Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Meine Stadt

487 Beiträge, Schlüsselwörter: Stadt, Zufriedenheit

Meine Stadt

16.11.2014 um 18:29
@kronzeuge007
Bin in Wriezen geboren und meine Oma wohnte in Bad Freienwalde. Scheint mir als warst Du nicht allzu weit weg von dort!?


melden
Anzeige
kronzeuge007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

16.11.2014 um 18:35
@laucott
War es bei Dir auch so, vor der Wende alles prima (zumindest aus der Sicht von uns Kindern) und dann der Zusammenbruch, erst Anarchie von 89 bis ca. 94, danach totale Einöde und der absolute Abstieg.


melden

Meine Stadt

16.11.2014 um 18:42
Kann ich so nicht ganz beantworten weil ich gleich wegen Arbeit in den Westen gegangen bin. Aber ich weiss von Bad Freienwalde das es furchtbar geworden ist und die Jungen alle Richtung Berlin gehen. Genau so wie Du es von deiner Stadt geschrieben hast.


melden
crusi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

16.11.2014 um 19:18
Ich bin gleich nach dem Schulabschluss aus meinem Heimatdorf weggezogen. Dort hat man als junger Mensch einfach keine gute und ausreichende Zukunftsperspektive. Überwiegend Senioren wohnen da und die Gemeindeleitung ist nicht offen für Neues und Innovatives. Also was sollte ich noch da? Im Umkreis von 50km gibts da nur VW als Arbeitgeber... und auf Arbeit mit PKWs hatte ich keine Lust.


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

16.11.2014 um 23:02
Ich wohne in der Nebengemeinde meiner Heimatgemeinde und liebe dieses schrullige Kuhkaff, nebst seinen schrulligen Menschen.
Angefangen vom Wald bis zu den Feldern über wetterbedingte Schlaglöcher in den Nebenstraßen, bis zum altertümlichen Friseur, nebst den kleinen Kneipen, dem zugewucherten Pseudobahnhof, das Bäckerauto das zwei Mal in der Woche klingelnd durch die Straßen tuckert. Die Oma gegenüber die sich am liebsten am Zaun über Gott und die Welt auslässt und die ganze Straße an ihren Gedanken teilhaben läßt. Das Lärmen vom Grundschulhof im Tal, den Lotto und Tabakladen mit dem goldigen älteren Ehepaar, daß einem immer vom Weitergehen abhält. Die trostlose Hauptstraße mit Ali und seinem Dönerladen und Heike mit ihrem Buchlädchen. Die Nebenstraßen wo zur Fußball-WM halb Europa zu Hause schien und wo jetzt schon wieder die Weihnachtsdeko leuchtet.
Ich könnte endlos so weiter machen. In meinem Kaff tobt zwar nicht der Bär und es wird kulturell nichts geboten, aber hier leben noch Menschen, die miteinander reden. :)


melden

Meine Stadt

16.11.2014 um 23:05
Ach, @74 das hast du schön gesagt :) Und wie nennt sich das schrullige Kuhkaff?


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

16.11.2014 um 23:06
@Syrah

Das verrate ich nicht, sonst ist es vorbei mit der beschaulichen Ruhe. Grenzgebiet Rheinland Pfalz/Saarland :)


melden

Meine Stadt

16.11.2014 um 23:09
Willst dein schrulliges Kuhkaff ganz für dich allein haben, du Egoist :D


melden
74
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

16.11.2014 um 23:18
@Syrah

Es lebe die Spießigkeit :D


melden

Meine Stadt

16.11.2014 um 23:25
@Syrah

In der Ecke gibt es so viele Kuhkäffer, da besteht quasi noch freie Auswahl. :D

Wie gesagt, ich komme ursprünglich auch aus so einem. Auch Rheinland-Pfalz, aber näher an Mainz als am Saarland. Wobei die Bewertung des jeweiligen Dorfs bei mir auch immer stark von den Bewohnern abhängt. Die ersten sieben Jahre habe ich in einem ganz tollen Dorf gewohnt, aber dann sind wir umgezogen.

Die Bewohner im neuen Dorf konnte man zum größten Teil in die Tonne werfen. Da habe ich mich von Anfang an wohl gefühlt und war dann nur noch froh, als ich weg war. Und mittlerweile habe ich mich eben mehr auf die Stadt fixiert und will da nicht mehr weg.


melden

Meine Stadt

17.11.2014 um 00:21
@laucott

Meine Heimatstadt ist ne hübsche kleine schwäbische Stadt ich mag sie sehr gern.


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

17.11.2014 um 00:28
Von Ort her gefällt es mir hier gut. Allerdings wird es hier immer assiger.. immer gewaltätiger und die Einwandereranzahl steigt extrem. Nur noch die Rentner die hier wohnen sind Deutsch. Nicht das ich was gegen Ausländer habe aber ich mag hier nicht mehr wirklich wohnen. Wird hier schon richtig zum Ghetto..


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

17.11.2014 um 00:28
Vom*


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

17.11.2014 um 00:29
Trinkspiel: Jedes mal wenn ich "hier" in meine Post verwendet habe müsst ihr einen trinken !


melden
Kaito
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

17.11.2014 um 00:31
meinem* -.-

@Verwaltung bitte mal Edit-Funktion für die Android App hinzufügen :)


melden

Meine Stadt

17.11.2014 um 05:44
Ich bin hier "frisch" hergezogen, habe mich aber mittlerweile mehr oder weniger eingelebt. Die Menschen sind einigermaßen in Ordnung, auch wenn es hier und da anscheinend Reallifetrolle gibt, finde es aber gut, dass ich aus der sozialen Gesellschaft weniger auffalle, als es in meiner alten Gegend der Fall gewesen ist.

Werde hier auch nur vorübergehend wohnen, wegen meiner Ausbildung und werde schnellstens verschwinden, sobald ich meine Qualifikationen habe. :Y:

Optisch sieht meine Stadt ziemlich bescheuert aus, weil hier in jeder Ecke Elefanten aufgestellt sind und die Grenzen zwischen Luxus und Armut nah aneinander geraten.

Aufgewachsen bin ich in einer sehr kleinen Stadt, die umgeben mit vielen Dörfern gewesen ist. Offiziell eine Alte-Leute-Stadt, jedoch voll von Ausländern aus aller Welt. Dementsprechend sah die Bevölkerung aus, wobei ich nie einen Rassenkampf mitbekommen habe. Eher kleine Sticheleien, die eigentlich auch schnell wieder beigelegt wurden.

Ich mag Deutschland. :wein: :D


melden

Meine Stadt

17.11.2014 um 06:15
Hab gestern erst gesagt, dass meine Stadt die schönste der Welt ist.


melden

Meine Stadt

17.11.2014 um 14:53
kronzeuge007 schrieb:War es bei Dir auch so, vor der Wende alles prima (zumindest aus der Sicht von uns Kindern) und dann der Zusammenbruch, erst Anarchie von 89 bis ca. 94, danach totale Einöde und der absolute Abstieg.
So ähnlich kenn ich das von hier auch. War zwar noch ziemlich jung aber man bekommt ja trotzdem vieles mit.
Bis zur Wende wuchs die Stadt und erreichte ihren Höhepunkt. Der Stadtkern war verfallen doch trotzdem gab es viele Geschäfte und die Stadt lebte. Dann gab es in den 90ern erstmal aufbruch, zwar auch viele Leute die weggezogen sind, aber trotzdem war die Stadt noch voll. Graffitis an jeder Ecke, Jugendkultur, Punks, Nazis und Gewalt, alles komplett anders als noch 5-10 Jahre zuvor.
Ab 2000 rum bemerkte man dann extrem das es immer trostloser wurde, es zogen immer mehr Menschen fort, aus vielen Schulklassen blieben vielleicht noch 2-5 Schüler in der Stadt während sich der ganze Rest auf der Welt verteilt hat. Langsam stoppt der Trend etwas aber die Einwohnerzahl hat sich halbiert.
Was das gute daran ist, wir bringen im Schnitt wohl mit die meisten Gästefans in die anderen Eishockeystadien. Es wohnen einfach überall Menschen aus dieser Stadt, egal wo ich bisher hingezogen bin und zu besuch war, fast immer habe ich Menschen getroffen die aus dieser Stadt gekommen sind, oder welche kennen die von hier sind.

Ältere sagen die Stadt hat sich gesund geschrumpft. In der DDR extrem gewachsen, hat sie langsam die Einwohnerzalhl wie vorher, viele Platten wurden abgerissen, Straßen, gehwege, Häuser saniert, viele Ecken sind hübscher als in vergleichbaren westlichen Städten, abseits der Touristischen Hochburgen.

Ich glaube den absoluten Abstieg hat man hier gestoppt. :)


melden

Meine Stadt

17.11.2014 um 15:58
heute wieder viel zu lang im Stau festgesteckt. Wer noch?


melden
Anzeige
kronzeuge007
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Meine Stadt

17.11.2014 um 16:58
@Bone02943
Klingt irgendwie wie Schwedt an der Oder was Du da erzählst?
Nein also in dem Ort wo ich herkomme hat man den Verfall leider nicht stoppen können, dies betrifft sowohl den menschlichen Verfall, als auch den der Stadt an sich.
Schaut euch Deutschboden an oder die Märkische Trilogie dann wisst Ihr was ich meine.


melden
306 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Baby mit zwei Köpfen37 Beiträge