Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 18:57
Draiiipunkt0 schrieb:Kann ich schon verstehen, denn wenn in einer Beziehung beide behindert wären, würde es sich vermutlich nur noch um die Behinderungen drehen im Alltag.
Nein. Ihre Behinderung ist ja 'Normalität' für sie - die haben natürlich auch ganz normale und profane Alltagsprobleme, wie alle anderen auch. Oder meinst Du, Blinde unterhalten sich den ganzen Tag über ihr Nichtsehenkönnen?


melden
Anzeige
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:01
@Interested
Interested schrieb:Nein. Ihre Behinderung ist ja 'Normalität' für sie - die haben natürlich auch ganz normale und profane Alltagsprobleme, wie alle anderen auch. Oder meinst Du, Blinde unterhalten sich den ganzen Tag über ihr Nichtsehenkönnen?
Kommt auf die Art der Behinderung an.
Eine Behinderung, die stark einschränkt oder Schmerzen mit sich bringt, wird im Alltag zwangsweise Thema sein.
Alte Leute unterhalten sich ja auch sehr oft über ihre Krankheiten, obwohl diese Gespräche im Grunde keinem helfen und selten jemanden interessieren.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:03
@Draiiipunkt0

Ja, das schon - ist aber doch bei Nichtbehinderten nicht anders, wenn die ihre Wehwehchen haben. Meinte damit auch nur, dass es mehr Paare gibt, die beide behindert sind, als das nur einer von ihnen. Oftmals ist dann ja wohl so, dass durch einen Unfall, Krankheit - einer diese Behinderung erhält und man trotzdem zusammenbleibt, wenn man stark genug dafür ist und die Liebe groß genug.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:11
Naja, von "einhalten" kann ja nicht die Rede sein. Wenn man Behindert ist, kann man das nicht eben mal abschalten.
Und jeder Mensch hat das recht seinen Partner nach seinen Kriterien zu suchen. Ob er einen findet steht auf nem anderen Blatt.

Was mich nur mal interessieren würde.... wenn ein Behinderter einen nicht Behinderten Partner möchte, diesen auch findet... was wenn der dann plötzlich durch einen Unfall Behindert ist?
Trennen die sich dann wieder?
Trennungsgründe gibt es ja massig... auch solche dass ein Partner mit einer neuen Situation nicht klar kommt... aber nur aus diesem Grund?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:24
@Interested

Also wenn ich nen schlimmen Unfall hätte und zu nichts mehr zu gebrauchen wär, würde ich von meinem Partner nicht erwarten, dass er bei mir bleibt.
Er soll sein Leben genießen und leben, statt sich den ganzen Tag um den Schatten der Person, die er geliebt hat, zu kümmern.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:25
@Draiiipunkt0

Wenn er Dich aber so sehr liebt, dass er bleiben möchte und nur mit Dir glücklich wäre?


melden
Draiiipunkt0
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:28
@Interested
Interested schrieb:Wenn er Dich aber so sehr liebt, dass er bleiben möchte und nur mit Dir glücklich wäre?
Dann würde ich mich wahrscheinlich von ihm trennen.
Man kommt über alles hinweg.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:30
@Draiiipunkt0

Na ja, wir wollen mal alle nix Böses hoffen - und zum Glück müssen wir uns darüber keine wirklichen Gedanken jetzt machen. In der Situation selbst, würdest Du vielleicht auch anders darüber denken. Ist aber alles hypothetisch...ich wüsste nicht, was ich wollen würde...


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 19:31
Als Außenstehender finde ich eine solche Erwartungshaltung mehr als frech. Es ist völlig widersinnig Erwartungen an andere heranzutragen, die man selbst überhaupt nicht zu erfüllen bereit ist.
Was soll daran frech sein ? Menschen haben halt verschiedene Ansichten und auch Priorotäten.

Bei nicht-behinderten ist es doch oft genauso, dass man Ansprüche an andere hat, die man selbst nicht erfülen kann.


melden
little.human
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 21:30
Wie kann man etwas erwarten, das man selbst nicht einhält? Wie soll das gutgehen?
Gutgehen kann alles!

Aber sowas zu erwarten ist krass, meiner Meinung nach.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 21:43
Es kommt auch immer auf die Art der Behinderung an. Jemand, der im Rollstuhl sitzt kann man ohne weitere Probleme eine Beziehung eingehen, wenn man es möchte. Doch jemand der gelähmt ist, oder eine geistige Störung hat mit dem wird man keine richtige Beziehung führen können. Du musst dich immer um ihn kümmern und kannst auch nicht das von der Beziehung haben, wie es andere Paare haben die nicht behindert sind. Dies wird dich bestimmt an der Liebe zweifeln lassen.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 22:17
@Yotokonyx

Es kommt darauf an wo die Beziehung steht wenn bei einem von beiden eine entsprechende Krankheit ausbricht/ voll zuschlägt oder die Behinderung durch einen Unfall verursacht wird.

Ich muss zugeben das ich nicht sooooo viele Paare kennengelernt habe (in den letzten 20 Jahren) von denen einer eine Behinderung hat und einer nicht.
Aber:
Bei einem Paar hat sich die Frau (Schwerstpflegefall durch fortgeschrittene MS) von ihrem Mann getrennt .
Bei einem anderen Paar war es so das die Freundin unter der Woche in einem Wohnheim für Behinderte lebte, ab und an übers Wochenende heim geholt wurde von ihrem Freund. Bei ihr war es auch eine Erbkrankheit die irgendwann mit voller Wucht zuschlug, ihr Körper und Geist baute ab. Dennoch war ihr Freund an ihrer Seite, Liebe lässt sich nicht einfach so wegdenken wenn man jemanden wahrhaft liebt.
Oh und ein Freund von uns hat daheim eine Frau die durch fortgeschrittene MS ein Schwerstpflegefall ist. Er liebt sie dennoch noch immer genauso wie früher als sie noch gesund und munter war.

Es gibt also Leute die durch eine Behinderung aufgeben, die an den Anforderungen und Hürden scheitern.
Und es gibt Leute die sich dadurch nicht beirren lassen.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 22:36
@slobber

Wenn ein Partner krank werden sollte, dann wird die Liebe auf eine harte Probe gestellt. Sollte dein Partner zu dir halten ist es wahre Liebe. Jedoch sollte er sich von dir trennen, dann wird er dich entweder nicht lieben, oder eben er kann den psychischen Druck nicht mehr aushalten.
slobber schrieb:Es gibt also Leute die durch eine Behinderung aufgeben, die an den Anforderungen und Hürden scheitern.
Ich denke mal, dass dies bei Beziehungen auftritt die noch nicht so lange bestehen. Wenn du mit einem Partner schon dein halbes Leben gelebt hast, wird er dich vermutlich auch bei einer schweren Krankheit zur Seite stehen. Vermutlich wird es bei einem jüngen Paar nicht unbedingt so sein, da er/sie noch etwas von dem Leben haben will und auch noch in den Urlaub fliegen will usw.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 22:56
@avyarius
Was sollte dagegen sprechen? Jeder kann sich doch selbst aussuchen, mit wem er zusammen sein will. Ob die Ansprüche auch erfüllt werden, sei mal dahingestellt. Aber nur wegen zu hohen Ansprüchen würde ich nicht über einen Menschen/Behinderten negativ urteilen...


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 23:12
@avyarius

Für mich absolut unverständlich wird es, wenn dann Außenstehende sagen "Ich versteh nicht wie Person A. mit Person B. zusammenbleiben kann, Person B. ist doch nur ein Klotz am Bein und Person A. schaut doch sooo gut aus und ist noch so jung". (Schon erlebt, vor unendlichen Jahren bei einem Praktikum, Gesprächsinhalt zwischen 2 Kollegen).

Ich meine, was maßen sich da diese Außenstehenden denn an, es ist alleinige Sache des betroffenen Paares.


melden
hawaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 08:21
Was is'n @KillingTime ?

Beitrag von KillingTime, Seite 8


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 09:05
Malfunction schrieb:Es ist völlig widersinnig Erwartungen an andere heranzutragen, die man selbst überhaupt nicht zu erfüllen bereit ist.
Schon, sollen sich mal nicht so anstellen und einfach mit aufhören behindert zu sein.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 11:56
Sagt Mal täuscht mich der Eindruck, oder wird hier immer eine Bringleistung im Gegenwert erwartet?

Wenn ja, hat der, der so denkt nicht verstanden was Zuneigung und Zuwendung in einer Beziehung überhaupt ist!

Im besten Fall ergänzt man sich, wenn man sich liebt, wer wie viel von sich wie einbringt ist erst Mal irrelevant, wichtig ist dass man füreinander da ist, geistig, wie physisch!


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 12:09
@Dr.Thrax

Was haltet ihr denn hiervon: http://devoteegirls.wordpress.com/was-sind-devotinen-und-amelinen/

Das ist sehr interessant. Hatte noch nie davon gehört. Jedem Tierchen sein Pläsierchen.


melden
Anzeige
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 12:23
Hm, wenn mein Mann heute vom Gerüst fällt ( was der Himmel verhüten möge ) und behindert wäre, wäre das für mich KEIN GRUND ihn deswegen zu verlassen, im Gegenteil. Man hat doch keinen Partner nur für die Sonnentage oder seh ich das so falsch? Im Gegenzug bin ich mir sicher dass mein Mann das Gleiche täte. Aus dem Grund weil wir uns auch nach fast 36 Jahren Partnerschaft, davon 34 verheiratet, immer noch lieben.

Körperlich behinderte Menschen haben jedes Recht der Welt sich einen Nicht behinderten Partner zu suchen DENN es gehören immer zwei dazu. Einer der sucht und einer der sich finden lässt.

Anders sehe ich das bei Geistig Behinderten Menschen. Auch sie haben ein Recht auf Liebe aber das mit einem "Normalen" ist Pervers. Das kann ich nicht anders sagen. Und bevor man mich verurteilt, ich habe da immer unsere jüngste geistig Behinderte Tochter vor Augen. Beziehung JA aber dann bitte auch mit einem behinderten Mann und das in einer betreuten Wohnung.


melden
185 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Sterbehilfe73 Beiträge