Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 12:58
@hexenlady
hexenlady schrieb:Hm, wenn mein Mann heute vom Gerüst fällt ( was der Himmel verhüten möge ) und behindert wäre, wäre das für mich KEIN GRUND ihn deswegen zu verlassen, im Gegenteil. Man hat doch keinen Partner nur für die Sonnentage oder seh ich das so falsch? Im Gegenzug bin ich mir sicher dass mein Mann das Gleiche täte. Aus dem Grund weil wir uns auch nach fast 36 Jahren Partnerschaft, davon 34 verheiratet, immer noch lieben.

Körperlich behinderte Menschen haben jedes Recht der Welt sich einen Nicht behinderten Partner zu suchen DENN es gehören immer zwei dazu. Einer der sucht und einer der sich finden lässt.

Anders sehe ich das bei Geistig Behinderten Menschen. Auch sie haben ein Recht auf Liebe aber das mit einem "Normalen" ist Pervers. Das kann ich nicht anders sagen. Und bevor man mich verurteilt, ich habe da immer unsere jüngste geistig Behinderte Tochter vor Augen. Beziehung JA aber dann bitte auch mit einem behinderten Mann und das in einer betreuten Wohnung.
Warum soll ein geistig Behinderten Menschen es verwehrt bleiben einen ' normalen ' Menschen kennen zu lernen. Wenn dieaer Normale Mensch bereit ist ihn zu pflegen, betreuen und zu versorgen, legt kein Großen Wert z.b. auf Sexualität. Streicheleinheiten sind z.b auch sehr erquieckend. Und wenn dieser im Heim wohnt kann man sicher auch eine Lösung finden, ich kennr z.b. gemischte betreute Wohngruppen zusammen leben weil sich dort das ein oder andere Pärchen gefunden haben.


melden
Anzeige

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 13:22
@hexenlady

Um dein Beispiel mit dem Gerüstunfall aufzugreifen...
Was ist, wenn jemand in einer Beziehung steckt (beispielsweise verheiratet ist) und dann hat derjenige einen Unfall oder eine Krankheit durch die das Gehirn angegriffen wird (Folge: geistige Beeinträchtigung irgendeines Grades).

Wenn nun der Ehepartner weiter an der Seite des beeinträchtigten geliebten Partners bleibt - das wäre nach deiner Definition also plötzlich "pervers"?


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 13:39
Malfunction schrieb:Als Außenstehender finde ich eine solche Erwartungshaltung mehr als frech. Es ist völlig widersinnig Erwartungen an andere heranzutragen, die man selbst überhaupt nicht zu erfüllen bereit ist.
Ich finde diese Forumlierung mehr als frech. Ein Behinderter ist nicht bereit, die Erwartung nicht zu erfüllen, er kann sie nicht erfüllen.
Und dass 2 körperlich behinderte Menschen sich unter Umständen nur gegenseitig behindern, sich nicht helfen können, sollte auch mehr als klar sein. Wenn sie dann dennoch zusammen sind und zusammen klar kommen ist es doch gut.
Verstehe nicht wie man sich darüber aufregen kann, ehrlich gesagt?


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 13:42
Schwierige Frage. Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Zusammenleben zweier Behinderter je nach Schwere der Krankheit beinahe unmöglich oder mindestens sehr schwer wäre. Wenn ich behindert wäre, würde ich mir wahrscheinlich auch einen gesunden Partner wünschen... andererseits würde man sich doch dann sicherlich auch als Last vorkommen.
Allerdings weiß ich nicht, ob ich zu einer Beziehung mit einer Behinderten fähig sein könnte, stelle ich mir zu kompliziert vor.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 14:07
neonbible schrieb:Allerdings weiß ich nicht, ob ich zu einer Beziehung mit einer Behinderten fähig sein könnte, stelle ich mir zu kompliziert vor.
Man muss eben bereit sein, wenn man mit solch einem Menschen eine Beziehung eingeht. Man muss sich im Klaren sein, das man sie oder ihn eventuell waschen muss, eventuell Windeln, nachts lagern muss etc...davon abgesehen muss die Wohnung, auch bereit sein, das Auto, das gesamte Umfeld auch die Familie des " normalen " sollte man langsam darauf vorbereiten das man sich in einem Menschen verliebt hat der eben schwerstbehindert ist.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 14:12
@Dini1909

Da muss man schon ziemlich stark für sein. Ich denke, auf Dauer wird da auch die Liebe drunter leiden, wenn sich der eine nur um den anderen kümmern muss. Wie gesagt, ich stelle mir das auch als Behinderter sehr schwer vor, ich käme mir da dauerhaft wie eine Last für meinen Partner vor.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 14:19
neonbible schrieb:Da muss man schon ziemlich stark für sein. Ich denke, auf Dauer wird da auch die Liebe drunter leiden, wenn sich der eine nur um den anderen kümmern muss. Wie gesagt, ich stelle mir das auch als Behinderter sehr schwer vor, ich käme mir da dauerhaft wie eine Last für meinen Partner vor.
Das stimmt schon, ich kann es mir auch nicht vorstellen. Ich bin selbst Behindert , aber komplett Selbstständig. Dennoch fragte mich meine Partnerin vor dem kennen lernen ob ich auf Hilfe angewiesen bin etc.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 14:33
Nur so als Gedanke, ich bleibe ja auch im Alter bei meinem Partner wenn er wegen Gicht oder anderen Krankeiten nicht mehr so kann wie er will. Wenn der Fall eben 35 Jahre früher eintritt wegen was auch immer ist es das gleiche.


melden
hexenlady
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 15:13
Da wird geschriebenes schon wieder gedreht wie es einem in den Kram passt. Echt schlimm sind manche Mitglieder hier.

Würde mein Mann einen Hirnschaden erleiden und ich bei ihm bleibe ist das ganz und gar nicht pervers sondern die Pflege die daraus resultiert gehört zu einer guten Ehe. Diesen Menschen habe ich mir ausgesucht als er gesund war, dass er dann behindert wäre steht auf einem ganz anderen Blatt. Ihr vergleicht Äpfel mit Birnen und das passt hint und vorn nicht zusammen.

Pervers ist wenn ein normaler Mensch sich einen geistig Behinderten Menschen sucht. Sorry aber das geht gar nicht. Welcher normale Mensch wohnt in einer gemischten betreuten Gruppe? Der hat dann ganz sicher nicht alle Latten am Zaun.

Bevor weiter diskutiert wird und noch mehr hanebüchene Unterstellungen kommen solltet ihr erst mal genau definieren was ihr euch unter Behindert vorstellt.

Körperlich oder Geistig behindert und auch da gibts wieder Abgrenzungen. In der Form wie es im Moment abläuft hat das keinen Sinn.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 15:31
hexenlady schrieb:Pervers ist wenn ein normaler Mensch sich einen geistig Behinderten Menschen sucht. Sorry aber das geht gar nicht. Welcher normale Mensch wohnt in einer gemischten betreuten Gruppe? Der hat dann ganz sicher nicht alle Latten am Zaun.
Du bezeichnest die Beziehung mit einem körperlich Behinderten als völlig normal, diskriminierst aber psychisch kranke Menschen im gleichen Beitrag aufs Schärfste. Sonst noch alles klar?


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:04
@neonbible

... ist zwar nicht mein Post, aber zwischen geistig behindert und psychisch krank sehe ich schon einen Unterschied. Man kann jemanden, der depressiv ist oder schizophren, nicht mit jemandem vergleichen, der unter dem Down-Syndrom leidet. Ich denke mal, daß @hexenlady das gemeint hat.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:06
Ich find daran nix verwerfliches.

Behinderte können nix für ihr Leben.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:07
@Thalassa

Klar muss man da unterscheiden, aber auch bei den psychischen Krankheiten gibt es schließlich große Unterschiede, und da alles pauschal über einen Kamm zu scheren, ist einfach falsch. Menschen mit Depressionen zum Beispiel können schließlich auch mit der Zeit wieder gesund werden... Jeden zu verurteilen, der mit einer vielleicht nicht ganz normalen Person zusammen ist... naja, da fällt mir nichts mehr zu ein.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:10
Btw, denkt ihr nicht, dass immer zwei zu einer Beziehung gehören?

Ein Behinderter, der nur gesunde Partner haben möchte findet evtl keinen und kickt sich so freiwillig aus dem Genpool. Findet er einen Partner, dann weil der Partner dies so möchte, woran ich jetzt nichts verwerfliches finde.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:14
Tja, da sieht man mal wieder, wie es bei einigen mit der immer so gepredigten und eingeforderten Toleranz wirklich aussieht :D . Man, man, man!


melden
avyarius
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:18
Ich lehne BEIDE der folgenden Konstellationen ab:

Ein Gesunder, der eine Beziehung NUR mit anderen Gesunden will und eine Beziehung zu einem Behinderten ausschließt.

Ein Behinderter, der eine Beziehung mit einem Behinderten ausschließt.

Beides ist verwerflich.

Es ist absurd, den eigenen Partner im Vorfeld festzulegen, insbesondere, wenn es um behindert oder nicht-behindert geht. Der Partner ist ein Mensch und er ist eigenständig. Er ist kein Gegenstand, den man sich wünscht oder aussuchen kann.


melden
Herbstblume
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 16:41
Steht doch jedem frei ob er eine Partnerschaft nur mit einem Behinderten anstrebt oder nur mit einer nichtbehinderten Person. Muss jeder für sich selbst entscheiden und ich finde es in keinem Fall verwerflich


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 17:29
@avyarius

Mit welchem Recht bezeichnest du den persönlichen Geschmack Anderer als verwerflich?

Mit welchem Recht betrachtest du den Wunsch nach möglichst gesunden Kindern als verwerflich?


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 17:30
hexenlady schrieb:Pervers ist wenn ein normaler Mensch sich einen geistig Behinderten Menschen sucht. Sorry aber das geht gar nicht. Welcher normale Mensch wohnt in einer gemischten betreuten Gruppe? Der hat dann ganz sicher nicht alle Latten am Zaun.
Warum ist das Pervers??? Arbeite mal an deiner Ausdrucksweise. Es gibt betreute Mischgruppen, gerade dort wohnen Pärchen wo der eine schwerst geistig Behindert ist und der andere " gesund " dieser bekommt von den Betreuern Hilfestellung etc. und kann mit beruhigten Gewissen Arbeiten gehen, Freunde treffen etc. ohne den Hintergedanken zu haben, ob " zu Hause " was passiert ist.


melden
Anzeige

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

27.10.2014 um 17:31
@hexenlady
hexenlady schrieb:Pervers ist wenn ein normaler Mensch sich einen geistig Behinderten Menschen sucht.
Hier geht es darum, dass behinderte Menschen eine Beziehung zu nicht behinderten Menschen suchen.

Außerdem was, wenn sich ein sogenannter "normaler" Mensch sich in einen behinderten Menschen verliebt, ohne ihn extra gesucht zu haben?


melden
368 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt