Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Burnout!?

172 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Burnout, Seelisch Ausgebrannt ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Burnout!?

04.04.2014 um 04:52
@Hornisse


Es gibt ein Grund, warum ein instabiler Mensch, instabil ist. Stress sollte man weder positiv, noch negativ betrachten, sondern als das, was es ist.....Stress. Die Antwort, auf die Frage,warum man den Stress dementsprechend betrachtet, lässt einen klar werden, warum und weshalb Stress anwesend ist. Jemand der ein bestimmtes Leben lebt in dem bestimmte Verhaltensweisen ausgeübt werden, die nicht wirklich gesund auf einen Wirken, ist das Symptom einer bestimmten Ursache. Der Stress ist nur die Auswirkung von Problemen, die nicht gelöst wurden. Die meisten kommen aus der Kindheit...... :)


1x zitiertmelden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:54
Zitat von JesussahJesussah schrieb:Stress sollte man weder positiv, noch negativ betrachten, sondern als das, was es ist.....Stress.
Die Dosis macht das Gift und das ist bei Stress auch nicht anders.


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:54
@Jesussah

Wissen wir doch.. .. :) und letztendlich sitzt das Problem eben tiefgründiger. Und das sollte erstmal angegangen werden.

Kinder jetzt lasst euch durch den Thread nicht stressen ^^ Hihi..


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:56
Es war für mich eine enorme überwindung damit zum Arzt zu gehen, was all das natürlich jetzt nicht leichter gemacht hat. Wenn ich einen neuen Hausarzt habe (der mich sozusagen ja noch nicht kennt) kann/"darf" dieser dann soetwas einleiten und mich bis dahin Krankschreiben ?

Nun ist es so dass sich der Arbeitgeber darauf verlässt das ich in 2 Wochen bei ihm anfangen werde (habe aber auch noch keinen Vertrag den sollte ich die Tage holen)
weiß nicht, aber währe es nicht unfair ihn noch doch "sitzen" zu lassen?


2x zitiertmelden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:57
@Schattenkind23
wenn du schon spürst, dass du dich auf ne katastrophe zubewegst - bzw. von skrupellosen arbeitsvermittlern dahin gedrängt wirst - würd ich an deiner stelle versuchen, da rauszukommen und es abzuwenden.
du weisst schon, dass so ein job auch spaß machen kann. aber zwischendurch isses hammerstressig.
einer der entspanntesten jobs die du machen kannst, ist wachmann. erzieher und kinderbetreuung ist auch toll und auf eine weise stressig, die nicht so kaputt macht.
was vielleicht das beste ist, ist selbst etwas therapeutisches zu arbeiten und für andere anzubieten. klangschalen, malen, sport, meditation - es gibt da viele gesunde berufe. nur mit den stellen sieht es nicht so einfach aus. die nachfrage ist auf jeden da - siehst ja an dir selbst - theoretisch kannst dich mit paar leidensgenossen sogar selbstständig machen. ham bestimmt schon welche gemacht.
wenn dich dein arbeitsvermittler dazu drängt, einen job zu machen, musst du ihn aber nicht ausführen. niemand kann dich dazu zwingen. ein freund von mir geht zum beispiel einfach wieder, wenn es ihm zuviel ist. sind ja genug chefs inkompetenz in person.
vielleicht hast du ja auch glück und der job in der gastro is entspannt.
je mehr du dich auf deinen burnout konzentrierst, desto mehr wirst du darunter leiden. stell dein leben darauf um und plane dein leben besinnlicher mit regelmäßigen momenten der auszeit.
ich hab beispielsweise schon seit jahren meinen wecker auf naturgeräusche umgestellt. mit solch einfachen dingen fängt es an. lass dich von niemandem stressen oder gar hetzen. im gegenteil. nimm dir so viel pausen wie du brauchst. und ruhig eine mehr, als du dir zugestehst. und wenns zu doll wird, sag chef, dass es für heut nich mehr geht und du nach hause willst. is er fair und kann er sich ausgeglichene mitarbeiter leisten, geht er drauf ein. du wirst erstaunt sein, wie menschlich man miteinander umgehen kann, wenn man ehrliche worte spricht. setzt nich gleich voraus, dass man dich als drückeberger abstempelt, nur weil dir irgendwelche grobschlächtigen halodriane das eingeredet haben. du hast dir in sachen faulheit nichts vorzuwerfen. wärst du faul gewesen, hättest du kein burnout bekommen. überdenk deine prioritäten: wessen leben ist dir wichtiger - deins oder chefs? chef macht sich mit dem 10fachen gehalt von dir nen bunten. der hat sein schlechtes gewissen überwunden indem er es dir einredet.
in solchen fällen machs wie die katzenberger: sei schlau, stell dich dumm.
oder der - ich weiss, der is platt: hilf dir selbst, dann hilft dir gott.

und falls du n workaholic bist, der anders nich kann... Spoiler
Animatrix World Record scene (Archiv-Version vom 09.01.2014) from Señor Canardo 1 (Archiv-Version vom 09.01.2014) on Vimeo. ;)



melden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:58
Zitat von Schattenkind23Schattenkind23 schrieb:Wenn ich einen neuen Hausarzt habe (der mich sozusagen ja noch nicht kennt) kann/"darf" dieser dann soetwas einleiten und mich bis dahin Krankschreiben ?
klar
Zitat von Schattenkind23Schattenkind23 schrieb:aber währe es nicht unfair ihn noch doch "sitzen" zu lassen?
Das ist allein deine Entscheidung. Unfair fände ich es nicht, die Gesundheit dem Job vorzuziehen.


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:58
@kushsmoke


Stress ist aber kein Gift, kushsmoke. Stress ist ein vorWarnsignal von Schmerz. Es zeigt dir, das du mit gewissen Situationen nicht klar kommst. Es zeigt dir, das du mit gewissen Situation klar kommen sollst. Die Flucht vor diesem Signal oder der Angriff, die Bekämpfung, dieser, führt nur noch zu mehr Stress und damit zu mehr Problemen. :)


@Hornisse


Weiß es auch das Schattenkind? :)


1x zitiertmelden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:59
@Schattenkind23


Ein Arzt kann dir da nicht helfen, so lange du es bist, der vor seinem eigenem Schatten flüchtet. :)


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 04:59
Zitat von JesussahJesussah schrieb:Stress ist aber kein Gift, kushsmoke.
Salz ist auch kein Gift, aber dennoch ab einer Dosis von 12 Esslöffeln tödlich,
daher sag ich ja die Dosis machts aus.

Was ratest du dem TE denn? Sich zu Tode arbeiten und die Symptome einfach ignorieren?


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:00
@kushsmoke


Salz isst man, Stress nicht......ein schwacher vergleich, der in Wirklichkeit keiner ist. :)


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:01
@Jesussah
Was ich damit sagen will, ist, dass alles ein Maß hat.
Ab einer bestimmten Grenze wird es ungesund.

Was ratest du dem TE nun?


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:01
Zitat von Schattenkind23Schattenkind23 schrieb:aber währe es nicht unfair ihn noch doch "sitzen" zu lassen?
Sag einmal.. willst du uns verarschen ?


Aber ja.. mach weiter so.. bis du wirklich daran kaputt gehst.

Ich hoffe für dich das du kein Trolli bist, denn das wäre ganz schön mies.
Die User hier bemühen sich nämlich sehr, dir Mut zuzusprechen.


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:04
@kushsmoke


Stress kennt kein Maß, wie du eindeutig an den Problemen, eines jeden, als auch der ganzen Länder, erkennen kannst. :)

Was ich dem TE rate?

Er soll sich seinen Problemen stellen und sie lösen. Ansonsten wird er gezwungen sein, das eine Symptom mit dem anderen zu bekämpfen, wobei die Ursache immer weiter zunimmt und irgendwann in einem Kollaps, einem Kurzschluss endet. :)


1x zitiertmelden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:07
Zitat von JesussahJesussah schrieb:Stress kennt kein Maß, wie du eindeutig an den Problemen, eines jeden, als auch der ganzen Länder, erkennen kannst. :)
Stress vielleicht nicht, aber die Belastbarkeit eines jeden einzelnen schon.
Zitat von JesussahJesussah schrieb:Er soll sich seinen Problemen stellen und sie lösen.
Wenn es nach dir geht, ist das Problem ja offenbar, dass er zu leicht nachgibt und nicht in der
Lage ist, wie eine Maschine zu arbeiten :ask:

Ziemlich heikel, jemandem in einer solch labilen Lage solche Ratschläge zu geben...


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:08
@Jesussah
@kushsmoke

hm, redet ihr aneinander vorbei ?


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:08
vielleicht^^


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:09
Nein bin ich nicht, @Hornisse es ist wircklich mein schlechtes Gewissen warum ich mir (oder eben auch hier) solche Fragen Stelle .
Eine Stelle vom Amt kann ich leider nicht Ablehnen da ich sonst gesperrt werde , und in Zeiten in denen ich keinen Leistungsanspruch habe bin ich leider auch nicht Krankenversichert.
Und tatsächlich ich wollte auch einen ganz anderen Beruf machen , meinte auch zu meinem Vermittler das ich so ziemlich alles machen würde mit einer Ausnahme , kein Gastgewerbe , 2 Tage später hat er mir eine Weiterbildung für die Gastro reingedrückt .
Ich bewerbe mich in vielen anderen Zweigen, nur was das Amt mir schickt muss ich wahrnehmen außer natürlich ich hätte bis dahin etwas anders gefunden...


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:10
Liebend gerne würde ich mich vom Amt abmelden , damit die mich nicht Stressen können usw , das Geld währe mir egal...nur ohne Krankenversicherung is das ganze etwas schwieriger


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:12
@Schattenkind23

Du bist nicht übers Amt versichert ?
Beziehst also kein Geld?

Ich dachte du warst beim Doc ?


melden

Burnout!?

04.04.2014 um 05:13
@kushsmoke


Die Belastbarkeit eines jeden kennt das Maß, weil man sich maßgeblich dem Leben dementsprechend hingibt. :)

Ihm würde es nur reichen, wie ein Mensch zu arbeiten, denn dann wäre sein blick klarer in dem, was er tut. Solch ein Mensch geht mit Stress gesund um. Nur eine Maschine kann sich überlasten, weil es kein Bewusstsein hat, die Warnsignale wirklich zu deuten. Tut es der Mensch nicht,ist er sich dessen, was er tut oder gar nicht tut, nicht bewusst, dann endet es nunmal in einem Error., wie bei einer Maschine. :)


melden