Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der Fitnesswahn

681 Beiträge, Schlüsselwörter: Fitness, Muskeln, Bodybuilding

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:00
@Dr.Thrax
Würdest du das mit dem Spielprinzip bitte einmal erläutern?


melden
Anzeige
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:00
Dr.Thrax schrieb: In den meisten Sportarten gibt es einen wirklichen Leistungsgedanken sowie Wettbewerbe, die in gesundem Maße ausgetragen werden können (wovon ich dem Bodbuilding einfach mal unterstelle, dass das dort nicht der Fall ist).
@Dr.Thrax
du schreibst hier aber auch Scheisse, ohne Ahnung zu haben. Natürlich gibt es im Kraftsport und BodyBuilding Wettbewerbe, Leistungswettbewerbe und Preise zu gewinnen


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:00
@Dr.Thrax
Du hast bestimmt fettes Übergewicht und jammerst hier nur rum, wie scheiße alle normalgewichtigen oder trainierten Menschen doch sind :troll:


melden
Dr.Thrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:01
@Zyklotrop
Hab ich doch gerade. Ein Sport, wo es darum geht am besten auszusehen, hat doch wohl kein objektives Ziel.


melden

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:03
Dr.Thrax schrieb:Nein, da muss ich dir widersprechen. In den meisten Sportarten gibt es einen wirklichen Leistungsgedanken sowie Wettbewerbe, die in gesundem Maße ausgetragen werden können (wovon ich dem Bodbuilding einfach mal unterstelle, dass das dort nicht der Fall ist). Ich sage im Übrigen gar nicht dass es den Leistungsgedanken nicht auch im Kraftsport gibt. Allerdings finde ich persönlich dass der Erfolg im Kraftsport halt ist, wie "gut" (?) man aussieht. Und das ist für eine Sportart nun mal etwas wenig.
ich rede auch nicht von professionellen sportlern sondern von der sparte die man üblicher weiße im fitnesstudio so trifft. jene die stupide auf ihren trainigsapperaten stehen und sich im spiegel anglotzen. die wenigsten davon betreiben "sport" sondern rennen eben nur hin, legen kohle auf den tisch um sich paar mukies oder ne schmalere hüfte an zu trainieren.

das sollen sie wegen mir auch machen, aber wenn ich hör "muss mich auspowern" lach ich innerlich.


melden
wooderson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:03
Dr.Thrax schrieb:@Zyklotrop
Hab ich doch gerade. Ein Sport, wo es darum geht am besten auszusehen, hat doch wohl kein objektives Ziel.
Und weiter? Menschen die ihren Körper formen sind labil, warum? Leute die Gewichteheben haben genau den gleichen anreiz wie Personen die Fussballspielen oder Joggen gehen!


melden

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:03
@Dr.Thrax
lächerlich, was du hier von dir gibst..


melden

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:03
@Dr.Thrax

Das warn fehler. Richte dich schonmal drauf ein, jetzt von bodybuildern dauergeflennt zu werden ;)!


melden

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:06
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Hab ich doch gerade. Ein Sport, wo es darum geht am besten auszusehen, hat doch wohl kein objektives Ziel.
Nö, du drückst dich vor der Antwort. Auch "gutes" Aussehen ist ein Ziel.
Dr.Thrax schrieb:Nein, da muss ich dir widersprechen. In den meisten Sportarten gibt es einen wirklichen Leistungsgedanken sowie Wettbewerbe, die in gesundem Maße ausgetragen werden können (wovon ich dem Bodbuilding einfach mal unterstelle, dass das dort nicht der Fall ist)
Was das gesunde angeht sind alle Leistungssportler wohl auch raus, denn die sind in der regel eher beim Ortopäden als der Rest der Bevölkerung.
Auch finde ich den Ansatz nicht sinnvoll Bodybuilder auf das reine Gewichtheben zu reduzieren, auch sie meiden nicht alle die Ausdauersportarten, sowenig wie Ausdauersportler das Krafttraining meiden müssen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:06
@aseria23
aseria23 schrieb:Richte dich schonmal drauf ein, jetzt von bodybuildern dauergeflennt zu werden
Mein Gott, ich bin keine Bodybuilderin und finde trotzdem behindert, was der TE hier behauptet und nun?
-.-


melden

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:06
aseria23 schrieb:Das warn fehler. Richte dich schonmal drauf ein, jetzt von bodybuildern dauergeflennt zu werden ;)!
so kommts mir auch vor, und dann noch auf dem "das sagst du nur weil du fett und hässlich bist, keine weiber abbekommst, u.s.w" niveau.


melden
Dr.Thrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:07
@Alano
Es geht bei dem was du da zitierst um den Zusatz "in gesundem Maße". Bodybuilding halte ich nicht für gesund, da gerade bei den Hochleistungskraftsportlern furchtbare Ernährungsgewohnheiten vorzufinden sind.

Damit dass du dich durch meine Aussagen angegriffen fühlst, bestätigt nur meine Aussage, dass du dich sehr verletzlich fühlst und die Muskeln brauchst um dein Selbstvertrauen zu pushen.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:10
@Dr.Thrax
Ich denke mal, dass viele hier deinen Eingangspost falsch interpretiert haben und du den falschen Tonfall angeschlagen hast.

Im Grunde hast du ja recht mit dem, was du da in Frage stellst. Aber die Art und Weise, wie du das rüberbringst ist äußerst unhöflich und abfällig...


melden
wooderson
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:10
Dr.Thrax schrieb:@Alano
Es geht bei dem was du da zitierst um den Zusatz "in gesundem Maße". Bodybuilding halte ich nicht für gesund, da gerade bei den Hochleistungskraftsportlern furchtbare Ernährungsgewohnheiten vorzufinden sind.

Damit dass du dich durch meine Aussagen angegriffen fühlst, bestätigt nur meine Aussage, dass du dich sehr verletzlich fühlst und die Muskeln brauchst um dein Selbstvertrauen zu pushen.
Hahaha, jetzt wird es schlecht, vorallem der letzte Satz. Wenn du über Typen reden würdest die Steroide fahren etc. hätte ich dich ja noch verstanden. Aber anscheind gehen dir auch die normalen Kraftsportler gegen den Strich die einfach Gewichte in die Hand nehmen. Sorry, aber diese Diskussion hat keine Grundlage und hat wohl nur den Zweck zu provozieren


melden
Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:11
Um mal sachlich zu bleiben:

für Kraftsport, und BodyBuilding, muss man fleißig sein. Man muss seinen Arsch in Bewegung setzten und sich disziplinieren. Und anders, als in vielen anderen Sportarten: es nimmt den ganzen Tagesablauf in Anspruch.

Um sowas zu machen, darf man nicht labil sein. Im Gegenteil: Leute, die das nicht hinkriegen, sind labil (oder einfach zu Faul dafür)

@Dr.Thrax
richtiges Krafttraining ist immer gesund. Auch von der Ernährung her. Ungesund wird es erst, wenn man anfängt Steroide zunehmen.

Alles andere ist absoluter Murks.

Zum Rest deiner Aussage: da kommst du daher, und erzählst Müll über eine Sache, die absolut gut ist.


melden
Dr.Thrax
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:12
@Zyklotrop
Ich drücke mich um die Antwort, die du von mir jetzt haben willst. Ich habe dazu alles geschrieben, was mir dazu einfällt. Was ist denn deiner Meinung nach das Ziel im Kraftsport?


melden

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:14
@Alano
Alano schrieb:Um sowas zu machen, darf man nicht labil sein.
Doch, man kann sogar sehr labil sein. Habe einige freunde früher gehabt, die hatten wirklich null selbstvertrauen. Die haben dann nur bodybuilding gemacht um überhaupt etwas auf die kette zu kriegen. Waren aber eigentlich sehr kaputte typen die den rest ihres lebens durch ihre muskeln überspielen konnten...


melden
Anzeige
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Der Fitnesswahn

18.03.2014 um 21:14
Dr.Thrax schrieb:Was ist denn deiner Meinung nach das Ziel im Kraftsport?
u.a.
-Den eigenen Willen/Selbstdisziplin zu stärken
-Die eigenen körperlichen Grenzen auszutesten und herauszuschieben


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt