Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

TransAsia Airways Flug 222

5 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Asien, Flugzeugabsturz ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
Thour1959 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

TransAsia Airways Flug 222

23.07.2014 um 16:36
Beim Absturz eines Passagierflugzeugs sind auf Taiwan 51 Menschen ums Leben gekommen. Medien zufolge hatte das Flugzeug kurz vor dem Unglück Feuer gefangen.

Ein Turboprop-Flugzeug der Linie Transasia ist auf der dicht besiedelten Insel Penghu niedergegangen. Das berichtete die Agentur Xinhua am Mittwoch unter Berufung auf lokale Medien. Nach Angaben der Behörden stürzte die Maschine mit insgesamt 58 Insassen in der Nähe des Flughafens der Insel über einem Wohnhaus ab. Die zivile Luftfahrtbehörde ging von 51 Toten und sieben Verletzten aus.

Flug GE222 sollte am Montagnachmittag um 16 Uhr von Kaohsiung aus in Richtung Magong starten und dort 35 Minuten später ankommen. Wegen des anhaltenden Taifuns war der Start um anderthalb Stunden verschoben worden. Die Maschine vom Typ ATR 72 versuchte bei schweren Regenfällen in Magong zu landen und verlor kurz vor dem Unglück den Funkkontakt zum Kontrollturm, berichtete die Zeitung Apple Daily. Nach Angaben lokaler Medien hatte das Flugzeug kurz vor dem Absturz Feuer gefangen. Die taiwanische Luftfahrtbehörde hat Rettungsmannschaften zum Unglücksort entsandt.

Der Flughafen Magong wurde geschlossen, sechs Flüge wurden zum Flughafen Songshan umgeleitet.


Quelle: http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/ungluecke/taiwan-51-tote-bei-flugzeugabsturz-13060774.html


melden

TransAsia Airways Flug 222

23.07.2014 um 21:37
Ein Wunder, dass noch niemand Putin beschuldigt hat...


melden
Thour1959 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

TransAsia Airways Flug 222

24.07.2014 um 00:56
@KillingTime
Taiwan mit Putin in Verbindung zu bringen, wäre schon ein ziemlicher Spagat, aber wirklich friedlich ist die Region auch nicht.

Es war ein kurzer Inlandsflug. Nur wenige Meilen (Bei Google Earth mit um die 70SM vermessen). Wegen eines Taifuns hob die Maschine schon mit Verspätung ab. Bei der Ankunft brauchte der Pilot einen weiteren Landeversuch und dabei kam es dann zu dem Unglück. Die Umstände, die zum Scheitern des Durchstartmanövers führten, wären schon interessant zu wissen.


melden

TransAsia Airways Flug 222

24.07.2014 um 09:29
@Thour1959
Die Quelle spricht mittlerweile von 48, andere Quellen von 49 Toten. Anscheinend wurden die Angaben korrigiert. An Bord sollen zudem insgesamt 58 Menschen gewesen sein, 54 davon Passagiere, 4 Crewmitglieder.

@KillingTime
Vielleicht weil nicht jeder gleich hinter jedem Unfall oder Ereignis eine Verschwörung wittert oder Putin für den Verantwortlichen hält.


melden
Thour1959 Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

TransAsia Airways Flug 222

24.07.2014 um 12:20
@icebird
@KillingTime

Die Maschine ist bei einem versuchten Durchstartmanöver abgestürzt. Es war in den Nachrichten nicht klar zu entnehmen, ob der Vogel vielleicht schon in der Luft in Flammen aufgegangen ist. Dann hätte man ja schon fragen können, ob da nicht jemand nachgeholfen hat, aber dem war wohl nicht so. Bis jetzt würde ich als Unfallursache "professionelle Schlamperei" annehmen.

Das der Flug mit Verspätung gestartet ist, könnte dazu geführt haben, dass es zu Zeitdruck kam und das ist oft ein Grund, dass auch erfahrene Piloten Details verschlampen, die in ihrer Verkettung einen Unfall verursachen können. Da werden Gewichte falsch berechnet, oder der Autopilot falsch bedient. Der Flugzeugtyp ATR 72 war auch bereits in mehrere Unfälle verwickelt, in denen Vereisung eine Rolle gespielt hat. Hinzu kam, dass es bei so einem kurzen Flug eigentlich keinen Ausweichflugplatz gibt. Man hätte wegen des Taifuns entweder zurückfliegen, oder den Flug ganz ausfallen lassen müssen.

Der Taifun war angeblich durch, bzw. hatte sich zu einem "tropischen Sturm" abgeschwächt. Kein anderer Flug hatte ähnliche Probleme. Anscheinend steht Transasia aber auch finanziell unter Druck.

http://www.iol.co.za/news/world/transasia-plane-had-all-clear-to-fly-1.1724754


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Menschen: Habt ihr ne Vorliebe für Menschen einer anderen Ethnie?
Menschen, 239 Beiträge, am 09.04.2024 von Cecilia
Windlicht am 18.03.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 9 10 11 12
239
am 09.04.2024 »
Menschen: Begpacking: Bewußtseinserweiterung u./o. rücksichtloses Betteln?
Menschen, 71 Beiträge, am 17.07.2019 von Wichtgestalt
aero am 09.07.2019, Seite: 1 2 3 4
71
am 17.07.2019 »
Menschen: Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!
Menschen, 23.121 Beiträge, am 06.02.2016 von lullaby69
n0skillz93 am 08.03.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 1181 1182 1183 1184
23.121
am 06.02.2016 »
Menschen: "Es gibt leider Tage, an denen es nichts zu lachen gibt"
Menschen, 25 Beiträge, am 03.04.2015 von Schubiack
mv50Maxx am 31.03.2015, Seite: 1 2
25
am 03.04.2015 »
Menschen: Deutschland für immer verlassen-Auswandern, aber richtig
Menschen, 132 Beiträge, am 30.05.2013 von yoyo
globetrotter am 17.06.2012, Seite: 1 2 3 4 5 6 7
132
am 30.05.2013 »
von yoyo