Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

556 Beiträge, Schlüsselwörter: ZOO, Inzucht, Giraffe
Primpfmümpf
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:35
Was hat diese Frage mit dieser Giraffe zu tun?

Es ging mir um dieses
Kc schrieb:Will man Tiere essen, muss man sie halt töten. Steak und Wurst fallen auch nicht einfach vom Himmel.
Und in der freien Wildbahn wäre auch niemand dabei gestanden und hätte gejammert:,,Ach wie schrecklich, das arme Tier...''
Was meinst ihr wie viele die so etwas hier lesen auf so etwas herab schauen. Aber ergötzt euch nur an eure plumpen Argumente für das Töten jeglicher Tiere. Denn ne Maus ist ja das selbe wie eine Giraffe.


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:37
@Primpfmümpf

Das wird immer sinnloser.

Was ist dein Punkt?


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:44
Ich finde die ganze Aufregung ziemlich übertrieben. Da regen sich dann Leute drüber auf, die sich gleichzeitig vor dem Rechner den Jumbo-Becher Chicken-Nuggets reindrehen. Das stinkt ganz stark nach Doppelmoral.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:47
@Aldaris

Liegt wohl auch daran, das die Leute ihren Jumbo-Becher Chicken-Nuggets, nicht mehrmals täglich in den Nachrichten, durch den Fleischwolf haben drehen sehen.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:47
@Aldaris

Du checkst es nicht. Eine Giraffe wurde getötet!

GIRAFFE! Nicht so ein verkacktes Huhn.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:48
Ist doch heuchlerisch sich über das aufzuregen und nebenbei irgend ein brasilianisches Masthuhn zu essen. Nichtmal ich als Vegi rege mich besonders darüber auf.

Es ist Schade, klar.

Zu den Kindern: Krass daran ist halt, dass man den Zoo mit Nettichkeit und Streicheln etc. in Verbindung bringt. Die Eltern wissen schon obs gut ist für die Kids oder nicht. Mein Grossvater hat vor mir Hühner mit einem Stecken erschlagen. Man hat Blutwurst vor meinen Augen gemacht etc.

und jetzt? Ist doch gut, dann wissen sie, woher das essen kommt. Es gab doch auch mal nen Typen der Shows gemacht hat wo er menschen seziert, nicht?


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:51
xotix1 schrieb:Zu den Kindern: Krass daran ist halt, dass man den Zoo mit Nettichkeit und Streicheln etc. in Verbindung bringt.
Wenn wir in den Zoo gingen, haben wir auch als ich noch klein war immer geschaut, das wir die Runde mit der Fütterung gehen.
Wenn sie nicht grad fressen, liegen/stehen oder sitzen fast alle Tiere eh nur langweilig in der Gegend rum. :D


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:51
Im Gasthof nebenan hätte man daraus Giraffe in Aspik, Giraffe a l`Orange oder lecker Steak machen können.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:53
Eigentlich hätte man statt den ganzen emotionstriefenden Zeitungstiteln viel Vernünftigeres schreiben können... z.B. "Unglaublich! BILD deckt auf, dass Löwen Giraffen fressen" oder Ähnliches.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:56
@Thawra

Also so ähnlich wie das hier: :D
Herzlos! Bauer will muhende Kurzhals-Giraffe töten und an Menschen verfüttern
Giraffe
http://www.der-postillon.com/2014/02/herzlos-bauer-will-muhende-kurzhals.html


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 00:56
@Bone02943

Ja genau. :D


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 01:01
@Bone02943
@Thawra

Der Bauer hat 'nen ordentlichen Shitstorm verdient! :D


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 01:02
@Aldaris

Jawohl, sofort schliessen, diesen Bauernhof!


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 01:04
@Primpfmümpf

Tja. Und was ist jetzt dein Problem, warum regst du dich auf?

Will man ein Rindersteak, muss eben ein Rind sterben. Findet sich keiner, der das Rind tötet, gibt's halt kein Rindersteak.

Genauso ist es mit Wurst, mit Chicken Nuggets und allen anderen Nahrungsmitteln, die Fleisch enthalten.

Will man keine Tiere töten, gibt's auch keine Lebensmittel aus Fleisch.

Heuchlerisch ist es für mich schlicht, wenn Leute jetzt wegen der Giraffe rumjammern (und irgendwelche Psychopathen sogar Todesdrohungen ausstoßen), aber trotzdem fleischliche Nahrung zu sich nehmen.

Deshalb schrieb ich:,,Dann mögen die Betreffenden auch kein Fleisch mehr essen''.

Wie schon erwähnt: auf Bauernhöfen ist und war es völlig normal, dass Tiere geschlachtet wurden, wenn nötig und es hat auch nicht alle Kinder aus den Socken gehauen.


Erst recht sehe ich nicht, warum es schlimm sein soll, die Giraffe dann an die Löwen zu verfüttern.

In der freien Wildbahn fressen Löwen auch Giraffen, wenn diese verfügbar sind, weil z.B. krank und schwach.
Löwen reissen auch Zebras, Büffel, Antilopen. Und? Warum soll ich darüber trauern und die Hände über'm Kopf zusammen schlagen?

Und was denkst du denn, was die Löwen im Zoo bei der nächsten Fütterung sonst bekommen hätten? Tofu? :D


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 01:33
Is des Ganze Nicht sogar Artgerechte Tierernährung?!
Oder Lustig Ausgerückt: Wenn einer von den Älteren Löwen noch in Freier Wildbahn Aufgewachsen is, iß dem Bestimmt das Herz Aufgegangen und hat sich wie Zuhause Gefühlt!


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 01:34
@brausud

Ja, endlich wieder mal lecker Giraffe, nicht dieser Alltagsfrass hier...!


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 12:31
Trolle hätten die Giraffe in einem Stück verpseißt !

Wikipedia: Trollhunter

Youtube: The Troll Hunter (Trolljegeren) - SuperRune VFX Shot Breakdowns

Genau zu diesem Zweck hat der Zoodirektor das Tier öffentlich gechlachtet;
um die Bestie der Öffentlichkeit wieder vorzuführen.

----

Wozu schlachtet man denn sonst einen Publikumsliebling wie die sanfte Giraffe ?

Genau: um die verhaßten Zoobesucher zu schocken !!!

Wenn man mehr als ein Jahr Zoodirektor ist,
dann beginnt man die Zoobesucher genauso wie die Tiere zu hassen.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 15:38
Mal zurück zur Einstiegsfrage:

Wenn der Zoo eine Giraffe oder ein anderes Tier zuviel hat bzw wegen Inzest-Überlegungen nicht mehr haben will, finde ich es ok, damit die Löwen zu füttern. Dass Löwen keine Vegetarier sind und mit anderen Tieren gefüttert werden müssen, ist ja weithin bekannt.

Wenn es ein exotisches gesundes Tier ist, sollte man nur vielleicht vorher schauen, ob es nicht in einem andern Zoo unterkommen kann und dort ggf. sogar zur genetischen Vielfalt beitragen kann, bevor der andere Zoo ein Wildtier fangen und einfliegen lässt.

Man muss das ganze aber nicht unbedingt in die Kindervorstellung einbauen. Für die Kleinen reicht die Seelöwenfütterung.


melden
Charlytoni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 15:52
@Froschkönig

Die Giraffe war auch nur ein Männchen;

Männchen sind in jeder Gattungsart zu 80% überflüssig.
Sind eh nur wandelnde Samenpackungen... gibts bei Dehner sogar im Regal.


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

12.02.2014 um 16:52
Froschkönig schrieb:Wenn es ein exotisches gesundes Tier ist, sollte man nur vielleicht vorher schauen, ob es nicht in einem andern Zoo unterkommen kann und dort ggf. sogar zur genetischen Vielfalt beitragen kann, bevor der andere Zoo ein Wildtier fangen und einfliegen lässt.
Angeblich ist ja genau das gemacht worden, kam nur kein anderer Zoo in Frage. Somit ist hier die Frage, warum man es dann eigentlich züchtet? - Denn dass der daraus entstehende Nachwuchs, wie auch immer geartet, eine Inzucht Gefahr darstellt, ist ja bereits bei Zuchtbeginn schon klar.

So wurde in diesem Fall hier ja u.a. kritisiert, dass die Giraffe vor zwei Jahren mit Geburtstagsfeier und dergleichen willkommen geheißen wurde, um sie dann jetzt zu schlachten alles öffentlich.

Ob die Kinder dabei zugegen sein mussten - Andere Länder, andere Sitten. Vielleicht ist es dort nicht so spektakulär, wie für uns. Gibt ja auch Rentier-Farmen, wo ebenfalls gezüchtet, aufgezogen und geschlachtet wird. Sie werden mehr oder minder damit groß - nur in diesem Fall war es ne Giraffe.


melden
507 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt