weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ritalin gegen ADS/ADHS

Ritalin gegen ADS/ADHS

24.03.2005 um 15:42
U.S. Department of Justice
Drug Enforcement Agency (DEA)
Drug and Chemical Evaluation Section, 1995

Methylphenidate (Ritalin)

Diese Behörde der US-Regierung stellt offiziell fest:

1. Ritalin ist ein Stimulanz gemäß Verzeichnis II, das strukturell und pharmakologisch den Amphetaminen und Kokain ähnelt und dasselbe Abhängigkeitsprofil aufweist wie Kokain und andere Stimulantien.

2. Ritalin verursacht dieselben Folgeeffekte wie Amphetamine und Kokain, einschließlich einer erhöhten Rate von Euphorien und Drogenmissbrauch.

3. Beim Menschen erzeugt Ritalin bei chronischem Gebrauch einen Gewöhnungseffekt und zeigt eine Kreuztoleranz mit Amphetaminen und Kokain.

4. In Studien, in denen Primaten die freie Auswahl hatten, bevorzugten sie Ritalin gegenüber Kokain.

5. Ritalin verursacht verhaltensbezogen, physiologisch und folgebezogen ähnliche Wirkungen wie Amphetamine.

6. In wissenschaftlichen Studien zeigte sich eine Kokain und Amphetamin substituierende (ersetzende) Wirkung des Ritalins.

7. Kinder, die mit Ritalin behandelt wurden und Kokain nahmen, zeigten eine stärkere Drogenabhängigkeit als nicht mit Ritalin behandelte Kinder.

8. Ritalin-Missbrauch ist weder harmlos noch selten, sondern wird als schwere Abhängigkeit genau beschrieben.

9. Schweden verbot Ritalin bereits 1968 wegen weitverbreiteten Missbrauchs.

10. Die Zahl der High-School-Schüler, die Ritalin missbrauchen, ist höher als die Zahl derer, die es medizinisch verordnet bekommen.

11. Nebenwirkungen des Ritalins sind: Steigerung von Blutdruck, Herzfrequenz, Atmung und Temperatur; Appetitstörungen, Gewichtsverlust, Wachstumsstörungen, Gesichtstics, Muskelzucken, zentralnervöse Erregung, Euphorie, Nervosität, Irritation und Agitation, psychotische Episoden, gewalttätiges Verhalten, paranoide Vorstellungen, Halluzinationen, bizarres Verhalten, Herzrhythmusstörungen, Herzklopfen, Gewöhnung, psychische Abhängigkeit und Tod.

12. Ritalin beeinflusst normale Kinder und Erwachsene genau so wie solche mit Aufmerksamkeits- und Verhaltensstörungen. Die Wirkung von Ritalin beweist keine Diagnose.

13. CHADD, eine Non-Profit-Organisation, die den Verbrauch von Ritalin fördert, erhält sehr viel Geld vom Hersteller des Medikaments. CHADD informiert seine Mitglieder nicht über die Missbrauchsgefahr von Ritalin. CHADD stellt Ritalin als mildes, wohltätiges Stimulanz dar, das keine ernsten Nebenwirkungen oder eine Missbrauchsgefahr habe. Stellungnahmen von CHADD decken sich nicht mit der wissenschaftlichen Literatur.

14. Das Internationale Narcotics Control Board äußerte sich bestürzt darüber, dass CHADD den Ritalineinsatz bei Kindern aktiv bewirbt.

15. Ritalin rangiert unter den Top-10 bei Drogendiebstählen und wird bei Angehörigen des Gesundheitssystems ebenso wie bei Straßensüchtigen missbraucht.

Weil Adderall und Dexadrine auch Amphetamin-Abkömmlinge sind, gilt für sie wohl dasselbe.

Quelle: http://www.blockcenter.com/Articles2/ritalin_dea.htm



Tja, wo bin ich


melden
Anzeige
devamala
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

24.03.2005 um 18:03
..das ist echt heftig :/ *wütendmachtmichdas*

...bei vielen Familien, die ich kenne und in denen Drogenmißbrauch und Ritalin eine Rolle spielen, fehlen HARMONIE und Liebe zwischen und in den Menschen...es gibt keinen ERSATZ dafür!!!

Man muss also Liebe und Harmonie in die Menschen, in die Familien bringen damit sie es selbst wieder SEIN können!

Doch das gäbe es ja kostenlos (fast) und diese sch... Medikamente und Drogen bringen ja der Wirtschaft und was weiß ich für Konzernen Massen an Geld...

...grüßle

Die Liebe ist die einzige Wahrheit oder Alles entspringt dem Einen - Dem kosmischen Bewusstsein...
Baba nam kevalam

www.anandamarga.de


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

24.03.2005 um 18:06
Mit Ritalin unterdrückt man höchstens, aber es hilft nicht die Ursache zu bekämpfen....



°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

25.03.2005 um 14:54
man ist nicht mehr sich selbst....
man ist was andere wollen was du bist.....

Tja, wo bin ich


melden
indigooli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 13:45
Kinder unter Drogen zu setzen damit sie ruhiger sind ist der absolute Beweis dafür das manche Eltern nicht mit ihren kindern fertig werden. schade denn wenn ich mich dazu entschlossen habe ein Kind zu bekommen, dann muß ich mich auch darum kümmern und es nicht mit Drogen zu pumpen nur damit die Mutter in ruhe bügel kann!!!!!!!!!!

Jeder der sein Kind mit Ritalin füttert hat keine Ahnung zu was dieses Kind eigendlich in der lage ist. Die nächste Generation wird schon Frühzeitig zum schweigen gebracht!!

Scheiss da nix, dann feit da nix!


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 13:51
Meine freundin hat nen bruder, der heißt david. Seitdem er klein ist hatte er ADHS, muss deswegen auch ritalin nehmen
Folgen wenn er KEIN ritalin nimmt

-> Er bedroht alle mit messern (wenn die ned grad weggesperrt sind)
-> er will wohnung anzünden
-> er schreit und schlägt umsich (leider auch die arme katze die mitlerweile auch schon psychisch gestört is .. )
-> er macht alles kaputt
-> er schmeißt flaschen (glas!!) aus dem fenster
etc.

nun meine frage : was is besser, einmal am tag ritalin oder sowas mit seinem sohn/bruder etc. mitzuerleben?? ..

There are no stupid questions. Just stupid people.
Posten bis der Arzt kommt!
*schau mich nicht so an ich bin auch nur eine signatur*


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 13:52
und zum thema ursache bekämpfen

nach 100erten therapien hat es ihn /seine familie auch nicht weitergebracht

man merke: ADHS ist nun mal ne krankheit ..

There are no stupid questions. Just stupid people.
Posten bis der Arzt kommt!
*schau mich nicht so an ich bin auch nur eine signatur*


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 13:54
@Chiby:
vielleicht hat es bei einem geholfen, aber die nebenwirkungen dieses mittelchens sind alles andere als zu ignorieren. das ganze kann nämlich auch ganz stark nach hinten losgehen. das problem ist, das es quasi als allheilmittel verwendet wird und immer seltener die ursache erforscht wird.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 15:59
kann mir vielleicht jemand mit folgender sache helfen?



ok leute, jetzt kommt ne kleine lebensgeschichte, aber es ist mir echt wichtig.

ich hab offenbar ADS, also ne konzentrationsstörung. ich krieg ugf. 20% von dem mit was andere mitkriegen und bin vollkommen unorganisiert, vergesslich usw.
das färbt auf verhalten, elan, ehrgeiz, zwischenmenschliche beziehungen, ansehen und selbstbewusstsein ab, je älter man wird und merkt, dass man nicht funktioniert, wie die heutige gesellschaft es von einem verlangt.
(einiges davon scheint auch einfach der persönlichkeit zu entsprechen. meine eltern haben mir hicht grade organisation und fleiß vorgelebt und beigebracht.
ich hab nie wert darauf gelegt, bis ich gemnerkt hab, dass es doch nötig ist.)

das ist ne komische erfahrung. ich hab immer gedacht, ich bin halt n schussel, das ist mein charakter. die meisten leute, auch die, die davon wissen,führen meine trotteleien auf böse absicht oder gleichgültigkeit, nicht auf diese blöde stoffwechselstörung zurück. das ist besonders hart, bei freunden kann man es sich so ziemlich verscheißen, lehrer bekommen ein generell miserables bild von dir.

ich bin trotz dieser sache, trotz eines umzugs und einem klassenwechsel, trotz generell fehlender hausaufgaben und unterrichtsmaterial (ja das ist dann eigene schuld) sogar in die 12. klasse gekommen (yeah!)
aber die mach ich jetzt nochmal. ziemlich scheiße für meine selbstachtung, weil mir früher trotz dieser sache immer alles zufiel. völlig dumm bin ich also wohl nicht.
nur muss ich dann das abitur in einem anlauf perfekt schaffen. und ich muss im unterricht besser präsent sein. wenn man fast nichts mitbekommt, werden die mitarbeitsnoten- das wichtigste überhaupt - automatisch miserabel...


- jetzt ist die frage: soll ich wieder ritalin nehmen?... -

ch hab es mal genommen. das greift heftig in dein verhalten, in deine persönlichkeit ein. ich bekam prüfungsangst, schlafstörungen, konnte an nie was anderes denken als immer irgendwas erledigen zu müssen und war dann ungefähr um 12h mittags völlig alle. kopfweh und so...
das ist vorallem deshalb unangenehm, weil man sich gar nicht so kennt.
die seele braucht sozusagen auszeiten, der kopf gönnt sie ihr nicht. voll komisch. ich hab daraufhin irtgendwann herzrasen bekommen, tagelang... *lol*

das eigentliche problem was ich damit hab, ist, ich mag nicht gedopt zur schule gehen. wie ibis oder sonstwer schon sagte, nur mit pille funktionieren können, das ist echt ein scheiß gefühl, leute. vorallem, da in der gesellschaft schwächen unverzeihlich sind. ich bin froh dass man ADS bei mir erst mit 15 festgestellt hat, nicht mit 6 oder 7.
von den gefahren, die man ritalin zuschreibt, ganz zu schweigen...

was mach ich jetzt??? es drängt ziemlich und ich weiß nicht mehr wirklich weiter...

einerseits will ich ritalin absolut nicht nehmen, andererseits würden sich dann viele probleme so schön lösen... vielleicht...
vielleicht auch ne therapie?

oh gott ich sterbe vor blamage...

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:02
p.s.:ich bin nicht hyperaktiv. ganz und gar nicht leute. bloß nicht verwechseln.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:05
@ningit:
also bei den dingen, die die person aufzählt finde ich eher normal. ich bin da eigentlich nicht anders =D. allerdings ist das auch alles nicht sehr detailliert beschrieben...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:19
kleine checkliste.

> niedriger sozioökonomischer Status - nein. war mal kurz so, ist nicht mehr
> schlechte elterliche Schulbildung - nein
> große Familie auf wenig Wohnraum - einzelkind
> Kontakte mit Einrichtungen der sozialen Kontrolle - nein
> Kriminalität oder Dissozialität eines Elternteils - naja mein vadda is n komischer kauz
> chronische Disharmonie/Beziehungspathologie in der Familie - scheidungskind *pipiindenaugen*
> psychische Störungen der Mutter oder des Vaters - wie gesagt, er ist n komischer kauz
> Unerwünschtheit - nö
> alleinerziehende Mutter - tja, siehe oben, ich bin ein armes scheidungskind
> autoritäres väterliches Verhalten - ja klar, er ist n 68er
> Verlust der Mutter - ne
> häufig wechselnde frühe Beziehungen - ne
> Altersabstand zum nächsten Geschwister kleiner als 18 Monate - ne
> uneheliche Geburt - ach du scheiße, diese moralisten.
> sexueller und/oder aggressiver Missbrauch - eher nicht so krass aber schon son bisschen oder auch n bisschen mehr

deshalb hab ich aber nicht ads. das ist schon immer da.
ich bin einfach n bisschen verträumter... mein vater hat auch eins.

wenn man davon ausgeht, dass diese faktoren dazu führen, müssten ziemlich viele sowas haben. ich kenne niemanden, auf den nicht wenigstens einer davon zutrifft, bei dem ichs wissen könnte. und das sind eigentlich alles keine ads-kandidaten.


@Zoddy

das ist irgendwie keine antwort auf meine mir doch ziemlich am herzen liegende frage...

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:26
@ningit:
ich kann die frage nicht beantworten, da die symptome nicht ausreichend ausgeführt wurden. das was ich lese, würde ich eher sagen, es ist normal oder ich habe ads. also weiterfolgend würde ich sagen: er soll nichts tun...

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:34
wer ER?

ich rede hier von MIR!

ads muss festgestellt werden. sicher ist eben nicht mal ob es ne wahre krankhgeit ist.

das hauptsymptom ist, dass du einfach nix mitkriegst oder es vergisst. nach einer minute noch so interessierten zuhörens gewinnt die raufasertapete deine aufmerksamkeit oder die unregelmäßigkeiten im presspappetisch.
das ist nicht normal.

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden
ningit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:35
was meinstn warum ich so ausschweifend laber? ich bin so unorganisiert!

Kann Spuren von Zimt enthalten.

Tempora mutantur et nos mutamur in illis.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 16:42
@ningit:
wer ER?

ich rede hier von MIR!


achso, da habe ich etwas verwechselt, entschuldige bitte.

und wie ich schon sagte, bisher kann ich nichts unnormales feststellen.

das hauptsymptom ist, dass du einfach nix mitkriegst oder es vergisst. nach einer minute noch so interessierten zuhörens gewinnt die raufasertapete deine aufmerksamkeit oder die unregelmäßigkeiten im presspappetisch.

find ich nicht unnormal, ich bin da nicht anders und trotzdem lebe ich mein leben sehr gut.

Tla Heavpes yotu Heacora isse tla Lope tla oe me silesile...
Was sind das für Zeiten, in denen Gespräche über Bäume fast ein Verbrechen sind, weil sie ein Schweigen über soviele Untaten mit einschließen.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 20:08
man soll nur ritalin nehmen wenn mans wirklich braucht ...

ich hatte bis zu meinem 7 lebensjahr auch hyperaktive ansätze .. und bins ned wirklich ^^

There are no stupid questions. Just stupid people.
Posten bis der Arzt kommt!
*schau mich nicht so an ich bin auch nur eine signatur*


melden
cheapvodka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 20:27
Ich bin nur kurz gekommen um zu sagen,
WER AUCH IMMER mit dem Gedanken spielen sollte das Zeug zu nehmen (weil Studium oder sonst was)
FINGER WEG!

Mehr sag ich nicht, wirklikch... ich bin auch schon wieder weg
aber ich sags euch aus Beobachtungen von Leuten.. die das Zeug genommen haben (ohne ADS zu haben)

"DONT TOUCH THIS!"

Wenn Gott allmächtig ist, soll er einen Stein erschaffen, der so schwer ist, dass er ihn nicht heben kann.
_______________________________
The Balance of Power is the Key!


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 21:38
Hi@ningit !

Häuig sind Syntome wie "nur die Hälfte mitkriegen" oder "Tagträumen"
eine Mischung aus Desinteresse an dem, was grade hier & jetzt "läuft"
und "Reizüberflutung" auf den Gebieten, die einen super interessieren
(Musik, Fernsehen, - "Traumwelten"...)

Um die Konzentration zu erhöhen und zu traineren,
"auf den Punkt genau im Hier & Jetzt zu sein",
bieten sich Kung Fu Techniken als ideal an.

Und auch Kalligraphie (Schönschrift mit Pinsel und Tusche) !
-Ist auch Kung Fu !-

Für den Anfang, um zu testen, ob sich dadurch überhaupt etwas verändert,
reicht es aber auch schon 1 - 3 X täglich einige wenige Sätze,
super sauber, Buchstaben für Buchstaben, mit dem Kulli auf´s Papier zu
" m a l e n "...

Probier es eine Woche konsequent aus !
Ich behaupte, es wirkt Wunder !!

Und was Psychopillen angeht, - egal welche :

Du bist dann evtl. wieder "Leistungsfähig", - nur, Du bist nicht mehr DU...

Und Nebenwirkungen haben die alle...*vomfeinsten !!*

Also, laß das mit den Pillen, solange Du ohne noch überleben kannst.

lg & :

Möge DIE MACHT mit Dir sein !

MIKESCH

In liebevoller Hingabe an den EINEN gebiert sich der EINE wiederum liebevoll in uns.

Wo ICH BIN - IST GOTT ! Und wo GOTT IST ist Oben !!


melden
Anzeige

Ritalin gegen ADS/ADHS

12.04.2005 um 23:30
ADS & ADHS darf ausschließlich und nur von Neurologen und speziellen Motopädagogen festgestellt werden....!!! Niemals ein Kinderarzt oder sonstige andere Ärzte...

°*~*°Es ist der Sieg über sich selbst. Nur wenn man sich selbst besiegt hat, ist man in der Lage,
Körper und Geist zu vereinen und vollkommen zu nutzen...°*~*°RESPEKT UND ROBUSTHEIT°~*~°
°~*~°SETSUNA & die Dritte Ebene°~*~°...
~*~MeisterSETSUsicheinenHarembaut*°~*~°SETSUNAaufdiePaukehaut°~*~°


melden
245 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden