Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Mensch Jens Söring

40.196 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mord, Kino, Gefängnis ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Der Mensch Jens Söring

Der Mensch Jens Söring

08.10.2018 um 18:33
Zitat von Venice2009Venice2009 schrieb:https://www.heilpraxisnet.de/krankheiten/borderline/
Meine Güte. Immer diese Googlesuche nach Krankheiten, auch hier das Heilpraxisnet, das so allgemein gehalten ist
Borderline ist eine absolut vielschichtige Krankheit, die nicht mal Psychiater richtig abgrenzen können und Du bringst hier ein Link mit einem herausgeglaubten Satz um zu zeigen, dass sie die arme Kranke war.


Überlassen wir das doch den Psychiatern und Psychologen, die das studiert haben oder besser Praxiserfahrungen haben.
Es nervt.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

08.10.2018 um 18:53
@Bluelle
Dann stell es doch richtig, was daran falsch ist oder nicht passend? Ich erweiterte gerne meinen Horizont. Mit deiner Aussage kann ich nichts anfangen, was an der Beschreibung falsch oder ungenau sein soll. Das steht nämlich überall so oder ähnlich beschrieben bei dem Krankheitsbild Borderline. Ich gehe also davon aus, dass du vom Fach bist und es richtig stellst, was daran falsch angegeben ist oder zu pauschal? Danke!


melden

Der Mensch Jens Söring

08.10.2018 um 18:59
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Überlassen wir das doch den Psychiatern und Psychologen, die das studiert haben oder besser Praxiserfahrungen haben.
Es nervt.
Ich zitiere mich mal selbst und denke dass damit alles gesagt ist zu diesem Thema.


melden

Der Mensch Jens Söring

08.10.2018 um 19:03
@Bluelle
Ihr bringt ihre Erkrankung doch selber immer wieder ins Spiel um aufzuzeigen, wie böse EH doch war. Aber nein, das war sie nicht, sondern ein psychisch kranker Mensch. Tut mir leid, daß ich das Bild des Monsters zerstören muss, was ihr immer gerne von EH zeichnet.


melden

Der Mensch Jens Söring

08.10.2018 um 20:38
Jetzt der Fall Jens Söring auf Super RTL (True Crime)


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 02:43
Zitat von mr_majesticmr_majestic schrieb:@Rick_Blaine
das es nicht perfekt ist wissen wir ja, aber ist das US-Rechtssystem wirklich so unterirdisch?
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Sie war doch seine Hauptbelastungszeugin, ich kenne mich zwar nicht aus, vielleicht kann das unser netter Rick erklären.
Ein Meineid vor Gericht, der unter anderem zu einem Schuldspruch geführt hat, wäre ich mir nicht sicher was dann wäre.
Im Prinzip war das Urteil dann unter falschen Voraussetzungen ausgesprochen.
Von daher denke ich schon, dass das etwas für JS ändern würde, wenn sich herausstellt, dass sie mit am Tatort war.
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Das fände ich jetzt auch erstaunlich, wenn das kein Grund für ein WAV wäre. Bei uns würde das m. E. § 359 Nr. 2 StPO entsorechen. Gibt es im amerikanischen Strafrecht dafür keine analoge Vorschrift?
Frage @Rick_Blaine
Unser System hier ist sicherlich nicht unterirdisch. Tatsächlich ist es dem deutschen System sogar sehr ähnlich, wenn man einmal die Grundsätze betrachtet.

So gibt es auch hier die Möglichkeit, ein Verfahren wieder aufzunehmen und jemanden, der zu Unrecht verurteilt wurde, zu rehabilitieren bzw. aus der Haft zu entlassen. Allerdings ist das hier, wie auch in Deutschland, sehr schwierig zu erreichen, und das aus gutem Grund. In Deutschland sagt man, die Rechtssicherheit oder der Rechtsfrieden müssen gewahrt bleiben. In den USA gibt es exakt die gleiche Begründung.

Die Hürde nach einer rechtskräftigen Verurteilung ein WA zu erreichen ist hoch, und die Beweislast liegt jetzt beim Verurteilten.

Das ist hier schon sehr oft diskutiert worden. Wenn Elizabeth H. nun auf einmal darstellen würde, dass sie mit am Tatort war, würde das erst mal nichts ändern, da JS nicht zwingend deshalb verurteilt wurde, weil er allein am Tatort gewesen sei.

Wenn EH nun behaupten würde, dass sie allein am Tatort war und JS nicht dabei war, nichts von ihrer Tat wusste und sie auch nicht nachher unterstützt hätte - wenn er also wirklich unschuldig war: dann könnte es ein WAV geben. Die Beweislast dass sie die Wahrheit sagt liegt aber jetzt bei ihm. In der Praxis bedeutet das, dass ein einfaches Geständnis ihrerseits nun nicht ausreichen würde, es müssten konkrete Beweise erbracht werden, dass sie auch wirklich die Wahrheit sagt.

Dazu kommen noch einige prozeduale Voraussetzungen, so dass man mit Recht sagen kann, dass es nicht einfach ist, ein WAV zu erreichen, aber es ist hier genauso möglich wie in Deutschland. Ich habe es hier selbst schon geschafft.


melden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 03:39
Zitat von ThetiPanThetiPan schrieb:Jetzt der Fall Jens Söring auf Super RTL (True Crime)
Absolut interessant ! Wer es nicht gesehen hat es läuft auch in der Mediathek:
https://www.tvnow.de/superrtl/on-the-case/gefaehrliche-liebschaft/player

Es kommen ein paar Menschen zu Wort, von denen ich noch nie gehört habe, ausserdem
das erstellte Täterprofil wird bestätigt usw. usw.
Ein Freund der Familie und Freund von Gardner darf den Tatort betreten.
Ein Staatsanwalt, dessen Name ich noch nie gehört habe.


@Rick_Blaine
Danke für Deine ausführliche Erklärung.


3x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 09:28
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Absolut interessant ! Wer es nicht gesehen hat es läuft auch in der Mediathek:
Ich hatte schon ewig probiert die Paula v. Zahn Folge irgendwo zu sehen.
Ja, fand ich auch....das Dreieck mit der kleinen 6 darin (bei 11.32) habe ich noch nirgends so deutlich gesehen. Das ist jedenfalls kein Zufallsprodukt vom Wischen.
CR sagte ja auch dass er den Produktionen von dem Täterprofil berichtete, viele es aber einfach nicht brachten.
Interessant auch, dass die Ex vom Julian tatsächlich 2 mal den Lügendetektortest gemacht hat und diesen erst beim 2. Mal bestanden hat (Es gab nur 2 Fragen).
Es sind auch ein paar neue Briefpassagen dabei. Bestimmt nicht uninteressant. Auch an der Prozesspassage von Söring ("ein Bauernopfer") wird klar, dass er der Jury so ziemlich das ganze Drehbuch zu "The promise" erzählt hat.

@Rick_Blaine

Danke für die Ausführungen. Klingt aber auch noch nach Spielraum für Auslegungen. Und dann noch Virginia.
Bei Riechmann wurde der "Zeuge" der ein Mordgeständnis abgegeben hatte, ja sofort von der Staatsanwaltschaft torpediert


melden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 15:54
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Absolut interessant ! Wer es nicht gesehen hat es läuft auch in der Mediathek:
https://www.tvnow.de/superrtl/on-the-case/gefaehrliche-liebschaft/player
Vielen Dank für den Link, ich hatte mich schon geärgert diese Folge verpasst zu haben.
Jetzt fehlt mir nur noch Folge 10 aus Autopsie, leider gibts die nicht online bei RTL2.

Endlich mal wieder ein Bericht der auf den Woodo-Mist eingeht.
Das was ich schon oft erwähnt habe. Es scheint mir so, als ob man da absichtlich eine falsche Spur legen wollte. Das passt auch zu dem Satz von EH "Ich bin der Teufel und du das Opferlamm" oder so ähnlich.

Und die Zitate aus dem Briefen sind schon etwas eindeutiger als die die Jens erwähnt und wegdiskutiert. Der Satz mit den vielen Einbrüchen und es könnte da was passieren war mir neu.
Wenn er es wirklich nicht war, dann hat er aber schon eine Menge dazu beigetragen dass man vermutet er wäre es gewesen. Das muss man schon sagen. Ob diese Dummheit 32 Jahre unschuldiges Inhaftiertsein rechtfertigt mag ich zwar zu bezweifeln, aber man kann es niemanden übel nehmen Ihn als Tatverdächtigen zu sehen.

Das klingt jetzt hart, aber es nützt absolut gar nichts zu beteuern es sei ein Scherz gewesen, nachdem man "Bombe an Bord" geschrien hat, um dem Unheil zu entfliehen!! Der Flieger dreht um, landet und du zahlst die Rechnung.

Briefe, Flucht und Geständnis führen dann halt auch mal zu 32 Jahren.
Da kannste dem Gardner schon fast nichts mehr vorhalten.


melden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 16:44
Hier noch was was mir noch nicht so genau klar war, da hier viele Meinungen bezüglich der DNA zu lesen waren, der Film, sofern er Recht hat, hat mir das klar gemacht:

42 Proben vom Tatort wurden nach jahrzehnten nochmals ausgewertet (nicht nur Blut sondern
alle Proben!!!!!)
24 können nicht mehr ausgewertet werden
7 enthalten zu wenig Informationen
11 konnten ausgewertet werden und sind nicht von Jens

Die 5 Blutproben mit der Blutgruppe 0 (die von Jens) gehören wohl zu den Proben die nicht mehr auszuwerten waren, das heist für mich:
Es könnte auch Blut von Jens gewesen sein, man kann es nur nicht zuordnen!!!

Evl war euch das schon längst klar, mir eben nicht!


melden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 17:53
@B-Hörnchen
das scheint noch eine alte Aufzeichnung gewesen zu sein. Es hat sich zwischenzeitlich herausgestellt, dass 2 Blutproben der falschen Blutgruppe zugeordnet worden sind. Dass es sich bei 2 Proben um die Blutgruppe 0 und nicht A und AB handelt. Deshalb auch die Annahme, es seien 2 weitere männliche Täter am Tatort gewesen. Allerdings gibt es keine Probe von den beiden Opfern, um die DNA abgleichen zu können. Außerdem konnte auch eine Verunreinigung nicht ganz ausgeschlossen werden. Alles mal wieder recht schwammig. Daher warten wir die Ergebnisse der Ermittlung ab die da läuft. Vielleicht gibt es da Aufklärung.
Ich persönlich denke, dass es sich nicht um die DNA des Blutes sondern um eine Verunreinigung z. B. durch ein Hautschübchen o. ä. handelt.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

09.10.2018 um 22:54
Bis auf ein paar wenige Beiträge meinerseits,  lese ich hier überwiegend mit.

Ich habe mir die Folge Cold Case angesehen und frage mich allen Ernstes ob der blöd im Schädel ist. Sorry aber wie kann man denn vor laufender Kamera äußern, dass man kein Vertrauen in das Amerikanische Justizsystem hat. Ich dachte er will frei kommen ? Und dann so eine Äußerung ?! Erstaunlich.

Dieses Verhalten von Jens zieht sich eigentlich durch die ganze Story. Er ist Hochbegabt und haut einen Klopper nach dem anderen rein.

Wenn man Mörder ist sollte man tunlichst so tun als kooperiere man mit der Polizei. Wenn man unschuldig ist, sollte man das aufjedenfall tun. Was macht er? Er weigert sich.

Dann die Flucht.

Egal ob Mörder oder nicht, die Mitnahme der Tagebücher / Briefe ist für mich absolut unverständlich !! Wenn er Mörder ist, muss er Beweise vernichten. Wenn er unschuldig ist, sollte er die Briefe auch vernichten, damit ihm nichts angehängt wird.

Wenn der Mensch wirklich unschuldig ist, hat er alles gegeben um schuldig zu wirken.

Er mag vielleicht hochbegabt sein aber irgendwie habe ich den Eindruck er ist dumm. Ich weiß gar nicht wie das sonst ausdrücken soll.  Dummes Verhalten ? Hat er nicht nachgedacht, wie sein Verhalten auf andere wirkt ?


Danke @Bluelle für die Info
Ich hatte die Sendung zufällig aufgezeichnet.
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Ein Freund der Familie und Freund von Gardner darf den Tatort betreten.
Ja. Hammer !! Da habe ich gedacht ich höre nicht richtig.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 00:13
Zitat von Minnimaus123Minnimaus123 schrieb:Egal ob Mörder oder nicht, die Mitnahme der Tagebücher / Briefe ist für mich absolut unverständlich !!
so dachte ich zuallererst auch. Wobei es schon Sinn macht, dass er all das mitnahm. Er ist zuallererst geflohen und wollte sicherstellen, dass EH im auch wirklich folgen würde. Ich denke, das war der tatsächliche Grund, weshalb er die ganzen Briefe überhaupt mitschleppte.
Genauso auch, warum sich die Kinokarten in seinem Beisitz befanden und nicht bei EH. Immerhin wollte er sie retten und behielt die Kinokarten? Der Gute hat sich eben immer absichern wollen.


melden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 04:08
Soweit ich mich erinnere handelte es sich um Stunden, weil sie getrennt geflohen sind.
Ausserdem hat er sie doch gebeten die Briefe mitzunehmen, wie kommst Du darauf, dass er
sie gleich mitgenommen hat.

Kannst Du mir da die Quelle liefern?


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 06:24
@Bluelle
Ich weiß, dass er sie gebeten hatte, die Briefe auf
Ihrem Flug mitzubringen.

Ich meinte das allgemein auf sein Verhalten bezogen.

Ich fand in der Cold Case Folge, wahrscheinlich aufgrund der kurzen Zusammenfassung, ist mir sein kurioses Verhalten noch einmal besonders aufgefallen.

Wenn er unschuldig ist, hat er wirklich viele Fehler, nur durch sein Verhalten gemacht.. Ist das tollpatschig ? Naiv ? Tunnelblick ?

Ich verstehe das immer noch nicht so ganz und bin noch unschlüssig ob er wirklich unschuldig bzw. wirklich der Mörder ist. Vielleicht ist er unschuldig und hat tatsächlich nur aufgrund seines dummen Verhaltens, sich mehr als verdächtig gemacht.

Ich weiß es nicht.

Zuerst habe ich Das Versprechen gesehen. Da dachte ich er ist unschuldig. Dann habe ich sein Buch Zweimal Lebenslänglich gelesen. Da dachte ich, er ist schuldig. Weil er auf viieles nicht einging. Dann kam ich nach Almy und habe Ken Englade gelesen. Okay, ich dachte immer noch, evtl. war er es doch.

Aber als ich gestern die Folge Cold Case sah und er sich vor laufender Kamera über das Amerikanische Justizsystem äußerte, frage ich mich ob er vielleicht wirklich blöd ist.

Nicht böse gemeint. sondern er denkt nicht darüber nach, wie sein Verhalten auf andere wirken könnte. Ob er nun der Mörder ist oder nicht. Ich kann es nicht einordnen.


melden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 07:20
@Bluelle
Sie ist einen Tag später geflohen. Die Aussage, er hätte sie gebeten die Briefe mitzunehmen stammt von ihm. Könnte durchaus also auch anders gewesen sein.
Für mich gibt es keinen plausiblen Grund, warum man diese nicht verbrannt hat. Ausser man wollte sicher gehen dass jemand mitkommt und auch bleibt. Da vernichtet man keine Druckmittel.


melden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 07:32
Zitat von BluelleBluelle schrieb:Ausserdem hat er sie doch gebeten die Briefe mitzunehmen
Wenn EH die alleinige Mörderin und Fädenzieherin gewesen wäre, hätte sie sich ihrem Lakai und Alibigeber dann so ausgeliefert?
Für mich sieht es ganz so aus, als wenn er die wesentlichen Entscheidung getroffen und sie sich in vielen Dingen gefügt hat.


1x zitiertmelden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 08:19
@Seps13
Da stimme ich dir zu. Und so ist es bist heute geblieben, sie hält sich im Hintergrund währenddessen er der Aktive ist.
Wie ich schon zuvor schrieb, hätte sie ihm die komplette Schuld an der Sache zuschieben können. Denn mehr als die Briefe gibt es nicht, die sie mit der Tat in Verbindung bringen würden.


melden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 08:40
Zitat von Seps13Seps13 schrieb:Für mich sieht es ganz so aus, als wenn er die wesentlichen Entscheidung getroffen und sie sich in vielen Dingen gefügt hat.
Kannst Du mal Belege für Fügung bringen?

Die Briefe zeigen mMn. ganz klar eine EH die nach den Morden in einer schlechteren Verfassung zu sein scheint. Da spielt sich Söring in der Tat als Macher und Gut-Zu-Redner auf.
Passt ja auch zur Helden-Nr und zu einer E-Stuhl-Panik.

Vorher allerdings gibt es genug Dinge die sie alleine entschieden hat und auch ohne JS so wollte. Bezogen auf das Tat-WE mietete sie das Auto und das Hotel.
Es gibt nirgendwo einen schriftlichen Beleg zu dem WE wo er Entscheidungen fällt (aber 5 Telefonate und 1 Ferngespraech), alles kommt aus ihrem Mund bzw. CK Handschrift.
Der Tatort gibt genug Details wieder die nicht zu Söring passen. Oder glaubt man wirklich er hätte mit EH den Tatort so inszeniert um die Ermittlungen Richtung Kultmorde zu lenken? Und das war seine Entscheidung?
Vor der Flucht schreibt sie ihrer Familie einen Brief, man soll nicht wieder nach ihr suchen. In T-Heiland Drogen zu verkaufen ist aber auch dämlich.
Im Verhoer in London war sie die erste die ihn beschuldigte am D-Mord und dass spielten die Ermittler ihm zu. Ihre Entscheidung.


melden

Der Mensch Jens Söring

10.10.2018 um 09:02
@mr_majestic
Genau sie mietet alles auf ihren Namen obwohl der eigentliche Plan ist, JS bezüglich der Morde in die Pfanne zu hauen.

Bei den Verhören war JS derjenig der zuerst eingeknickt ist. nicht EH. Sie wurde damit konfrontiert und packte dann ebenfalls aus.


2x zitiertmelden