Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

209 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Gesellschaft, Hass, EGO, Hektik, Statussymbol

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

28.09.2014 um 16:44
bevor hier weitere Leute mir Tips geben wollen ein "gutes" Leben zu führen. Lest doch bitte auch die anderen Beiträge die ich in dem Thread schrieb dann klärt sich das ganze von selbst und ich bekomme keine Ratschläge mehr positiv zu denken ! Nochmal: Ich bin KEIN Misantroph ! Es gibt nur ab und an scheiss Tage die hat wohl jeder :)


melden
Anzeige

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

15.10.2014 um 22:42
An Tagen wie diesen........
Ich kann das mehr als gut nachvollziehen! Doch bei mir handelt es sich nicht um einen TAg an dem ich die Menschheit scheiße finde.

Es gibt gewisse "Ansprüche" die ich an einen Menschen stelle:
Ehrlichkeit
Treue
Intelligenz ( mehr als bis Kartoffel zählen sollte schon drinne sein)
Leidenschaft
Höflichkeit
Respekt


Heutzutage scheint es so zu sein das diese Eigenschaften nur noch sporadisch ausgepackt werden. Ja, ich krieche auch nicht jedem in den Arsch und ja, ich finde eine ganze menge Leute scheiße etc. ABER dennoch versuche ich immer Haltung zu bewahren.

Ich bin 26 Jahre alt und habe das Gefühl das alles und jeder hier in meiner "Heimatstadt" grad durchdreht. Sei es, das irgendwelche Selbstdarsteller sich profilieren müssen indem sie einen auf dicken Max machen weil sie selbst oder ihre Eltern nen dickes Konto haben oder diese ganzen Psychovampiere, die einem wirklich das allerletzte Gefühl von "ich mag mich selbst" aussaugen.

Es gibt im Weg rumsteher, Handyjunkies die nichts mehr von ihrer Umwelt mitbekommen und überhaupt. Es sind einfach zu viele um sie aufzuzählen.

Wiederspruch.....ich hasse Menschen und andererseits interessieren sie mich. Doch denke ich das es eher den " kenne deinen Feind gut" Charakter hat.


Es gibt selten Menschen in meinem alter, die sich angemessen verhalten. Aber auch gern ältere Leute regen sich auf und benehmen sich daneben. Was macht man dagegen? Nun ja,ich kämpfe Tag ein Tag aus mit mir. Ich muss drüber stehen, denn nur dann bin ich ihnen überlegen. Ich bin kein choleriker oder eine "Eh, auf's Maul?" Tussi, aber manchmal....ja manchmal möchte ich gerne einfach mal durchladen!


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

16.10.2014 um 07:48
Ich hasse im Moment oder auch schon länger eine ganz bestimmte Art von Mensch. Den Heuchler.
Niemals hätte ich mir über so etwas Gedanken gemacht. Naiverweise glaubt man ja immer an das Gute im Menschen.
Seit ich eine schwere Krankheit habe bin ich, so meine ich, fast nur noch von diesem Mob umgeben. Ich meine, ich erwarte von niemanden etwas, schon gar kein Mitgefühl oder Hilfe und es muß ja auch niemand damit klarkommen, außer ich selbst... Aber dann muß man einem auch nichts vorheucheln.
"Alter, ich bin immer für dich da" "Meld dich wenn was ist" "Wir sehen und hören uns"
Es sind nichts als Phrasen und sich ein selbst in die Tasche lügen, denn ich werde gemieden und ausgegrenzt, gehöre nicht mehr dazu, bin abgeschrieben.
Das kotzt mich wahnsinnig an und zehrt an meinem Selbstbewusstsein. Nach dem Warum frage ich schon gar nicht mehr, denn das ist müßig, aber fair und würdig ist es definitiv nicht einen Menschen so zu behandeln.


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

16.10.2014 um 12:36
Oh ja, der Heuchler........eine ganz besondere Gattung!

Ich kenne leider auch eine ganze Reihe von denen. Vor meiner Schwangerschaft war ich Barfrau in einem Metal-Pub, ich habe dort auch eine ganze Reihe von Konzerten mitveranstaltet, und jedesmal wenn Konzerte anstanden wurde ich nach einer Gästeliste gefragt, Kumpels die keine oder wenig Kohle hatten durften auch mal ein Bier bekommen ohne zu bezahlen etc. Doch irgendwann kamen einige schon ohne Geld in der Tasche an, immer in dem Glauben das ich sie ja dennoch bewirte oder selbstverständlich auf die Gästeliste setze. Mein Umzug stand an, alle haben se geschrien das sie uns, meinem Partner und mir, helfen würden. AM ARSCH! 4 Leute kamen mal zum Malern vorbei, ich habe für die paar gekocht und natürlich auch getränke bereit gestellt, das Ende vom Lied? Mein Mann musste alle 4 Räume nocheinmal Streichen!!!! Einer hat gemalert während die anderen aßen oder unten eine nach nach der anderen geraucht haben. Ich werde niemanden mehr um Hilfe bitten! Jetzt nach der Geburt meines Kindes sind auch alle "mega" beschäftigt. Keiner kommt mal rum oder geht mit dir raus. Verzeihung, das stimmt so nicht, wenn was anliegt bin ich ja immer die erste die angerufen wird etc.!
Ich verlasse mich nur noch auf mich selbst, das ist doch das beste was man machen kann.

Der Mensch ist das widerlichste, perverseste, heuchlerischste Tier von allen! Sich Menschen warm halten, für später mal...jajajajaja......Never eh!

Irgendwann fängt man natürlich an an sich selbst zu zweifeln. Sich selbst zu hinterfragen. Aber es liegt nicht an einem selber, es liegt an der unfähigkeit der anderen. Leute die nicht den Arsch in der Hose haben dir zu sagen was oder warum oder wie. Eine einfache Ansage würde doch manchmal schon genügen. Aber nein....lieber alles Totschweigen.


melden
das_Das
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

16.10.2014 um 17:27
Kleinigkeiten bei denen ich Mitmenschen hasse:
In Einkaufszentrum auf der Rolltreppe wenn ich ohne Wagen rauf/runter will. Gerne schneller rechts oder libks vorbei. Was aber nicht geht weil diese Deppen mit ihrem Wagen genau in der Mitte stehen!
Als ob sie umfallen würden wenn sie seitlich stünden!
Seitlich stehen sie nur wenn der Ehepartner dabei ist. Der krallt sich dann aber seitlich am Wagen fest und versperrt so den Weg.

Einmal hat mich ne Frau gelobt weil ich mitdenke und sie vorbei konnte.


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

16.10.2014 um 17:37
Was mich im Moment besonders an einigen Mitmenschen nervt, ist diese gemeine Missgunst. Es scheint vielen Menschen unmöglich zu sein, sich mal für andere zu freuen oder ihnen etwas zu gönnen.
Das fällt mir bei der Arbeit auf, wenn Kollegen neidisch auf Erfolge oder positives Feedback vom Chef sind. In der Nachbarschaft wird über jeden Neubau abgelabert und sich das Maul zerrissen, wie man sich denn dies oder jenes leisten kann. Sogar beim Einkaufen überschlagen sich alle, um als erster an die neu geöffnete Kasse zu kommen.
Wo man hinsieht haben die Menschen Angst, dass sie übervorteilt werden und missgönnen ihren Nächsten den kleinsten Erfolg oder Luxus.

Ich versuche eigentlich, mich davon nicht provozieren zu lassen und gelassen zu sein. Aber innerlich regt mich das manchmal doch noch sehr auf.


melden
median
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

16.10.2014 um 18:32
Hassen..na ja.. ankotzen?ok.
Meistens schimpfe ich über meine "Mitmenschen" beim Autofahren. Und da kann ich noch so einen guten Tag haben, meistens kann ich nur den Kopf schütteln, wer wie fährt.
Und ja, alle doof ausser ICH:)


melden
median
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

16.10.2014 um 18:35
Achso : Wenn einer sich mal eben so inder Schlange vordrängelt..mit einer Ausnahme, die letztens passiert ist: wollte mich schon wieder aufregen.. das steht so ein älterer Mann und meint mit einem frechen Grinsen und leiser Stimme: ..94 bin ich jetzt..habs so weit geschafft...nehmens mir net übel.
Den fand ich cool.

;)


melden
Kuragin.
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 00:43
Die Menschen lächeln dich an. Du ballerst sie weg. Was soll das?

Mein Traum ist es ein Haus zu haben und im Umkreis von 10 km ist kein "Schwein."

Ja ich hasse auch Menschen. Sie leben und vermehren und vermehren und vermehren und vermehren sich. Bis zum Umfallen. Aber was kannst du schon dagegen tun?

Ist der Hass was produktives? Nimm Kopfhörer und spalte dich von diesem Mist namens "Welt" oder "Realität" ab. Oder lass zu wie der Hass deine hochintelligente Birne abfackelt.

: -D I love you!


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 18:26
Oh ja, ein Haus in der Einöde. Spätestens bei der Auseinandersetzung mit Verkäufer, Makler, Banken, Finanzamt und Handwerkern hat man wenigsten Gründe zum Hass auf Mitmenschen. Viel Spass beim Häuslekauf/bau.


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 18:39
Vorhin auf dem Supermarktparkplatz:
Gerade die Einkäufe verstaut, schliesse die Kofferraumtür. Steht einer neben mir wegen einer kleinen Spende. Wollte 2€ geben, nein 5€ wären angebracht meinte er.
Eingestiegen und weggefahren. Werde wohl selbst bestimmen ob ich was spende und wieviel!
Hat ein ganz schön blödes Gesicht gezogen und dachte wohl "hätte ich lieber die 2€ genommen".


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 18:46
Tyryon schrieb: Wollte 2€ geben, nein 5€ wären angebracht meinte er.
:D So Leute liebe ich :D


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 18:56
Man lässt jemanden an der Kasse vor weil der ja nur ein Teil hat und das schnell geht , dann kommts "hey der tüp hat uns vorgelassen "
Ne Assifamilie mit mindestens 5 Bälgern hat dich an der Hecke langgezogen , der Knaller ist ja das die dann auch noch alle einzeln bezahlen wollen.

Das stelle man sich mal vor , der eine Bezahlt ein Brot der andere 5 dosen Cola und so geht das dann immer weiter bis auch für den letzten Scheissdreck ein extra Bon ausgedruckt wurde ....


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:00
@Heijopei

Wenn wir schon beim Einkaufen sind:

Normalerweise bin ich ja eigentlich die Ruhe in Person. Kurz gesagt, es braucht schon einiges damit ich sauer werde.

Auftritt Oma an der Gemüsetheke:

Ich wollte mir gerade etwas abpacken, bekomme plötzlich einen recht schmerzhaften Schlag in den Rücken. Dreh mich rum, steht da eine Oma mit Krücken und pampt mich an ich solle mich hier verpissen weil sie da jetzt hinwill und ich wäre ja eh nur ein Untermensch etc. .

In diesem Moment ist mir regelrecht der Arsch geplatzt.


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:02
Gaap schrieb:ich solle mich hier verpissen weil sie da jetzt hinwill und ich wäre ja eh nur ein Untermensch etc. .
O.o


melden
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:03
@aseria23

So stand ich auch erst mal da.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:05
@Gaap

Und überhaupt wenn wir schon mal dabei sind .

Warum zum Teufel müssen Rentner immer dann einkaufen wenn der arbeitende Mensch Feierabend hat.
Die haben den ganzen tag zeit dafür.
Die machen das extra um uns auf den Sack zu gehen , und vor allem bezahlen die auch jedenScheiss einzeln und glotzen einen dabei auch noch unschuldig an , reine provokation sag ich dir.


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:06
Gaap schrieb:Auftritt Oma an der Gemüsetheke:

Ich wollte mir gerade etwas abpacken, bekomme plötzlich einen recht schmerzhaften Schlag in den Rücken. Dreh mich rum, steht da eine Oma mit Krücken und pampt mich an ich solle mich hier verpissen weil sie da jetzt hin will und ich wäre ja eh nur ein Untermensch etc. .
@Gaap

Ich habe eine Weile hinter der Fleischtheke gearbeitet, wenn es dich beruhigen sollte, das ist kein Einzelfall. Das kommt bei älteren öfter vor. Ich bin da aber immer eingeschritten, auch wenn es dann mal Ärger mit dem Chef gab, sowas geht garnicht.


melden

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:09
@Gaap
Oh, diese gnarzigen, alten Menschen habe ich zum fressen gern. Ich wollte mal mit meinen Kids in die Bahn einsteigen, als so eine Olle meinte es ginge ihr nicht schnell genug, um dann meine Kleene nach vorne zu schubsen. Ich hätte ihr am liebsten eine geknallt, aber nein, das darf man ja nicht...So rief ich meine Kinder zum singen auf.


melden
Anzeige
Gaap
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

An Tagen wie diesen...hasse ich Menschen

17.10.2014 um 19:13
@Heijopei

Ach naja, im Nachhinein tat es mir dann ja schon etwas leid dass ich sie dann so runtergeputzt hatte weil sie dann da stand und heulte. :nerv:

Sowas mag ich garnicht.

@OrdoXeno

Ich weiß. Wenn ich so etwas mitbekomme gehe ich normalerweise auch dazwischen.

@cassiopeia88

Am besten war die Aktion von einem älteren Herrn an einer Bushaltestelle. Er natürlich ganz vorne damit er gleich in den gerade heranfahrenden Bus rein kann, neben ihm ein Mädchen so ca 7 Jahre alt und meine Wenigkeit. Der Olle hatte mich auch schon die ganze Zeit so schief angesehen.

Wie gesagt, der Bus kam, und der Arsch hat nichts besseres zu tun als das Mädchen so zu schubsen dass es auf die Straße gefallen ist und der Bus eine Vollbremsung hinlegen musste. Das Ende vom Lied war dass er von mir eine geklatscht bekam (verbal) und vom Busfahrer Mitfahrverbot.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt