weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

251 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Streit, Agressivität

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 02:36
@emz

Naja, siehe @25h.nox
'Haben rechtliche KOnsequenzen' kann man schon so verstehen.

Was du wohl meintest, ist, dass man ihr klarmachen soll, dass sowas zur anzeige führen kann.

Aber ich glaube, das wäre für das Mädel nur 'blabla' und Übertreibung.

Was passiert ist, ist, dass sie gelästert hat, sich vor's haus gestellt und rumgepöbelt hat.

Ich find nicht, dass man da so übertreiben muss bis jetzt, das sind alles dinge, die man mit einfachen Gesprächen klären kann.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 02:43
@25h.nox
25h.nox schrieb:was gibts den für rechtliche konsequenzen ohne polizei?
Es geht darum, sie auf mögliche Konsequenzen hinzuweisen:
"Aber das soll ihr die Schule nahebringen" Hatte ich geschrieben.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 02:46
emz schrieb:Es geht darum, sie auf mögliche Konsequenzen hinzuweisen:
ich hoffe du hast keine kinder... schlechtes verhalten therapiert man nicht durch das androhen von strafen sondern dadurch das man den kindern erklärt warum es falsch ist.
ein kind das dinge nicht tut weil es angst vor strafen hat wird niemals zu einem ordentlichen erwachsenem...


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 02:59
@25h.nox
Diejenige, die angepöbelt wurde, ist nicht für das Therapieren oder das Erziehen dieses ihr fremden Mädchens zuständig. Also sollte sie mit dem Kind gar nicht erst reden. Das ist Aufgabe der Erzieher und Lehrer.

Anders mag es bei der Freundin der Tochter sein, wenn hier eine persönlichere Beziehung besteht.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 03:01
Was auch immer das Opfermädchen getan hat, das rechtfertigt sicher nicht das Verhalten der zwei anderen Mädchen. Und relativieren braucht man auch nicht anzufangen!

Auch nicht, wenn es einen erzieherischen Hintergrund haben sollte. :no:


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 09:38
@25h.nox
Nachsicht? Wegen solchen verweichlichten Methoden gibt es so viele Probleme mit Jugendlichen. Egal ob Migrant, Heimkind, elternlose Kinder, Kinder mit schlechter Kindheit etc. jedes Kind hat eine Chance etwas besseres zu werden und sollte sich genauso anstrengen um etwas zu erreichen.

Aber ich weiß ja dass du ein Troll bist ^^ Ärgere nicht die unwissenden User! :p


melden
Branx
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 09:57
Ruf mal alle Eltern von den Mädchen an. Setzt euch mal erwachsenen an einen Tisch und regelt die Sache, dass die Kinder irgendwelche Probleme haben und ihr das gern klären würdet...als erwachsene Leute. Wenn das nicht klappt, ruf polizei und erteile den 2 Hausverbot. Sag den 2 sie sollen dein Mädchen nicht anpacken, weil du dich dann darum kümmerst, wenn ihre Eltern dass nicht tun. Sag das auch deren Eltern. und fertig.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 10:14
@Flyflower
Heute morgen kamen dann von Mädchen Nr.3 Nachrichten mit der Behauptung die beste Freundin hätte hier nicht schlafen dürfen, weil meine Tochter die Nacht mit irgendwelchen Kerlen verbracht hätte.

Dann hieß es auf einmal ich wäre eine Prostituierte, und meine Tochter ein dünnes Kind, das sich erst mal andern müsste, sonst würde sie nie einen Freund bekommen.
Danach folgten noch weitere haarsträubende Beleidigungen.

Etwas später standen die beste Freundin und Mädchen Nr.3 bei uns vorm Haus, brüllten in der asozialsten Gossensprache rum, das ich am liebsten im Erdboden verschwunden wäre, und forderten meine Tochter immer wieder auf raus zu kommen, weil sie sie verprügeln wollten.

Ich ging dann ans Fenster, um den beiden zu sagen, das sie doch bitte verschwinden mögen, und wurde selbst von ihnen als Prostituierte, Schlampe und wer weiß was alles betitelt.

Hab daraufhin die Mutter der besten Freundin angerufen, die mich barsch abfertigte, weil laut Aussage von Mädchen Nr.3 nun meine Tochter behauptet haben soll, das sie jetzt auf einmal die Bordsteinschwalbe wäre.
Das ist Rufmord, das ist Androhung einer Straftat und in der Intensität sehe ich nur,
1. die Schule und
2. gleichzeitig die Polizei
zu informieren und BEIDEN sämtliche Beweise vorzulegen. Wenn vor deinem Haus wieder
krakelt wird, SOFORT die Polizei rufen! Du wohnst erst seit einem halben Jahr dort, du hast
Nachbarn, die dich nicht kennen. Wehrst du dich nicht öffentlich, bleibt immer irgendwas
hängen und du bist evtl. als Nutte gebrandmarkt. Schule allein hilft wenig. Kennst du die
Lehrer, den Direktor, die Situation an der Schule überhaupt? Bevor die sich wenig hilfreich
erweisen, fahr zweigeleisig, informiere die Polizei, bevor es noch krimineller wird.

Ein Gespräch mit der Mutter der ""besten Freundin"? Kannste vergessen, wenn die gleich
SO reagiert und offenbar einer Göre uneingeschränktes Vertrauen schenkt.

Und handel UMGEHEND! Die Mädchen sollen nicht lange die Möglichkeit haben, dich und
deine Tochter zu mobben. Es kann ausufern, was ich für euch nicht hoffe.

Dämliche Kommentare wie Wasserbomben zu werfen oder Saudi-Arabien als leuchtendes
Beispiel hinzustellen, sollte man sich sparen, wenn man mit solchen Situationen wirklich
vertraut ist und es ehrlich mit dem TE meint. Blödeleien sind hier fehl am Platz.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 11:48
ramisha schrieb:Ein Gespräch mit der Mutter der ""besten Freundin"? Kannste vergessen, wenn die gleich
SO reagiert und offenbar einer Göre uneingeschränktes Vertrauen schenkt.
Im Gegenteil. Auch die Mutter des anderen Kindes kann irgend etwas in den falschen Hals bekommen haben. Oder sie geht schlicht von anderen Tatsachen aus.

Es wäre sogar sehr wichtig, ein Gespräch zu suchen und auf möglichst sachliche Art und Weise die Tatsachen zu klären. Wenn das funktioniert, ist es auf jeden Fall die nachhaltigste Möglichkeit, diesen Konflikt zu klären. Und wenn es nicht funktioniert, hat man außer etwas Zeit nicht viel verloren, @Flyflower .


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:02
Das vernünftigste Argument ist hier immer noch das mit den Wasserbomben.
Ich würd mich doch nicht vo n so kleinen Zicken terrorisieren lassen, lol


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:05
@jimmybondy
Na, das wird lustig, wenn die "Du blöde Nutte" zu dir hoch schreit
und du sie von oben mit Wasserbomben bewirfst.
Jeder blamiert sich, so gut er kann!


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:06
Ein Problem ist Heutzutage, dass das Zuhören unter solchen Umständen, bei den betroffenen Parteien sehr selten ist.
Leider.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:09
@ramisha

Oh keine Bange, ich trete ihnen selbstverständlich auch gegenüber und hab genug Autorität um so kleine Kinderchen zu scheuchen.
Sogar wenn sie aus dem Heim für Schwererziehbare stammen.

Sich von einem Kind auf der Nase rumtanzen lassen, gehts noch? :D


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:16
Manchmal könnte man doch glatt wieder zum Befürworter der Körperstrafen werden. (Oder gehts nur mir hier so?)


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:39
@OrdoXeno

Ja, es geht nur dir so.

@jimmybondy

Ich hab den eindruck das du nicht viel darüber weisst, wie "kleine kinder" sein können ;)!


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 12:42
@aseria23

Das ist offensichtlich ein falscher Eindruck.
Denke dafür aber umgekehrt aber genau so über alle Verzweifelten hier.
Die wissen sich offensichtlich nicht zu behaupten, schlimme Sache. :)


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 13:42
@jimmybondy
jimmybondy schrieb:Die wissen sich offensichtlich nicht zu behaupten
Was auch daran liegt, dass diese "Verzweifelten" emotional zu sehr eingebunden und damit verunsichert und hilflos sind.

Deshalb müssen hier Pädagogen ran, die gelernt haben, wie man damit umgeht. Ich halte es für übergriffig, irgendwelche Leute aufzufordern, sich mit mir zwecks einer Aussprache an den Tisch zu setzen. Wenn ein Gespräch angestrebt wird, dann bitte nur unter der Führung einer neutralen Person, die das auch richtig kanalisiert.

@OrdoXeno
Würde mir diese Straßenkrakelerin irgendwo zufällig unterkommen, ich würde das Problem auf dem "kurzen Dienstweg" aus der Welt schaffen. ;)


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 14:19
ramisha schrieb:Dämliche Kommentare wie Wasserbomben zu werfen oder Saudi-Arabien als leuchtendes
Beispiel hinzustellen, sollte man sich sparen, wenn man mit solchen Situationen wirklich
vertraut ist und es ehrlich mit dem TE meint. Blödeleien sind hier fehl am Platz.
sicher? und das weil eine 14 jährige ein paar unanständige sachen auf der straße rumgeschrien hat?
emz schrieb: Was auch daran liegt, dass diese "Verzweifelten" emotional zu sehr eingebunden und damit verunsichert und hilflos sind.
also ich würde eher sagen völlig überfordert mit kindern...

@Flyflower hast du den keinen mann der sich mit dem vater der besten freundin zusammen setzen könnte bei nem bier? männer sind sehr viel besser darin probleme zu lösen.


melden
witchbitch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 14:41
@emz
emz schrieb:Habe ich von der Polizei geredet? Nein. Aber es schadet bestimmt nicht, wenn dem Mädchen klargemacht wird, dass es sich mit solchen Verhaltensweisen durchaus strafbar macht.
Das sehe ich auch so. Die Polizei dafür tatsächlich einzuschalten halte ich im Moment noch für übertrieben, aber der Hinweis auf die Möglichkeit und die möglichen Konsequenzen, halte ich auch für angebracht.

Man muss natürlich auch bedenken, dass wir im Moment nur die Schilderung von @Flyflower
haben. Möglicherweise würde der Vorfall von den anderen Mädchen anders aussehen.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 14:47
@25h.nox
25h.nox schrieb:und das weil eine 14 jährige ein paar unanständige sachen auf der straße rumgeschrien hat?
Bislang habe ich so etwas noch nicht erlebt und gebe zu, würde es hier in der Nachbarschaft vorkommen, ich würde durchaus auf Abstand zu der neu Zugezogenen gehen.
25h.nox schrieb:also ich würde eher sagen völlig überfordert mit kindern...
Mit welchen Kindern meinst du? Sie hat nur eine Tochter und ob sie mit der überfordert ist, vermag ich nicht zu beurteilen. Was die Freundin der Tochter und das 3. Mädchen anbelangt, da hat sie sich schlichtweg aus der Erziehung rauszuhalten.
25h.nox schrieb:@Flyflower hast du den keinen mann
Das wurde bereits besprochen und saufen ist auch keine Lösung.


melden
204 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt