Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

23.122 Beiträge, Schlüsselwörter: Flugzeugabsturz, Malaysia, Boeing 777, Flug Mh370

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:39
@Kutschi
ich glaube @120i
meinte Helfen im Sinne von "mit ihren Radar Daten" glaube ich. Da kommt dann wieder die Frage, ob die Amis damit ein direktes Statement zur min. Reichweite Ihrer Technik abgeben wollen.


melden
Anzeige
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:40
@Tecschnorcheln

Kann man denn die Frage beantworten ob man von einem anderen Radar der Amis die Reichweite kennt?


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:41
@Tecschnorcheln

Haben die da nicht sogar den Tarnkappenbomber stehen? Das Beste vom Besten steht doch da rum. Muss man unbedingt mit fensterlosen Frachtfliegern dort rumsuchen?


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:42
@Kutschi

Die P8 ist doch kein Frachtflieger >.<


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:43
@ISF
Glaubst Du das die Amis Stellen haben, die sie nicht Abdecken können?
@Kutschi
Keine Ahnung mit was die suchen. Solange es einen optimalen Blick nach vorne und unten bietet ist das doch auch egal, oder?


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:44
@ISF

Hab ich jetzt mal geraten, dass es ein Frachtflugzeug war ;) denn wurde heute Nachmittag hier doch erzählt, dass ein Flugzeug ohne Fenster am Suchen ist. Spielen die etwa Topfschlagen?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:46
@Kutschi @Tecschnorcheln
Die fliegen wohl mit sowas hier:
 73654137 lockheed p3 orion 624in

"Lockheed Martin P3 Orion
The Lockheed Martin P-3 Orion is equipped with radar and infrared sensors as well as observation posts to help detect any debris on the surface of the ocean. It also has three cameras beneath the landing gear capable of zooming in for a closer look.
The four-engine turboprop plane is designed to fly low and slow to aid surveillance. Once it has reached the search location, one or two outer engines can be turned off to preserve fuel and extend the surveillance time.
The plane is also fitted with a magnetic anomaly detector (MAD) - used for detecting submarines underwater. The aircraft also has acoustic detectors, which are able to detect sound 1,000ft (304.8m) below the surface of the ocean"
Quelle: http://www.bbc.com/news/world-asia-26514556

Musst bissl runterscrollen ;)


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:50
@Kutschi

Die P8 Orion ist Technisch bestens Ausgerüstet :)
Bei der Boeing P-8 Poseidon handelt es sich um ein Seefernaufklärungs- und U-Boot-Jagdflugzeug der United States Navy
Fenster hat es zwar, aber die sind sehr begrenzt auf 2 auf jeder Seite glaub ich.
Außerdem hat die auch noch Kameras an der Front angebracht mit der man gucken kann.

Bewaffnen kann man die auch usw.

P-8A

Wikipedia: Boeing_P-8#Geschichte


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:55
@MissFortune
@ISF

Danke für die Aufklärung. Ist natürlich auch irgendwas dran, damit damit gesucht werden kann. Beim Topfschlagen hat man ja auch nen Löffel in der Hand. :D

Technisch also super, aber trotzdem künnten die Diegos aus Garcia ja mithelfen. ;)

Für Journalisten sind diese P8 allerdings nicht so reizvoll. Fliegen doch auch immer mit. Oder nicht?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:57
Die Zeugen auf den Malediven, morgens, könnten die ein Suchflugzeug gesehen haben?


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:57
da hat doch noch keiner gesucht


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 21:58
@meermin

Ich glaube nicht das so kurz nach dem verschwinden Suchflugzeuge unterwegs waren.

@Kutschi

Interessant bestimmt, wenn die was finden ist man direkt an der Quelle.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:01
@meermin

Erstens waren zu dem Zeitpunkt (wenige Stunden nach dem Verschwinden) noch keine Suchflugzeuge unterwegs und zweitens waren sie sich ja sicher, dass es großer Jumbojet war und kein Wasserflugzeug, von denen sie jeden Tag welche sehen.


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:02
@ISF

Zeit ist das größte, was uns der Herr mitgegeben hat, hat Helge Schneider mal gesagt. Warten wir es also ab und trinken Tee......



melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:02
aber wieso heißt es plötzlich, dass das flugzeug über den malediven gebrannt hat?? davon war doch nie die rede


melden
Charlyfirpo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:05
Zwischenruf zum Flug MH370: An Bord der verschwundenen Maschine der malaysischen Fluglinie befanden sich 20 Chinesen die allesamt Mitarbeiter der US-Firma ”Freescale Semiconductor” sind. Vier dieser 20 Mitarbeiter besitzen die Rechte an einem US-amerikanischen Patent, nutzbar unter anderem für implantierbare Microchips (Stichwort: Chip statt Personalausweis). Der fünfte Besitzer ist die Firma ”Freescale Semiconductor” selbst, eine Tochtergesellschaft der Bankendynastie Rothschild. Das Besondere? Im Falle des Todes einer dieser fünf Patentinhaber gehen alle Rechte am Patent an die übrigen Besitzer über. Unter der Annahme das die übrigen Besitzer den Flug der Flug MH370 nicht überlebt haben, würden die Rothschilds dann 100% an dem besagten Patent halten.

Patentinhaber:

Peidong Wang, Suzhou, China, (20%)
Zhijun Chen, Suzhou, China, (20%)
Zhihong Cheng, Suzhou, China, (20%)
Li Ying, Suzhou, China, (20%)
Freescale Semiconductor Austin TX (20%)

Datum Patent-Beantragung: 21. Dezember 2012
Datum Patent-Eintragung: 11. März 2014
Datum verschwinden von MH370: 08. März 2014

HINWEIS: Zwischen Beantragung eines Patents uns Eintragung können mehrere Wochen bis Monate vergehen. Die Beantragung des Patents erfolgte bereits am 21. Dezember 2012. Die Tatsache das die Eintragung des Patents erst am 11. März 2014 erfolgte, das Flugzeug aber bereits am 08. März 2014 verschwand, ist also nachweislich kein Widerspruch. Im Gegenteil: Es ist äußerst merkwürdig, dass das Patent nur 3 Tage nach dem Verschwinden des Flugzeuges, seine endgültige Rechtswirksamkeit erhalten hat. Ein weiteres Indiz ist die Tatsache, dass die geplante Flugroute von Flug MH370 direkt über den US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verlief.


melden
Kutschi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:07
@Noemi
Noemi schrieb:aber wieso heißt es plötzlich, dass das flugzeug über den malediven gebrannt hat?? davon war doch nie die rede
Ist mir auch neu, dass es über den Malediven gebrannt haben soll. Der Ölbohrmann und der Geschäftsmann haben da mal so etwas erahnen lassen. Aber das war viele 1000Km entfernt von Kudahuvadhoo.


@Charlyfirpo

Die bösen Rotschilder also mal wieder!


melden
ISF
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:07
Charlyfirpo schrieb:Ein weiteres Indiz ist die Tatsache, dass die geplante Flugroute von Flug MH370 direkt über den US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verlief.
Whuat?

Die wollten nach Peking.


melden

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:07
@Charlyfirpo
Charlyfirpo schrieb: Ein weiteres Indiz ist die Tatsache, dass die geplante Flugroute von Flug MH370 direkt über den US-amerikanischen Luftwaffenstützpunkt Diego Garcia im Indischen Ozean verlief.
mach mal google - maps / earth auf und schau es Dir an... stimmt absolut nicht.


melden
Anzeige

Flugzeug mit 239 Menschen an Bord vermisst!

28.03.2014 um 22:07
@Charlyfirpo

Also waren es mal wieder die Juden.

(Nein, das ist NICHT antisemitisch sondern ironisch gemeint.)


melden
234 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Unsportlichkeit !82 Beiträge
Anzeigen ausblenden