Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.231 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 10:34
Zitat von dwtdwt schrieb:Ich verstehe unter Resozialisierung dass jemand der aus dem Gefängnis kommt auf eigenen füßen steht, einem Broterwerb nachgeht und zur wohlfahrt des Landes beiträgt und als wichtigsten Punkt nicht rückfällig wird und keine Gefahr für die Gesellschaft ist

Diese Punkte kann man zweifellos alle mit JA beantworten und da denke ich sind wir uns einig.
Ich denke, den "wichtigsten Punkt" können "wir" schon mal nicht zweifelsfrei mit Ja beantworten, wie auch?

Das wird die Zeit zeigen. Und es geht einigen hier - verständlicherweise - auch um das Wie des "Broterwerbs". Das wird niemand mit noch so viel Geschwalle und Getrolle klein- oder wegreden können.

Ich bin beeindruckt, wie Herr Hammel und ArgonLab die Geschichte, das Narrativ aufmischen und aufzeigen, wie sehr sich J.S. selbst ad absurdum führt.

Vielleicht ist S. ja auch von der us-amerikanischen Mentalität ausgegangen und sah sich hier die Massen in vollen Sälen begeistern. Nun ist es halt Wilster geworden.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 10:34
Zitat von dwtdwt schrieb:Daher kann ich nicht in den Chor einstimmen sondern lasst den armen Mann wieder Fuss fassen in der Welt...
Wieder Fuß fassen? Armer Mann?

Du blendest erhebliche Tatsachen aus:

- Er steht nicht zu seinen Taten
- Er zeigt keine Reue
- Er lügt und manipuliert
- Er vermarktet einen perfiden Doppelmord (sogar in einer Kirche!)

Da hilft auch dein Verweis nicht, dass er nun Steuern zahlen würde. Das ist in diesem Kontext unerheblich.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 11:32
@sooma
Du hast mit deiner Vermutung recht, was den US amerikanischen Touch bei der kompletten Söring Kampagne seit seiner Entlassung angeht. Ich vermute mal, genau so wurde das alles bereits vor der Abschiebung in Deutschland von seinem Management organisiert. Noch als er im Abschiebegewahrsein war (man erinnere sich an die Bilder JS in Ketten) hatte er bereits Interviewdeals zb mit der US Talk Ikone Dr.Phil.
Und alles was was am Flughafen bei Ankunft stattfand war Teil einer Inszenierung nach US amerikanischen Vorbild.
In Deutschland gibt es so eine Trash Kultur der professionellen Vermarktung einer einzelnen Person mit dem background eigentlich nicht.
Hier war nichts aber auch gar nichts dem Zufall überlassen. Ähnlich einer US amerikanischen Wahlkampagne. Dazu gehört Social Media ebenso wie Pressesprecher, Berater und natürlich eine Medienlandschaft, die da gerne mitspielt. Da wird die ganze Klaviatur gespielt, bis eben Lesung in einem Gotteshaus.
Das ist alles maßgeschneidert von Minute eins an. Seine Berufsambition Speaker ist nicht willkürlich gewählt. Er, als sozialisiert in den USA, weiß mit Sicherheit, was diese soggn. Speaker für eine gewaltige Reichweite haben (zumindest die erfolgreichen in den USA). Das kommt dem Erfolg der TV Prediger in den USA gleich. So etwas hatte er mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit im Auge als er sich den Beruf „ speaker“ erwählte.
Der einzige Haken an der ganzen Sache ist, seine kühnen Ambitionen treffen auf ein eher weniger, für seine kollektive Begeisterungsfähigkeit bekanntes, deutsches Publikum. Die Zielgruppe dürfte hierzulande fürs „Speaken“ gegen Eintritt eher überschaubar sein.
Der Deutsche vertraut dann doch eher dem ausgebildeten Psychologen seiner Wahl, wenn er mental instabil ist.
Das alles mag jetzt recht monumental und überwältigend wirken, was Söring hier inszeniert, aber am Ende wird es, wie jede derartige Medienkampagne irgendwann abflachen. Denn in naher Zukunft wird es keine Steigerung mehr geben und das Plateau ist überschritten. Jeder Vip kann ein Lied davon singen, wie schwer es ist, das Interesse permanent am köcheln zu halten.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 11:50
Zitat von calligraphiecalligraphie schrieb:Das alles mag jetzt recht monumental und überwältigend wirken, was Söring hier inszeniert, aber am Ende wird es, wie jede derartige Medienkampagne irgendwann abflachen. Denn in naher Zukunft wird es keine Steigerung mehr geben und das Plateau ist überschritten.
Jo, das hast du sicher recht. Wobei ich denke: Das Plateau liegt noch vor uns (2x teuer produzierte Serien, die beworben werden müssen). Die Frage jetzt ist, ob die Medien noch immer so unkritisch die Werbetrailer nachträllern ... oder sich doch immer mehr Journalisten bewusst sind, dass sie sich an der Sache nur die Finger verbrennen.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 11:51
Das System Söring hat Söring die Maske vom Gesicht gerissen. Solche Fakten und Insiderinformationen werden auch die Multiplikatoren in den großen Medienhäusern ins Grübeln bringen.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 11:53
Journalisten lassen sich nicht gerne mit getürkten Pressepaketen verarschen. Das kommt jetzt raus und da hört der Spaß auf. Es geht auch um die eigene Glaubwürdigkeit.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 11:56
Zitat von alianusalianus schrieb:Journalisten lassen sich nicht gerne mit getürkten Pressepaketen verarschen. Das kommt jetzt raus und da hört der Spaß auf. Es geht auch um die eigene Glaubwürdigkeit.
Diese Einschätzung deckt sich aber nicht mit der medialen Berichterstattung der letzten 15 Jahre. Es brauchte keinen kritischen Podcast, um Jensi zu demaskieren.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 11:58
@ElvisP
Doch, ich glaube schon. Der Podcast ist gut recherchiert, professionell produziert - und leicht konsumierbar. Bisher musste man 450 Seiten Wright auf Englisch lesen und mit anderen Quellen vergleichen. Das war nun für den "True-Crime-Fan" von nebenan und den unterbezahlten, gestressten Journalismusazubi kaum zu bewältigen ... jetzt ist das aber leicht möglich.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 20:23
Die Verschiebung macht ja irgendwie Sinn ... es geht eben um den "Medienfall Söring". Der ist mindestens genauso spannend wie der Kriminalfall, der jetzt "auserzählt" ist.


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 20:34
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Er steht nicht zu seinen Taten
Moralisch verwerflich aber er bewegt soweit auf legalem Boden aber ob es auch legitim ist da gebe ich dir recht... Da hat jeder eine andere Meinung und dss zu recht.... Niemand wird gezwungen sein Buch zu kaufen oder an so ein Luxus Diner zu gehen
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Er zeigt keine Reue
Es wäre schön wenn Täter das haben, leider kann man einen Menschen nicht dazu zwingen
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Er lügt und manipuliert
Dafür gibt es das forum Und Hammel als korrektiv
Zitat von ElvisPElvisP schrieb:Er vermarktet einen perfiden Doppelmord (sogar in einer Kirche!)
Er liest vom Buch Rückkehr ins leben das hat nur indirekt mit dem Doppelmord zu tun...


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 20:47
Zitat von dwtdwt schrieb:Er liest vom Buch Rückkehr ins leben das hat nur indirekt mit dem Doppelmord zu tun...
Na ja, seine Argumentation ist ja, dass er damals falsch gestanden hat und daher unschuldig im Gefängnis saß und sich nun heldenhaft zurück ins Leben kämpft, als ehemalig unschuldig Verurteilter. Da gibt es schon direkte Bezüge ... Und er verdreht viele Fakten, dass es so aussieht, als ob er unschuldig sei.


1x zitiertmelden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 20:56
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Und er verdreht viele Fakten, dass es so aussieht, als ob er unschuldig sei.
Ja "redet" sich das ganze schön so das er mit der Geschichte leben kann... aber da ist er in guter Gesellschaft;

Kleines Beispiel, napoleon hat sicher über 100 000 von Soldaten verheizt in seinen Schlachten aber schau mal was er den Henker Sanson gefragt hat (der hat nur 3000 Leute mit der guillotine einen Kopf kürzer gemacht)
Eine Anekdote berichtet, Charles-Henri Sanson sei nach seinem Rücktritt Napoléon auf der Straße begegnet. Napoléon habe Sanson gefragt, ob er noch ruhig schlafen könne, nachdem er dreitausend Menschen hingerichtet habe. Sanson habe geantwortet: „Wenn die Kaiser, Könige und Diktatoren ruhig schlafen können, warum soll's nicht auch der Henker können?“
Wikipedia: Charles Henri Sanson

Viel zu viele Leute auf der Welt haben ein Brett vor dem Kopf und es fehlt ihnen an Reue und die Tatsachen anzuerkennen die sie anrichten... Und Jens ist auch einer von denen


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 20:58
Zitat von dwtdwt schrieb:Ja "redet" sich das ganze schön so das er mit der Geschichte leben kann... aber da ist er in guter Gesellschaft;
Hätte er gestanden, hätte kein Hahn mehr nach ihm gekräht. Ich weiß auch nicht, was er bei seinem Fanclub anspricht, aber irgendwas rührt die ja an. Dabei gibt es durchaus Fakten, die großen Zweifel an seiner Unschuld aufkommen lassen - wenn man sich näher mit dem Fall beschäftigt (z.B. die Kinobeschreibung, die Elizabeth für ihn verfasst hat * das Außenlicht bei den Haysoms * ....).


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 21:03
@MissMary
Er hat doch x-mal gestanden :.) :-) :-)
Zitat von MissMaryMissMary schrieb:Dabei gibt es durchaus Fakten, die großen Zweifel an seiner Unschuld aufkommen lassen
Die hast ja damals du bereits zur Genüge herausgerarbeitet ... und sie wurden hier in aller Breite ausdiskutiert. Jetzt haben die Admins ja einen Zaunpfahl eingeschlagen. Hier soll nicht mehr über die Schuldfrage gesprochen werden ... die ist (auch dank dir) abgeschlossen und geklärt. Was uns bleibt ist der "Medienfall Jens Söring". Und da rollt eine Myriade von Sachen auf uns zu. Die restlichen Folgen von "Das System Söring", dann Netflix, dann Elsani. Und 1000x neue Medienauftritte von Söring, mit denen man rechnen muss.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 21:05
Zitat von blorgempireblorgempire schrieb:Was uns bleibt ist der "Medienfall Jens Söring". Und da rollt eine Myriade von Sachen auf uns zu. Die restlichen Folgen von "Das System Söring", dann Netflix, dann Elsani. Und 1000x neue Medienauftritte von Söring, mit denen man rechnen muss.
Das stimmt, seufz. Aber durch die aktuellen politischen Ereignisse hoffe ich einfach mal, dass die Bühne nicht zu groß wird. Ein besonderer Sympathieträger ist er ja glücklicherweise immer noch nicht.
Mal schauen, wie groß sein Erfolg bei Netflix wird, in den USA hat er ja nur einen sehr kleinen Unterstützerkreis, d.h. in den USA wird das kein großer Netflixhit werden.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 21:08
@MissMary
Vor allem soll "Das System Söring" auch auf englisch erscheinen! Und das wird dann vielleich schon dort Wellen schlagen ... weil es die Hardcore-Söringisten erreicht, die kein deutsch verstehen. Kann sein, dass dann irgendwann doch Sörings Unterstützer Jason Flom, John Grisham und wie sie alle heißen Farbe bekennen müssen, dass sie sich nie ernsthaft mit Andrew Hammels Beiträgen und dem Terry-Wright-Report beschäftigt haben.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 21:31
@blorgempire
Nun, da zumindest Rubrik technisch Fakten geschaffen sind (was tatsächlich sinnvoll ist, da am Urteil von anno dazumal nun wahrlich nicht mehr zu rütteln ist), ist also nur noch über den Jens Söring nach der Abschiebung zu reden.
Natürlich immer im Hinterkopf, auf wessen Kosten sich JS hier sein Altersruhegeld erwirtschaftet.
Ich finde, das kann nicht oft genug betont werden. Die Basis für seine jetziges Einkommen sind exakt zwei Morde. Darauf baut alles auf. Wäre er ein Nobody Kleinkrimineller aus Buxtehude, würde er heute mit Sicherheit im Supermarkt die Regale auffüllen oder sich anderweitig für Tariflohn abrackern.
Ich persönlich bin ja eher ein Fan von Karrieren, die durch die Decke gehen. Da darf es gerne mal ein Start Up sein, eine perfekte Geschäftsidee oder eine steile politische Karriere. Ich liebe solche Geschichten von ungewöhnlichen Erfolgen. Man sagt den Söring Kritikern immer nach, sie würden Jens weder Freiheit noch Erfolg gönnen. Aber so ist es nicht, im Gegenteil. Es ist schon erstaunlich, wie er sich so hochgestapelt hat. Dazu muss man schon biss haben und natürlich ein riesengroßes Ego.
Nur eben der Haken bei ihm und die drei Fragezeichen. Ist es ethisch und moralisch vertretbar, dass man seine persönliche monetäre Karriere auf so einem Verbrechen aufbaut bzw herleitet?


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 21:32
@blorgempire

Mein Punkt ist ein anderer. Die Version der Ereignisse die JS erzählt, ist so offensichtlich unsinnig, dass man ohne viel nachdenken dahinter kommt, dass er der Täter ist.

Aber nicht einmal dazu sind die Journalisten in der Lage. Das ist maximal armselig.

Zu seinem Fanclub um BF fällt mir schon länger nichts mehr ein.


melden

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 22:01
@ElvisP
Schuldfrage ist durch. Einfach weil wir offene Fragen - die es immer geben wird - nicht mehr klären können. Das ist auch nicht mehr die Frage "Buhh, ihr wollt nicht xy sehen/diskutieren" - wir kommen da einfach nicht weiter. Von daher war die Verschiebung folgerichtig.


melden
dwt ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Der Mensch Jens Söring

18.03.2022 um 22:13
@ElvisP


Das ist leider so er ist sehr monothematisch unterwegs..... Dazu muss man kein studierter Psychologe um diese Ferndiagnose zu fällen.

Aber eben der Jahrmarkt der Eitelkeiten ist vollgestopft mit solchen Leuten DSDS, NGTM, Dschungelcamp, B Promis, C Promis und Fussballer...

Daher wird er umsatteln müssen, auch der Büchermarkt ist hart umkämpft...jeden Tag kommen ja dutzende Bücher auf den Markt

Mich würde noch Wunder nehmen was so rausspringt für ihn bei der Netflix Serie.... Kann man das irgendwie abschätzen oder beziffern?


melden