weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

177 Beiträge, Schlüsselwörter: Scheidung, Lesben, Lesbian Bed Death
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 17:28
@brunhildeb

Nur weil du etwas bei Domian gehört hast,ist es noch lange kein Fakt.
Entweder du nennst eine seriöse Quelle zu deiner Theorie oder sie ist halt einfach aus der Luft gegriffen.


melden
Anzeige

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 18:13
@Draiiipunkt0
Naja, die Frauen haben es halt so erzählt, wie ich es oben auf Seite 7 beschrieben habe. Das fiel mir ein und ich habe überlegt, dass das ja eine "Begünstigung" darstellen könnte. Das habe ich damit natürlich nicht bewiesen, aber das habe ich auch nicht versucht. Ich habe nur versucht diese Möglichkeit aufzuzeigen und später habe ich an einem (extremen) Beispiel erläutert, was genau ich damit meinte.
Und nur weil du etwas sagst (Es gibt keine Begüstigungen nach der Geburt etc.) ist es auch noch lange kein Fakt. Du versuchst es ja noch nicht mal zu erklären.
Außerdem hätte dir das Domian-ist-eine-unseriöse-Quelle-Argument auch schon früher einfallen können... du versuchst dich nur um eine vernünftige Antwort zu drücken.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 18:18
@brunhildeb
Wenn du etwas behauptest (Vergewaltigung begünstigt "Lesbenwerdung"), dann musst du beweisen, dass es so ist, und nicht ich, dass es nicht so ist.

Bei Domian rufen auch Leute an, die von Aliens entführt wurden oder mit Geistern sprechen. Soviel dazu.


melden

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 18:40
@Draiiipunkt0

Ich muss gar nichts. Ein Beweis war nie mein Anspruch.
Wenn jemand lesbisch ist, der früher Vergewaltigt wurde, kann es sein, dass dieser Jemand es auch so geworden wäre und dass dieses Ereignis diese Entwicklung weiter verstärkt bzw. begünstigt hat.
Wenn diese Person nach dem Ereignis asexuell geworden ist, hat es das Lesbischwerden nicht begünstigt, aber etwas an der "default-Einstellung" geändert (wie das Beispiel mit dem Vegetarier). Oder nicht?

Klar rufen solche Leute auch bei Domian an, aber dann auch zu dem entsprechenden Thema. Darüber hinaus sind in der Sendung solche Schilderungen einer schrecklichen Vergangenheit meist sehr ernst, da macht niemand Witze drüber. Oder willst du den Anrufern jetzt unterstellen, sie hätten gelogen?!


melden
Magerstufe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 20:43
@Draiiipunkt0
@brunhildeb

Um die Spannung mal ein wenig zu nehmen:

Ich denke @brunhildeb meint es so, dass wenn man von Männern (aufrung der Vergangenheit) abgeneigt ist und sich daher mehr den Frauen zuwendet eher merkt, dass man lesbisch ist als wenn man es aus dem nicht herausfinden muss.

Dann muss man sich nicht "durchprobieren" ^^

Denn ich vermute, dass hier alle wissen, dass man nicht einfach als Frau von Frauen erregt wird, wenn man überhaupt nicht auf Frauen steht.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 21:38
@brunhildeb
brunhildeb schrieb:Wenn jemand lesbisch ist, der früher Vergewaltigt wurde, kann es sein, dass dieser Jemand es auch so geworden wäre
Man wird nicht erst lesbisch. Man entdeckt es vielleicht erst spät, aber es entwickelt sich nicht.
Entweder man ist lesbisch oder nicht.


melden

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 22:32
@Magerstufe
Vielen Dank. Wie gesagt, begünstigen meint nicht einziger Grund.

@Draiiipunkt0
Naja, Sexualität entwickelt sich weiter. In der Grundschule merkst du vielleicht, dass du das eine Geschlecht irgendwie lieber magst und in der Pubertät fängst du an zu überlegen... wie bin ich drauf? Denkst vielleicht erst, du wärst hetero, nach einiger Zeit stellt sich aber raus, du bist eher bi.
->
Magerstufe schrieb:"durchprobieren"


melden
Magerstufe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 22:40
@brunhildeb
@Draiiipunkt0

In gewisser Weise kann man die Aussage "man wird homosexuell" schon stehen lassen, selbst wenn es genetisch festgelegt ist.
Denn man entwickelt sich sexuell erstmal... Man kann nun wirklich nicht sagen, dass ein 2 Jähriger Junge schwul sein kann. ;)
Er wird es im Laufe der Zeit, wenn er seine Sexualität entdeckt.

Ihr habt also im Prinzip beide Recht.


melden

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

08.06.2014 um 22:49
@Magerstufe
Juhuuu ;)
Vielleicht hab ich das auch zuerst ein bisschen unglücklich formuliert, da ich mir für mich persönlich gut Vorstellen kann mit einer Frau zusammen zu sein, wenn ich furchtbar schlechte Erfahrungen mit Männern gemacht hätte/machen würde. Obwohl ich mich nicht als lesbisch bezeichnen würde, vielleicht ein bisschen bi, aber so im Groben eher als hetero.


melden

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 01:51
Hier geht es ja extrem wissenschaftlich fundiert zu -.- wow...


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 04:22
@crusi

Dann bereichere uns bitte mit deinem Fachwissen :)


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 21:53
early studies suggest that lesbian couples are 50-167 percent more likely to divorce than heterosexual couples, and nearly twice as likely to divorce compared to gay men.
Ach ja - nochmal so zum Vergleich:

Laut divorcepad.com kann man allein in Amerika von einer Scheidungsrate von 40-50% ausgehen. 50 bis 167% höhere Raten würde heißen, dass 60 - 100% der Ehen von Lesben wieder geschieden werden.

Ganz ehrlich. Wenn jede 2. bis 3. Ehe in die Brüche geht, ist es nicht dann eher sinnvoll sich zu fragen, warum das geschieht? Und was ist mit den Ehen, in denen sich die Frauen nicht trauen, sich von ihrem Mann zu trennen, weil sie dann Gesellschaftlichem Spott ausgesetzt sind und denken, dass sie ohne ihren Mann nichts erreichen (mal ganz davon abgesehen, dass einige durch Gewalt in der Ehe von der Scheidung abgehalten werden).

Wenn eine Ehe in die Brüche geht, ist das nichts schlimmes. Ich finde das sogar ganz normal. Der Mensch ist nicht von Natur aus monogam. Klar ist es für die Kinder angenehmer, wenn sie bei einem Elternpaar aufwachsen, aber wenn keine Kinder im Spiel sind oder diese schon von Zuhause ausgezogen sind, sehe ich nichts verwerfliches an einer Trennung. "Bis dass der Tod euch scheidet". Vielleicht klappt das - aber vielleicht auch nur dann, wenn man dem Partner die Möglichkeit lässt, sich woanders auch noch auszuleben. Der Mensch ist einfach nicht darauf ausgelegt, nur an einem Sexualpartner interessiert zu sein.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:04
@Heizenberch
Heizenberch schrieb:Wenn eine Ehe in die Brüche geht, ist das nichts schlimmes. Ich finde das sogar ganz normal.
Naja, man verspricht sich ja "in guten wie in schlechten Zeiten bis der Tod uns scheidet".
Warum überhaupt heiraten, wenn dieses Versprechen nicht gehalten werden muss?
Jemand, der bspw. zum dritten Mal verheiratet ist, ist doch überhaupt nicht mehr ernstzunehmen...

Also ich finde, wenn man schon heiratet, sollte man das auch durchziehen, falls es nicht zu Gewalt o.Ä. kommt.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:12
@Draiiipunkt0
Ich werde auch heiraten, aber die Erwartungen an die Ehe sind nicht mehr modern.

Bei der Eheschließung geht man davon aus, dass die Partner sich treu sind. Unter Treue wird nur verstanden, dass man nur sexuellen und romantischen Kontakt zu einer Person hat. Bordellbesuche oder Affären werden als Untreue gesehen - was sie auch sind, wenn es nicht unter Absprache mit dem Partner geschieht. Und gerade letzteres wird viel zu selten gemacht.

Warum kann ich meinem Partner nicht einfach sagen, dass ich unbefriedigte Bedürfnisse habe - und warum erlaubt man seinem Partner nicht, dass, was man ihm nicht geben kann, woanders zu bekommen. Das kann man sich an vielen Queer- oder BDSM-Paaren gerne mal abschauen (mMn)


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:19
@Heizenberch

Völlig deiner Meinung.
Man kann sich in einer Beziehung oder Ehe auf alles einiges.

Aber eine Scheidung bedeutet ja, dass einer oder beide ihr Wort / die Vereinbarung gebrochen haben.
Wenn man sich darauf einigt, für immer verheiratet zu bleiben, dann hat man sich daran zu halten, wenn man das schon vor Zeugen usw. beteuern muss.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:24
@Draiiipunkt0
Finde ich nicht. Menschen ändern sich. Situationen ändern sich. Wenn es nicht funktioniert, dann ist das halt so. Ich finde, dass es nicht schlimmeres gibt, als gezwungen zu sein, mit einer Person zusammenzuleben, mit der man nicht glücklich ist.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:28
@Heizenberch

Dann ist das Versprechen aber nichts mehr wert.


melden
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:42
@Draiiipunkt0
Was ist das Versprechen denn überhaupt wert, wenn man weiß, dass statistisch gesehen eine 50-50 Chance besteht, dass man sich wieder trennt? Wäre es da nicht angebracht, das Eheversprechen zu überarbeiten? Oder seine Sichtweise anzupassen?

Ich persönlich nehme großen Abstand davon, dass ich allein meine Partnerin glücklich machen kann. Sie braucht ihre Hobbies, ihre Arbeit und auch andere Menschen, um glücklich zu sein. Wenn man das versteht, denke ich, dass eine Partnerschaft lange halten kann. Das liegt dann aber nicht daran, dass man sich einmal versprochen hat, für immer zusammen zu bleiben. Ich finde, dass die Ehe nicht der Grund dafür sein sollte, dass man zusammen glücklich ist, sondern andersherum.


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:46
@Heizenberch

Ich glaube nicht an Wahrscheinlichkeiten.

Kommt halt drauf an, was man bei der Eheschließung verspricht, aber wenn man sich da nicht dran hält, kann mans auch gleich lassen.


melden
Anzeige
Heizenberch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Lesben haben höhere Scheidungsquote - lesbian bed death

09.06.2014 um 22:49
@Draiiipunkt0

Die Wahrscheinlichkeiten müssen ja irgendwo herkommen.

Eben. Viele haben Vorstellungen von der Ehe, die kaum einzuhalten sind. Da kann man es auch gleich sein lassen. Wenn ich unrealistische Erwartungen habe, dann bin ich genau so Schuld, wie der, der sie nicht einhält.


melden
388 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden