weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

251 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Streit, Agressivität
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 18:51
@Dr.Thrax
Das ist nicht lustig! Du hast einen eigenartigen Humor
und @flyflower hat Angst, besonders um ihre Tochter
und ich kann mitfühlen, obwohl meine Kinder nie in der
Situation waren, aber ich bin Mutter!


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 18:58
Haha, also mal ganz ehrlich. Ihr lasst euch von Teenies einschüchtern. :D Sowas ist für das pubertierende Gehirn die größte Art der Anerkennung, dass man dazu in der Lage ist Macht auf andere Menschen auszuüben. Gerade in einem Alter wo man versucht sich in der Ellenbogengesellschaft in der wir Leben, zu profilieren, ist eine Familie, die sich von lächerlichen Teenies einschüchtern lässt, doch gefundenes Fressen für sadistische/antisoziale pubertäre Tendenzen, die keineswegs so selten sind, wie unsereins das vielleicht gerne hätte.

Und ganz ehrlich, was wollen die deiner Tochter schon antun? Irgendwo ist das halt eine Hürde im Leben, mit der man irgendwann konfrontiert werden muss. Man hat nicht immer nur Freunde, es gibt auch mal Leute, die einem nicht nur gutes wollen. Damit muss man umzugehen lernen. Drück deiner Tochter ne Dose Pfefferspray in die Hand und schick sie zum Spielplatz. Ganz im Ernst, so eine lächerliche Drohung von wegen "Überraschung". Das klingt einschüchternd wenn es von einem Sizilianer mit schwarzem Mantel und Maschinenpistole kommt, aber nicht wenn das aus dem Mund eines Teenies kommt. :D :D :D


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:07
@Dr.Thrax
Hör auf mit deinen lebensgefährlichen Ratschlägen!
Da steht ein zartes Mädchen drei Personen mit einem Pfefferspray gegenüber!
Was meinst du, wie lange und wo sie sich wiederfindet? Im Krankenhaus!
Dass das viel zu häufig vorkommt, scheinst du als freier Journalist in den
Gazetten glatt zu überlesen.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:09
@Dr.Thrax

Nein, die tragen für gewöhnlich Violinenkästen mit sich herum. :troll:

@flyflower

Nun lass dich doch nich von dem Gör so einschüchtern...
Unternimm lieber etwas.
Versuche in Erfahrung zu bringen was wirklich vorgefallen ist und ob deine Tochter sich vielleicht doch nicht so ganz Lupenrein verhalten hat.
Du kannst auch in der Schule um Rat fragen.
Gerade wenn es sich um ein Heimkind handelt.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:14
@flyflower


Diesen betreffenden Mobbern, denn nichts anderes ist das, müssen die Grenzen aufgezeigt werden.

Nicht im Sinne von ,,Bloßstellen", sondern klar, sachlich, zielgerichtet.

Es gibt da leider kein Standardrezept, wie man sowas lösen kann, zumal ja heute auch eine allgemeine Kuschelpädagogik besteht, bei der alles ruhig und freundlich ausdiskutiert werden soll.
Wie gut das ist, ist fragwürdig...

Kann mich erinnern, dass ich mich damals mit einem Typ in der Schule ordentlich geprügelt habe, damit waren ,,die Fronten geklärt" und wir waren viele Jahre lang die besten Freunde, wortwörtlich.

Damit will ich nicht sagen, dass eine Klopperei hier die Lösung ist, aber es KANN unter Umständen auch helfen, wenn die Mobber kapieren, dass sie kein hilfloses Opfer haben.


Das schlimmste ist für alle Beteiligten bei solchen Fällen, dass sie so hilflos dastehen.
Die Täter ziehen ihre Taten natürlich normalerweise nicht vor aller Augen durch, logisch. Lehrer und andere Offizielle schätzen die Situation eventuell falsch ein, wollen keinen Stress riskieren oder handeln falsch, so dass das Opfer als Petze dasteht und noch mehr abbekommt.

Am wichtigsten ist auf jeden Fall, deiner Tochter klar zu machen, dass du für sie da bist.
Außerdem darfst du NICHT hysterisch sein und das Mädchen bemuttern, das würde eher für Unsicherheit sorgen. Vermittel, dass du die Situation jedenfalls unter Kontrolle bekommen kannst!

Es kann nicht sein, dass du als erwachsene Frau dich von ein paar Mistkröten mit schlechten Manieren einschüchtern lässt! ;)


Informier dich am besten bei Spezialisten:

http://www.mobbingberatung.info/

Nichts gegen das Forum hier, aber in diesem Falle denke ich, dass es besser ist, die Ideen der Leute hier nur als Denkanstöße zu nehmen, Profis sind in der Hinsicht hier glaub ich nicht.


Lass dich nicht einschüchtern, auch deine Tochter darf sich nicht einschüchtern lassen!
Reagiert nicht mit Wut, Traurigkeit, zeigt nicht, dass ihr getroffen und hilflos seid!


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:16
So regelt man solche Sachen:



melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:18
@flyflower

Angst ist nicht angebracht.... mache dich groß und stark ;-)

Ich hätte die tür aufgemacht und sie reingebeten...und gefragt wo ihr problem lag.
Ich hätte sie nie vor die tür stehen lassen.. sondern auf der stelle geklärt.. deine tochter muss am nächsten tag zur schule...

kann auch seine das deine tochter etwas eifersuchtig reagiert hat..

Das hätte sie dann aufgeklärt, und vielleicht wäre mehr ruhe reingekommen..


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:19
@Dr.Thrax
Dr.Thrax schrieb:Haha, also mal ganz ehrlich. Ihr lasst euch von Teenies einschüchtern. :D Sowas ist für das pubertierende Gehirn die größte Art der Anerkennung, dass man dazu in der Lage ist Macht auf andere Menschen auszuüben. Gerade in einem Alter wo man versucht sich in der Ellenbogengesellschaft in der wir Leben, zu profilieren, ist eine Familie, die sich von lächerlichen Teenies einschüchtern lässt, doch gefundenes Fressen für sadistische/antisoziale pubertäre Tendenzen, die keineswegs so selten sind, wie unsereins das vielleicht gerne hätte.
Zumindest darf man kein Opferverhalten zeigen, das stimmt.


Heute wird ja immer viel dahergeredet, dass Gewalt keine Lösung sei.

Das stimmt nicht so ganz. Situationsbedingt kann Gewalt in gewissem Maße durchaus eine Lösung sein. Nämlich dann, wenn die Täter vor allem auf der Suche nach einem harmlosen Opfer sind, an dem sie sich abreagieren können.
Ein Opfer, das sich nicht wehrt, nicht petzt, auf das sie ihre Probleme abladen und an dem sie sich auf einem primitiven Niveau abarbeiten können.


Der Beweis, dass man kein wehrloses Opfer ist, kann durchaus dazu führen, dass das Mobbing eingestellt wird. Man sollte es aber nicht in einen ,,Kleinkrieg" ausarten lassen.

Aber manchmal ist es tatsächlich die beste Lösung, jemandem eben ordentlich eins auf die Zwölf zu geben.


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:39
Ich kann dir leider auch nur sagen, dass du deine Kleine darauf vorbereiten solltest, in absehbarer Zeit verdroschen zu werden.
Diese ganze "man kann doch über alles reden"-Politik funktioniert vielleicht in Siedlungen mit einheitlichen Vorgärten, wo jeder Nachbar einen Vornamen hat und man im Sommer zusammen ein lustiges Straßenfest mit Hüpfburg veranstaltet.
Dein Mädel lernt aber gerade das Leben außerhalb dieser Utopie kennen und da ist man ziemlich hilflos mit dem Wort als Waffe.
Und gerade die Menschen, die mit Friede-Freude aufgezogen wurden bekommen es richtig ab.
Es ist ehrbar, seine Kinder mit dieser Moral zu erziehen. Funktioniert leider nur nicht, wenn nicht alle anderen ihre Kinder die selben Werte vermitteln.
Deine Tochter wird bald schon merken, wie schmerzhaft der Wunsch nach Frieden sein kann, wenn man nie gelernt hat zu kämpfen.
Einen aggressiven Menschen nieder zu reden ist unmöglich, wenn du nicht in der Lage bist ihn einzuschüchtern.

Ansonsten kann ich dir nur raten, die Sache tatsächlich jetzt schon bei der Polizei zu melden.
So bekommt deine kleine wenigstens recht zügig Schmerzensgeld, wenn es demnächst zur nächsten Stufe übergeht...


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:45
Gibt es bei euch irgendwo in der Nähe einen Boxring? Wenn ja, dann klärt die Sache doch einfach so. Ihr setzt einen Boxkampf an und klärt die Sache sportlich. Ich habe das Gefühl dass da jemand auf die Fresse kriegen muss damit Ruhe ist. :D


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:47
@Dr.Thrax

Weil das Gossenkind sicherlich Interesse an einem freundschaftlich fairen Kampf hat?


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:48
Ein Boxkampf ist freundschaftlich? xD


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:50
In einem Ring mit Regeln, sicherlich irgendwie.
Ich kenne solche Personen nur zu gut. Die wollen "die Sache" nicht klären.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 19:57
Das ist doch völlig egal was "solche Personen" wollen. Wenn man die Sache klären will, dann bitte endgültig. Wenn halt jemand dafür auf die Fresse kriegen muss, dann bittesehr. Lässt sich ja auch einrichten ohne dass jemand sein Leben wegen einer Jugendstraftat mit gefährlicher Körperverletzung komplett versaut. Jemand, der Selbstvertrauen besitzt, stellt sich so einer Herausforderung auch alleine im 1 gegen 1.

Im Übrigen ist es jetzt auch nicht so, dass man außerhalb des Boxringes keine Regeln zu beachten hat. Und eins kannst du mir glauben, ein Jugendstrafrichter kann den Mädels heftiger ans Bein pinkeln als ein Ringrichter. :D


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 20:09
Ich glaube wir reden aneinander vorbei.
Das Heimkind wird sich nicht auf sowas einlassen!
Warum auch?
Auf die Fresse hauen kann sie dem Opfer auch einfach so. Da braucht man keinen Ringrichter, Regeln und vorallem keine gepolsterten Handschuhe.

Dann nenn mir doch mal bitte die Regeln eines Straßenkampfes?
Welche Regeln muss ich den auf der Straße (in einem Kampf) beachten?


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 20:12
@Dr.Thrax
Das ist genauso wie wenn man sich damals um 15.00 auf dem Schulhof verabredet hat...die Person die das lautstark rausforderte is nie aufgetaucht. Sowas wie nen Boxring würde das ganze Konstrukt ja auseinanderbrechen.
Da wäre diese Krawell-Madam nicht mehr die, die das Sagen hätte, sondern würde sich diesem fairen Kampf unterordnen. Und sowas würde nie passieren.
Die findet sich halt arschcool und versucht da jetzt ihre Machtspielchen.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 20:16
MVirus schrieb:Welche Regeln muss ich den auf der Straße (in einem Kampf) beachten?
http://dejure.org/gesetze/StGB

Außerdem kann ich dir aus medizinischer Sicht versichern, dass die gepolsterten Handschuhe vor allem für denjenigen angenehm sind, der zuschlägt. Denn während der äußerst stabile Plattenknochen des Schädels starke Gewalteinwirkungen ertragen kann, kann es schnell mal passieren dass ein Fingerknochen bricht. Du wirst in Schlägereien mit großer Sicherheit weitaus häufiger Fingerknöchelfrakturen finden als Schädelfrakturen.
Enigma1441 schrieb:Da wäre diese Krawell-Madam nicht mehr die, die das Sagen hätte, sondern würde sich diesem fairen Kampf unterordnen. Und sowas würde nie passieren.
Die findet sich halt arschcool und versucht da jetzt ihre Machtspielchen.
Ich sagte es ja bereits. Gib mir die Handynummer und heute Abend steht der Termin für den Fight. Ich finde mich nämlich auch arschcool und stehe auf Machtspielchen. :)


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 20:19
@Dr.Thrax
du würdest aber in den Knast kommen, wenn du ner 14-jährigen nen Pfund verpasst ;)


melden

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 20:20
Chuck Norris und ich sind für einen Roundhouse Kick, der alle Probleme in Luft auflöst.

Alle Beteiligten werden danach schweigen, keiner muckt mehr auf.


melden
Dr.Thrax
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Tochter wird bedroht - was kann oder soll ich tun?

30.06.2014 um 20:20
@Enigma1441
Haha ich will ihr kein Pfund verpassen. Ich will einen emotionalen Boxkampf sehen. Den Klitschkoscheiß kann man sich ja nicht mehr geben....


melden
259 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt