weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ritalin gegen ADS/ADHS

Ritalin gegen ADS/ADHS

17.06.2011 um 22:49
@Warhead

puh, das natürlich hart....

haste das denn gut verarbeitet?


melden
Anzeige
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 05:42
@Wanagi, klar habe ich ihn gelobt, ihr hättet mal sein Gesicht sehen sollen, seine dunklen Augen haben regelrecht geleuchtet vor Stolz, er hat sich wirklich gefreut und vor allem hat er ein Erfolgserlebnis in der Schule gehabt.


@Warhead,
jedes Kind lechtst nach Belohnung und Anerkennung, das hat wenig mit ADS zu tun, ein Kind will doch nur eines: Es will geliebt werden.
Was noch viel wichtiger ist, ihm zu zeigen, daß wir ihn auch lieben wenn er eben nicht so funktioniert, daß unsere Elternliebe auch da ist, wenn er gerade völlig neben sich steht und vor Wut weder aus noch ein weiß.
Das mit Deiner Psychologin ist hart, aber unser steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden würde ich mal sagen. Er ist eben nur der Ansicht er kann unserm Sohn anders Helfen als mit Ritalin und gleichzeitig sagte er, er sei nicht das Maß aller Dinge, nur weil er R. eben ablehnt.
Wir als Eltern sind in der blöden Situation uns richtig entscheiden zu müssen.

@opt1mus,
wenn ich so überlege passt er sich oftmals an, in Schule, Vereinen, ist oft einer der nachgibt, aber wenn er sein Umfeld besser kennt, traut er sich auch zu rebellieren, er ist dann manchmal wie Feuer und manchmal wie Wasser.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 10:23
@Sonea
was denn eher und wie sieht er sich selbst?

Als nächstes überlegst du wieman diese Elemente stärkt bzw. im Zaum hält. So gehst du dann iim übertragenen Sinne mit deinem Sohn um.


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 10:28
Wie kann man nur stur Tabletten geben....?
Das sind verantwortungslose Eltern die Ihre Probleme lieber mit Tabletten lösen, anstatt die Probleme mal erwachsen anzugehen.

Mich würde mal interessieren ob ADHS auch irgendwann im Erwachenenalter von alleine weg geht? Oder bleibt diese Krankheit dann für immer?


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 11:32
ADS/ADHS kann sich auswachsen

durch bestimmte Umstellungen des Körpers während der Pubertät KANN es sich auswachsen.

Um auch nochmal was anderes klarzustellen:

Eine echte ADS/ADHS Erkrankung (ich spreche von Erkrankung, da dies einen anderen Blickwinkel auf die Betroffenen legt) ist eine Störung des Stoffwechsels im Gehirn und bestimmter Botenstoffe, wobei hier häufig Dopamin mit im Spiel ist.

Eine medikamentöse Behandlung sollte nur zur Unterstützung einer anderen Behandlungsmethode dienen, um den Betroffenen überhaupt zugänglich für eine Behandlung zu machen. Will heißen, den Stoffwechsel soweit in Einklang zu bringen, dass die Informationen während einer Behandlung überhaupt da hin kommen wo sie hingehören und auch richtig aufgenommen werden können.

Eine rein medikamentöse Behandlung bringt meist gar nichts. Auch geht die Selbstwirksamkeit häufig verloren. Also nach dem PRinzip - > Pille rein gut is Ursachen sind ja nebensächlich


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 12:06
@Dude
@Ultimatix

Gähn.

Wollt ihr auch was zum Thema beitragen?

PS: Mein Fachwissen spricht für sich, ich habe es nicht nötig, irgendwem irgendwas zu beweisen. Zweifelt von mir aus an, was ihr wollt.


@goldpeter
goldpeter schrieb:damit wären 90 der betroffen ohne Medikamente zu behandeln. Problem ist dabei nur das die zeit und meist die Lust fehlt und sich Pillen schneller und einfacher umsetzen lassen.

diese fakten haben genügend studien belegt und wer damit intensiv anfängt zu arbeiten wird schon blad sehen, das dieses krankheitsprodukt nicht existiert. (einige echte betroffene) ausgenommen.
Dass ADS/ADHS derzeit eine richtige "Modekrankheit" ist, darüber brauchen wir hier nicht zu diskutieren. Trotzdem ist es nicht so, dass alle Diagnosen falsch wären. In Prozenten ausgedrückt sind es etwa 35%, die eigentlich überhaupt kein ADS haben, dies aber dennoch vom Doc attestiert bekommen. Dass da was im Argen liegt- klar!

Die Leute aber, die wirkliches ADS haben -und das sind heutzutage nunmal sehr viele- leiden an einer Störung des Dopaminhaushalts im Gehirn. Aufgrund des Mangels an Dopamin fangen viele an, zu zappeln, aggressiv zu werden und sich nicht mehr konzentrieren zu können. Durch die Gabe von Ritalin oder anderen Stimulanzien (Adderall, Dexedrine) wird die Konzentration von Dopamin im limbischen System wieder erhöht und die Symptome damit gelindert.

Dass dieses Krankheitsbild "nicht existiert" ist schlichtweg eine Lüge.


@Ultimatix
Ultimatix schrieb:Mich würde mal interessieren ob ADHS auch irgendwann im Erwachenenalter von alleine weg geht? Oder bleibt diese Krankheit dann für immer?
Normalerweise ist es so, dass das Krankheitsbild im Erwachsenenalter tatsächlich zurückgeht und meistens sogar von selbst verschwindet. Das ist unter anderem auch der Grund, weshalb Ritalin nicht für die Behandlung Erwachsener zugelassen ist- man geht davon aus, dass es nur ganz wenige sind, die damit im Erwachsenenalter noch zu kämpfen haben. So ist es auch. Die Anzahl Erwachsener mit ADS/ADHS ist sehr, sehr gering.


Gruß,

A.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 12:13
@Apollyon

für eine so spezifische Ausführung war ich zu faul :-)

Aber so ist es


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 12:48
Ich müsste ne Therapie machen,ich brauch ein Zeitmanagment...um überhaupt zur richtigen Zeit...also am Tage...die richtigen Leute anzurufen oder aufzusuchen.Dummerweise ist mein Zeitmanagment derartig im Arsch,das ich ein Zeitmanagment fürs Zeitmanagment brauche.Alleine der Gedanke an diesen Scheiss stresst mich so sehr das ich nur noch die Decke über den Kopf ziehen kann.das ist wie...ich will ein Bild an die Wand nageln,dazu brauch nen Hammer und Schrauben,der Hammer ist irgendwo,die Schrauben liegen hinterm Bett,keine Ahnung wie die da hingekommen sind,ich muss das Bett auseinandernehmen um an die Schrauben ranzukommen,aber wo pack ich das auseinandergenommene Bett hin,ich müsste ein Regal rausräumen,in den Flur,dann müsst ich die Leiter,die Farbeimer,die uralten Monstermonitore und die schrottigen farradrahmen in den Hausflur räumen...da stehen aber schon ein paar Säcke mit kaputten Jalousien herum...ächz..also eins ist klar,das Bild werd ich garantiert nirgendwo drannageln,ich müsste das ganze Haus abreissen,das ist alles viel zu kompliziert


melden
el_cojones
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 14:51
@Sonea

bei ad(h)slern ist das mit der belohnung doch ein stück anders.
selbst meine mutter erzählt mir ständig, dass ich nur gearbeitet habe, als mich die lehrerin gelobt hat. das musste sie am laufenden band machen, da ich nachdem sie sich umgedreht hat, mit den worten "ich kann das nicht" bzw. "ich bin zu dumm dafür", wieder alles liegen gelassen habe.
schätze mal, dass ich bei der falschen lehrerin oder lehrer vermutlich wirklich auf der sonderschule gelandet wäre.

hab jetzt nicht mitverfolgt in welcher klasse der ist, aber kann dein junge schon lesen?
wenn nicht, dann bereite dich schonmal auf sehr viel(!) arbeit vor.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

18.06.2011 um 17:30
@Warhead

1 Stift

1 Buch

1 Seite

Alle Aufgaben die dir einfallen

Aufgabe durchstreichen wenn erledigt

am nächsten Tag:

Nicht erledigte Aufgaben vom Vortag aufschreiben (in das Buch nur nächste Seite)

Falls neue dazugekommen sind -> aufschreiben

durchstreichen wenn erledigt

so geht das immer weiter

und langsam lichtet sich das Chaos einfach mal versuchen


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

20.06.2011 um 04:45
@Apollyon
Apollyon schrieb:PS: Mein Fachwissen spricht für sich, ich habe es nicht nötig, irgendwem irgendwas zu beweisen. Zweifelt von mir aus an, was ihr wollt.
PS: Gern! :D


melden
Ultimatix
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

20.06.2011 um 10:33
Apollyon schrieb:PS: Mein Fachwissen spricht für sich, ich habe es nicht nötig, irgendwem irgendwas zu beweisen. Zweifelt von mir aus an, was ihr wollt.
Das war klar das nun sowas kommt :D Dein Fachwissen spricht sicher NICHT für dich solange du nicht beweisen kannst das du eine wissenschaftliche Qualifikation hast. Du willst dich hier nur als intelligent darstellen und Aufmerksamkeit. Das ist alles.


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

20.06.2011 um 19:21
@Ultimatix
Welches ist denn deine wissenschaftliche Qualifikation,hmm??
Ich hab immerhin für Eve & Rave Beratung gemacht und habe diesem werten Herrn in diversen Studien assistiert

http://www.entheovision.de/ev4fahrplan/speakers/5.de.html


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 05:02
@Uzi_One
Methylphenidat ist ein Arzneistoff mit stimulierender Wirkung. Er gehört zu den Amphetamin-ähnlichen Substanzen, die derzeit hauptsächlich bei der Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung (ADHS) eingesetzt werden.
wiki
;)


melden
Shakky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 05:10
@Warhead
WOW, du hast Eve und Rave Beratungen gemacht und denkst nun du hast Ahnung?! Oh Gott, das erklärt warum heute jeder zweite Jugendliche der unruhig ist, ADHS vom Arzt bescheinigt kriegt :>

Das traurige dabei ist nur das die wirklichen Klienten dabei viel zu kurz kommen...

PS.: Ritalin wird nicht oft bei "ADHS" Klienten verschrieben, nur mal so am Rande...


melden
seraphim82
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 06:46
Oh oh oh! Joachim Eul! Nehmt euch in Acht!!!


melden
Dude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 07:14
Shakky schrieb:Ritalin wird nicht oft bei "ADHS" Klienten verschrieben, nur mal so am Rande...
Dann änder doch mal den Wiki-Artikel ;-p


melden

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 08:26
Shakky schrieb:PS.: Ritalin wird nicht oft bei "ADHS" Klienten verschrieben, nur mal so am Rande...
Gibts da online ne Quelle für?

Die Zahlen würden mich interessieren.


melden
Sonea
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 09:52
Heute morgen waren wir beim Kinder und Jugendpsychologen...sehr netter Mensch übrigens.
Er hat lange mit uns gesprochen und auch mit meinem Sohn.
Er vermutet auch daß ein ADS vorliegt, wird ihn aber noch genauer Testen, die Termine dafür habe ich schon bekommen.
Da wir mit der Ergo schon so viel Erfolg haben und dank seines super tollen Lehrers auch in der Schule die ersten Erfolge kommen (sein Lehrer belohnt ihn mit Stempeln und gibt ihm weniger Aufgaben als dem Rest) können wir auf Ritalin verzichten.
Er sagt wir seien auf einem super Weg und wenn der Lehrer mitarbeitet, sieht es für die nächste Zeit jedenfalls gut aus.
Wir werden seine Agressionen noch mit Verhaltenstraining versuchen in den Griff zu kriegen. Insgesamt sind wir super glücklich, daß wir vorerst keine Medis geben müssen.
Der Psychologe sagte es sei auch nicht so extrem ausgeprägt bei ihm.
Ich freu mich total....
Das schöne ist, wenn alle 6 Aufgaben lösen müssen, muß mein Sohn nur 3 machen und meistens schafft er sogar alle 6, oder zumindest 5. Die Tatsache daß er nicht alle machen muß, nimmt ihm den Druck und er ist durch die Stempel total motiviert.


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ritalin gegen ADS/ADHS

21.06.2011 um 16:26
Warhead schrieb:Welches ist denn deine wissenschaftliche Qualifikation,hmm??
bei solchen individuen wirst du lange warten. sie sind prahlerisch mit ihren "spirituellen wahrheiten", für die sie ebenfalls weder wissenschaftlichen, noch rationalen beweis haben, geschweige irgendeine form von qualifikation und denn sind se so dreist und fordern in einem öffentlichen forum persönliche daten herauszugeben.


melden
360 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden