weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

DKMS - Stammzellenspender

103 Beiträge, Schlüsselwörter: Krebs, Stammzellen, Dkms

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:12
Hallo liebe Leute,

ich hab mich als Stammzellenspender der DKMS registrieren lassen. Ich hab mich natürlich davor schon informiert usw., dennoch würde mich interessieren, ob jemand von euch auch Stammzellenspender ist und/oder persönliche Erfahrungen berichten kann? Bevor es wieder zur Sprache kommt - die SuFu hab ich benutzt und nicht sehr viel gefunden, zumal das, was ich gefunden habe schon recht alt war. Ist meiner Meinung nach aber auch ein Thema, das man nicht oft genug ansprechen kann und wo man nicht oft genug drauf aufmerksam machen kann.


Erfahrungen sowie Meinung & Einstellung der Sache gegenüber sind natürlich erwünscht, mehr aber noch persönliche Erfahrungen. :)

Vielen Dank.


melden
Anzeige
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:26
@MissAnthrop
Ich habe selbst einmal Stammzellen gespendet. Das habe ich in dem Thread geschrieben:
Diskussion: Die deutsche Knochenmarkspenderdatei (Beitrag von Anja-Andrea)

Wundere dich nicht das ich meine Beiträge damals mit Andreas unterschrieben habe, aber das war einmal mein Name......................


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:28
Bin auch seit 2005 dabei. Frühere Methoden, wenn du als passend deklariert wurdest, gabs nur zwei widerliche Arten, die Stammzellen aus deinem Körper zu isolieren. Heute ist das deutlich "angenehmer".


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:35
@Anja-Andrea
Das hab ich z.B. übersehen. :)

@k4b00m
Ich hatte eigentlich mehr die Vorstellung von Knochenmarkspende mit riesiger Spritze usw., ich glaub aber das wird nicht mehr so gemacht, oder?
Ein guter Kumpel von mir hatte Leukämie, da musste der kleine Bruder noch "herhalten" und bei dem wurde das noch so gemacht. Ist sicher schon 15 Jahre her, aber geholfen hat es zumindest. :)


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:45
@MissAnthrop
Das ist auch schon ein älterer Thread, auch wenn ich ihn ab und zu wieder ans Tageslicht hole. Obwohl ich ja jetzt nicht mehr spenden darf.......................


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:52
Anja-Andrea schrieb:Obwohl ich ja jetzt nicht mehr spenden darf
Wieso denn das nicht? Ist nicht jeder Spender wichtig?


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:54
@Yotokonyx
Ich zähle als Transsexuelle als sogenannte Risikogruppe und darf deshalb nicht mehr spenden. Ich weiß nicht was sich die Verantwortlichen dabei gedacht haben, das alle Transsexuellen auf den Strich gehen oder Drogen nehmen? Keine Ahnung...............


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 14:58
Bin auch dabei :)

Finde das extrem wichtig, wobei die Chance, tatsächlich ein passender Spender zu sein, ja eher gering ist :/


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:16
@Anja-Andrea
Sowas hab ich auch schon gelesen. Wegen dem erhöhten AIDS-Risiko. Finde ich zwar eigentlich schon arg, aber wenn es um sowas geht, dennoch wichtig. Ohne jemanden diskrimienieren zu wollen. Um Gottes Willen! Es ist aber natürlich Pflicht einer solcher Organisation sowas zu beachten, genauso wie es die Pflicht sein sollte, beim Stammzellenspender ehrlich zu sein, da alles Andere eh nichts bringt.
Es geht darum Leben zu retten, deswegen verstehe ich jegliche Vorsicht.
Ich verstehe allerdings nicht, wenn man z.B. Homosexuellen gegenüber "misstrauisch" ist, wieso dann nicht ein erneuter Test angefordert wird, falls notwendig und diese Person aus der ganzen FREIWILLIGEN Maßnahme gestrichen wird?
Sorry, kein Verständnis für sowas.


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:20
@MissFortune
Jup, ist gering, aber wenn man mal einen hat, ist das ein riesen Erfolg. Selbst bei einem.
Ich bin Organspender und Stammzellenspender. Ich finde das ebenso wichtig. Wäre ich schwer krank, wäre ich auch froh, wenn ich durch eine simple Stammzellenspende weiterleben dürfte. Oder wenn mir einer, der eh eine Chance mehr hat, mir seine Organe überlassen würde. Ich versteh nicht, wo das Problem liegt und wovor sich da alle verschließen.
Von mir aus könnte meine Familie mich im Kompost verrotten lassen, was juckts mich dann noch...wenn ich jemandem helfen kann, wieso nicht?


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:21
Ich bin auch registriert und habe auch Blut abzapfen lassen und hingeschickt zur Analyse.

Finds ne super Sache und es sollte jeder machen. Tut keinem weh und hilft ungemein.


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:24
@MissAnthrop
Die meisten Transsexuellen die ich kenne, mich eingeschlossen, haben auf Grund der Behandlung mit Antiandrogenen und Östrogen keine Libido und dementsprechend auch keine sexuellen Kontakte. Zudem ist der Anteil der Transsexuellen die sich prostituieren derart gering, das er nicht relevant ist. Anteilmässig prostituieren sich von 1000 Frauen mehr, als von 1000 Transsexuellen............also müssten eigentlich die Frauen ausgeschlossen werden als Risikogruppe, da ja die Wahrscheinlichkeit höher ist das eine Frau eine Prostituierte ist als das eine Transsexuelle sich prostituiert..............................


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:25
Ich dachte eigentlich, dass es hier um die DKMS geht und nicht - mal wieder - um Transsexuelle.


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:28
@Anja-Andrea
Das mag sein, trotzdem gilt das für jenige als Risikogruppe. Mag sein, dass du Recht hast, ich versteh auch durchaus, dass man sich dadurch diskriminiert fühlt. Du musst nur auch die Wichtigkeit bedenken. Ich finde deine Bereitschaft trotz allem toll, auch wenn sie von denen nicht anerkannt wird. :)

@Bonnie
Klar, aber das ist ein Diskussionsforum, und da dieses "Problem" eben bei der Stammzellenspende auftreten kann, ist es hier durchaus richtig am Platz.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:32
In all den Jahren, in denen ich dabei bin, kam erst einmal die Nachricht ich könnte für eine Spende in Frage kommen. Es war dann wohl eine eingehendere Typisierung notwendig und letztendlich habe ich nicht spenden dürfen.


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:33
emanon schrieb:In all den Jahren, in denen ich dabei bin, kam erst einmal die Nachricht ich könnte für eine Spende in Frage kommen. Es war dann wohl eine eingehendere Typisierung notwendig und letztendlich habe ich nicht spenden dürfen.
Diese Nachricht bekam ich auch, aber eher als Aufforderung zur Typisierung, was ich daraufhin auch tat.
Ich glaube darum ging es auch nur. Hast du dein Blut eingeschickt und daraufhin sagten sie dann is nich oder wie?


melden
Anja-Andrea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:34
@Bonnie
Ich habe lediglich erwähnt, das ich bereits einmal gespendet habe und es jetzt nicht mehr darf. Und erst auf die Frage warum ich das nicht darf habe ich wahrheitsgemäß geantwortet. Und da sich meine Antwort wahrheitsgemäß darauf bezog das ich eben aus Gründen meiner Transsexualität nicht spenden darf kam dieses Thema hier zur Sprache.
Entschuldige das ich etwas deiner wertvollen Zeit gestohlen habe in dem ich dich ein Posting lesen ließ was nicht deinen Erwartungen entsprach. Am besten informierst du mich immer vorher in welchem Thread du lesen oder antworten willst und ich werde mich bemühen dort nichts über Transsexualität verlauten lassen. Ist dir das Recht?
@all
es war nett hier mitzuschreiben aber ich verlasse diesen Thread jetzt.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:37
@Bonnie
Eine weitere Blutabnahme war nicht erforderlich.
Sie werden auf das vorhandene Material zurückgegriffen haben.


melden

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:37
@emanon
Gabs davor schon eine Blutabnahme oder nur den Wangenabstrich?


melden
Anzeige
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

DKMS - Stammzellenspender

25.06.2014 um 15:41
@Bonnie
Blutentnahme.

Hier wird das Vorgehen vielleicht deutlicher.
"Vorauswahl"
Um festzustellen, ob ein Mensch als Spender für einen Patienten in Frage kommt, müssen die 2 x 5 HLA-Merkmale des Patienten mit denen der Spender aus dem Spenderpool verglichen werden. Dieser Datenvergleich ist die Kernaufgabe des ZKRD und ist organisatorisch und EDV-technisch ein äußerst komplexer Vorgang. Der komplizierteste Teil ist dabei das so genannte Matching-Programm, das für jeden einzelnen Patienten mögliche passende Spender ermittelt, ihre Eignung bewertet und in einer so genannten Matchliste ausgibt.
"Feintuning"
Die Matchliste ermöglicht es den behandelnden Ärzten, gezielt bei einzelnen Spendern weiterführende Untersuchungen, wie z. B. die Bestimmung der bis dato noch nicht oder nur grob bestimmter HLA-Merkmale in Auftrag zu geben. Anhand der daraus resultierenden Ergebnisse kann dann schließlich der am besten geeignete, im optimalen Falle komplett HLA-identische Spender ausgewählt werden.
http://www.zkrd.de/de/informationen_fuer_knochenmarkspender/datenabgleich.php

Meine Stammzellen haben anscheinend beim "Feintuning" versagt. :D


melden
246 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden