Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

1.305 Beiträge, Schlüsselwörter: Mord, Sex, Rache, Amok, Sozialphobie
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 20:55
SagopaKajmer schrieb:Ich bin 24 und hatte auch noch nie eine Freundin, ich kann nicht mit Frauen, ich weiß nicht wie das geht, ich bin auch einsam und seit 10 Jahren verbittert und? soll ich jetzt auch Amoklaufen?

Und ich wüsste jetz nicht, was ich 140 Seiten lang schreiben sollte?!


Ich behaupte mal, dass dieser Typ auch andere Probleme hatte.

Naja egal, tot ist tot.
gibt doch profis in schland für wenig geld die dir den service ohne viel aufwand anbieten. sozusagen wie massage. kein grosses ding.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:03
Der Typ war ein Egoist. Ich hätte so gesehen auch Gründe, Amok zu laufen, aber damit gewinnt man am Ende ja nichts.

Außerdem weiß er gar nicht, ob er von ALLEN Frauen abgelehnt worden wäre, man entwertet sich auch bis zum letzten, wenn man so eine Position einnimmt wie er es getan hat, oder sich alldem einfach so hingibt.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:10
Wie meine Psychoanalyse aussieht? Der Junge war ein Opfer der Werbeindustrie!

Heutzutage wird den Leuten ja von klein auf weis' gemacht, dass sie gefälligst dem Schönheitsideal der Medien zu entsprechen haben. Kein wunder, dass da Menschen früher oder später durchdrehen, wenn sie eben nicht mithalten können...
Ich kann zumindest auch die Beweggründe des Täters verstehen - auch wenn das keine Tötungen rechtfertigt!


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:14
crusi schrieb:Heutzutage wird den Leuten ja von klein auf weis' gemacht, dass sie gefälligst dem Schönheitsideal der Medien zu entsprechen haben. Kein wunder, dass da Menschen früher oder später durchdrehen, wenn sie eben nicht mithalten können...
Ich kann zumindest auch die Beweggründe des Täters verstehen - auch wenn das keine Tötungen rechtfertigt!
im seinem fall kommt es verschärfend hinzu, das die gegend dort der schönen und reichen ist. da mitzuhalten ist extrem schwer. er war halb-asiate. als solcher hast du in den usa sowieso die arschkarte.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:17
@Billy73
Naja, du musst aber auch zugeben, dass die Jugend von heute ziemlich oberflächlich, d.h. sehr materialistisch eingestellt ist. Da geht es nur drum, was du hast und wie du aussiehst. Sofern man etwas introvertiert/zurückhaltend/schüchtern/ängstlich (such' dir was passendes aus) ist, hat man eh schon auf dem Partnermarkt/ im gesellschaftlichen Leben verloren.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:18
Wenn er dieses wahnsinnige Manifest veröffentlicht hat, wieso hat man ihn dann nicht vorher aufgehalten? Oder hat man das erst nachher in seinem Kämmerlein gefunden?


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:20
crusi schrieb: Sofern man etwas introvertiert/zurückhaltend/schüchtern/ängstlich (such' dir was passendes aus) ist, hat man eh schon auf dem Partnermarkt/ im gesellschaftlichen Leben verloren.
Das stimmt leider, wobei ich nicht fand, dass der Täter unattraktiv war. Reicht aber ja oft schon, wenn man nur irgendwas an sich hat, dass einen von den anderen unterscheidet.


melden
Billy73
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:22
crusi schrieb:Naja, du musst aber auch zugeben, dass die Jugend von heute ziemlich oberflächlich, d.h. sehr materialistisch eingestellt ist. Da geht es nur drum, was du hast und wie du aussiehst. Sofern man etwas introvertiert/zurückhaltend/schüchtern/ängstlich (such' dir was passendes aus) ist, hat man eh schon auf dem Partnermarkt/ im gesellschaftlichen Leben verloren.
oder sind es die frauen, die oberflächlich sind? sie haben die sexuelle macht. die jungs müssen nach deren regeln spielen. wenn frauen und männer die gleichen rechte haben, sind die frauen meist stärker. die komponente ist nicht zu verachten.
Malfunction schrieb:Das stimmt leider, wobei ich nicht fand, dass der Täter unattraktiv war. Reicht aber ja oft schon, wenn man nur irgendwas an sich hat, dass einen von den anderen unterscheidet.
in den usa sind bad boys, frat boys, muskelprotze gefragt. die sind nicht so subtil wie europäer. der wilde westen halt.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:28
@Billy73
Billy73 schrieb:frat boys
was ist denn das bitte ?

btw:
diese gesellschaft in den USA, kein wunder dass dort so viele amok laufen...


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:30
@Ferraristo

Wenn ich "Frat Boys" bei Google Bilder eingebe, kommt mir das irgendwie schwul vor.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:33
Warum ignoriert hier jeder, dass der betreffende ein Autist war?
Das ist nämlich ziemlich relevant in dem Fall und rückt das ganze eher in den zusammenhang mit der Schießerei in der Grundschule vor gar nicht allzu langer zeit.

Diese 'Alpha male' Propaganda tat dann ihr übriges.

Trauriger fall, aber jetzt plötzlich Frauen die shculd dafür zuschreiben zu wollen dass ein verwirrter junge sie abknallt....mal wieder ziemlich beschissen.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:38
@Ferraristo
Ferraristo schrieb:es müssen keine 140 seiten sein
10 seiten reichen doch :D

ich könnt auch net so viel schreiben
Wenn man Amoklaufen will, dann reicht auch nur ein Wort denke ich :D


@Alano
Alano schrieb:wo wohnst du? Ich kann dir da helfen.
Hessen. Wie willst du mir helfen ? :D

@Billy73
Billy73 schrieb:gibt doch profis in schland für wenig geld die dir den service ohne viel aufwand anbieten. sozusagen wie massage. kein grosses ding.
Ich gehe stark davon aus, dass der Typ kein Selbstbewusstsein hatte, wenn er in dem Alter keine abkriegt und deswegen auch die Frauen gehasst hat... wenn man mit sich selber nicht zufrieden ist, dann ist es auch nicht leicht, Professionelle Frauen nach hause zu holen. Ich denke, dass er kein Geldmangel hatte.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 21:56
@Billy73
Du kannst nur leider (?) nicht allen Frauen den schwarzen Peter zuschieben, denn die erfüllen auch nicht alle das Schönheitsideal und sind "HB9+" ...
Und diese Frauen suchen sich meist Männer, die nicht so attraktiv sind. Wenn sie denn heutzutage überhaupt von der Männerwelt beachtet werden. Ich habe das Gefühl, dass man als Frau nur noch wie Luft betrachtet wird, wenn man nicht aussieht, wie eine Disneyprinzessin mit 50Kg Gewicht.

Das habe ich jetzt nur mal ins Gespräch reingeschoben.

Der Täter war ja angeblich ein ganz hübscher (hab keine Bilder von ihm gesehen), dann hatte er wohl eine psychische Macke, weshalb er so abgetickt ist. Hätten die Eltern früher reagieren müssen. Aber bei dem Gesundheitssystem in den USA kann ich mir gut vorstellen, dass die die Krankenkosten gar nicht hätten zahlen können auf Dauer (eine Krebsbehandlung z.B. kostet insgesamt im Schnitt 1 mio.$). Oder der Hollywoodfilmemacher von Vater hatte einfach nicht genügend Zeit für oder Interesse an seinem Kind.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

25.05.2014 um 22:01
Im Eingangspost ist ein Link @crusi da ist ein Foto bzw. Video, d. ihn zeigt.

http://www.berliner-kurier.de/panorama/amoklauf-mit-sieben-toten-frauenhasser-elliot-rodger-ist-sohn-eines-hollywood-reg...


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

26.05.2014 um 00:15
@crusi

Der typ hatte Geld, das war nicht das Problem.
Der war Autist und hat sich in etwas reingesteigert und konnte wirklich nicht verstehen, warum er abgelehnt wurde, und hielt sich selbst für den perfekten Alpha man (was er durch pick up Artist Propaganda eingetrichtert bekommen hat, also vonwegen zu wenig Selbstbewusstsein @SagopaKajmer )


Was da passiert ist hat weder das gesundheitssystem schuld, noch die Eltern.

Eine Mitschuld haben sichlich die andro leute bei denen er Mitglied war und die pick up Artist szenebereiche mit denen er sich so vergnügt hat.

Schuld haben sicherlich keine Frauen die einen gefährlichen psychisch kranken nicht ficken wollen @Billy73


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

26.05.2014 um 00:19
@Tussinelda

Asperger hat sehr wohl etwas damit zu tun, weil es da mit reinspielt, dass er die Mechanismen von der sexuellen Beziehung nicht verstanden hat und zugleich einen absoluten geltungsanspruch aufgebaut hat.

Die Regel die er offenbar verinnerlicht hat war 'wenn ich gut aussehe und mich wie die attraktiven typen verhalte muss ich eine abbekommen'.
HAt nicht geklappt, nach seiner logik konnte er sich deswegen also an der welt rächen und alle mussten sterben.

Das heißt nicht, dass alle asperger Autisten irre Mörder sind, aber es spielt hier im Hintergrund der tat wohl sehr wohl eine rolle


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

26.05.2014 um 00:21
@Billy73

Der war der sohn vom co regiesseur von hunger games, der hatte kohle, fame und sah nich schlecht aus.
Der hatte den nötigen backround um jede zu kriegen die er will.
Tun wir mal nich so, als wäre es in den USA unmöglich eine abzubekommen wenn man nicht Gott ist.


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

26.05.2014 um 00:25
@Shionoro

Hast du ihn persönlich gekannt?


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

26.05.2014 um 00:27
@SagopaKajmer

Nein, aber ich hab das Video gesehen und lese berichte:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-2638427/He-disturbed-boy-British-grandmother-Santa-Barbara-mass-killer-boy-grew-...


Das ist etwas ausführlicher über seinen backround.

Wenn einer sagt, er sei der perfekte Alpha mann und er wolle alle Frauen töten weil sie lieber mit anderen leuten die er für minderwertig hält ausgehen anstatt mit ihm, dann liegt es nicht am mangelnden Selbstbewusstsein.

Insbesondere dann nicht, wenn bekannt ist, dass er psychisch krank ist


melden

Elliot Rodger - Keine wollte ihn entjungfern

26.05.2014 um 02:25
@Ocelot
Ocelot schrieb:Hab gelesen, er war der Sohn eines Hollywood-Regie-Assistenten. Also weder arm noch hässlich. Wundere mich, dass er von allen Frauen abgewiesen wurde. Oder waren seine Ansprüche einfach zu hoch?
Vom Regie-Assistenten von den Hunger Games Filmen...
Allein das müsste eigendlich schon reichen um massig Mädels abzubekommen.

Allerdings nehme ich an, dass seine Social Skills miserabel waren(Asperger), kann gut möglich sein, dass er ein ziemlicher Arsch war. Und wenn er schon so ein Hollywood-Söhnchen ist wäre es, wie du schon sagst, auch gut möglich, dass seine Ansprüche sehr hoch waren und ers bei Frauen versucht hat die viele Ligen höher gespielt haben. Also evtl. Schauspielerinnen oder sowas.


melden
365 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
War ich tot?15 Beiträge