Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

556 Beiträge, Schlüsselwörter: ZOO, Inzucht, Giraffe

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:35
tiara schrieb:Sorry gerhard, dass sollst du dir auch nicht vorschreiben lassen, so war das nicht gemeint. War vll ein Gedankenanstoß mehr nicht
Kein Problem, danke, war auch etwas empfindlich.
tiara schrieb:Man sollte den Leute dafür zeigen wie Masttiere getötet werden, das würde vll eher was bringen.
Scheinbar-leider-nicht so wirklich, das wurde schon mehrmals versucht. Die Warnungen oder sogar Krebsbilder auf Zigarettenpackungen funktionieren scheinbar auch nicht so wirklich.

Wobei, eine Ausnahme fällt mir ein: Mehrere Leute in meinem Bekanntenkreis, inkl mir selbst, essen keinen Pangasius mehr seit einer Aufnahme wie die Fische zusammengepfercht im total verseuchten Fluss "gehalten" werden. Offenbar funktioniert es manchmal also doch, aber nur wenn es wirklich widerlich ist und für einen selbst bedrohlich wirkt.


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:37
tiara schrieb:Ne Giraffe is nur nix Besseres als n Schwein oder Rind und jeder der sich aufregt, soll sich erstma an die eigene Nase fassen. Mehr will ich gar ned sagen :)
Ich verstehe dich schon @tiara was du damit sagen möchtest :).
Nur verlangst von anderen sie sollen aufhören Fleisch zu essen,
selber aber isst du Fleisch.

Und wie stehst du so zu bedrohten Tierarten? Das es Menschen gibt die dafür sorgen
das eben diese Tiere nicht ganz aussterben.
Sind das für dich auch nur Menschen die sich "umsonst" aufregen?
Irgendwie harmonisieren deine Aussagen nicht ganz zusammen.


melden
tiara
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:38
@Nesca
nee das is ein Missverständnis. Verlang ich doch gar ned, wo steht das denn?

Bedrohte Tiere sind wieder was anderes. Aber ich denke nicht dass Giraffen oder Schweine zu bedrohten Tierarten zählen


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:43
tiara schrieb:nee das is ein Missverständnis. Verlang ich doch gar ned, wo steht das denn?
Na irgendwie aber schon.
tiara schrieb:Bedrohte Tiere sind wieder was anderes. Aber ich denke nicht dass Giraffen oder Schweine zu bedrohten Tierarten zählen
Das stimmt leider nicht @tiara
http://www.welt.de/wissenschaft/article5244805/Die-Giraffen-vom-Aussterben-bedrohte-Riesen.html


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:43
Soll mal einer eure Logik verstehen. Ein Löwe frißt sowieso Fleisch. Und in der Natur.. sinds auch Giraffen. In diesem Sinne.. umsonst ist das Tier nicht gestorben. Oder machen wir da jetzt Unterschiede was getötet wird ?

Bullshit Leute echt.

Ob man als eingesperrtes Tier glücklich ist ? ^^


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:47
Es werden schon seit jeher Unterschiede bei Tieren gemacht. Zum Teil mit absurden Ausmaßen. So empfindet der durchschnittliche Europäer den Gedanken Katze oder Hund zu essen als total ekelig. Kauft sich aber Jacken mit Pelzbesatz aus genau diesen Tieren. Der Mensch ist nicht immer logisch.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:49
@Rizzoli

Eben.. das ist doch ein Witz oder ?
Für mich gibts keine Unterschiede. Und wenn der Chinese Katzen essen möchte, so soll er das tun.

Es geht letztendlich immer nur um das Wie.^^


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:50
@Rizzoli
Rizzoli schrieb:So empfindet der durchschnittliche Europäer den Gedanken Katze oder Hund zu essen als total ekelig.
Katzen schmecken etwa so wie Kannichen.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:51
@JPhys2

Igitt :D ... Kanninchen haben so einen derben Eigengeschmack.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:51
Rizzoli schrieb:Kauft sich aber Jacken mit Pelzbesatz aus genau diesen Tieren.
Das würden die meisten Leute die ich kenne ums verrecken nicht tun (sofern sie es wissen). Wenn heute noch jemand so etwas kauft, dann vermutlich unwissentlich nachdem seit 2008 der Handel mit Katzen- und Hundepelz in der EU verboten ist.
Außerdem würde ich nach Möglichkeit Hunde und Katzen aus der Diskussion lassen, das ist ein Garantie für Geflame weil die für den einen eh ca so etwas wie ein Mensch und für den anderen irgendein Tier sind. Es ist vollkommen unmöglich sinnvoll über das zu diskutieren, geschweige denn einen gemeinsamen Nenner zu finden.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:53
Der Fisch stinkt vom Kopf.

Ich bin dafür Zoos an sich zu boykottieren. Tiere gehören in die Natur und nicht in Käfige.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:55
Hätte man die Giraffe nicht mit einer anderen, aus einem anderen Zoo tauschen können? Hätte dem Genpool doch auch wieder gut getan.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:56
@Bone02943

Bist du Vegetarier ?


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:56
@hornisse

Nee, aber rein aus dem Grund der Inzuchtgefahr, wäre es meine erste Überlegung als Zoo-Direktor.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:58
@Bone02943

Ich denke ein Zoo-Direktor denkt vielleicht auch ans Futter.
In diesem Sinne war es gewiss nicht sinnlos.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 12:58
Nun ja, es sollte ein Beispiel für die Doppelmoral des Menschen sein. Ausserdem ist es trotz des Handelsverbots dermaßen bekannt, dass Pelz falsch deklariert wird, dass sich da kaum jemand auf Unwissenheit berufen kann. Und selbst wenn, so kann man auch hier wieder anführen, dass es für Pelzträger in Ordnung ist Marderhund als Jacke zu tragen während man Fifi Gassi führt.
Den Menschen soll einer verstehen....
Aber zurück zum Thema...
Ich bin wie gesagt dagegen, dass aus Zoos nun Zuchtfarmen mit Schlachthäusern werden.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 13:01
@hornisse

Sinnlos finde ich es eh nicht, sie wurde ja nicht einfach heimlich entsorgt. Man hat den Leuten was zeigen können, auch wie sowas von innen aussieht und die Löwen haben sich sicherlich auch gefreut mal "was richtiges" zu bekommen.

An sich ist es aber scheinbar schon eher selten das ein Zoo etwas so handhabt. Im Normalfall werden solche Tiere dann wohl doch eher Kastriert oder an andere Zoos abgegeben bzw. getauscht.


melden
Spirit2015
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 13:03
@Bone02943

Das wird auch in der Regel gemacht, diese Giraffe aber wollte nur ein Zoo, er hat sogar eine halbe Million Euro geboten. Doch der Zoo Kopenhagen hat abgelehnt.

Dann soll man doch die älteste Giraffe zum Fraß vorwerfen und nicht die jüngste. Habt ihr das Foto gesehen von dem süßen Ding?

2w559c0.bild

Mich würds nicht wundern wenns am Abend in manchen Haushalten der Mitarbeiter Giraffenfleisch gegeben hätte.


melden

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 13:04
@Bone02943

Man hätte es spannender machen können und die Giraffe zu den Löwen rein geben können.

Ja Leute, dass war ein Scherz.

Vielleicht gibt es bei den Zoos einfach Konkurrenzdenken ?


melden
Anzeige

Giraffe wegen Inzucht Gefahr getötet

11.02.2014 um 13:09
@Spirit2015

Wenn man sogar ne halbe Million Euro ablehnt dann versteh ichs nicht so recht. Aber gut, der Zoo wird sich da schonwas bei gedacht haben, vielleicht ist Werbung so eben billiger. Schlechte Werbung ist ja auch Werbung.
Ich hätt sie halt einfach abgegeben oder eben getauscht.

@hornisse

Warum auch nicht, im TV wird sowas ja auch gezeigt. Aber natürlich wäre dies wohl wirklich zu extrem gewesen.
Um so größer die Tiere um so emotionaler die Reaktionen. Bei einer lebenden Ratte würde sich sicher auch kaum einer aufregen, würde man sie zu einer Schlange ins Terrarium geben.


melden
286 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt