Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.097 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:00
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Und Herr Söring kannte diese Drogenkumpels nicht. Was soll er da erzählen?
Der Punkt ist doch der: Söring erzählte in seinem Geständnis, dass er die Tat begangen hat, sich dabei verletzte und Blut verlor.

Am Tatort findest du entsprechend das Blut des Täters: männlich, Blutgruppe 0.

Heute behauptet Söring, er habe ein falsches Geständnis für seine Freundin abgelegt. Sie habe ihm damals erzählt, die Eltern eigenhändig umgebracht zu haben.

Also, nochmal: Woher hätte Söring dann wissen können, dass sich ein Mann am Tatort verletzte? Dazu hätte er ja wissen müssen, dass ein Mann am Tatort war und den Mord beging.

Du willst also echt glauben, dass Herr Söring für einen wildffremden Mann die Schuld übernahm? Merkst du nicht selbst, dass dies keinen Sinn ergibt?

Dein Problem ist, beowbee, dass du nicht den Gedanken zulässt, dass Söring bis heute die Unwahrheit sagt. Obwohl dies zigfach bewiesen ist.
Wenn du gerne weiterhin einem solchen Mann glauben willst, ist das dein Privatvergnügen. Ich finde es angesichts zweier hingeschlachteter Menschen obszön.
Einem Mann, der in seinen berühmten Briefen Dinge an seine Freudin schrieb wie:
I can see myself depriving people of their property quite easily – your dad, for instance. Even more easily can I see myself depriving many souls (if they exist) of their physical bodies (which might not exist, either) in the course of fulfilling my many, many excessively bizarre sexual fantasies
Übersetzung:

"Ich kann mir gut vorstellen, Menschen ihres Besitzes zu berauben - deinen Vater zum Beispiel. Noch leichter kann ich mir vorstellen, dass ich viele Seelen (falls es sie gibt) ihres physischen Körpers beraube (der vielleicht auch nicht existiert), um meine vielen, vielen übermäßig bizarren sexuellen Fantasien zu erfüllen"

Immer wieder zitierwürdig ... der naive, unschuldige, verliebte Herr Söring,


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:05
Bewiesen ist gar nichts. Herr Söring wurde auf Bewehrung freigesprochen. Falls es handfeste Beweise gegeben hätte, würde er heute noch einsitzen.
Blutgruppe Null, sagt noch lange nicht aus, dass es Söring war. Das man sich in einem Kampf verletzt ist nicht ausgeschlossen.


2x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:08
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Dein Problem ist, beowbee, dass du nicht den Gedanken zulässt, dass Söring bis heute die Unwahrheit sagt
Ein Esel nennt den anderen Langohr 😂😂😂😂

@blorgempire
@...beowbee...

Genau aber das gilt für 1T JS wie für 1T EH

Somit seit ihr beide blind auf einem Auge, aber jeder auf dem anderen

Genau Döring sagt fast nur Humbug, aber leider geht ihm jeder auf den Leim (einfach nicht genau gleich)


2x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:08
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Herr Söring wurde auf Bewehrung freigesprochen.
Auch das ist leider falsch. Er wurde nicht freigesprochen, man hat ihn abgeschoben - und das Parolenboard machte dabei klar, dass Sörings Unschuldshehauptung jede Grundlage entbehrt ("without merit"). Sollte er jemals ewieder in die USA reisen, macht es *klack* um sein Handgelenk, und er darf den Rest seiner Schuld absitzen. Das ist die Realität.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Blutgruppe Null, sagt noch lange nicht aus, dass es Söring war. Das man sich in einem Kampf verletzt ist nicht ausgeschlossen.
Du hast überhaupt nicht verstanden, was ich dir oben zu erklären versuchte ... weil du es nicht verstehen willst.


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:11
@dwt
Zitat von dwtdwt schrieb:Somit seit ihr beide blind auf einem Auge, aber jeder auf dem anderen
Du wirfst mich hier echt mit beowbee in einen Topf? Na denn ... viel Spass, mit ihr über 2T zu diskutieren. I'm off.


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:17
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Du wirfst mich hier echt mit beowbee in einen Topf? Na denn ... viel Spass, mit ihr über 2T zu diskutieren. I'm off.
Sorry ich nehme das zurück, der Spruch war nur der Pointe geschuldet und war deplatziert

Aber ich finde beide Seiten machen ein Denkfehler einfach einfach aus unterschiedlicher Perspektive

Leider geht der Mensch fast immer von einer These aus an die Sache und hofft natürlich dass seine These bestätigt wird und dementsprechend schaut er auch die ganze gemengelage an und pflückt sich natürlich das aus dem Fall wo für seine These spricht und das was nicht passt ignoriert man oder nennt es nebenschauplatz


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:21
Wie viele unschuldige sitzen in Amerika im Knast? Selbst wenn Herr Söring für die Tat verantwortlich gewesen ist, er hat seine Strafe abgesessen und ist nun mehr oder weniger ein freier Mann. Warum können das einige nicht akzeptieren und hacken weiter auf ihm rum? Lasst ihn doch sein Leben leben. Ob er täglich in einer Talkshow auftritt oder nicht, ist mir so ziemlich egal.

Viel Spaß bei dem diskutieren der 1Täter Theorie. Das andere Meinungen hier nicht gern gesehen werden, ist halt so.

Am besten sollte man den Thread hier schliessen. Kaum äusserst man hier seine eigene Meinung, wird man als Söring Anhänger betitelt.

Ich schließe auch nicht aus, dass beide am Tatort waren. Bin halt von der 1 Täter Theorie nicht ganz überzeugt.


2x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:30
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Wie viele unschuldige sitzen in Amerika im Knast?
Herr hammel ehemaliger Anwalt aus den USA hat dort für eine Non-Profit-Organisation für Leute gearbeitet die unschuldig in der Todeszelle waren also erkennt die wahren Opfer des US Knast. Niemand negiert das in den USA viele unschuldige hingerichtet werden oder lebenslang verurteilt werden

Aber gerade sein Fall eignet sich nicht dafür und der durchschnittliche deutsche hat nun einmal keine große Ahnung vom us Justiz

In der USA muss man nur eine Jury überzeugen also nur einer von zwölf dass man nicht schuldig ist oder Zweifel an der Schuld hat und man ist freigesprochen ohne wenn und aber und das ist ihm fast gelungen

Sein Prozess war fair und er hatte sehr teure Anwälte die ihr Handwerk verstanden haben.... also keine billigen pflichtverteidiger
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Viel Spaß bei dem diskutieren der 1Täter Theorie. Das andere Meinungen hier nicht gern gesehen werden, ist halt so.
Nicht nur du bist in der Minderheit sondern ich auch mit der Theorie dass es beide waren
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Am besten sollte man den Thread hier schliessen. Kaum äusserst man hier seine eigene Meinung, wird man als Söring Anhänger betitelt
Die Wahrscheinlichkeit dass er es nicht war und der zum Zeitpunkt des Mordes nicht vor Ort war ist leider oder wie auch immer sehr klein

Denn damals gab es in Virginia die Todesstrafe das heißt die beiden Drogendealer hätten für Elisabeth ihr Kopf riskiert und die Frage ist für was sie das getan hätten? Also fehlt es mir nach einer Logik.... Und vor allem an Spuren am Tatort
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Ich schließe auch nicht aus, dass beide am Tatort waren.
Das freut mich dann sind wir schon zwei 😉
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Bin halt von der 1 Täter Theorie nicht ganz überzeugt.
Ja mich auch nicht aber das Döring komplett nicht vor Ort war ist sehr sehr unwahrscheinlich


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:45
Wie hier über Drogenabhängige gedacht wird, ist schon krass. Suchtkranke Menschen meucheln ohne Sinn und Verstand. Aber es ist in dem Haus nichts geklaut worden.
Es handelte sich doch nicht um einen Raubmord!


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 13:59
Vielleicht handelte es sich bei E.H. Drogenbekannten auch nur um harmlose Kiffer, die ein wenig Grass vertickt haben. Wissen wir doch gar nicht.


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 14:38
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Am besten sollte man den Thread hier schliessen.
Ist das deine Mission, beowbee? Diesen Thread zu schliessen? Nenn mir einen guten Grund, warum man dies machen sollte. Passt er dir nicht?
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Kaum äusserst man hier seine eigene Meinung, wird man als Söring Anhänger betitelt
Könnte das daran liegen, dass du ihn ohne jeden Beweis von seiner Schuld freisprichst, Frau Haysom hingegen ohne jeden Beweis als Hauptäterin, oder ohne jeden Beweis behauptest:
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Ich traue einem Jens Söring nicht die tat zu . Elisabeth ist nach Hause gefahren und hatte ein-zwei drogenkumpel dabei.
Oder dies sagst:
Söring der Killer? Sorry ihr steigert euch da rein.
Zum Piepen ... ich erinnere mich an einen jungen Mann in London, der sich mehrere Jahre als der Killer bezeichnet hat und sich ganz schön da reingesteigert hat. Kleiner Tipp: Sein Vorname fängt mit "J" an, und sein Nachname hört mit "g" auf. Und wenn du schreibst ...
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Ihr seit alle gehen jens hier.
könnte man schon auf den Gedanken kommen, dass du ein ganz klein bisschen ein "Söring Anhänger" bist. Vielleicht versteht du ja, dass man dich genau als solchen - als einen "Söring Anhänger" wahrnimmt. Liegt irgendwie nah, oder?
Und ich muss dich leider enttäuschen. Nur weil du und deine Kumpels diesen Thread schliessen möchten - es wird wohl eher nicht passieren. Wäre doch schade, wenn man hier nicht offen über das Lügengebäude deines Idols und über die Medienkampagne von Dederichs & Partners - seiner Agentur - diskutieren könnte. Das versteht du bestimmt, beowbee.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 17:00
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Ist das deine Mission
Sorry, solche Aussagen sind mir zu schräg. Sörings Groupie oder Anhänger, da muss man doch sich an den Kopf fassen, was da so von Dir kommt. Komm zurück zum Thema, anstatt den Aluhut zu schwingen. Ich hab hier ganz bestimmt keine Kumpels im Thread. Und ich sehe Söring nicht ganz als unschuldig. Nur weil ich mind. 2 Täter sehe und alles was du von dir gibst, auf Indizien basiert.

@blorgempire du bist hier der Fanatiker, der keine andere Meinung zulässt. Vielen Spass noch mit deinen Kumpels.


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 17:11
Zitat von Judith123Judith123 schrieb:Wie hier über Drogenabhängige gedacht wird, ist schon krass. Suchtkranke Menschen meucheln ohne Sinn und Verstand. Aber es ist in dem Haus nichts geklaut worden.
Es handelte sich doch nicht um einen Raubmord!
Das hättest du an unserem superduo sagen sollen dazumals 1985, die Kommission hat genau solche Gespenster gejagt... und das waren Profis und keine Hobby Detektive wie wir

Hier Auszüge davon
Die Haysom-Untersuchungen schienen im Sommer 1985 zum Stillstand gekommen zu sein, einige Monate nachdem das Paar in seinem Haus in der Nähe von Lynchburg abgeschlachtet worden war.

Neue Leads hatten sich zu einem Rinnsal verlangsamt. Eine zwölfköpfige regionale Mordkommission hatte sich aufgelöst. Bedford County Sheriff Carl Wells schickte die meisten seiner Offiziere zurück zu ihren regulären Aufgaben und beauftragte einen Top-Ermittler mit dem Mord an einem Lynchburg-Mann, dessen verbrannte und enthauptete Leiche im County entdeckt worden war.

Die Leute befürchteten, dass ein willkürlicher Killer den Haysoms die Kehle durchgeschnitten hatte und in der wohlhabenden Gegend von Boonsboro erneut zuschlagen könnte, wo Häuser auf geräumigen Grundstücken auf Bergrücken mit spektakulärem Blick auf die Blue Ridge Mountains stehen.
Also daran sieht man auf welchem Holzweg die Polizei war.....


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 17:46
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Sorry, solche Aussagen sind mir zu schräg.
Nun ja, wer hat ohne jede Grundlage vorgeschlagen, den Thread zu schließen? Warst das nicht du? Gehst du natürlich nicht drauf ein. Es ist dir wohl zu schräg, dich für deinen absurden Vorschlag zu rechtfertigen. Ich sag mal: Besser is' das.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Sörings Groupie oder Anhänger, da muss man doch sich an den Kopf fassen, was da so von Dir kommt.
Ich habe dir ausführlich anhand deiner eigenen Zitate aufgezeigt, warum man dich als "Söring-Groupie" ansehen kann.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Komm zurück zum Thema, anstatt den Aluhut zu schwingen.
Nun, der/die einzige, die hier schräge Alu-Thesen "schwingt", bist du, beowbee. Ich darf dich an deine Aussagen erinnern:
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Elisabeth war offiziell auf dem weg zu einem drogendealer,
- Beweis: 0, reine Fantasie deines Idols -
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Herr Söring wurde auf Bewehrung freigesprochen.
- Kompletter Dummfug in mehrfacher Hinsicht -
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Elisabeth ist nach Hause gefahren und hatte ein-zwei drogenkumpel dabei.
- Beweis: 0, reine Fantasie deines Idols -
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Und ich sehe Söring nicht ganz als unschuldig.
Ach, jetzt auf einmal? Schwenkst du nun auf die 2T-Theorie um? War dein Jensi doch am Tatort? Wie das?
Ansonsten kannst du dich mal schlau machen auf den letzten 10 Seiten, als es um die Gegenüberstellung der Thesen "1T vs. 2T" ging. Vielleicht lernst du da noch was.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:... und alles was du von dir gibst, auf Indizien basiert.
Und auf Täterwissen. Das kann nur der Täter gewusst haben, so einfach ist das.
Außerdem sind bei einem Mord meist keine Augenzeugen dabei. Hm, ja, doch, aber die sind halt tot - die Opfer.
Wärst du dafür, alle Mordverdächtige freizulassen, wenn kein Augenzeuge vor Ort ist? Nein? Falls du das anders siehst, muss man ja dann doch auf Indizien zurückgreifen. Aber wie schön: Es gab ja bei dem Mord an den Haysoms einen Augenzeugen. Den Täter nämlich. Und der hat ausführlich, mehrfach und detailliert erzählt, was geschehen ist.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:du bist hier der Fanatiker, der keine andere Meinung zulässt.
Ich verbiete dir nicht deine Meinung. Sag sie ruhig. Aber du musst dann halt damit leben, dass man Unfug als Unfug bezeichnet. Meinungsfreiheit geht immer in beide Richtungen, weißt du?
Also, nochmal fürs Protokoll: Ich lasse dir gern deine Meinung. Lass mir aber meine Meinung, deine Meinung als uninformiertes Döring-Fanboy-Gewäsch zu demaskieren.


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 18:33
@blorgempire und weshalb ist Söring nun in Deutschland und nicht mehr im Knast? Schön das du hier von Meinungsfreiheit sprichst. Kaum weicht man von deiner Meinung ab, wird man als Groupie etc. betitelt. Absoluter Schwachsinn. Und da hier anscheinend nur eine Ansicht erwünscht ist, sollte der Thread geschlossen werden. Meine Meinung (Meinungsfreiheit).

Dir lasse ich natürlich auch Deine Meinung, aber man muss andere Leute nicht so angehen. Ich würde mich freuen, wenn wir wieder zu einem angenehmeren Umgangston übergehen und ich bin auf neue Informationen von Herrn Hameln gespannt.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 18:45
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Wenn ich schon das Wort Bienenkönigin höre, muss ich lachen. Er kennt sie drei Monate und bringt mal eben die Eltern der "Bienenkönigin" eiskalt um?
Liebe macht blind und dumm der Typ hat die Eltern umgebracht es wurde bewiesen da ist es egal was du behauptest oder JS.
Er ist ein offizieller verurteilter Mörder.


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 18:57
Ein Geständnis (wieviele Menschen haben ein falsches Geständnis abgegen, aus welchen Gründen auch immer), der Fusssbdruck und die Blutgruppe Null überzeugen euch? Ja, liebe macht blint, aber bewiesen ist gar nix, sonst wäre er heute kein freier Mann. Ich möchte einen Doppelmord gar nicht schön reden. Aber ich denke, dass Herr Söring entweder nicht alleine war oder die Tat von Elisabeth ausgeführt wurde und Jens oder eine dritte Person involviert war. Egal ob diese dritte Person bei den Haysoms oder im Falle des Alibis behilflich war.

Auch, dass Herr Söring gefechtet hat, ist kein Beweis, sondern nur ein Indiz.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 19:05
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:Ich würde mich freuen, wenn wir wieder zu einem angenehmeren Umgangston übergehe
Wenn dein Wunsch nach einem angenehmeren Umgangston ernst gemeint ist, gehe ich gerne darauf ein. Hier haben immer verschiedene Stimmen miteinander diskutiert - nicht immer, aber meistens fair. Dass ich so scharfzüngig geantwortet habe, lag eben an deinem Einstiegsposting, das gleich mal Ergebisse, die wir auf 500+ Seiten diskutiert haben, beiseite wischte. Da seufzt man dann schon innerlich etwas auf.
Aber genug davon - wenn du wirklich fair diskutieren willst, können wir es ja mal probieren.
Zitat von ...beowbee......beowbee... schrieb:und weshalb ist Söring nun in Deutschland und nicht mehr im Knast?
Nun, die Fakten: 2019 wurden Jens Söring und Elizabeth Haysom beide - zu gleichen Zeit - freigelassen und aus den USA abgeschoben. Söring nach Deutschland, Haysom nach Kanada. Sie wurden aber für ihre jeweiigen Taten nicht freigesprochen und auch nicht begnadigt. Die Freilassung erfolgte im sogenannten "Parole-Verfahren". ( Wikipedia: Parole (Strafrecht) ) Vergleichbar mit unserer Bewährung. Die Strafe ist also nicht abgeschafft oder gemildert- sie wird nur ausgesetzt. Wenn sich beide an ihre Bewährungsauflagen halten (z.B. nicht mehr in die USA einreisen), müssen sie ihre restliche Strafe nicht absitzen. Sollte Söring aber (oder HAysom) je wieder einreisen, werden sie in Gewahrsam genommen und müssen zurück ins Gefängsnis. (Zwischenfrage: Zählen dazu nicht auch Botschaften? Die gehören ja zum Staatsgebiet. Also, wenn JS oder EH in Deutschland bzw. Kanada in die amerikanische Botschaft spazieren, müsste man sie dort eigentlich festnehmen, oder?)
Warum wurde also "Parole" gewährt? Bezüglich Haysom und Söring hat sich das Parole board klar geäußert:
“Releasing Jens Soering and Elizabeth Haysom to their ICE deportation detainers is appropriate because of their youth at the time of the offenses, their institutional adjustment and the length of their incarceration"
Die Vorsitzende Adrianne Bennett nannte also folgende Gründe: (1) Beide Täter waren bei ihrer Tat noch sehr jung - er 18, sie 20. (2) Sie saßen ihre Zeit im Knast mit guter Führung ab. (3) Sie saßen beide sehr lange im Gefängnis. Außerdem, so Bennet, würde der Steuerzahler durch die Freilassung beider Täter jede Menge Geld sparen. Bezüglich Söring fügte sie unmissverständlich hinzu: Seine Unschuldbehauptung entbehre jeder Grundlage ("without merit").
Das kann man jetzt natürlich glauben oder auch nicht - aber offiziell waren das die Gründe für die Freilassung. Nicht eine vermutete Unschuld, sondern Sparmaßnahmen und "Gnade vor Recht", weil die beiden Täter halt sehr jung waren, als die Morde passierten.
Ich füge hinzu: Ich sehe das auch so. 33 Jahre sind eine lange Zeit, ich fand die Freilassung in beiden Fällen für angemessen.

Mehr dazu (Quelle): https://www.newyorker.com/culture/culture-desk/a-new-chapter-in-a-double-murder-case


melden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 19:10
@blorgempire


Folgende Vorstellung JS im Transatkontinentalflug, Flugzeug hat Schaden zufällig über USA, Notlandung, alle Passagiere raus...wird er dann wieder verhaftet?


3x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

06.01.2022 um 19:19
Nach einer 33 Jährigen Strafe sollte man mal den Sack zumachen. Ich bin froh, dass keiner von uns in einer Jury sitzt und eine Entscheidung treffen muss, ob Todesstrafe, Lebenslänglich etc.

Anscheinend ist das Interesse noch groß an diesem Fall, sonst könnte Herr Söring seine Bücher nicht verkaufen und medial so präsent sein.

Habe einfach auch ein Problem mit der amerikanischen Rechtsjustiz, nicht unbedingt nur auf den Fall Jens Söring bezogen


1x zitiertmelden