weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ritalin gegen ADS/ADHS

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 13:52
sorry nisht leiben sondern lieben;-)

Tja, wo bin ich


melden
Anzeige

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 13:53
ich lass es..........;-)

Tja, wo bin ich


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 13:55
.....Ist Total Scheiße....wenn nicht sogar die größte...es gab aber schon mal einen Thread über ADS/ADHS...da habe ich alles drin beschrieben............

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:07
Link: www.tolzin.de (extern)

http://www.tolzin.de/ritalin/

Tja, wo bin ich


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:21
Erstmal muss man wissen, was ADS/ADHS ist und was ungefähr in den Menschen vorgeht...und ich glaube nicht, dass das mit Ritalin heilbar ist....

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:27
@doctrine:
logischerweise ist es nicht heilbar mit ritalin, da ritalin nachbeugend und nicht vorbeugend wirkt. es beruhigt ja nur den dopaminausschuss, der nach ein paar stunden wieder "normal" (also zu stark bei ads/adhs) ist. die ganzen nebenweirkungen sind ja leider auch nicht ohne...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:33
@Zoddy:
Nein..heilbar kann es schon sein....Das Problem ist, das die Sinne aus dem Gleichgewicht Sinn und die Reizaufnahme und Reizweiterleitung ein wenig anders funktioniert. ADS/ADHS Kinder nehmen ihre Umwelt ganz anders war....das grenzt schon fast an Überlastung der Reize...das ist ungefähr so, als wenn Du Dein Leben lang auf einem Bein und mit geschlossenen Augen auf der Stelle stehen würdest...da hilft auch kein Ritalin..

Sinnvoll ist es die Kinder zu unterstützen mit Bewegungsspielen, sie zu fördern......und ihre Körperwahrnehmung wieder ein bißchen ins Gleichgewicht zu bringen....

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:35
@doctrine:
ich glaube nicht, das ads/adhs mit ritalin heilbar ist, dafür ist die gefahr des rebounds zu stark und das ist dann nur noch schlimmer...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:36
Aber genau das meine ich doch Zoddy....oder habe ich was anderes geschrieben...?

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:40
@doctrine:
und wieso hast du dann im vorigen post mir widersprochen?

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:45
@Zoddy:
Bitte entschuldige....das war überhaupt nicht meine Absicht....Habe meine Kontaktlinsen nicht an und das falsch gelesen....Sry, war meine Schuld....*g*
Ich stimme Dir natürlich zu...

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:46
@doctrine:
ok, dann hat sich das ja geklärt und wir sind mal wieder einer meinung =D...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:48
@Zoddy:
ja.....sehr schön.....ich dachte auch schon, das da irgendwas faul ist...habe Dir nämlich so eine Meinung nicht zugetraut.... =O

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 14:51
@doctrine:
keine sorge, ich entspreche nach wie vor deinen erwartungen =D. bin schon immer gegen ritalin bei ads/adhs gewesen. das ist nämlich die typische art mit "unbequemen" menschen umzugehen: einfach ruhig stellen...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Don't eat, don't drink, don't think. Now you are free...and dead.
Weder die weibliche noch die männliche Spezies ist besser als die andere. Wir sind alle Menschen und alle gleich scheiße.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 15:07
@Zoddy:
> das ist nämlich die typische art mit "unbequemen" menschen umzugehen: einfach ruhig stellen...<
...Ich kann es auch nicht verstehen, Medikamente geben, anstatt sich aktiv dagegen zu wehren oder was dran zu machen...Diese Kinder sind nämlich in keinster Weise dumm, sie nehmen lediglich nur ihre Umwelt anders war....

Wie kann man nur stur Tabletten geben....?

Eigentlich warte ich nur noch auf kitara..*g*....

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden
devamala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 15:08
sehr viele ADS oder ADHS Kinder die ich kenne (über meinen Arbeitsbereich mit dem Jugendamt)) haben Eltern die Drogen konsumierten vor der Schwangerschaft und in der Schwangerschaft und nach der Schwangerschaft. Es sind also Suchtpatienten "eigentlich". Doch viele dieser Eltern machen keine Therapie. Das diese Eltern nicht mehr dazu imstande sind die Kinder WIRKlich gesund zu erziehen; die Ernährung die fehlschlägt, die kulturellen und intelektuellen Förderungen des Kindes leiden..vieles mehr...ist sehr schade. Oft sind diese Eltern überfordert allein mit sich selbst und sich dann noch um die Kinder kümmern ist belastend für beide Seiten. Also muss ein Mittel her, denn die Eltern erkennen oft nicht ihre eigenen Probleme oder wälzen sie absichtlich (eher selten) auf die Kinder ab, so dass diese dann in Behandlung kommen und mit Ritalin versorgt werden.

Ich möchte nicht pauschal sagen, dass nur Kinder deren Eltern Drogenabhängig sind, ADS oder ADHS Kinder (was gar nicht wirklich eine Krankheit des Kidnes ist) bekommen...Sicher für mich ist aber, dass mit Medikamenten zu viel experimentiert wird und eigentlich andere Therapieformen angebrachter wären. Sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen in erster Linie.





Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 17:56
ich nehme ritalin... hab damit nur gute erfahrung bis jetzt gemacht und kann nicht klagen...
2 pillen pro tag, eine am morgen die andere am mittag...
eine pille hat 10mg
das einzige was der nachteil ist das man bissel den hunger verliert aber dann eben am abend auf das warme essen freut aber doch en wenig zurückhalten muss, habs soweit im griff und daher keine schlechte kritik über diese pille...

ich habe son test gemacht weil ich probleme hatte etwas übers ohr aufgenommene zu registrieren zu verarbeiten und zu speichern...
ich brauchte meist mehr als das doppelte an der zeit als wenn ich etwas übers auge aufnehmen musste...
seit ich ritalin nehme ist dies deutlich zurück gegangen und nehme fast in der gleichen zeit alles auf was ich höre....

klar mit dem gehört ist man immer en wenig hinten drin aber das hat sich bei mir nun zum glück ausgepegelt...

mit der menge die man nehmen muss kann man selber herausfinden in dem man damit spielt...

das heisst die ersten tage versuchst du eine halbe zu nehmen so das de am ganzen tag eine ganze pille genommen hast.... man merkt dann selber schnell ob es sicht verträgt wenn man mit der dosis etwas höher geht...bei mir hats bei zwei pillen am tag das optimale herausgebracht und an manchen tagen (kommt drauf an was für ein strenger tag vor mir steht) reichts sogar das ich nur eine pille nehme....

DW9

=- denn viele spielen mit sachen von denen sie keine ahnung haben und verfallen ihrem eigenen elend...
=- für alles gibts eine antwort, doch der mensch wird dieses wissen nie erlangen...
=- es gibt mehr dinge zwischen himmel und erde, als sich eure schulweisheit träumen lässt...


melden
h.c.b
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

23.03.2005 um 18:13
@absi
50% des iq sind genetisch bedingt, der rest wird durch die wahrnehmung der umwelteindrücke geprägt...nicht zuletzt deshalb wird dem stillen, eine grosse rolle zugeordnet....

wems nicht zu trocken ist kann ja im angefügtem link mal lesen, dort wird die gehirnentwicklung und das lernen bei kleinkindern gut beschrieben.

http://www.kindergartenpaedagogik.de/779.html

lg
hcb

Die Liebe ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es verschwendet.

( Alte persische Weisheit )


melden
knolle
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

24.03.2005 um 01:11
Mein Sohn ist/war hyperaktiv!

Das kam erst klar zum Vorschein, als er eingeschult wurde. Hausaufgaben, die in 30 Minuten erledigt hätten werden können, dauerten stundenlang, auch unter meiner Aufsicht.

Mein Sohn wurde von Anfang an zweisprachig erzogen, also englisch und deutsch.
Das klappte hervorragend. Aber da lag auch das Problem, dass er in Deutsch sehr schlecht war. Durch die schlechten schulischen Leistungen wurde er zunehmend aggressiver und war sehr unbeherrscht. Meist warer sich gar nicht bewusst, dass er anderen Kindern Schaden zufügen könnte.

Bei einer eingehenden Untersuchung wurde dann seine Hyperaktivität festgestellt und er bekam Ritalin.

Eine Pille am Morgen - die Wirkung war enorm, ich erkannte mein eigenes Kind nicht wieder, er wurde aufmerksamer, seine Leistungen verbesserten sich zusehends.

Nun ist er 15 und nimmt seit einem Jahr kein Ritalin mehr, seine Leistungen sind zufriedenstellend, er treibt Sport und spielt Gitarre, er könnte in der Schule besser sein, ist aber nicht ehrgeizig genug und ich kann ihn nicht dazu bringen ein bisschen mehr für die Schule zu tun.

Ich muss ehrlich sagen, ich bin froh, dass er mittlerweile ohne Ritalin auskommt.

Ich selbst habe nur eine Sucht: ich rauche - habe aber während der Schwangerschaft schon von Anfang an das Rauchen sein lassen und erst danach, weil ich alles reinfutterte, was in Reichweite war, wodurch mein Körperumfang zunahm, wieder in Massen zu rauchen begonnen.
Alkohol trinke ich grundsätzlich nicht.

Ein Kaktus der läuft ist ein Igel!


melden
Anzeige

Ritalin gegen ADS/ADHS

24.03.2005 um 15:41
Spätere Folgen.

Hier zusammenfassend eine kleine Liste von bisher bekannten Risikofaktoren für Kinder, deren Zusammenhang mit späterer psychischer oder psychosomatischer Störung als nachgewiesen gelten kann (nach M. Dornes):

> niedriger sozioökonomischer Status
> schlechte elterliche Schulbildung
> große Familie auf wenig Wohnraum
> Kontakte mit Einrichtungen der sozialen Kontrolle
> Kriminalität oder Dissozialität eines Elternteils
> chronische Disharmonie/Beziehungspathologie in der Familie
> psychische Störungen der Mutter oder des Vaters
> Unerwünschtheit
> alleinerziehende Mutter
> autoritäres väterliches Verhalten
> Verlust der Mutter
> häufig wechselnde frühe Beziehungen
> Altersabstand zum nächsten Geschwister kleiner als 18 Monate
> uneheliche Geburt
> sexueller und/oder aggressiver Missbrauch




Tja, wo bin ich


melden
133 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden