Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:46
@deponianer

Ja, es gibt Menschen auf der Welt die speziell auf bestimmte körperliche Merkmale abfahren. Dazu zählt auch Kleinwüchsigkeit oder jemand dem ein Körperteil fehlt.

@KillingTime
Warum soll es verwerflich sein?


melden
Anzeige

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:47
@KillingTime
KillingTime schrieb:Aber ist das nicht verwerflich, wenn sich eine Frau, um ihr Helfersyndrom auszuleben, ausgerechnet einen Behinderten sucht?
Aber was genau ist daran denn verwerflich? Der Behinderte hat etwas davon und die andere Person (ganz egal ob jetzt Mann oder Frau) hat auch etwas davon. Was ist so schlimm daran?
KillingTime schrieb:Ist es nicht ebenso verwerflich, wenn sich ein Behinderter zielgerichtet einen Nichtbehinderten zwecks Pflege auswählt?
Denkst du echt Behinderte würden da nur daran denken, dass die andere Person sie pflegen kann?
Könnte mir vorstellen, dass es auch einfach daran liegt, dass man es als Behinderter schon recht schwer hat und man vielleicht einfach nicht noch ein "schwereres" Leben haben möchte.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:49
@Asparta
Da der jenige selbst behindert ist wird es wohl keine Diskriminierung darstellen.
Also, kann ein Behinderter einen anderen Behinderten nicht diskriminieren, auf Grund einer Behinderung?
Interessanter Aspekt. Sehe ich aber völlig anders. Egal ob behindert oder nicht, die Ausübung von Diskriminierung relativiert sich nicht, aufgrund eines körperlichen Defizites. Aufgrund eines geistigen, schon eher.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:50
ahri schrieb:Aber was genau ist daran denn verwerflich? Der Behinderte hat etwas davon und die andere Person (ganz egal ob jetzt Mann oder Frau) hat auch etwas davon. Was ist so schlimm daran?
Ja, tolle Grundlage für eine gesunde und liebevolle Beziehung. Von vornherein eine Art Co-Abhängigkeit.
ahri schrieb:Denkst du echt Behinderte würden da nur daran denken, dass die andere Person sie pflegen kann?
Könnte mir vorstellen, dass es auch einfach daran liegt, dass man es als Behinderter schon recht schwer hat und man vielleicht einfach nicht noch ein "schwereres" Leben haben möchte.
Du sagst in beiden Sätzen das Gleiche aus.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:54
slobber schrieb:Warum soll es verwerflich sein?
ahri schrieb:Aber was genau ist daran denn verwerflich?
Viel interessanter finde ich, dass ihr derlei Zweckbeziehung als normal erachtet. Möglicherweise seht ihr gar nicht, dass sich darin ein potentielles Ausnutzen verbirgt und die Beziehung nichts mit Liebe zu tun hat.

Aber wie ich schon vor ein paar Tagen schrieb, es gibt keine Liebe:

Diskussion: Was ist Liebe? (Beitrag von KillingTime)


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:55
deponianer schrieb:Woher kommt denn diese Meinung o.O

hab ich noch nie so gehört und auch nie erlebt...
Dass jemand da dann ein "Helfersyndrom" hat, gut und schön...
Aber ich glaube nicht, dass jemand im Rollstuhl anziehender ist, als jemand der nicht im Rollstuhl sitzt
Das beschränkt sich auch keineswegs auf Leute im Rollstuhl. Manche suchen eben nicht nur einen Partner sondern einen Lebensinhalt. Offenbar ist es (für manche) befriedigender jemandem zu helfen und von diesem gebraucht zu werden, als nur Zeit mit einer Person zu verbringen, die keineswegs auf einen angewiesen ist.

Und bitte nicht falsch verstehen, ich behaupte keineswegs, dass alle Querschnittgelähmten hilfsbedürftig wären ...

Emodul


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:58
@emodul
emodul schrieb:Und bitte nicht falsch verstehen, ich behaupte keineswegs, dass alle Querschnittgelähmten hilfsbedürftig wären ...
Hab ich nicht falschverstanden...

Ich hatte das mit den Frauen die nach hilfsbedürftigen suchen, nur falsch verstanden.
Ja hast sicher Recht ^^


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 13:59
KillingTime schrieb:Aber ist das nicht verwerflich, wenn sich eine Frau, um ihr Helfersyndrom auszuleben, ausgerechnet einen Behinderten sucht? Ist es nicht ebenso verwerflich, wenn sich ein Behinderter zielgerichtet einen Nichtbehinderten zwecks Pflege auswählt? Wie ist das Ganze moralisch oder ethisch zu bewerten?
Man kann das verwerflich finden, aber im Endeffekt profitieren ja beide davon. Eigentlich ist das ja eine perfekte Symbiose, jemand kann umsorgt und gepflegt werden und dieser fühlt sich geliebt.

Emodul


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:00
@KillingTime

Woher willst du wissen, dass das nichts mit Liebe zu tun hat und eine Zweckbeziehung ist? Du weißt doch nicht wie die Personen für sich selbst Liebe definieren. Natürlich kann das dann Liebe sein.

Ok ich gebe zu, es ist schon sehr oberflächlich zu sagen "Ich will nur jemanden, der keine Behinderung hat", aber daraus kann trotz allem Liebe entstehen.

Und nur weil du der Meinung bist Liebe existiert nicht, heißt das noch lange nicht, dass sie nicht wirklich existiert. Für dich mag das so sein, aber das ist dann kein Standard :Y:

@Vincent

Aber wenn beide damit glücklich sind, was ist denn dabei? :ask:
Erschließt sich mir nicht ganz..
"Nein ihr habt eine Beziehung, in der der eine vom anderen abhängig ist (wohl gemerkt, weil er behindert ist und nicht weil er in irgendeiner Weise in Richtung "emotional oder psychisch" von jemandem abhängig ist), wollt das zwar beide so, aber das ist scheiße, deswegen sollte das nicht so sein" :D

Ist doch echt hirnrissig.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:04
Mir persönlich war es schon immer egal was andere Leute über meine aktuelle Beziehung(skonstellation) denken. Ob sie es selbst für verwerflich halten oder gutheißen oder neiden.

Denn nur ich und mein Partner geht es an warum und wie wir unsere Beziehung führen. Da kann sich ein Außenstehender seinen Mund zerreißen wie er mag.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:04
@ahri
Vielleicht weil die Beziehung in unserem Beispiel darauf beruht. Es wird von vornherein alles andere ausgeschlossen.
Also ich kann nur für mich sprechen, aber meine Partnerin suche ich mir nicht nach ihrem potentiellen Nutzen für mich aus. Für den Fall besorge ich mir eine professionelle Dienstleisterin!


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:05
@slobber

So ist es :) Zu sagen "Nee so gehört sich das nicht" ist totaler Bullshit.


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:08
slobber schrieb:Mir persönlich war es schon immer egal was andere Leute über meine aktuelle Beziehung(skonstellation) denken. Ob sie es selbst für verwerflich halten oder gutheißen oder neiden.

Denn nur ich und mein Partner geht es an warum und wie wir unsere Beziehung führen. Da kann sich ein Außenstehender seinen Mund zerreißen wie er mag.
Sehr löblich. Aber meinst du nicht, dass in dem Thread hier möglicherweise die Sicht und Meinung der anderen User gefragt ist.
Was für einen Sinn ergibt so eine Aussage eigentlich in einem Diskussionsforum? :D


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:09
@Vincent

Ja wie schon gesagt, das wäre in dem Fall dann eben sehr oberflächlich. Heißt aber noch lange nicht, dass es keine Liebe sein kann, wenn man dann eine Weile zusammen ist, sich kennt usw.

Und selbst wenn die Person alles im Voraus ausschließen will und dann jemanden findet, der sich um sie kümmern will und beide dann glücklich sind? Wie gesagt.. Was ist dabei das Problem?
Vincent schrieb:Also ich kann nur für mich sprechen, aber meine Partnerin suche ich mir nicht nach ihrem potentiellen Nutzen für mich aus. Für den Fall besorge ich mir eine professionelle Dienstleisterin!
Vincent schrieb:Sehr löblich. Aber meinst du nicht, dass in dem Thread hier möglicherweise die Sicht und Meinung der anderen User gefragt ist.
Was für einen Sinn ergibt so eine Aussage eigentlich in einem Diskussionsforum? :D
:troll:


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:10
@Vincent
Wie meinen?

Also zählt nur "Ich bin dagegen, ihr seid dafür" in einem Forum?


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:11
emodul schrieb:eine perfekte Symbiose
Aber genau das meine ich doch! Eine Symbiose, eine Zweckbeziehung! Du lebst dein Helfersyndrom aus, und ich kriege den Arsch geputzt. Da ist nichts mit Liebe (außer ihr definiert Liebe anders als ich), weil man nur das tut, was einem selber Erfüllung bringt (Helfersyndrom ausleben, sich den Arsch putzen lassen). Da sind überhaupt keine Gefühle ("Liebe") notwendig!


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:12
@KillingTime

Du meinst also in Zweckbeziehungen kann sich keine Liebe entwickeln?
Mag ja sein, dass es Anfangs noch eher ne Zweckbeziehung ist und dann entwickelt sich Liebe daraus?
Ich denke ja nicht, dass das bedeuten würde man nimmt die erstbeste Person, die einen pflegen könnte, ganz egal ob man sich mag oder nicht.

Außerdem ist es doch vollkommen egal wie man es definiert. Selbst wenn keiner von uns das als Liebe definieren würde und nur die Beiden. Auch dann wäre es Liebe ;)


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:12
@ahri
Was daran schlimm ist? Keine Ahnung, definiere "schlimm".

Was ist daran schlimm, wenn man als reicher 80 Jähriger sich ein paar junge Mätressen hält? Nüschts.. eigentlich?


melden

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:13
@KillingTime

geschichtlich gesehen gab es schon immer Zweckbeziehungen.
Etwas anderes waren Ehen in der Vergangenheit selten.
Auch heute noch findet sich das immer wieder, das schließt eine reale Liebe ja nicht aus.

Und in nahezu jeder Beziehung profitiert man von einander.


melden
Anzeige
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Behinderte, die nur eine Beziehung mit Nicht-Behinderten wollen?

25.10.2014 um 14:13
Wichtig ist den Menschen Ihre Selbstbestimmtheit zu zu gestehen, frei einen Partner und ein Lebensmodell zu wählen, welches sie glücklich macht! Gibt ja auch Raucher/Nichtraucher Ausschlußkriterien und wer aufrichtig liebt, der klärt das mit der Pflege eh selbstständig ;)


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
stress36 Beiträge