Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 16:55
16.09 Uhr: Wie die malaysische Zeitung „The Malay Daily“ berichtet, konnten die Daten des Flugsimulators von Pilot Zaharie Ahmad Shah rekonstruiert werden. Demnach habe er Anflug-Übungen auf Landebahnen im Indischen Ozean geübt, insgesamt sechs Variationen – so beispielsweise in Indien, Sri Lanka, auf den Malediven und in Diego Gracia, einer US-Militärbasis. Jede der insgesamt sechs Startbahnen hätte eine Länge von mehr als 1000 Metern und sei damit zur Landung einer Boeing 777-200 geeignet, berichtet auch die „Welt“.


melden
Anzeige
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 16:56
@arpanet
Interessant!
Jetzt die Frage: wer hat die beiden Piloten gemeinsam ins Cockpit gesetzt?
Weil der Co-Pilot soll "Good Night" gesagt haben, sowie auch das Gemurmel gewesen sein.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 16:57
@arpanet
Hättest du da kurz einen Link bitte? Danke ;)


melden
melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 16:58
@clubmaster
Du wirst wahrscheinlich eh bei deiner Meinung bleiben. Ich versichere dir aufgrund mir vorliegender Informationen, dass es definitiv aufgefallen wäre. Zudem ist die Signatur eines kleinen Angriffsbootes der Somalies nichts im Vergleich zur einer Boeing-777. Und die dort stationierten Kräfte sind bei weitem nicht so unfähig wie das malaysische Personal.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 16:58
Intern schrieb:Und ab diesem Punkt an ist eine "Glaubensfrage", denn wie weit die Amerikaner von Diego Garcia aus die Lage überblicken können, werden wir ziemlich sicher nicht erfahren. Ich für meinen Teil, denke, dass man auf einem Militärstützpunkt dort locker die 500km überwachen kann.
Ich gehe davon aus das Diego Garcia glatt bis in den Golf von Oman "sehen" kann, 4000 Km. Die haben da sicher eine riesige Radaranlage stehen, dass volle Programm.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 16:58
@clubmaster
Unruhig keiner, aber bei einer mittlerweile 11 Tage langen Suche nach einem Flugzeug, für die man mittlerweile die NASA eingeschaltet hat, wäre doch mittlerweile sicher wem aufgefallen: Achja, in der Nacht haben wir doch gesehen, dass etwas unbekanntes nach Afrika rübergeflogen ist.


@arpanet
Wenn das stimmt, ist das natürlich mehr als brisant.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:00
"""Polizei beschlagnahmt Simulator

Der Flugsimulator, den Pilot Shah gern und exzessiv genutzt haben soll, ist mittlerweile von der Polizei beschlagnahmt worden. Sie will nun prüfen, ob der Pilot den kursabweichenden Flug der MH370 probte, berichtet die amerikanische News-Seite abcnews.go.com. Die Ermittler versuchen so beispielsweise herauszufinden, ob er simulierte, auf kleinen Inseln zu landen oder ein Flugzeug „unsichtbar“ zu machen."""


Das waere doch mal was. Ich gehe mal davon aus, es handelt sich hierbei um den MS FSX oder MS FS9. Vielleicht waere es doch eigentlich moeglich, die Liste der letzten Fluege aus irgendeinen temp-ordner zu lesen. Und im Falle einer Entfuehrung koennte vielleicht so, die Landestelle/Absturzstelle ermittelt werden. ?!?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:00
@DearMRHazzard
Richtig, das glaube ich auch. Deswegen behaupte ich, dass wenn nicht DG selbst Ziel war und man das ziemlich früh erkannt hat, wäre ein Flug auch nur annährend in diese Richtung sofort aufgefallen und mittlerweile auch publik geworden.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:00
So in Somalia hat er also keine Landebahnen ausgewählt und in einem Militärstützpunkt der Amerikaner landet man bestimmt nicht einfach so mit einer entführten 777.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:03
109582,1395158632,Bildschirmfoto 2014-03-18 um 17.02.45.JPGEs gibt sogar Flüge von Kuala Lumpur nach Mogadishu (1-2x Umsteigen)

Zwischen MLE (Malediven) + MGQ (Somalia) finde ich momentan keine Flüge.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:04
Ich habe eine Frage, ob dies möglich wäre: man schaltet sehr weit oben die Turbinen ab, es gäbe dann keine Pings, man gleitet und hat, nur für den absoluten Notfall "Notsprit", um die Turbinen wieder "anzuschmeißen". So könnte man Gleiten+Fliegen regulieren, je nach Bedarf, aber ob das mit so einem Flugzeug gänge..?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:05
Jetzt müsste man vergleichen, ob der Pilot auch schon richtige Flüge zu diesen Zielen hatte, diese also nur für seine Arbeit probte, oder ob das Ziele sind, die von einem normalen Linienflugzeug nicht angesteuert werden und somit im Rahmen seiner Arbeit als Pilot nicht interessant waren. Sprich hat er das ansteuern jedes dieser Ziele für seinen Beruf geprobt oder für, ich sag mal, "außerberufliche Aktivitäten".


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:06
@zmkkck eine Boeing 777 ist kein Segelflugzeug.Kein Antrieb -> Kein Auftrieb = Blechhaufen in der Luft = Tod


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:08
Mogadischu ist ein normal operierender Flughafen, de facto also unmöglich da mal eben mit einer entführten B777 zu landen. Ausserdem liegt Mogadischu tausende Kilometer vom letzten Ping entfernt.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:08
@prunge naja das Flugzeug wird schon noch eine Weile einen gewissen Auftrieb haben. Kann mir gut vorstellen das man damit noch ne kurze Distanz weit kommt wie @zmkkck meinte.


melden
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:10
prunge schrieb:So in Somalia hat er also keine Landebahnen ausgewählt und in einem Militärstützpunkt der Amerikaner landet man bestimmt nicht einfach so mit einer entführten 777.
Malediven und Sri Lanka als Landepisten liegen alle im Flugkorridor nach Afrika, eine Landung in Somalia kann er auch woanders simuliert haben, bzw. gar nicht weil die Pisten dort groß genug sind. Die Übung der Landung in Sri Lanka, Malediven oder DG könnten für den absoluten Notfall geübt worden sein wenn Afrika nicht mehr erreichbar wäre. Auf den Übungspisten ist scheinbar niemand gelandet.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:11
@Katori ja kurz im Sinne von 1-2 km, sonst wäre der Pilot vor ein paar Jahren auch nicht im Hutsonriver notgelandet (Ich hoffe ihr wisst was ich meine). Man braucht schon einiges an Schub um soviel Auftrieb zu erzeugen das eine 777 in der Luft halten kann.


melden
joanlandor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:11
Sorry, etwas OT aber ich muss das posten und hoffe jeder weiß damit was anzufangen

Bodenschätze[Bearbeiten]
In Somalia werden Erdölvorkommen vermutet, namentlich in den nördlichen Gebieten Somaliland und Puntland (Guban und Nugaal-Tal) sowie in der Banaadir-Region, in Galguduud und Mudug einschließlich Offshore-Vorkommen bei Hobyo.[8] Die Regierung Siad Barres hatte an verschiedene US-amerikanische Erdölkonzerne Konzessionen vergeben. Die politische Situation erschwert aber die nähere Untersuchung oder Förderung dieser Vorräte.[9]
Die Regionalregierung Puntlands hat Lizenzen zur Erdölexploration vergeben, unter anderem an ein chinesisches Unternehmen. Dass dies ohne Zustimmung der zentralen Übergangsregierung geschah, trug 2007 zu Differenzen innerhalb der Übergangsregierung bei.[10] 2008 begannen Explorationstätigkeiten in Puntland. Das faktisch unabhängige Somaliland begann im Mai 2008 ebenfalls mit dem Verkauf von Lizenzen auf seinem Gebiet.[11]
Wikipedia: Wirtschaft_Somalias


melden
Anzeige
clubmaster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

18.03.2014 um 17:11
armatus schrieb:Mogadischu ist ein normal operierender Flughafen, de facto also unmöglich da mal eben mit einer entführten B777 zu landen. Ausserdem liegt Mogadischu tausende Kilometer vom letzten Ping entfernt
Es gibt in dem Land viele Flugplätze die weitab der Hauptstadt liegen, einfach mal anschauen.


melden
126 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden