige Maus und hätte ich die dementsprechende Hütte hätte ich gern auch ne Giraffe als Haustier gehabt, sorry


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

22.02.2014 um 01:17
Und natürlich fand ich es als Kind schon nicht gut wenn man Tiere tötet ("es quält sich ja so...")


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

08.03.2014 um 03:32
In den Zoo geht man als Kind, weil man sehen will wie die Tiere aussehen, was sie fressen, was sie machen kurz,weil Kinder Tiere lieben. Nun wird also ein geliebtes Tier vor deren Augen getötet und zerstückelt; was da wohl für ein Signal bei einem Kind ankommen könnte? Unheimlich der Gedanke das dabei vielleicht der nächste A. Breivig inkarniert sein könnte, noch unheimlicher aber die Gedankenlosigkeit mancher Eltern


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt