weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verbale Gewalt

170 Beiträge, Schlüsselwörter: Gewalt, Psychische Gewalt
target
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:17
@hi all


Einige menschen verstecken unter dem begriff humor ihre verbalen attacken. Viele der humoristischen dialoge bestanden aus beleidigungen, bedrohungen und vielerlei anspielungen.Viele diese dinge sind nur kaum verschleierte arten der verbalen atacke.

Ich habe eigentlich die erfahrung gemacht das verbale gewalt schlimmer ist als körperlicher gewalt.Wenn mann jemanden haut vergehen meistens nach ein parr stunden der schmerz.Aber wenn mann jemanden mit verbalen gewalt angreift sind die wunden die mann verursacht grösser und die vergehen nicht so schnell.Meine frage ist eigentlich ist verbaler gewalt schlimmer als körperlicher gewalt?


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:20
kommt auf die folgen der körperlichen gewalt an... ich verarbeit lieber eine verbale attacke, als "krankenhausreif" geprügelt zu werden...

wenn ich ausraste, lang ich "verbal" auch manchmal ganz schön kräftig zu;

aber ich arbeite daran dem herr zu werden-


melden
target
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:25
@mountainstream


Mal ne frage.Was ist dir lieber wenn du eine frau anbaggerst, das sie dir eine ohrfeige gibt, oder dich vor deinen freunden lächerlich macht?Welches davon würdes du besser verarbeiten?

"Ihr Arsch kommt auf meine Liste! Sie werd ich mir merken? Hier wird nicht gelacht, hier wird nicht geheult! Garantiert! Das prügle ich euch in die Köpfe rein!""Jeder, der davon rennt, ist ein Vietcong? Jeder, der stehen bleibt, ist ein disziplinierter Vietcong!"


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:25
Beides zusammen ist vor allem ganz toll *ironisch mein*
Es baut einen schon sehr auf, wenn man als nix wert und ätzend und so bezeichnet wird und dabei geschlagen wird *beispiel*

Aber wie mountain schon sagte. Es kommt auf die Gewalt an. Krankhausgeprügelt zu werden, kann schon schlimmer sein als verbale Gewalt. Je nach dem...

Krieg trifft nie nur die Schuldigen, auch das Blut der Unschuldigen wird vergossen und der Hass der Friedlichen geschürt.

Eichhörnchööön! Gedankenkontrollierende-CIA-Eichhörnchöön!


melden
target
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:29
@DreamingAngel

Also so wie ich es verstehe läst ihr euch lieber verbal fertig machen als nix wert, ätzend, looser als ins krankenhaus zu gehen.

"Ihr Arsch kommt auf meine Liste! Sie werd ich mir merken? Hier wird nicht gelacht, hier wird nicht geheult! Garantiert! Das prügle ich euch in die Köpfe rein!""Jeder, der davon rennt, ist ein Vietcong? Jeder, der stehen bleibt, ist ein disziplinierter Vietcong!"


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:30
Target, ich will beides nicht.
Beides kann böse Folgen haben...

Krieg trifft nie nur die Schuldigen, auch das Blut der Unschuldigen wird vergossen und der Hass der Friedlichen geschürt.

Eichhörnchööön! Gedankenkontrollierende-CIA-Eichhörnchöön!


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:30
kann ich schwer sagen, da ich noch nie in meinem leben eine frau angebaggert hab-

aber sinngemäß auf das eingegangen was du meinst, kommt es darauf an, was mir die menschen bedeuten, vor denen meine "würde" verletzt wurde.

kennen sie mich, dann wissen sie, wie ich bin, und es ist egal. kennen sie mich (noch) nicht, und sind mir dennoch wichtig, ist es nicht besonders angenehm, prüft aber gleichzeitig, wie besagte menschen nach einer solchen situation mit dir umgehen..

und kennen sie mich nicht, und ihre bekanntschaft ist nicht erstrebenswert, aus welchen gründen auch immer, dann ist es mir sowieso einerlei.


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:33
@target
Ich denke nicht, daß verbale Gewalt schlimmer ist, als körperliche, es ist beides schlimm. Und Zweiteres ist nur in Notsituationen anzuwenden.

Ich kann aber verstehen, wie Du es meinst.

Es gibt außer der Ignoranz dieser Attacken nur die Möglichkeit der sofortigen Verteidigung, der Ausräumung von Mißverständnissen, läßt Du Dich auf das Niveau des Angreifers ein, ist es ratsam,
rhetorische Überlegenheit oder zumindest ein gewisses Maß an Geduld zu haben.

"Verbale Wunden" können schlimm sein, doch nur dann, wenn Du selbst zuläßt, daß sie Dich tangieren.
Und wenn sie es tun, so ist das auch oft ein Zeichen dafür, wo Deine eigenen Schwächen noch liegen, an denen Du noch arbeiten mußt.

Man kann sich beleidigen "lassen" , oder eben NICHT.

Hört sich stumpf an, ist aber so, Du mußt wie in einem körperlichen Zweikampf
Deinen Gegner einzuschätzen lernen, um letztendlich Deine eigenen Probleme
auch zu kanalisieren, zu verstehen.

Ein offenes Gepräch mit dem Gegenüber kann Wunder bewirken, und auch da ist Offenheit, Dir selbst gegenüber, Pflicht.

Menschen, die einfach mit Beleidigungen kontern, bescheinigen damit ihre Hilflosigkeit und stehen sozusagen selber mit heruntergelassenen Hosen da.

Auch wenn Dich vieles wurmt, mit der Zeit wirst Du lernen, daß jeder Vorwurf, jede Beleidigung seine Wurzeln hat, die, wenn Du ehrlich zu Dir selbst bist, Dir auch einleuchten werden.

Gruß,
q.






"Ich sage nicht, dass ich ihnen nicht traue. Ich sage auch nicht dass ich ihnen traue. Ich traue ihnen nur einfach nicht!" (Hot shots - Charlie Sheen)


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:34
wenn man mit verbalen attacken umzugehen weiss
sind sie zum teil sogar ehr hilfreich als schädlich

Wenn dein Glaube stirbt
Bist du ein Mensch ohne Herr
Die Wahrheit ist wortlos
Ihr Weg tränenschwer


melden
kilic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:36
verballe angriffe sind sprüche oder fäuste


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:37
"Also so wie ich es verstehe läst ihr euch lieber verbal fertig machen als nix wert, ätzend, looser als ins krankenhaus zu gehen."

definitiv: ja.

da es für mich einfacher ist mich (sollte ich es für nötig befinden) verbal zu verteidigen (gegen einen verbalen angriff).

es ist mir zwar auch möglich, mich gegen eine körperliche attacke zu wehren- das risiko dabei als verlierer hervorzugehen (damit meine ich nicht unbedingt als verlierer des kampfes, sondern verlierer im sinn von körperlich verletzt-) ist aber um einiges größer.


melden

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:39
quentins beitrag kann ich mich ebenfalls gut anschließen.


melden
target
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

19.03.2005 um 23:46
@quentin_=3

Danke für deine aufgeschlossene art.

Das problem bei verbalen attacken ist.Wenn mann einen begegnet der einem retorisch überlegen ist, und der jeniege eine wunde stelle findet und immer drauf reitet, obwohl mann sagt hey du hast gewonnen, nicht aufhört könnte ich wahnsinnig werden.Desweiteren ist, mann kann einfach auch nicht weggehen, weil der jeniege dann meint mann könnte sich nicht der sache stellen, und für das einstehen was mann representiert. So muss ich meisten da bleiben und das über mich ergehen lassen.Ich finde bei verbalen attacken können menschen kein ende finden im gegensatzt zu körperlicher gewalt, weil wenn einer liegt hört mann auf, was bei verbaler gewalt nicht der fall ist.

"Ihr Arsch kommt auf meine Liste! Sie werd ich mir merken? Hier wird nicht gelacht, hier wird nicht geheult! Garantiert! Das prügle ich euch in die Köpfe rein!""Jeder, der davon rennt, ist ein Vietcong? Jeder, der stehen bleibt, ist ein disziplinierter Vietcong!"


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 00:10
@target

Auch verbal kannst Du anderen die Grenzen setzen.
Du mußt gar nichts über Dich ergehen lassen.
Hilft eine wiederholte Bitte Deinerseits nicht, bist Du kein Verlierer, wenn Du den Schauplatz verläßt.

Trotzdem solltest Du Dir alles nicht tief hineingraben, sondern versuchen, in aller Ruhe die Vorwürfe gedanklich aufzurollen.
Es gibt Menschen, die nichts anderes erreichen wollen, als ihr Gegenüber niederzumachen, hast Du diesen Eindruck von ihnen gewonnen, ist Distanz zu empfehlen.

Liegt Dir viel am Kontakt mit diesen Personen, so ist wiederum angesagt, mit der Faust auf den Tisch zu hauen, laß sie wissen, was Du denkst, was Du fühlst.
Friß nie etwas in Dich hinein. Niemand ist es wert, schon gar nicht Menschen, die partout ein und dieselbe Schiene fahren und nicht einzulenken bereit sind.

Verkauf Dich nicht unter Wert, gehe aufrecht durchs Leben, dazu gehört, daß
Du Dir keine unberechtigten Vorwürfe anzuhören brauchst, und sollten sie berechtigt sein, besteht kein Grund, sich die Wiederholungen anzutun, es sei denn, Du bist durch Deine Taten der Verursacher von sich wiederholenden Mißständen.

Gruß,
q.

"Ich sage nicht, dass ich ihnen nicht traue. Ich sage auch nicht dass ich ihnen traue. Ich traue ihnen nur einfach nicht!" (Hot shots - Charlie Sheen)


melden
joybeat
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 00:12
ich bin ganz der meinung das verbale gewalt mehr und länger schmerzen kann als körperliche gewalt.
vorallem von menschen an denen einem viel liegt.
wenn man von jemanden verprügelt wird schmerzt es sehr, auch wenn es fremde sind, wird man jedoch verbal angegriffen zum beispiel von fremden ausländerfeindlich beschimpft wird regt das doch mehr zum denken an und kann einen auf dauer denke ich psychisch fertig machen.

WeNn EiNeM dIe ScHeIsSe BiS zUm HaLs StEhT...sOlLtE mAnN dEn KoPf NiChT hÄnGeN lAsSen


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 00:25
@joybeat
Man kann damit umzugehen lernen, diese Wunden sind vielleicht tief, jedoch
sind sie so heilbar, daß nicht einmal Narben zurückbleiben.

q.

"Ich sage nicht, dass ich ihnen nicht traue. Ich sage auch nicht dass ich ihnen traue. Ich traue ihnen nur einfach nicht!" (Hot shots - Charlie Sheen)


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 00:25
verbale gewalt = geistige beinflussung
verbale gewalt = lügen
verbale gewalt = intrigen
verbale gewalt = rufmord
verbale gewalt = .........

glaubt ihr wirklich damit so einfach klarzukommen?
nicht jeder täter ist so primitiv und beleidigt euch.


melden
quentin_=3
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 00:43
@Midnight-Man
Alles kann aufgeklärt werden, der Feind der verbalen Gewalt ist die Aufklärung,
die Bekanntmachung.

q.


"Ich sage nicht, dass ich ihnen nicht traue. Ich sage auch nicht dass ich ihnen traue. Ich traue ihnen nur einfach nicht!" (Hot shots - Charlie Sheen)


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 01:01
dann mach dich mal ans werk.
es gibt viel zu tun.
die interaktionen zwischen den menschen bestehen (zumindestens zum größten teil) aus geistiger und physischer gewalt. alle probleme/konflikte haben die ursache darin.
der mensch der keine gewalt auf andere ausübt, muß frei von ansprüchen aufs äußere sein.


melden

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 01:12
kommt wohl auch auf die innere einstellung des jeweilig "attackierten" an...wie der mit verbaler gewalt umgeht. vielleicht kann er damit gut umgehen und darüber hinweg sehen .so ist das oft bei mir. es ist mir manchmal echt scheißegal, wenn jemand etwas zu mir sagt. wobeis natürlich auch auf die person drauf ankommt...
verschlagen oder so ähnlich wurd ich eig. noch nie *ein mädchen bin*;)


mit deiner existenz beginnst du zu sterben...!

man kann sein schicksal nicht bestimmen, aber man kann es herausfordern! (ich)


melden
midnightman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Verbale Gewalt

20.03.2005 um 01:21
"alle probleme/konflikte haben die ursache darin."
es sind werkzeuge und nicht die ursache davon.


melden
363 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zufall oder Schicksal123 Beiträge